Stella Kidd

Stella Kidd (Miranda Rae Mayo) ist eine Feuerwehrfrau, die in Staffel 4 von "Chicago Fire" neues Mitglied der Drehleiter der Wache 51 wird. Sie ist eine gute Freundin von Gabriela Dawson und hatte eine Affäre mit Kelly Severide.

"Chicago Fire" ansehen:

Charakterbeschreibung: Stella Kidd, Staffel 4

Da ihre eigene Wache aufgrund von Budget-Kürzungen geschlossen wurde, wird Stella Kidd zur Drehleiter der Wache 51 versetzt. Dort trifft sie auf ihre alte Bekannte Gabriela Dawson mit der sie bereits nach der Ausbildung ein paar Monate zusammen gearbeitet hat. Die beiden freuen sich riesig, dass sie nun wieder zusammen arbeiten können. Ein weiteres Wiedersehen gibt es mit Kelly Severide, den sie bei einem Trainingskurs kennen gelernt hat und der sich damals zu ihr ins Zimmer geschlichen hat, ohne zu wissen, dass Stella mit Grant Smith verheiratet ist. Kelly ist diese Nacht immer noch peinlich, doch Stella beruhigt ihn, da sie niemanden davon erzählen wird, schließlich ist eh nichts zwischen den beiden gelaufen. Dennoch kann Stella nicht leugnen, dass sie Kelly unglaublich attraktiv findet.

Mittlerweile hat sich Stella nach sechs Jahren Ehe von Grant getrennt und genießt ihr Single-Leben in vollen Zügen. Allerdings schläft sie hin und wieder noch mit Grant und hilft ihm auch dabei Spritzen gegen seine Depressionen zu setzen, da Grant dazu selbst nicht im Stande ist.

Annika Leichner - myFanbase