Charakterbeschreibung Oliver Queen, Staffel 3 (Gegenwart)

Foto: Stephen Amell, City of Heroes 2015 in Birmingham - Copyright: myFanbase/Annika Leichner
Stephen Amell, City of Heroes 2015 in Birmingham
© myFanbase/Annika Leichner

Wenige Monate später macht Oliver Queen zusammen mit seinem Team erfolgreich Jagd auf die Verbrecher von Starling City, so dass die Verbrechensrate sinkt. In dem Glauben, dass er sowohl als Arrow als auch als Oliver ein erfolgreiches Leben führen kann, verabredet er sich mit Felicity Smoak in einem italienisches Restaurant. Er berichtet ihr davon, dass sie nach seiner Rückkehr von der Insel die erste Person war, die er nicht als Bedrohung oder als Ziel wahrnahm, sondern der er vertraute. Ausgerechnet in dem Moment schlägt eine Rakete in dem Restaurant ein, weil der neue Graf Vertigo, Werner Zytle, Arrow dorthin verfolgte. Umgehend gibt sich Oliver die Verantwortung dafür und geht auf Abstand zu seinen engsten Vertrauten, so schließt er John Diggle als angehender Familienvater von einer Mission aus und auch die aufkeimende Beziehung mit Felicity beendet er. Als er nach dem erfolgreichen Kampf gegen den Graf Vertigo mit Felicity reden möchte, macht sie deutlich, dass sie genug von seiner ständigen Unentschlossenheit hat. Durch einen Kuss versucht er Felicity klarzumachen, dass er sie liebt, aber sie sagt ihm, dass es zwischen ihnen vorbei sei.

Zu dem Zeitpunkt verliert Oliver trotz einer gelungenen Rede seine Firma an den charmanten Ray Palmer. Für ihn ist das noch ein Beweis, dass er nicht gleichzeitig Oliver Queen und Arrow sein kann. Sara Lance, die kurz darauf nach Starling City zurückkehrt, macht ihm klar, dass sie nicht ständig eine Maske tragen können und Menschen in ihrem Leben brauchen. Kurz darauf wird Sara von einem unbekannten Mörder getötet und Oliver versucht den Täter zu fassen. Es scheint zunächst als sei Simon Lacroix dafür verantwortlich, doch der Verbrecher hat zu dem Zeitpunkt ein Alibi. Seine kühle und distanzierte Art in Anbetracht dieser Situation verwundert Felicity, der Oliver erklärt, dass er als Anführer des Teams sich nicht erlauben kann, sich gehen zu lassen.

Saras Tod führt auch dazu, dass Oliver unbedingt mit Thea Queen sprechen möchte. Roy Harper traut sich erst dann zu gestehen, dass Thea wegen der ganzen Lügen weggelaufen ist. Oliver gibt Roy keine Schuld, aber er entscheidet sich, dass sie seine Schwester zurückholen werden. Zusammen mit Diggle und Roy reist er nach Corto Montese, wo es ihm tatsächlich gelingt seine Schwester zu überzeugen, mit ihnen zurückzureisen, nachdem er ihr von Robert Queens Opfer nach dem Schiffsunglück berichtet hat. In dieser Zeit fällt Oliver auch auf, dass Thea verändert wirkt.

Nach ihrer Rückkehr wird Team Arrow von Nyssa al Ghul erwartet, die so von Saras Tod erfährt. Zusammen mit Oliver möchte sie ihren Mörder finden, von dem sie glaubt, dass es der noch lebende Malcolm Merlyn ist, wodurch Oliver erstmalig erfährt, dass Malcolm nicht verstorben ist. Als die beiden Männer aufeinander treffen, erklärt Malcolm, dass er nicht für Saras Tod verantwortlich sei, sondern Ra's al Ghul, was Oliver ihm glaubt. Dies führt dazu, dass er sich Nyssas Zorn zu zieht und ihr Vater ihn somit zu einem Feind erklärt.

Foto: Stephen Amell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Stephen Amell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Wenig später erfährt Oliver, dass Thea mit Hilfe von Malcolms Erbe sich eine teure Wohnung leistet und versucht das Verdant aufzubauen. Verärgert darüber, kommt es zum Streit der Geschwister, bis sie sich ein paar Tage später wieder versöhnen. Thea bietet Oliver an, bei ihr zu wohnen, und verspricht, Malcolms Erbe an die Opfer des Erdbebens zu spenden, sobald der Club wieder erfolgreich läuft.

Das Auftauchen von der von ihm besessenen Carrie Cutter alias Cupid bringt ihn erneut dazu, sich mit seiner Beziehung zu Felicity auseinanderzusetzen, die im selben Zeitraum von Ray Palmer zu einem Geschäftsessen eingeladen wird. Oliver stört es zwar, dass sie scheinbar über ihn hinweg ist, aber er traut sich trotz guten Zuredens von Diggle nicht mit ihr über seine Gefühle zu sprechen. Als er Carrie Cutter stellt, die glaubt die geeignete Partnerin für ihn zu sein, sagt er ihr, dass er alleine sein muss, was die dieses Gespräch mitanhörende Felicity sehr verletzt. Diggle, der ihre Reaktion beobachtet, drängt Oliver endlich mit ihr zu reden, aber als Oliver sie im Büro besucht, sieht er, wie sie Ray küsst. Bei seiner Rückkehr in die Zentrale lässt Oliver seinem Frust über das Gesehene freien Lauf.

Der Fall um den Verbrecher Digger Harkness, der mit einem Boomerang arbeitet, bringt Oliver dazu, zusammen mit John und Felicity nach Central City zu reisen, wo Felicity ihn drängt Flash bei dem Fall um Ray Bivolo zu unterstützen. Er versucht Barry Allen begreiflich zu machen, dass er sich nie genug Zeit nimmt, sich die Umgebung anzuschauen und dadurch ein erhöhtes Risiko eingeht. Diese Kritik lässt Barry versuchen Bivolo allein zu stellen, allerdings wird dabei sein Gemütszustand verändert. Um ihn zu retten, gelingt es Arrow ihn im Kampf außer Gefecht zu setzen, so dass sie ihn mit Hilfe von Lichteinstrahlung wieder normalisiert bekommen. Wenig später revanchiert sich das Team aus Central City und hilft ihnen Digger Harkness unschädlich zu machen.

Zur Weihnachtszeit lässt Nyssa Oliver entführen, um ihm 48 Stunden zu geben, den Mörder von Sara zu finden. So unter Druck gesetzt, versucht sein Team der Forderung nachzukommen. Als sich die Hinweise verdichten, dass Thea die Mörderin ist, will Oliver es nicht glauben, aber bei einer Befragung von Thea als Arrow findet er heraus, dass sie in ihrer Abwesenheit in Kampfkunst ausgebildet wurde. Malcolm sucht ihn im Anschluss auf und es zeigt sich, dass Malcolm Thea und Drogen dazu gebracht hat, Sara zu töten, um so dafür zu sorgen, dass Oliver Ra's al Ghul tötet und somit seine Blutschuld beglichen ist. Tatsächlich behauptet Oliver gegenüber Ra's, dass er Sara auf ihren eigenen Wunsch hin umgebracht hat, und fordert ihn zu einem Kampf heraus. Vor dem Kampf verabschiedet er sich von seinen Freunden und sagt Felicity, dass er sie liebt. Oliver schlägt sich bei dem Schwertkampf mit Ra's zwar gut, aber es gelingt dem Anführer der League of Assassins ihn zu überwältigen, ihm die Klinge durch den Bauch zu stoßen und schließlich von einer Klippe zu werfen.

Von dort bringt Maseo Yamashiro ihn in eine Hütte in Nepal, wo es Tatsu Yamashiro gelingt sein Leben zu retten. Er versucht Maseo dazu überreden, nicht nach Nanda Parbat zurückzukehren, weil er sich sicher ist, dass Ra's al Ghul ihn für seinen Verrat umbringen wird. Aber durch eine Schnittverletzung die Maseo sich selber beibringt, möchte er es darstellen, als ob diese im Kampf mit Oliver entstanden sei. Nachdem sich Oliver auskuriert hat, macht er sich auf den Heimweg, dabei wird er ein Stück von Tatsu begleitet, die sich um ihn kümmert.

Foto: Stephen Amell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Stephen Amell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Nach seiner Rückkehr entschließt sich Oliver mit Malcolm zusammenzuarbeiten, um von ihm zu lernen wie man Ra's al Ghul besiegt. Als er seinen Freunden davon berichtet, sind sie entsetzt und geschockt darüber, dennoch ist Oliver nicht bereit dazu, seine Meinung zu ändern. Schließlich befolgt er sogar Malcolms Ratschlag Thea in sein Geheimnis einzuweihen und zeigt ihr die Zentrale. Zu seiner Überraschung ist Thea alles andere als entsetzt darüber, dass er der heimliche Held der Stadt ist. Sie findet diese Tatsache großartig und zeigt sich unterstützend, gleichzeitig erkennt sie aber, dass ihr Vater sie belogen hat und ist nicht bereit ihm zu verzeihen.

Im selben Zeitraum muss Oliver erkennen, dass sich die hierarchische Struktur im Team geändert hat, und seine Freunde seine Entscheidungen in Frage stellen. So widerspricht Roy ihm bezüglich eines Entschlusses wegen Thea und Laurel Lance kämpft weiter als Black Canary auf den Straßen der Stadt. Schließlich sieht er aber ein, dass die Stadt bei seinen Mitstreitern in guten Händen ist, und verlässt sie, einem weiteren Rat von Malcolm folgend, um mit Thea auf Lian Yu zu trainieren. Dort muss er entsetzt feststellen, dass Slade Wilson, wie er später herausfindet, von Malcolm freigelassen wurde, um ihn auf die Probe zu stellen. Es gelingt Slade, Oliver und Thea in eine Zelle zu sperren, aus der sie aber wieder ausbrechen können. Durch diese Begegnung mit Slade ahnt Thea, dass Oliver etwas vor ihr verheimlicht, so dass er sich schließlich durchringt ihr die Wahrheit über Saras Mord zu erzählen. Dieses Wissen wühlt Thea so sehr auf, dass sie kurzzeitig in Versuchung gerät, Slade zu erschießen, wovon Oliver sie aber abhalten kann.

Nach ihrer Rückkehr nach Starling City verrät Thea Malcolm an die League of Assassins, die ihn nach Nanda Parbat bringen. Da Oliver befürchtet, dass Thea diese Tat später bereuen könnte, dringt er zusammen mit Diggle in die Festung ein. Bei dem Versuch Malcolm zu befreien, werden sie von Ra's al Ghul gefangen genommen und in eine Zelle gesperrt. Statt allerdings von dem Anführer der League ermordet zu werden, erhält Oliver das Angebot, gemäß einer alten Prophezeiung der neue Ra's zu werden. Ra's versucht Oliver zu überzeugen, indem er behauptet, dass sich die Personen, die ihm wichtig sind, ja sogar die Bevölkerung von Starling City sich gegen ihn wenden wird. Als Ra's jedoch das Angebot macht, dass er auch ohne Annahme des Angebots die Festung verlassen kann, nimmt Oliver dieses an und kehrt umgehend mit seinen Freunden nach Starling City zurück.

Oliver denkt danach jedoch weiterhin über das Angebot nach und zieht sogar in Betracht es anzunehmen, da er als Ra's weit mehr als als Arrow erreichen könnte. Er spricht mit seinen Freunden darüber, die der Ansicht sind, dass er es ablehnen sollte. Nur Malcolm äußert die Vermutung, dass er keine andere Wahl hat, als anzunehmen. Zwar entscheidet sich Oliver dagegen das Angebot anzunehmen, doch er muss feststellen, dass Malcolm mit seiner Vermutung Recht hat. Ra's und seine Assassinen erscheinen in der Stadt und kostümieren sich als Arrow, um in dieser Gestalt zunächst Bösewichte auszuschalten.

Gemäß eines Versprechens fungiert Oliver auf Diggles Hochzeit als Trauzeuge, doch die Zeremonie wird durch die falschen Arrows unterbrochen, die ihr Unwesen in der Stadt treiben. Bei dem Versuch sie davon abzuhalten, erfährt Oliver von Maseo, dass er sich besser Ra's Pläne fügen sollte, ehe sein einstiger Freund verschwindet. Bei diesem Gespräch wird er von dem als Atom maskierten Ray Palmer gesehen, der es sich von da an zur Aufgabe macht, Oliver außer Gefecht zu setzen. Oliver versucht ihn davon abzuhalten, indem er ihm empfiehlt Felicity zu vertrauen. Erst als Oliver Ray bei einem Kampf besiegt und nicht umbringt, erkennt Ray, dass Felicity Recht hatte und stellt sich von da an ebenfalls auf Olivers Seite.

Foto: Stephen Amell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Stephen Amell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Olivers Lage spitzt sich jedoch extrem zu, als Maseo als falscher Arrow die Bürgermeisterin und Ray lebensgefährlich verletzt, denn von da an entschließt sich Quentin Lance, der dem Arrow übel nimmt, ihm nicht die Wahrheit bezüglich Saras Mord gesagt zu haben, wieder gegen den Helden der Stadt vorzugehen. Daher entschließt sich Oliver Maseo außer Gefecht zu setzen, muss aber erkennen, dass das seiner Situation nicht helfen würde, denn Ra's macht ihm unmissverständlich klar, dass er entweder der neue Ra's al Ghul wird oder den Rest seines Lebens in einem Gefängnis verbringt. Dafür teilt Ra's Quentin Lance die wahre Identität des Arrows mit und der Polizist nimmt umgehend Oliver fest. Roy gibt sich jedoch als Arrow aus und stellt sich der Polizei, so dass Lance gezwungen ist, Oliver wieder freizulassen.

Oliver fällt es schwer zu akzeptieren, dass Roy die Verantwortung für seine Taten übernimmt, doch Roy möchte sich auf diese Weise bedanken, dass Oliver sein Leben gerettet hat. Auch Diggle und Felicity halten ihn davon ab und bringen ihn dazu, sich auf den aktuellen Fall zu konzentrieren. Als Roy im Gefängnis ermordet wird, hat Oliver schreckliche Schuldgefühle, doch seine Freunde offenbaren ihm, dass Roy noch lebt und dass seine Ermordung Teil ihres Plans war, ihn zu retten. Roy verlässt anschließend die Stadt.

Da Ra's al Ghul Thea lebensgefährlich verletzt und nur bereit ist, sie mit Hilfe des so genannten Lazarus Pit zu heilen, wenn Oliver endlich in das Angebot einwilligt, bleibt Oliver keine andere Wahl als nach Nanda Parbat zu reisen. Seine Freunde und Malcolm begleiten ihn. Im Gegenzug für das Leben seiner Schwester akzeptiert Oliver schließlich das Angebot. Bevor seine Freunde zusammen mit Thea Nanda Parbat verlassen, sucht Felicity Oliver in seinem Zimmer auf und die beiden schlafen miteinander. Anschließend gelingt es Felicity ihren Freund zu betäuben und sie möchte ihn zusammen mit den anderen aus der Festung schaffen, doch sie werden von den Assassinen gestoppt. Oliver, der in diesem Augenblick wieder erwacht, verabschiedet sich von seinen Freunden und kehrt zu der Festung zurück.

Von Ra's al Ghul wird ihm sein neuer Name, Al Sah-him, verliehen. Gemäß einer Abmachung mit Malcolm, der im Gegenzug der neue Ra's wird, gibt Oliver nur vor, dass die in den darauffolgenden Wochen stattfindende Gehirnwäsche funktioniert und dass er ein treues Mitglied der League ist. Daher erteilt Ra's ihm den Auftrag, Nyssa nach Nanda Parbat zu bringen. Dem Auftrag nachkommend, trifft er auf seine Freunde, die ihm Widerstand leisten, so dass er Lyla Michaels entführt. Als seine Freunde versuchen Lyla zu retten, kommt es zu einem Kampf mit Diggle, den Oliver gewinnt. Es scheint, als würde er Diggle ermorden wollen, woraufhin Thea eingreift und ihn davon abhält. Zusammen mit der gefangen genommenen Nyssa kehrt Oliver nach Nanda Parbat zurück, wo Ra's von ihm verlangt, seine Tochter gegen ihren Willen zu heiraten. Außerdem soll Oliver zur endgültigen Verwandlung in den neuen Ra's die Biowaffen Alpha und Omega in Starling City aussetzen, um so seine Heimat und damit die Verbindung zu ihr zerstören.

Foto: Stephen Amell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Stephen Amell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Bei einem heimlichen Treffen mit Malcolm informiert Oliver ihn über den geplanten Anschlag und bittet ihn, seine Freunde einzuweihen. Zusammen mit Tatsu gelingt dies Malcolm und seine Freunde reisen in Nanda Parbat an, wo sie allerdings von Ra's Assassinen nach einem Kampf gefangen genommen werden, ohne dass sie die Biowaffe zerstören konnten. Auf dem Weg zu ihrer Zelle verlangt Oliver in einem sicheren Moment von seinen Freunden, dass sie ihm vertrauen, doch wie er feststellen muss, fällt es vor allem Diggle schwer, der die von Oliver getroffenen Entscheidungen nicht nachvollziehen kann, so dass er ihre Freundschaft davon bedroht sieht.

Tatsächlich ist Oliver nochmal gezwungen seinen Freunden zu schaden und Ra's Vertrauen zu sichern, nachdem Malcolm gemäß ihrem Plan behauptet, dass Oliver Ra's verraten habe. Als Beweis seiner Loyalität soll Oliver seine Freunde mit der Biowaffe ermorden, er kommt dieser Aufforderung nach, allerdings hat Malcolm entsprechend ihres Plans seine Freunde geimpft, die nach einer kurzen Bewusstlosigkeit wieder erwachen.

Nach Olivers Hochzeit mit Nyssa reist er zusammen mit Ra's nach Starling City, dabei hat er das Flugzeug sabotiert, dass mit ihnen allen abstürzen soll. Ra's jedoch erkennt die Sabotage, begreift, dass Oliver ihn verraten hat und kann sich mit einem Fallschirm in Sicherheit bringen. Zusammen mit Nyssa gelingt es Oliver den Flugzeugabsturz zu verhindern und nach Starling City zu gelangen, wo seine Freunde, insbesondere Diggle, trotz einer Entschuldigung nicht dazu bereit sind, ihm zu verzeihen, aber dennoch mit ihm zusammenarbeiten werden.

Ihr Vorhaben Damien Darhk, der Erzfeind von Ra's, gegen die Biowaffe auszutauschen, scheitert. Stattdessen fordert Ra's Oliver zu einem Duell heraus und Oliver stellt sich dieser Herausforderung. Es gelingt ihm schließlich Ra's zu besiegen, er wird aber von Scharfschützen der Polizei angeschossen. Die Kugeln verletzen ihn auf Grund seiner Schutzweste nicht, aber er stürzt den Staudamm herunter. Im Atom-Kostüm rettet Felicity ihn.

Danach gelingt es ihm sein angeschlagenes Verhältnis zu seinen Freunden zu reparieren, nur Diggle nimmt ihm sein Verhalten noch übel. Oliver macht Diggle noch einmal klar, wie wichtig er nicht nur für ihn, sondern auch für die Stadt ist, und hofft, dass Diggle Starling City beschützen wird, denn er selbst plant erst einmal nicht mehr als Arrow aktiv zu sein, sondern eine Beziehung zu Felicity aufzubauen.

Zusammen mit Felicity verbringt er die darauffolgende Zeit damit, ziellos durchs Land zu reisen und die gemeinsamen Augenblicke zu genießen.

Zum ersten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 1, Vergangenheit)
Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 2, Vergangenheit)
Zum dritten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 3, Vergangenheit)
Zum vierten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 4, Vergangenheit)
Zum fünften Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 1, Gegenwart)
Zum sechsten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 2, Gegenwart)
Zum achten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 3 Gegenwart)

Ceren K. - myFanbase

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Mehr zum Datenschutz Schließen