Episode: #10.21 Last Chance

In der "Chicago Fire"-Episode #10.21 Last Chance arbeiten Randall 'Mouch' McHolland (Christian Stolte) und Darren Ritter (Daniel Kyri) zusammen, um einen Kriminalfall zu lösen. Kelly Severide (Taylor Kinney) und Joe Cruz (Joe Minoso) kümmern sich um ein Feuer bei einem Food Truck. Blake Gallo (Alberto Rosende) besucht Evan Hawkins (Jimmy Nicholas) wegen Violet Mikami (Hanako Greensmith).

Diese Serie ansehen:

Foto: Chicago Fire - Copyright: 2021 NBCUniversal Media LLC.
Chicago Fire
© 2021 NBCUniversal Media LLC.

Evan Hawkins hat Violet Mikami wegen Emma Jacobs' Erpressung eingeweiht, was diese unfassbar wütend macht, aber er ermahnt seine Freundin, dass sie vorsichtig agieren müssen, denn wenn diese tatsächlich die Beschwerde meldet, werden sie keine Kontrolle mehr haben. Hawkins' Plan ist daher, vermeintlich Emmas Spiel mitzuspielen und sie so die zwei Wochen bis zu Sylvie Bretts Rückkehr in Sicherheit zu wiegen. Am Morgen ist die Stimmung zwischen Stella Kidd und Kelly Severide angespannt, die sich in dem Apartment ständig im Weg stehen. Ihr Blick fällt schließlich auf die Verträge bezüglich der Hochzeitsplanungen, die von ihm immer noch nicht unterschrieben sind. Tony und Capp werfen sich gegenseitig mit immer größer werdender Distanz ein rohes Ei zu, doch in einem Versuch landet Capp unglücklich auf Randall 'Mouch' McHollands Couch, von der ein Standbein daraufhin bricht. Darren Ritter und Blake Gallo bemerken, dass Violet etwas abwesend ist. Als Emma fröhlich mit einem Kaffee für sie erscheint, macht sie die Scharade mit. Als ihre Partnerin aber weg ist, wirft sie den Kaffee in den Müll. Besonders Ritter ist überrascht, weil sie etwas nachsichtiger mit Emma sein wollten. Violet versucht sich rauszureden, als ein Einsatz gemeldet wird.

Für Drehleiter und Rüsttruppe geht es zunächst zu einem Autounfall zwischen einem Foodtruck und einem Auto. Beide Fahrer sind in ihren jeweiligen Wagen eingesperrt. Die Rüsttruppe schneidet die Frontscheibe des Lasters auf, um den Fahrer rauszuholen. Für die Drehleiter gestaltet sich der Einsatz schwieriger, denn der Fahrer ist mit seinem Bein unter der Armatur gefangen. Der Truckfahrer will sich kaum von seinem Gefährt lösen, in dem nicht nur ein Propangastank geladen ist, sondern auch so vieles mehr, was ihm etwas bedeutet. Deswegen eilt er in einem unbeachteten Moment hin, um die hintere Klappe zu öffnen, so dass er von einer Druckwelle weggerissen wird. Kelly macht daraufhin Druck auf Christopher Herrmann und seinen Löschzug, dass sie dringend kommen müssen. Violet zwingt den Fahrer, dass er endlich Ruhe geben muss, damit sie ihn verarzten können. Während die Drehleiter an der Befreiung ihres Fahrers arbeitet, kommen die Flammen immer näher. Doch sie bekommen ihn rechtzeitig frei und Herrmann erscheint mit seinem Truck, so dass sie sofort das Löschen übernehmen. Als das Feuer gelöscht ist, will Stella von Kelly wissen, ob er sie am Einsatzort noch braucht, aber die Antwort fällt in ihrer Wahrnehmung irritierend kurz aus. Herrmann und Kelly schauen sich dann das Innere des Tankers an und können kaum glauben, dass es mit dem Propangas nicht zu einer viel größeren Explosion gekommen ist.

Als Mouch sich auf seiner Couch niederlässt, bricht sie auf der einen Seite unter ihm zusammen. Alle eilen sofort besorgt herbei, doch er ist sofort wütend und hat Blake und Ritter im Verdacht, dass sie den Zustand der Couch verursacht haben, weil sie sich immer drauf schmeißen. Capp gibt zu bedenken, dass er am meisten auf der Couch sitzt und dass das Bein aus Altersgründen gebrochen sein könnte. Mouch hat aber bemerkt, dass er kein Knacken des Holzes gehört hat, was bedeutet, dass das Bein schon vorher gebrochen sein muss und nun will er herausfinden, wer seine Tat vertuschen will. Blake will wissen, was zwischen Violet und Emma los ist, doch seine Freundin verneint, dass etwas los sei, was ihn wiederum skeptisch macht. Violet will ihn als Freund aber nicht verlieren und sie explodiert ohnehin innerlich, weswegen sie ihm kurzerhand von Emmas Erpressung erzählt. Blake ist außer sich und würde am liebsten sofort handeln, aber Violet schwört ihn ein, dass sie still und auffällig agieren müssen, weil die Gefahr viel zu groß ist, dass die Situation gegen sie und Hawkins ausgeht. Blake ist sich aber nicht sicher, wie er mit dem Wissen umgehen soll.

Mouch behandelt seine Couch wie einen Tatort, weswegen er von Ritter von allen Teilaspekten Fotos machen lässt, denn er will alle Beweise sichern, bevor sie durch die nächste Schicht konterminiert werden. Ritter findet schnell Gefallen daran, nach Beweisen zu suchen, während Tony und Capp die Ermittlungen im Auge behalten. Letzterer versucht Beweisstücke einzuschmuggeln, die überhaupt nichts mit dem Fall zu tun haben, um abzulenken, aber Mouch hat ohnehin eine eindeutige Mission. Mason scherzt mit Emma über Mouchs Verhalten und stellt dann fest, dass sie viel glücklicher als bei der letzten Schicht wirkt. In ihrem Spind entdeckt er auch Fotos, was er für eine Springerin ungewöhnlich ist, denn auch wenn er jetzt fest bei 51 bleiben wird, kann er seinem Glück immer noch nicht recht trauen. Emma erwidert, dass man all das manifestieren muss, was man für sich will, dann würde es auch klappen. Joe Cruz hat erfahren, dass Matt Casey Kellys Trauzeuge wird, was ihm zwar klar war und dennoch hätte er es sich auch anders gewünscht, weswegen er sich für alle Aufgaben in Position bringen will, die Matt wegen der Entfernung nicht erledigen kann. Da Kelly sich aber sehr vage bezüglich der Hochzeit ausdrückt, wird Cruz skeptisch. Der Foodtruckfahrer Dell erscheint auf der Wache. Alle sind überrascht, dass er mit seinen Brandwunden zweiten Grades schon wieder entlassen wurde, aber er kann sich einen Krankheitsausfall nicht leisten. Deswegen ist er auch auf der Suche nach dem Truck. Kelly will sich für ihn reinhängen, ihn zu finden. Stella erinnert ihren Verlobten kurz darauf, dass sie eine Essensprobe haben, merkt aber schnell, dass er keine Lust hat, weswegen sie vorschlägt abzusagen. Kelly stimmt sofort zu, denn er will sofort Dell helfen und Cruz wiederum schließt sich ihm an.

Blake sucht Hawkins in seinem Büro auf, denn wegen Violet sind sie auf einer Seite und er will wissen, was sein Plan wegen der Erpressung ist. Als Hawkins merkt, dass es Blake wirklich gut meint, zeigt er ihm die Personalakte von Emma, die er sich noch einmal genauer angesehen hat und es scheint so, als hätte es ein Disziplinarverfahren gegen sie gegeben, doch bei der Kopie des Berichts scheint dieser manipuliert worden zu sein, so dass man die Vorwürfe nicht mehr lesen kann. Hawkins würde gerne mit Emmas altem Chief reden, macht sich aber auch Sorgen, wie es wirkt, wenn er ausgerechnet mit allen Augen auf ihm nachbohrt. Daraufhin bietet sich Blake an, auch wenn Hawkins seine Zweifel hat. Kelly und Cruz haben bereits mehrere Schrittplätze abgefahren, bis sie endlich fündig werden. Cruz ist dann überrascht, dass sich Kelly den Truck auch ansehen will und dieser gesteht, dass er Dells Verhalten suspekt fand. Gemeinsam schauen sie sich also um und nichts deutet darauf hin, dass der Tank wirklich mit Propangas gefüllt ist, weswegen sie ihn öffnen und jede Menge Pillen finden. Kelly informiert Hailey Upton, die vorbeikommen will. Dann informiert er den Betreiber des Schrottplatzes, dass er ihn warnen soll, wenn jemand nach dem Truck fragen kommt.

Blake sucht Chief Guerin auf, unter dem Emma zuvor gearbeitet hat. Als er ihren Namen hört, macht er sofort dicht und beharrt darauf, dass es sich um einen vertraulichen Vorgang handle, doch Blake drängt, dass es um Erpressung gehe und er kaum zusehen könnte, wenn Emma anderen das antut, was sie seinen Leuten angetan hat. Auch wenn es so aussieht, als würde Guerin kurz ins Schwanken kommen, letztlich schweigt er. Mouch hat derweil eine riesige Menge an Beweisen zusammengestellt, die Ritter schier erschlagen, der seinen Freund und Mentor aber nicht hängen lassen will. Herrmann erkundigt sich bei Stella, wie es mit den Getränken bei der Hochzeit aussieht und sie lässt ihn der Antwort ihre Unsicherheit anklingen, ob es überhaupt eine Heirat geben wird. Herrmann will mehr wissen, weswegen sie ihren Disput berichtet und dass es vielleicht unweigerlich war, weil sie beide schon schlechte Erfahrungen mit Beziehungen gemacht haben. Herrmann weiß aber, dass die Liebe zwischen ihnen da ist, weswegen er dazu rät, sich auf diesen simplen Fakt zu fokussieren, um sich wieder zusammenzuraufen.

Während Kelly auf Hailey wartet, hört er Geräusche auf dem Schrottplatz, weswegen er den Truck einmal umrundet, bis plötzlich Dell vor ihm steht. Dieser macht zunächst noch auf freundlich. Als er aber sieht, dass Kelly seinem Geheimnis auf die Spur gekommen ist, will er seine Waffe zücken, doch von hinten erscheint Hailey, um ihn festzunehmen. Dell stößt dabei die Drohung in Richtung Kelly aus, dass er sich lieber rausgehalten hätte, weil er nun ungerne in seiner Haut stecken würde. Am nächsten Morgen auf dem Weg zu Arbeit telefoniert Kelly mit Hailey und erfährt, dass Ware im Wert von 100 000 USD sichergestellt wurde, was auf eine große Organisation schließen lässt. Stella hat alles mitbekommen und versichert Kelly, dass sie ihn liebt, was er auch erwidert. Ihr Gespräch wird aber durch Cruz unterbrochen, der wissen will, wie es mit dem Foodtruck ausgegangen ist. Mouch und Ritter gleichen derweil die Beweislast noch einmal mit dem Tatort ab und ohne dass sie sich groß verständigen müssten, kommen sie schließlich genau darauf, wie sich der Unfall mit der Couch ereignet hat. Blake nimmt Violet beiseite, um sie zu informieren, dass er mit Hawkins und dann mit Emmas altem Chief gesprochen hat, was ihn aber nicht entschieden weitergebracht hat. Er hofft, dass sie nicht böse auf ihn ist, weil er sich eingemischt hat, aber sie hat Verständnis dafür.

Emma und Violet werden zu einem Unfall mit einer Fußgängerin gerufen und wie selbstverständlich übernimmt Erstere die Führung, während Letztere sich damit erstmal abfindet. Doch die verletzte Dame sitzt direkt am Bordstein, was Violet für gefährlich hält, die das Opfer etwas weiter auf den Bordstein schaffen will. Als Emma sich dagegen wehrt, kracht von hinten ein Auto in die Unfallstelle und Violet kann ihre Partnerin gerade noch so wegziehen. Dann übernimmt sie wie selbstverständlich wieder die Führung. Mouch und Ritter befragen zunächst Tony, der aber mauert. Aber kaum dass sie Capp vorgeladen haben, plaudert dieser schon aus, dass er und Tony die Schuld tragen. Mouch und Ritter beglückwünschen sich zu einer erfolgreichen Ermittlung. Emma bedankt sich in großen Worten bei Violet, die gar nicht richtig weiß, wie sie damit umgehen soll. Als Kelly Feierabend machen will, wird er auf einen Mann aufmerksam, der wegen eines Notfalls bei seiner Frau ruft. Er eilt sofort hin, doch es ist eine Falle, denn Kelly wird in einer Seitengasse von mehreren Männern verprügelt. Er erhascht noch einen Blick auf einen Mann im Auto, der alles beobachtet.

Stella war wegen eines Einsatzes mit ihrer Drehleiter noch länger unterwegs, als Chief Boden sie informiert, dass es einen Vorfall gab. Sie eilt sofort ins Chicago Med zu ihrem Verlobten, der noch nicht sicher sein kann, dass es mit dem Foodtruck in Verbindung steht, es aber vermutet. Ihre Meinungsverschiedenheiten tun Stella furchtbar leid, denn sie weiß auch, dass sie zu oft manchmal ihre Meinung durchdrücken will. Kelly sieht das Problem aber darin, dass sie beide ohne Furcht ins Feuer laufen, aber Bammel vor der Ehe haben. Deswegen macht er den Vorschlag, dass sie es wie im Job handhaben und es nicht vier Monate noch hinauszögern, sondern es einfach tun und damit schon nächste Woche heiraten. Stella findet das großartig und stimmt zu. Boden kommt mit einem Detective der Drogenbehörde hinzu, der die zuständige Gang ausfindig gemacht hat und Kelly ein Foto von Dells Cousin zeigt, den er als den Mann aus dem Auto wiedererkennt. Der Polizist betont, dass sie an den Leuten dran sind, Kelly aber dennoch noch vorsichtig sein sollte. Boden teilt allen mit, wie es in dem Fall aussieht. Mouch fordert anschließend von Capp seine geliebte Couch als Ersatz ein. Als Hawkins in sein Büro kommt, wartet dort Emma auf ihn, die die Hinhaltetaktik durchschaut hat und verlangt, dass sie mit der nächsten Schicht den permanenten Platz bei 51 hat.

Lena Donth – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    "Chicago Fire" ist vor dem Staffelfinale und schafft es dennoch, dass man vor der Hochzeit von Kelly Severide und Stella Kidd doch noch ein Drama einbaut, bei dem ich mir nicht sicher bin, ob...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago Fire" über die Folge #10.21 Last Chance diskutieren.