Christopher Herrmann

Foto: David Eigenberg, Chicago Fire - Copyright: Matt Dinerstein/NBC
David Eigenberg, Chicago Fire
© Matt Dinerstein/NBC

Christopher Herrmann ist vierfacher Familienvater, seit fast 20 Jahren glücklich mit seiner Frau Cindy verheiratet und mit ganzer Seele Feuerwehrmann. Er arbeitet unter der Leitung von Lieutenant Matthew Casey auf der Drehleiter und pflegt ein freundschaftliches Verhältnis zu Chief Wallace Boden. Da der Beruf als Feuerwehrmann jedoch nicht genügend Geld einbringt, ist Christopher immer auf der Suche nach neuen Geschäftsideen, vor allem nachdem er und Cindy ihr Haus aufgrund finanzieller Schwierigkeiten verloren haben und mit ihren vier Kindern bei Cindys Eltern einziehen mussten.

Um schnell viel Geld zu verdienen, investiert Christopher in Energiewasser, welches er verkaufen will, erkennt jedoch zu spät, dass es sich um ein nicht wirklich legales Schneeballsystem handelt und er drauf und dran ist, sein Erspartes zu verlieren. Umso wichtiger ist ihm die Zeit mit seiner Familie, die er sich immer wieder nimmt, da er seine Frau wie am ersten Tag liebt und alles für seine drei Söhne und seine Tochter tun würde. Als Christopher dann erkennen muss, dass seine Idee mit dem Energiewasser nach hinten losgegangen ist, gesteht er seinem Kollegen Otis niedergeschlagen, dass er insgesamt 1000 Dollar investiert hat. Otis nimmt sich der Sache kurzerhand an, gibt sich als Anwalt aus und schafft es so, dass Christopher aus dem Vertrag heraus und sein Geld zurück bekommt. Im Anschluss daran sucht sich Christopher einige Nebenjobs, um seine Familie versorgen zu können.

Unter seinen Kollegen ist Christopher trotz seiner vielen gescheiterten Geschäftsideen sehr respektiert und vor allem zu Boden pflegt er eine enge Freundschaft. So springt er auch für ihn in die Bresche, als er vom Bruder eines Opfers angegriffen wird und verdeutlicht, wie gefährlich die Arbeit eines Feuerwehrmannes ist, da sie jeden Tag ihr Leben für andere riskieren. Auch Bodens Bitte, sich ein genaueres Bild von dem potenziellen Brandstifter Ernie zu machen, geht Christopher gerne nach und teilt seine Einschätzung im Anschluss offen mit.

Nach der gescheiterten Idee mit dem Energiewasser, kauft Christopher kurzerhand eine Limousine und erhofft sich durch einen Limousinen-Service das nötige Geld zu bekommen, um endlich mit Cindy und den Kindern wieder ein eigenes Haus zu kaufen. Er findet sogar schnell einen Investor und alles scheint perfekt zu laufen, bis Christopher erkennt, dass sein Investor die Limousine für diverse Schäferstündchen nutzen will. Da er das Geld wirklich benötigt, die ganze Sache moralische aber nicht vertreten kann, ist Christopher hin und her gerissen. Als er dann den Geschäftsabschluss mit Cindy gebührend feiern will, gesteht er ihr, dass er ein schlechtes Gefühl bei dem Investor hat und für Cindy ist sofort klar, dass er die ganze Sache dann besser abblasen sollte und sie sich lieber eine kleine Wohnung suchen. Christopher ist dankbar, dass seine Frau so verständnisvoll ist und die beiden verbringen seit langem mal wieder einen Abend nur zu zweit.

Chief Boden bietet Christopher dann einige Tage später an, ihm die Limo für 800 Dollar abzukaufen und sie für Testübungen bei der Feuerwehr zu nutzen, was Christopher dankbar annimmt. Nach der Übung schlägt Christopher plötzlich wütend auf den Wagen ein und informiert seine verdutzten Kollegen darüber, dass er das erste Mal seit sechs Monaten wieder mit Cindy Sex hatte und sie prompt wieder schwanger wurde, sodass nun das fünfte Kind auf dem Weg ist.

Wenige Wochen später rettet Christopher den Besitzer einer Kneipe aus den Flammen, der ihm direkt seine Kneipe zum Verkauf anbietet. Christopher ist sofort Feuer und Flamme und da er vor seinem Job als Feuerwehrmann im Finanzbusiness gearbeitet hat, stellt er sogleich einen Kostenplan auf und informiert sich bei seinen Kollegen, ob sich jemand beteiligen will. Letztlich beschließen Otis und Gabriela Dawson einzusteigen und mit Christopher die Kneipe zu eröffnen.

Doch schnell glaubt Christopher, dass er irgendwie verflucht ist, denn es tauchen immer mehr Hürden auf. Eine davon ist Arthur, der sich als stiller Teilhaber der Kneipe vorstellt und 25 % des Umsatzes verlangt. Nachdem Arthur dann einen Inspektor verprügelt, platzt Christopher der Kragen und er konfrontiert den gefährlichen Schläger, da er die Kneipe unter keinen Umständen verlieren möchte und das erste Mal das Gefühl hat, ein gutes zweites Standbein geschaffen zu haben. Er macht Arthur klar, dass er nur ein Prozent des Umsatzes bekommen wird und sich dafür auf ewig von der Kneipe fernhält. Arthur lässt sich auf den Deal ein und so können die drei sich in Ruhe den Renovierungen widmen.

Dabei stoßen sie auf einen alten versteckten Safe und Christopher würde ihn am liebsten ignorieren, doch Gabby und Otis öffnen ihn und entdecken so eine Tapferkeitsmedaille und eine alte Urkunde, die ihren Besitz an der Kneipe in Frage stellt. Sofort bricht eine Welt für Christopher zusammen, doch Gabby und Otis wollen sich auf den Weg machen, um dem Mann seine Medaille zu geben und es stellt sich heraus, dass dieser keinerlei Besitzansprüche stellt, da er nie etwas mit der Kneipe zu tun hatte, sondern durch sie die Liebe seines Lebens gefunden hat. Die drei haben deswegen sofort die Idee die Kneipe nach dieser Liebe zu nennen, womit sie den Namen Molly's bekommt.

Fortan gibt es keine Schwierigkeiten mehr mit dem Molly's und die drei stürzen sich in die Vorbereitungen zur Eröffnung. Als dann ein ehemaliger Kollege von Christopher, Mouch und Boden verstirbt, beschließen die drei Männer ihm die letzte Ehre zu erteilen und Christopher ist schockiert, dass sie quasi die einzigen auf der Beerdigung sind. Dadurch wird er an das schlechte Verhältnis zu seinem Vater und seinem Bruder Larry erinnert, zu denen er seit Jahren keinen Kontakt mehr hat, da sein Vater damals sehr enttäuscht war, dass Christopher nicht in dessen Geschäft eingestiegen, sondern den Beruf als Feuerwehrmann gewählt hat. Mouch ermutigt seinen Freund, den Kontakt wieder herzustellen, was dieser letztlich auch tut, jedoch eine weitere Enttäuschung erlebt, da sein Vater ihn nicht zurückruft. Da Mouch mit Christophers Bruder Larry eng befreundet ist, nimmt er die Sache in die Hand und bringt die beiden Brüder wieder zusammen. Larry zeigt seinem Bruder dann, dass ihr Vater eine Wand im Büro mit vielen Zeitungsausschnitten und Fotos von Christophers Heldentaten dekoriert hat. Gerührt stellt Christopher so fest, dass sein Vater all die Jahre an seinem Leben interessiert war und stolz auf ihn ist. Von da an halten die beiden Brüder einen engen Kontakt.

Als Christopher ein Wochenende mit Larry auf der Jagd ist, wird Cindy von Leslie Shay ins Krankenhaus gebracht, da ihr Probleme in der Schwangerschaft aufgefallen sind. Umgehend macht sich Christopher zurück nach Hause und weicht Cindy nicht mehr von der Seite. Das hindert ihn jedoch nicht daran, auch für seinen Freund Boden da zu sein, der manchmal das Gefühl hat in seiner Rolle als Chief die Beziehung zu seinen Männern zu gefährden. Doch Christopher beruhigt seinen Freund und macht ihm klar, dass Anführer manchmal auch harte Entscheidungen treffen müssen.

Nach dem tragischen Tod von Caseys Freundin Hallie Thomas beschließen Gabby, Otis und Christopher die Eröffnung des Molly's als Gedenkfeier für sie zu veranstalten. Die Einnahmen des Abends wollen sie in Hallies Namen an die Kinderklinik spenden. Dann steht die Geburt von Christophers fünften Kind an, doch gerade als Cindys Wehen einsetzen, befindet er sich in einem Einsatz im Gefängnis, wo er kurzzeitig sogar als Geisel genommen wird. Der Einsatz geht jedoch gut aus und Christopher macht sich sofort auf den Weg ins Krankenhaus, da er erfahren hat, dass sein Sohn durch einen Kaiserschnitt geholt werden musste und nicht genug Sauerstoff bekommt. Panisch rennt er zu Cindy und schließt sie in die Arme, bevor er erfährt, dass letztlich alles gut ist und er seinen neuen Sohn Kenny James Herrmann auf den Arm nehmen kann. Stolz präsentiert er ihn seinen Kollegen und bittet dann Shay und Kelly Severide die Paten des Kleinen zu werden.

Zur Staffel-2-Charakterbeschreibung von Christopher Herrmann
Zur Staffel-3-Charakterbeschreibung von Christopher Herrmann


Annika Leichner - myFanbase