Charakterbeschreibung Oliver Queen, Staffel 7 (Gegenwart)

Foto: Stephen Amell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Stephen Amell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

In den darauffolgenden fünf Monaten ist Oliver im Slabside Maximum Security Prison untergebracht und erlebt dort als Insasse mit der Nummer 4587 immer wieder den gleichen Alltag. Er wird von Albträumen geplagt, in denen die im ARGUS-Zeugenschutz untergebrachten Felicity und William von Ricardo Diaz aufgespürt und umgebracht werden. Trost findet er in der Zeit in dem Buch "Der Graf von Monte Christo" und in einem Foto von William und Felicity. Während seiner Haftstrafe versucht er allein zu bleiben und Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen, um sich so die Möglichkeit zu erhalten, früher aus der Haft entlassen zu werden. Trotz dieser Bemühungen wird er eines Tages von Derek Sampson, Daniel Brickwell und Ben Turner angegriffen. Da er bei dem Angriff Ben Turner ein Messer unterjubelt, wird er in Sicherheitsverwahrung untergebracht. Brickwell und Sampson, denen dadurch ein Mann bei ihren Geschäften fehlt, wollen Oliver engagieren, der sich jedoch nicht darauf einlässt. Seinem Vorhaben treu bleibend, schreitet er auch nicht ein, als die beiden wegen seiner Absage den in der Zelle neben ihn untergebrachten Stanley zusammenschlagen. Später entschuldigt Oliver sich bei Stanley dafür, macht ihm aber auch seine Motive für sein Verhalten klar.

Oliver hält sich nicht mehr an seine Entscheidung, sich ruhig zu verhalten, als er in der Dusche von einigen Insassen angegriffen wird, weil sie von Diaz beauftragt wurden. Sie überbringen ihm dabei Diaz Nachricht, dass Felicity tot sei, was ihm sehr zusetzt. Zu seiner Erleichterung stellt sich heraus, dass Felicity Diaz' Angriff überlebt hat, die jedoch nicht länger am ARGUS-Zeugenschutzprogramm teilnehmen und stattdessen Diaz ergreifen möchte. Zwar missfällt Oliver das, er kann aber dagegen nichts ausrichten. Danach schlägt Oliver den Mann zusammen, der für den Angriff in der Dusche verantwortlich war, und kommt dafür zwei Tage in Isolationshaft. Bei seiner Rückkehr erfährt er von Stanley, dass Brickwell den Angriff in Auftrag gegeben hat, so dass Oliver ihn zur Rede stellt. Im Gegenzug für Informationen zu Diaz soll Oliver den Wachmann Peter Yorke loswerden. Oliver, der Yorke nicht töten möchte, zieht es in Erwägung ihn unter Druck zu setzen, entscheidet sich aber dann dagegen. Stattdessen organisiert er einen Zwischenfall, bei dem er sich selbst verletzt, es aber Yorke anhängt, der daraufhin aus seinem Amt entlassen wird.

Brickwell kann ihm hinterher nur sagen, dass ein Insasse, bekannt unter dem Namen Dämon, ihm Antworten zu Diaz geben kann. Ein von Brickwell organisiertes Treffen mit dieser Person am Abend erweist sich jedoch als Hinterhalt, bei der Turner und andere Verbündete Oliver verletzen sollen. Es gelingt Oliver seine Angreifer zu überwältigen und sich dann von Turner zu illegalen Kämpfen der Insassen bringen zu lassen, die Brickwell zusammen mit den Wärtern organisiert. Er wird so zu einem Kampf mit Derek Sampson gezwungen, den Oliver besiegen kann, ehe er sich Brickwell stellt. Nachdem er von ihm erfährt, dass er den Dämon nur auf Level 2 antreffen kann, greift Oliver die Wachmänner an. Als Konsequenz wird Oliver auf die Ebene verlegt.

Dort soll Oliver sich bei einer Therapie durch Dr. Jarrett Parker kooperativ zeigen und durch den Entzug von Schlaf und Nahrung mürbe gemacht zu werden. Parker versucht Oliver zu der Einsicht zu bringen, dass sein Vater Robert durch seinen Selbstmord seinen Sohn zu einem Leben voller Gewalt verdammt hat, das Oliver selbst eines Tages an William vererben wird. Da Oliver sich jedoch anfänglich nicht darauf einlässt, wird er von Parker an eine Maschine angeschlossen, die ihn noch einmal die Ereignisse auf dem Rettungsboot erleben lässt und ihn dann davon halluzinieren lässt, dass er sich mit William dort befindet. Oliver erkennt dadurch, dass Parker mit seiner Ansicht Recht hat.

Nachdem Oliver sich bezüglich Parkers Therapie kooperativ gezeigt hat, wird er zu den anderen Insassen auf dem Level verlegt. Ein Zusammentreffen mit dem Mann, der ihn in der Dusche hat zusammenschlagen lassen, möchte Oliver dazu nutzen, um mehr Informationen zum Dämon zu erhalten. Durch eine kleine Eskalation der Situation wird der Mann in einen anderen Raum gebracht und wenig später sieht Oliver entsetzt mit an, wie dessen Leiche abtransportiert wird. Das veranlasst Oliver noch einmal eine Therapiesitzung bei Parker zu nehmen und er reagiert kritisch, als dieser den Tod des Mannes einfach als Rückschlag seiner Experimente ansieht.

Im selben Zeitraum findet Oliver heraus, dass Talia al Ghul sich unter dem Alias Dämon verbirgt. Die Medikamente von Diaz haben damals ihre Verletzungen geheilt, die sie bei den Ereignissen von Lian Yu davongetragen hat, und im Gegenzug für diese hat sie Diaz Befehl weitergeleitet, Oliver in der Dusche anzugreifen. Sie möchte Olivers Hilfe dabei aus Slabside auszubrechen, worin Oliver nur einwilligt, damit sie Informationen zu Level 2 an Felicity weiterleitet. Den beiden gelingt es durch Tricks die Daten zu erhalten, mit denen Talia flieht. Wegen der Informationen kommt es zu einem Skandal und Level 2 wird geschlossen, so dass Oliver wieder in seine eigentliche Zelle zurückkehren kann.

Foto: Stephen Amell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Stephen Amell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Kurz darauf wird ein Wärter von Stanley ermordet, der aber seine Unschuld gegenüber Oliver beteuert. Er geht ihm daher auf den Leim und kann mit von Stanley präparierten Beweisen Turner des Mordes bezichtigen, der daraufhin in Isolationshaft kommt. Relativ schnell erkennt Oliver seinen Fehler. Im selben Zeitraum erfährt Oliver, dass Laurel seine Freilassung erwirkt hat, weil seine Freunde Diaz geschnappt haben. Es kommt jedoch erst einmal nicht dazu, denn Diaz gelingt es durch einige geschickte Manöver sich zu befreien und Oliver zu besuchen, um ihm das Versprechen zu geben, ihn an diesem Tag und danach auch Felicity und William zu töten. Da Diaz anschließend die Kontrolle über das Gefängnis an sich reißt und die Insassen die Gelegenheit bekommen auf die Wachen loszugehen, verbündet sich Oliver mit Turner, der ihn vor Brickwell und Sampson rettet. Gemeinsam sorgen sie für die Rettung einiger Wärter, ehe sich Oliver Diaz im Kampf stellt. Obwohl Oliver Diaz kräftemäßig unterlegen ist, gelingt es ihm schließlich ihn niederzustrecken.

Nach den Ereignissen wird Oliver aus seiner Haftstrafe entlassen, doch die Zeit im Gefängnis hat seine Spuren hinterlassen, die dazu führen, dass er äußerst wachsam ist. Er hält sich auch aus der Öffentlichkeit heraus, besucht aber nach einiger Überzeugungsarbeit von Felicity eine Gala, bei der für seine Dienste bei den Vorkommnissen im Slabside Maximum Security Prison ausgezeichnet werden soll. Seine Rede wird durch das Erscheinen eines Green Arrow-Nachahmer unterbrochen, der einen der Gäste angreift, was Oliver dazu veranlasst, gemeinsam mit Rene und Dinah zu ermitteln. Diese Ermittlungen führen jedoch auch dazu, dass Oliver und Felicity in ihrer Wohnung von dem Nachahmer angegriffen werden. Entsetzt erlebt Oliver dabei, wie Felicity nach einer Waffe greift und denn Mann mit einem Schuss schwer verletzt. Zum ersten Mal realisiert er so, dass seine Ehefrau sich in seiner Abwesenheit verändert hat und es kommt zu einem Streit, bei dem Felicity schwere Vorwürfe gegen ihn erhebt. Sie befürchtet auch, dass das, was gut für ihre Ehe ist, sich nicht mit dem vereinbaren lässt, was gut für sie selbst ist. Der Konflikt bleibt erst einmal ungelöst, da Oliver mit dem SCPD zusammenarbeitet, um Max Fuller, den Auftraggeber des Nachahmers, festzunehmen. Unmaskiert agiert er dabei als Green Arrow für Dinah, die schließlich auch bei der Bürgermeisterin Emily Pollard dafür einsteht, dass er zukünftig mit dem SCPD zusammenarbeitet.

Einige Zeit darauf kommt es durch Mar Novu und John Deegan dazu, dass die Realität umgeschrieben wird, so dass Oliver und Barry die Rollen tauschen und Oliver in Barrys Bett erwacht. Nach und nach realisieren sowohl er als auch Barry die neue Situation und versuchen daraufhin Team Flash von dem Vorfall zu überzeugen. Die jedoch zeigen sich skeptisch und sperren sie erst einmal in eine Zelle bei Star Labs, aus der Oliver und Barry sich befreien können. Mit Iris Hilfe reisen sie zu Kara, Clark und Lois auf Erde-38, die von der Umschreibung der Realität nicht betroffen sind. Dort trainieren die beiden ihre neuen Fähigkeiten, aber da Barry in Olivers Augen die Situation nicht ernst genug nimmt, kommt es zu einem Streit. Durch den realisieren die beiden, dass sie mehr wie der andere handeln müssen, um erfolgreich in ihrer neuen Heldenrolle zu sein. In der Zwischenzeit hat auch Team Flash eingesehen, dass die Geschichte um den Rollentausch wahr ist und schickt Cisco zu ihnen, da der AMAZO-Roboter die Stadt bedroht. Zusammen mit Kara und Clark gelingt es den beiden, den Roboter zu vernichten. Anschließend zeigt ihnen Cisco eine Vision von Mar Novu und John Deegan, die in Gotham City stattfindet.

Vor dem Aufbruch nach Gotham City besuchen Kara, Barry und Oliver ARGUS und weihen John und Curtis in die Situation ein. Oliver entschließt sich Felicity wegen der Eheprobleme vor seiner Abreise nichts zusagen, aber letztlich findet sie durch die anderen die Wahrheit heraus. In Gotham City geraten sie in Schwierigkeiten, durch die sie Kate Kane kennenlernen und die ihnen den Aufenthaltsort von John Deegan nennen kann. Vor ihrem Einbruch in das Arkham Asylum erfahren sie durch Cisco, John und Caitlin, dass sie ein Buch von John Deegan benötigen. Zwar können Oliver und John schließlich Deegan in der Anstalt aufspüren, der ihnen entkommen und zahlreiche Insassen freilassen kann. Im Zuge der Kämpfe werden Oliver und Barry einem Halluzinogen ausgesetzt, der sie Malcolm und Thawne sehen lässt. Durch Kate Kane alias Batwoman werden sie aus der Halluzination befreit, aber beide nehmen daraus mit, was der andere auf seinem Weg zum Held alles erleiden musste. Nach dem erfolgreichen Erhalt des Buchs folgt Oliver daher einem Rat von Barry und versöhnt sich mit Felicity, der er bewusst macht, dass sie sich als Personen verändern können, aber das es keinerlei Einfluss auf ihre Liebe zueinander hat.

Durch den Flash von Erde-90 erfahren Oliver, Kara und Barry mehr über die Absichten von Mar Novu, der mit dem Buch des Schicksals die Helden auf einen in seinen Augen besonderen Gegner vorbereiten möchte. Mar Novu kann zudem das Buch wieder an sich bringen und lässt Deegan erneut die Realität umschreiben, bei der Oliver und Barry ihre Kräfte komplett verlieren und Verbrecher sind. Deegan selbst tritt als Superman in der Welt auf. Mithilfe von Cisco können sie Clark auf Erde-90 besuchen, um ihn um Hilfe zu bitten. Mit ihm finden sie Kara wieder und gemeinsam können sie das Buch an sich bringen, so dass Clark die Realität wieder richtigstellen kann. Darin wird er von Deegan unterbrochen, der erneut mit dem Buch die Realität umzuschreiben versucht. Da bei dem Versuch, das zu verhindern, Barry und Kara sterben würden, besucht Oliver Mar Novu und im Gegenzug für das Leben seiner Freunde ist er bereit ihm einen anderen Dienst zu erweisen. Mar Novu lässt sich darauf ein und Oliver kann mit einem Pfeil das Buch inaktivieren, so dass die Realität wieder in Ordnung kommt.

Foto: Stephen Amell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Stephen Amell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

In den darauffolgenden Wochen arbeitet Oliver für Dinah und das SCPD und sie geraten dabei auf die Spur des neuen Green Arrow. Zu seiner Überraschung ergibt eine Analyse der Blutsprobe, dass der neue Green Arrow Olivers Halbschwester Emiko Queen ist, die aus einer Affäre von seinem Vater mit Kazumi Adachi stammt. Das Lüften dieses Geheimnisses wie auch die Tatsache, dass Moira bewusst die Verbindung zu Emiko geheimgehalten hat, setzen Oliver sehr zu. Er hat immer versucht, die Taten seiner Eltern wieder gutzumachen, aber in seinen Augen ist es unverzeihbar, dass die Familie Emiko in all den Jahren im Stich gelassen hat. Trost findet er bei Felicity und auf ihren Rat hin, im Gegensatz zu Robert für Emiko da zu sein, sorgt er für eine Begegnung. Das erste Treffen der beiden verläuft jedoch nicht gut, weil Emikos Meinung nach die Familie Queen alles zerstört, womit sie in Berührung kommt. Um sie davon zu überzeugen, dass er anders ist, gibt er zusammen mit Laurel ein Interview im Fernsehen und betont dabei, dass er Vertrauen zu der Bevölkerung durch ein transparentes Handeln aufbauen möchte. Seine Worte richten sich vor allem an Emiko.

Kurz nach dem Interview wird der Moderator Rich Kannon von Sam Hackett entführt und gezwungen öffentlich zu sagen, dass Oliver ein Lügner sei. Im Zuge der Ermittlungen findet Oliver heraus, dass Sam der Sohn des Bodyguards ist, den sein Vater auf dem kleinen Rettungsboot erschossen hat, damit Oliver überleben kann. Ihm wird dadurch bewusst, dass Sam wegen Olivers langjährigem Schweigen über die Ereignisse damals keinen Abschluss finden konnte, und geglaubt hat, dass sein Vater noch lebt und nur verschollen ist. Die Erkenntnis lässt Oliver glauben, nicht besser als sein Vater zu sein, aber Dinah ruft ihm in Erinnerung, dass er die Zukunft im Gegensatz zur Vergangenheit besser machen und sich ändern kann. Er gibt daher nach der Ergreifung von Sam noch ein Interview und berichtet von Roberts Mord an Dave Hackett. Mit seiner Ehrlichkeit kann er Emiko beeindrucken, die ihn später auf der Polizeibehörde aufsucht und die nun in Erwägung zieht, mit ihm über alles zu sprechen.

Von dem Aufbauen einer Beziehung zu Emiko wird Oliver vorübergehend wegen des Drehs der Dokumentation "Emerald Archer – The Hood and the Rise of Vigilantism" und durch einen Besuch seines Sohnes William abgelenkt. Nachdem sich herausstellt, dass William von der Schule geflogen ist, weil er einen Mitschüler geschlagen hat, versucht Oliver mit seinem Sohn über die Angelegenheit zu sprechen. Es kommt zu einem Streit der beiden, so dass William seine Großeltern mütterlicherseits kontaktiert. Sie wollen das Sorgerecht für ihn beantragen, weil ein Leben in Gegenwart von Oliver und Felicity Gefahr bedeutet. Für Oliver kommt das nicht in Frage, bis William ihm verdeutlicht, dass er sich ein normales Leben wünscht. Bevor Oliver jedoch eine Entscheidung diesbezüglich treffen kann, wird die kleine Familie bei einem Abendessen unbemerkt von Stanley mit einem Medikament immobilisiert. Stanley, der eine Besessenheit bezüglich Oliver entwickelt hat, glaubt, dass seine Freunde nicht gut für ihn sind. Die Situation mit Stanley spitzt sich zu, letztlich kann Oliver ihn aber niederschlagen. Das Ereignis lässt ihn jedoch realisieren, dass William in seiner Gegenwart tatsächlich kein normales und gefahrloses Leben führen kann. Er ermöglicht daher, dass William fortan bei Samanthas Eltern aufwächst. Als er in der nachfolgenden Zeit versucht William zu kontaktieren, erreicht Oliver ihn aber nicht. Rene, der ein ähnliches Verhalten von Zoe kennt, beruhigt Oliver in der Hinsicht.

Durch Rene erfährt Oliver auch, dass Emikos eigentliche Mission ist, den Mörder ihrer Mutter zu finden. Oliver bringt sie dazu, dass er sie dabei unterstützen darf. Seine Art, ihr zu helfen, gibt ihr allerdings das Gefühl, dass er die gesamte Mission an sich reißen möchte. Der Konflikt findet seinen Höhepunkt, als Oliver sich entscheidet, einen möglichen Verdächtigen, Andrew Thornton, zu inhaftieren, anstatt Emiko die Gelegenheit zu geben, ihn zu befragen. Sie beendet daraufhin wütend die Zusammenarbeit. Erst durch Rene wird Oliver bewusst, dass Emiko vor allem einen Bruder braucht, der auf sie aufpasst, so dass er sich bei seiner Halbschwester für sein Verhalten entschuldigt. Seine Entschuldigung nimmt sie an.

Im selben Zeitraum gesteht John Oliver, dass er Diaz für die Ghost Initative rekrutiert hat, um den Terroristen Dante zu fangen. Während er selbst gefasst darauf reagiert, verhält sich Felicity zu seiner Überraschung merkwürdig. Sie erzählt ihm später die für ihn freudige Neuigkeit, dass sie schwanger ist. Dadurch wird ihm auch die Zusammenarbeit mit dem SCPD und das Einhalten der Gesetze wichtiger, weil er die Stadt sicherer machen möchte, damit Felicity und er mit ihren Kindern weiterhin dort wohnen bleiben können. Doch beim Vorgehen gegen die Blackout Gang kommt Oliver nicht mit den Methoden des SCPD zurecht, die ihm nicht ausreichend effizient sind. Felicity und er ziehen daher einen der Hintermänner, Midas, auf die alte Arrow-Weise aus dem Verkehr, wodurch sie aber Dinahs Pläne durchkreuzen. Da sie zudem von Pollard die Leviten gelesen bekommt, lässt sie ihren Frust an Oliver aus und macht ihm klar, dass sie wegen seiner Arbeitsweise einen Rückschlag erlitten haben. Durch ein Gespräch mit John wird Oliver und Felicity bewusst, dass ihr altes Vorgehen wieder zu einer Inhaftierung von Oliver führen würde, weswegen sie ihren Fehler erkennen und sich bei Dinah entschuldigen. Nachdem sie mit Dinah und dem SCPD zusammen Midas aus dem Verkehr gezogen haben, kann Dinah bei Pollard erwirken, dass Team Arrow innerhalb der Polizei eine eigene Einsatzgruppe darstellt.

In der darauffolgenden Zeit trainiert Oliver regelmäßig mit Emiko, aber durch einen zufälligen Besuch von Laurel erfährt er, dass seine Halbschwester Diaz ermordet hat. Er überwacht sie daher eines Nachts und sieht so nicht nur, dass sie mit Dante zusammen einen Einbruch begeht, sondern wird auch von einem ihrer Opfer vor dem so genannten Ninth Circle gewarnt. Um die Hintergründe zu verstehen, sucht Oliver das Gespräch mit Emiko und bietet ihr dabei seine Hilfe an, sich von der Organisation zu lösen, was sie aber ablehnt. Oliver lässt sich davon aber nicht vertreiben, sondern vereitelt gemeinsam mit dem Team einen weiteren Überfall von Emiko. Diese lässt es bewusst mit Dante so aussehen, als ob er ihr Verrat unterstellen würde, so dass Oliver ihr vertraut und sie mit in die Zentrale nimmt. Erst später bekommt er heraus, dass Emiko sie in den Ermittlungen so manipuliert hat, dass sie Dante nicht aufspüren können. Als Oliver sie damit konfrontiert und es zum Kampf kommt, offenbart sie ihren Hass auf die Familie Queen und ihre Loyalität zum Ninth Circle. Sie kann schließlich die Flucht ergreifen.

Foto: Stephen Amell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Stephen Amell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Oliver ist allerdings nicht bereit Emiko aufzugeben, sondern er möchte weiterhin versuchen, sie vor sich selbst zu retten. Davon lässt er sich weder von John abbringen, der ihn daran erinnert, wie dieser Versuch damals bei Andy Diggle scheiterte, noch durch Emikos Verhalten, als sie bei einem erneuten Zusammentreffen den Männern des Ninth Circle den Auftrag gibt, ihn zu töten. Um an Emiko heranzukommen und ein Druckmittel zu haben, möchte er den wahren Mörder von Kazumi Adachi finden. Zusammen mit John ermittelt er, dass der Mörder Kodiak war, der von Dante beauftragt wurde. Von diesem Wissen verspricht sich Oliver, dass es einen Keil zwischen Emiko und den Ninth Circle treibt. Gemeinsam mit John versucht er sie in der nachfolgenden Zeit aufzuspüren, wodurch sie Virgil dabei ertappen, wie er von einem ARGUS-Agenten ein Speichermedium erhält. Mit Hilfe von Johns Adoptivvater Roy Stewart und dem Speichermedium kommen sie dahinter, dass der Ninth Circle einen Anschlag mit der Biowaffe Cygnus X-1 plant. Oliver und sein Team versuchen den Diebstahl der Biowaffe zu verhindern und er nutzt die Konfrontation mit Emiko, um ihr zu sagen, wer für den Mord an ihrer Mutter verantwortlich ist. Da Dante sie im Kampf unterstützt, gelingt ihr die Flucht. Oliver begreift, dass das Wissen um den wahren Mörder für sie keinen Unterschied macht, so dass er realisiert, dass seine Schwester nicht mehr zu retten ist.

Das Team kann einen ersten Anschlag des Ninth Circle mit dem Cygnus X-1 verhindern. Weil Roy bei der Mission durch seine Bloodlust die Kontrolle verliert und zwei Wachmänner tötet, verschleiert das Team die Wahrheit gegenüber der Polizei und behauptet, dass Emiko die Mörderin gewesen sei. Anfänglich glaubt die Polizei ihnen, so dass Oliver und sein Team sich danach daran machen, Emiko in einem Lagerhaus zu stellen. Bei der Konfrontation erfährt er von ihr, dass sie nicht nur das Überwachungsvideo, das Roys Tat zeigt, an die Polizei geschickt hat, sondern auch dass sie in ihrem Zorn auf seine Familie den Untergang der Queens Gambit zugelassen hat. Anschließend lässt sie das Gebäude einstürzen und Oliver wird dabei von zwei Säulen eingequetscht. In der Bewusstlosigkeit halluziniert er von Tommy, der ihn erkennen lässt, dass der Mord an Emiko nicht die Lösung seiner Probleme ist, weil es die Spirale der Gewalt nicht beendet und seinem Kind keinen sauberen Start ins Leben ermöglicht. Von Tommy wird er ermutigt zu glauben, dass Emiko sich wie er ändern und zu einem besseren Menschen werden kann.

Diese Erkenntnis nimmt Oliver mit, nachdem seine Freunde ihn befreien konnten. Sie sind direkt danach zu einem weiteren Einsatz gezwungen, weil Emiko und der Ninth Circle das Polizeirevier angreifen, um an die eingelagerte Biowaffe zu kommen. Mit von ihm gestohlenen Pfeilen gibt sie sich als Green Arrow aus, um sein Team zum Sündenbock zu machen. Oliver kann sie auf dem Dach des Reviers erneut stellen und versucht sie zu überzeugen, den Kurs zu ändern, aber sie lässt sich nicht darauf ein und kann fliehen. Da die Polizei tatsächlich glaubt, dass Team Arrow für das Massaker auf dem Revier verantwortlich ist, sind die Helden ebenfalls zur Flucht gezwungen.

Trotz der erneuten Abfuhr hält Oliver daran fest, Emiko nicht töten zu wollen, und begibt sich danach mit dem Team auf erneute Mission, weil der Ninth Circle einen Anschlag auf eine Gruppe von Menschen plant. Die Menschen vertrauen ihm nicht, so dass das Team sie nicht rechtzeitig evakuieren kann. Zahlreiche sterben durch den Angriff mit Cygnus X-1, bis es Oliver gelingt die Drohnen auszuschalten. Schnell wird dem Team klar, dass es sich bei dem Anschlag nur um einen Test handelt und dass der eigentlich Angriff von Palmer Technologies, der ehemaligen Firma der Queens, erfolgen soll. Während seine Freunde die Waffe deaktivieren, stellt Oliver seine Schwester und bringt sie zu der Einsicht, dass der Hass in ihr auf Robert für all das Schlechte in ihrem Leben und letztlich auch für den Mord an ihrer Mutter verantwortlich ist. Er gibt ihr danach die Chance, ihn zu töten, doch sie zögert. In Folge dessen, aber auch weil sie den Ninth Circle exponiert hat, wird sie als Leiterin der Organisation von Virgil und Beatrice abgesetzt und mit einem Messer lebensbedrohlich verletzt. Vor ihrem Tod warnt sie Oliver, dass seine Familie vor dem Ninth Circle nicht sicher ist, so dass er sie verstecken soll.

Oliver und Felicity entscheiden sich dem Rat zu folgen und teilen ihren Freunden den Entschluss mit, eine Auszeit zu nehmen. Aus Sorge, dass sie zum Ziel des Ninth Circle werden könnten, sagen sie ihnen nichts von der Schwangerschaft. In der Ansprache zeigt sich Oliver überzeugt, dass sein Vermächtnis nicht der Schutz der Stadt, sondern sein Team ist, das den Erfolg erst ermöglicht hat. Er beschreibt sie mit den vier Eigenschaften des Heldentums, ein Zeichen, dass sie sich später als Gefühl der Verbundenheit tätowieren lassen. Bevor sich das Ehepaar von John zu einem ARGUS Safehouse bringen lässt, schwelgen sie in Erinnerungen. John verdeutlicht Oliver in dem Zusammenhang, dass er durch seine Mission, unzählige Menschen inspiriert und einen Kreis von Helden geschaffen hat.

In den darauffolgenden Wochen leben Felicity und Oliver in Bloom City, wo auch ihre Tochter Mia das Licht der Welt erblickt. Das Ehepaar erlebt eine glückliche Zeit und denkt eines Abends darüber nach, auch William zu sich zu holen und sich das Sorgerecht mit seinen Großeltern zu teilen. An diesem Abend erscheint Mar Novu, der von Oliver die Erfüllung der Abmachung einfordert. Um die bevorstehende Krise zu verhindern, muss Oliver ihn begleiten. Dabei erfährt das Paar auch, dass Oliver die Krise nicht überleben wird. Schweren Herzens nimmt Oliver Abschied von seiner Tochter und Felicity, der er zum Abschied sagt, dass sie es war, die sein Herz für Liebe öffnete. Deswegen bereut er, ihr nicht eher seine Liebe gestanden zu haben. Sie hingegen verspricht ihm, dass die Kinder in Sicherheit aufwachsen werden und dass sie ihn eines Tages finden wird.

Zum ersten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 1, Vergangenheit)
Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 2, Vergangenheit)
Zum dritten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 3, Vergangenheit)
Zum vierten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 4, Vergangenheit)
Zum fünften Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 5, Vergangenheit)
Zum sechsten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 1, Gegenwart)
Zum siebten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 2, Gegenwart)
Zum achten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 3, Gegenwart)
Zum neunten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 4 Gegenwart)
Zum zehnten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 5, Gegenwart)
Zum elften Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 6, Gegenwart)
Zum dreizehnten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 8, Gegenwart)

Ceren K. - myFanbase