Torsten Michaelis

Foto: Torsten Michaelis - Copyright: privat
Torsten Michaelis
© privat

Torsten Michaelis wurde 1961 in Berlin geboren und ist ein deutscher Schauspieler, Hörbuch- und Synchronsprecher.

Michaelis besuchte die Schauspielschule Ernst Busch in Berlin, wo er am Deutschen Theater und der Kleinen Bühne sowie am Hans Otto Theater Potsdam spielte. Aufmerksam wurde man auf ihn durch den TV-Fünfteiler "Sturmzeit" (1999) und "Polizeiruf 110: Wandas letzter Gang" (2002) sowie der Fernsehproduktion "Kabale und Liebe" (2005) oder der Serie "Der letzte Zeuge" (2006). Seit 1998 spielt er im "Tatort Niedersachsen" die wiederkehrende Rolle des Stefan Bitomsky.

Sein Kinodebüt feierte Torsten Michaelis 1990 in Jerzy Kawalerowicz' "Bronsteins Kinder", worauf weitere Leinwanderfolge folgen: "NVA" (2004), "Mein Führer - Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler" (2006), in dem er die Rolle des Offiziers Moltke an der Seite von Ulrich Mühe und Helge Schneider spielte, und "The Reader" (2007).

Seit 1991 lieh Torsten in bereits über 4000 Filmen als Synchronsprecher bekannten Schauspielern wie Wesley Snipes in "Blade 2" (1998), Sean Bean in der "Der Herr der Ringe - Trilogie" (2001-2003), Martin Lawrence in "Born to be Wild - Saumäßig unterwegs" (2007) oder Chris Tucker in den drei Teilen von "Rush Hour" (1998, 2001, 2007) seine außergewöhnliche Stimme.

In "Charmed - Zauberhafte Hexen" (1998-2006) und "Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis" (2003) ist er die Stimme von Julian McMahon. Zu seinen weiteren Seriensprecherrollen gehören unter anderem Gael Ortega in "24 - Twenty Four" (2001), Warren Salter in "Brothers & Sisters" (2006), Mr. Trick in "Buffy - Im Bann der Dämonen" (1997-2003) und Frank Atwood in "O.C., California" (2003-2007).

Des Weiteren bespricht Michaelis Hörbücher, zu denen die "Tripods Trilogie" von John Christopher, "Die Insel des Dr. Moreau" von H.G. Wells, "Das Amulett des Dschinghis Khan" von Nina Blazon, die aktuelle Produktionen "Troja" von Rosemary Sutcliff und "Martyrium" von Jonathan Hayes gehören. Dazu leiht er seine Stimme Computerspielen, wie den Charakteren Max Payne aus "Max Payne 2: Fall of Max Payne", Agent 47 aus "Hitman" oder Garrett aus "Dark Project II: The Metal Age".

Für 2008 ist das Filmdrama "Berlin - 1. Mai" geplant, in dem Torsten Michaelis den Part des Jacob spielen wird.

Torsten Michaelis buchen: Agentur Drews

Dana Greve - myFanbase

Ausgewählte Sprecherrollen

Jason Beghe (Hank Voight)
in Chicago PD (TV) (Originaltitel: Chicago PD (TV))
Mark Valley (Brad Chase)
in Boston Legal (Originaltitel: Boston Legal (TV))
Josh Hopkins (Warren Salter)
in Brothers & Sisters (Originaltitel: Brothers & Sisters (TV))
K. Todd Freeman (Mr. Trick)
in Buffy - Im Bann der Dämonen (Originaltitel: Buffy the Vampire Slayer (TV))
Kevin Sorbo (Frank Atwood)
in O.C., California (Originaltitel: The O.C. (TV))
Jesse Borrego (Gael Ortega)
in 24 - Twenty Four (Originaltitel: 24 (TV))
Julian McMahon (Christian Troy)
in Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis (Originaltitel: Nip/Tuck (TV))
Julian McMahon (Cole Turner)
in Charmed - Zauberhafte Hexen (Originaltitel: Charmed (TV))
Xzibit (Dexter)
in Entgleist (Originaltitel: Derailed)
Chris Potter (Dr. David Cameron)
in Queer as Folk (Originaltitel: Queer as Folk (TV))
Isaiah Washington (Greer)
in Ghost Ship (Originaltitel: Ghost Ship)
Kevin Sorbo (Dylan Hunt)
in Andromeda (Originaltitel: Andromeda (TV))
Ryan Seacrest (Ryan Seacrest)
in Beim ersten Mal (Originaltitel: Knocked Up)
James Russo (Bernie)
in Die Neun Pforten (Originaltitel: The Ninth Gate)
Paterson Joseph (Giroux)
in Æon Flux (Originaltitel: Aeon Flux)
Lennie James (General Zateb Kazim)
in Sahara - Abenteuer in der Wüste (Originaltitel: Sahara)
Jimmy Krimmel (Spanky)
in Garfield - Der Film (Originaltitel: Garfield)
Hugh Jackman (Jack Willis)
in Trucker mit Herz (Originaltitel: Paperback Hero)
Jason Flemyng (Netley)
in From Hell (Originaltitel: From Hell)
Mahershalalhashbaz Ali (Dr. Trey Sanders)
in Crossing Jordan - Pathologin mit Profil (Originaltitel: Crossing Jordan (TV))
Justin Louis (Howard)
in Shooter (Originaltitel: Shooter)
Rob Lowe (Jeff Megall)
in Thank You for Smoking (Originaltitel: Thank You for Smoking)
Darius McCrary (Jazz)
in Transformers (Originaltitel: Transformers)
Nick Chinlund (Michael)
in Tränen der Sonne (Originaltitel: Tears of the Sun)
Julian McMahon (Jim)
in Die Vorahnung (Originaltitel: Premonition)
Josh Brolin (Dr. William Block)
in Planet Terror (Originaltitel: Planet Terror)
Julio Oscar Mechoso (Mechaniker)
in Little Miss Sunshine (Originaltitel: Little Miss Sunshine)
Donnie Wahlberg (Eric Matthew)
in Saw 2, Saw 3 (Originaltitel: Saw 2, Saw 3)
Matthew McConaughey (Lt. Andrew Tyler)
in U-571 (Originaltitel: U-571)
Brandon Lee (Eric)
in The Crow - Die Krähe (Originaltitel: The Crow)
Keith David (Marys Stiefvater)
in Verrückt nach Mary (Originaltitel: There's Something About Mary)
Ben Mendelsohn (Ben)
in The New World (Originaltitel: The New World)
Daryl Mitchell (Mr. Morgan)
in 10 Dinge, die ich an dir hasse (Originaltitel: 10 Things I Hate About You)
Ntare Mwine (M'Ed)
in Blood Diamond (Originaltitel: Blood Diamond)
Chris Curtis
in The Fountain, Stirb langsam 4.0 (Originaltitel: The Fountain, Live Free or Die Hard)
Robert Carlyle
in Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter, 28 Weeks Later (Originaltitel: Eragon, 28 Weeks Later)
Wesley Snipes (Stammsprecher)
in diversen Filmen
Sean Bean (Stammsprecher)
in diversen Filmen
Chris Tucker
in diversen Filmen
Martin Lawrence (Stammsprecher)
in diversen Filmen