Kara Danvers

Kara Zor-El (Melissa Benoist) stammt wie ihr Cousin Kal-El von Krypton und sollte diesen auf der Erde eigentlich beschützen, doch durch einen unglücklichen Zufall verbrachte sie viele Jahre in der Phantomzone und erreichte die Erde erst, als ihr Cousin bereits erwachsen war. Sie lebte ein normales Leben, bis sie beschloss ihre Kräfte ebenfalls für das Gute einzusetzen. Als Heldin Supergirl bekämpft sie auf Erde-38 das Böse und unterstützt ab Staffel 3 der Serie "The Flash" auch hin und wieder Flash bei seinen Missionen.

Charakterbeschreibung: Kara Danvers, Staffel 3 und DC-Crossover "Invasion!"

Foto: Melissa Benoist, Supergirl - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Melissa Benoist, Supergirl
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Nachdem Barry Kara einst auf ihrer Erde kennenlernte und ihr im Kampf gegen Livewire und Silver Banshee half, bittet er sie eines Tages um Unterstützung, als die Dominators seine Erde bedrohen. Neben ihr rekrutiert er noch andere Helden und Kara ist bereit die anderen im Kampf gegen Außerirdische zu trainieren, wobei es ihr mühelos gelingt, die anderen zu überwältigen. Anschließend bricht sie mit einer Gruppe von Helden auf, um den von den Dominators entführten Präsidenten zu retten. Das erweist sich jedoch als Falle, weil die Dominators sie unter Gedankenkontrolle stellen und sie dann gegen ihre Freunde kämpfen lassen. Zusammen mit Wally und Oliver kann Barry die Gedankenkontrolle von Kara brechen. Obwohl Kara auf der Seite der Helden steht, zeigen sich in der Zeit danach insbesondere Rene und Oliver wegen der Tatsache, dass auch sie eine Außerirdische ist, misstrauisch. Da Kara aber beide rettet, entschuldigen sie sich für ihre Vorurteile. Nachdem es den Helden gelungen ist, die Dominators zu vertreiben, kehrt Kara auf ihre eigene Erde zurück.

Kara wird einige Wochen später nach einem Streit mit Mon-El vom Music Meister angegriffen und gerät in einen komatösen Zustand. In ihren Gedanken erlebt sie in dieser Zeit ein Musical, in dem sie die Sängerin in einer Bar ist. Dadurch dass der Music Meister zeitgleich zu Erde-1 flüchtet und Karas Freunde ihm mit ihrem bewusstlosen Körper dorthin folgen, gerät auch Team Flash in die Ereignisse und letztlich wird Barry auch ein Opfer des Music Meister, so dass er in derselben Zwischenwelt landet. Gemeinsam versuchen sie der Zwischenwelt zu entkommen, indem sie dem Musical zu einem Happy End verhelfen. Bei dem Versuch werden beide jedoch tödlich verwundet und lediglich die Tatsache, dass Iris und Mon-El in der Welt erscheinen und sich mit ihnen aussöhnen, bringt sie alle wieder in die reale Welt. Danach kehrt Kara zusammen mit ihren Freunden zurück in ihre Welt und ist glücklich, dass sich die Angelegenheit mit Mon-El gelöst hat.

Charakterbeschreibung: Kara Danvers, DC-Crossover "Krise auf Erde X"

Zusammen mit ihrer Schwester Alex besucht Kara die Hochzeit von Barry und Iris und lässt sich von Barry dazu überreden, für sie in der Kirche zu singen. Die Feierlichkeiten finden ein jähes Ende, als Dark Arrow und Overgirl zusammen mit Nazis von Erde-X angreifen, weil sie Karas Herz für Overgirl benötigen. Nach einigen Kämpfen gelingt es ihren Gegnern, einen Teil der Helden nach Erde-X zu bringen und die anderen gefangen zu nehmen. Das gibt ihnen die Möglichkeit, Karas Körper mit roter UV-Strahlung zu schwächen, um ihr für Overgirl das Herz entnehmen zu können. Ein von Felicity und Iris verursachter Stromausfall verhindert jedoch ihren ersten Versuch und ihre beiden Freundinnen nutzen die Ablenkung, um sie zu befreien. Ihre Flucht endet jedoch und als Thawne droht, Felicity zu töten, drängt Kara ihre Freundin dazu, ihm den Code für das Anstellen des Stroms zu geben. Durch das Erscheinen der Legends jedoch können ihre Gegner die Operation nicht durchführen und Kara wird vor ihren Feinden in Sicherheit gebracht. Durch die Ereignisse erkennt Kara aber auch, dass die Probleme, die sie vorher beschäftigt haben, nicht mehr so schlimm wirken. In den abschließenden Kämpfen stellt Kara sich ihrer Erde-X-Doppelgängerin und kehrt nach dem Sieg der Helden mit ihrer Schwester zu ihrer Erde zurück.

Charakterbeschreibung: Kara Danvers, DC-Crossover "Anderswelten"

Foto: Melissa Benoist & Tyler Hoechlin, Supergirl - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Melissa Benoist & Tyler Hoechlin, Supergirl
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Etwa ein Jahr nach den Ereignissen mit den Nazis von Erde-X hat Kara DEO verlassen und hält sich bei ihrem Cousin Clark und seiner Freundin Lois Lane auf, wo sie mit ihm über ihren Entschluss spricht. Überraschend werden die drei von Barry und Oliver besucht, weil sie beide sich jeweils in der Rolle des anderen befinden und ihre Freunde auf Erde-1 den Unterschied im Gegensatz zu ihnen nicht wahrnehmen. Da Erde-38 von der zu dem Zeitpunkt ihnen nicht bekannten Realitätsumschreibung von John Deegan nicht betroffen sind, erkennt Kara die beiden in ihren eigentlichen Persönlichkeiten und hilft den beiden erst einmal zu begreifen, dass sie mehr, wie der andere sein müssen, um ihre neue Rolle erfüllen zu können.

Als die Gruppe erfährt, dass der Roboter AMAZO Central City bedroht, reist Kara zusammen mit ihren Freunden und Clark zu Erde-1, um sie im Kampf zu unterstützen. Gemeinsam gelingt es ihnen den Roboter zu zerstören und Kara bleibt danach noch eine Weile auf Erde-1, um den Helden dabei zu helfen herauszufinden, was ihren Rollentausch bewirkt hat. Eine von Ciscos Visionen gibt ihnen Hinweise darauf, dass der Ursprung in Gotham City liegt, so dass Kara gemeinsam mit Oliver und Barry nach einem kurzen Besuch in Star City in die Stadt reist. Bei dem Versuch einen von Olivers Kontakten zu finden, geraten die drei in einen Kampf mit einigen Verbrechern und werden dabei von der Polizei entdeckt, die sie wegen Barrys Identität als Green Arrow verhaftet. Kate Kane hinterlegt ihre Kaution und lässt die drei dann in den Wayne Tower bringen, weil sie ihnen bei ihrer Suche helfen möchte, damit sie schnellstmöglich wieder Gotham City verlassen. Während weiterer Ermittlungen zu der Person, die für Olivers und Barrys Körpertausch verantwortlich ist, interessiert Kara vor allem das Verschwinden von Batman und Bruce Wayne, die mit ihrem Cousin Clark gewissermaßen befreundet waren. Sie spricht daher mehrfach mit Kate darüber, wobei sie erfährt, dass Kate Bruce' Cousine ist.

Nachdem Kara, Oliver und Barry die Identität der unbekannten Person zu John Deegan aufgeklärt haben, folgen sie Kates Hinweis zu seinem Aufenthaltsort im Arkham Asylum. Die Freunde verschaffen sich Zutritt zum Gelände und Kara bekommt mit, wie es Deegan gelingt, Oliver und John zu entkommen. Sie nimmt die Verfolgung auf und kann ihm das Buch des Schicksals entwenden. Bevor sie mit ihren Freunden die Stadt verlässt, spricht sie mit Batwoman, die ebenfalls vor Ort erschienen ist und die sie mithilfe ihres Röntgenblicks zu Kate identifiziert hat. Die beiden Frauen teilen sich mit, dass sie ein gutes Team wären und verabschieden sich dann voneinander.

Nach der Rückkehr mit dem Buch des Schicksals nach Star City erfahren die Helden von Flash von Erde-90, das Mar Novu eigentlich für die Umschreibungen der Realität verantwortlich ist, weil er so die Erde-1-Bewohner in Vorbereitung auf eine Krise testen möchte. Kurz darauf erscheint Mar Novu und nimmt ihnen das Buch wieder ab, um es erneut John Deegan zu übergeben, der damit wieder die Realität umschreibt. Er eignet sich dabei Karas Kräfte an und macht sich zum Anführer eines Helden-Teams, zu dem Caitlin, John und Alex gehören. Während Oliver und Barry zu gesuchten Verbrechern werden, hält Deegan Kara bei Star Labs in einer Zelle gefangen, weil er im Buch des Schicksals kaum Informationen zu ihr findet.

Während ihrer Gefangenschaft kommt Kara in Kontakt mit Alex von Erde-1 und als sie von ihr dabei erwischt wird, wie sie versucht mit ihrem Atem die Zellscheibe einzufrieren, offenbart Kara ihr ihre Beziehung zueinander auf Erde-38. Nach und nach gelingt es Kara mit kleinen Anekdoten Alex' Vertrauen zu gewinnen, so dass diese sich entscheidet, Kara bei ihrer Flucht aus der Zelle zu helfen. Dabei werden sie jedoch von Deegan und seinem Team gestellt, allerdings erscheinen zeitgleich auch Clark, Barry und Oliver und in dem Kämpfen können Barry und sie erneut das Buch des Schicksals an sich bringen. Kara bringt es zwar umgehend Clark, der versucht die Realität wieder zu ändern, doch als Deegan damit droht, Barry zu töten, ziehen sich die Helden für einen Augenblick zurück. Diese Gelegenheit nutzt Deegan, um erneut zu versuchen, die Realität zu verändern, so dass Kara und Barry vorübergehend die Rotation der Erde verlangsamen wollen, um so den Prozess zu verzögern und Oliver ausreichend Zeit zu verschaffen, mit Mar Novu zu sprechen. Dass sie dabei ihr Leben verlieren können, nehmen Kara und Barry in Kauf. Letztlich gelingt es ihren Freunden John Deegan aufzuhalten, während Oliver mit einem Pfeil das Buch des Schicksals inaktiviert.

Nach ihrem Erfolg kehrt Kara wieder auf ihre Erde zurück, wo Clark sie in Anbetracht ihrer aktuellen Situation darauf hinweist, dass sie keine Organisation wie DEO braucht, um sich für die Sicherheit der Erde einzusetzen. Im Zuge des Gesprächs erfährt Kara auch, dass Lois schwanger von Clark ist und dass sie daher in Argo City leben werden, so dass ihr der Schutz der Erde obliegt.

Ceren K. - myFanbase