Orlin Dwyer

Orlin Dwyer (Chris Klein) wird in Staffel 5 der Serie "The Flash" wegen Ereignissen in der Nacht von Clifford DeVoes Erleuchtung zum Serienmörder, der es auf Meta-Humans abgesehen hat. Seine Identität verhüllt er mit einer Maske und wegen rasselnder Atemgeräusche, die an Zikaden erinnern, bekommt er von Team Flash den Spitznamen Cicada.

Charakterbeschreibung: Orlin Dwyer, Vergangenheit

Orlin geriet in seiner Jugend mehrfach wegen kleiner Straftaten in eine Jugendhaftanstalt. Als Erwachsener lebt er in Central City und nimmt eine Arbeit bei Szrek Chemicals auf. 2017 bekommt er eines Abends überraschend Besuch von einem Polizisten, der ihn über den Tod seiner Schwester und ihres Ehemanns durch einen Metahuman informiert. In Folge dessen erhält er das Sorgerecht für ihre Tochter Grace Gibbons. Anfänglich fällt es ihm schwer, die Verantwortung für sie zu übernehmen und ihr eine Bezugsperson zu sein, so dass die Beziehung zwischen beiden angespannt ist. Das ändert sich jedoch, als er eines Tages mit Grace und ihrer Schuldirektorin sprechen muss, weil sie einen Mitschüler auf ähnliche Weise beschimpft hat, wie er sich normalerweise über seine Arbeit ausdrückt. Sein Unverständnis über ihr Handeln lässt Grace ihm ihre Ansicht zu seinen schlechten Fähigkeiten als Aufsichtsperson und seinem Leben mitteilen, denn sie glaubt, dass er sich selbst nicht ausstehen kann. Ihre harten Worte führen zu einem Umdenken bei ihm und er bemüht sich fortan, seinen Aufgaben als Aufsichtsperson gerechter zu werden. Er übernimmt daher von seinem Cousin Robbie ein zu renovierendes Haus und möchte mit ihr zeitgleich ein Puppenhaus für sie bauen. Dabei teilt er ihr seinen Entschluss mit, sich zu bessern.

Am Tag der Erleuchtung besuchen Orlin und Grace, die mittlerweile ein enges Verhältnis haben, einen Jahrmarkt. Nachdem er ihr eine Familie für ihr Puppenhaus schenkt, verdeutlicht Grace ihm, dass sie in ihm ihre Familie sieht und daher keine braucht. Wegen der anstehenden Erleuchtung verlieren sie vorübergehend das Bewusstsein. Als sie wieder erwachen, erleben sie, wie der mit dunkler Materie aufgeladene Satellit Sally abstürzt, der von Barry und Nora zerstört wird. Bruchstücke des Satelliten treffen den Jahrmarkt und im Zuge dessen wird Grace so schwer am Kopf verletzt, dass es unklar ist, ob sie jemals wieder das Bewusstsein erlangen wird. In Orlins rechte Schulter bohrt sich ein Schrapnell des Satelliten, der auch seine Lunge verletzt.

Nach der Behandlung im Krankenhaus spricht Orlin mit Dr. Ambres über Grace Zustand und sie gibt bei dem Gespräch den Metahumans die Schuld für die aktuelle Situation. Als in den Nachrichten über Flashs vermeintliche Rettung der Menschheit durch die Zerstörung des Satelliten gesprochen wird, regt Orlin das so sehr auf, dass auch das aus seiner Schulter entfernte Schrapnell reagiert. Die anschließenden Nachrichten über den Metahuman Gridlock, der nach einem Raubüberfall entkommen konnte, steigern Orlins Wut und auf diese Weise kann er das Schrapnell zu sich rufen, das ihm fortan als Dolch dient und das auch die Kräfte von anderen Metahumans inaktivieren kann. In dem Moment fasst Orlin den Entschluss, die Welt für Grace sicherer machen zu wollen, indem er alle Metahumans tötet.

Charakterbeschreibung: Orlin Dwyer, Staffel 5

Foto: Chris Klein, The Flash - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.; Katie Yu/The CW; 2018 The CW Network, LLC. All rights reserved
Chris Klein, The Flash
© Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.; Katie Yu/The CW; 2018 The CW Network, LLC. All rights reserved

Das erste Mal tritt Orlin als Cicada in Erscheinung, als er den Gefangenentransport der Polizei des Metahumans Gridlock abpasst. Nachdem er die Polizisten überwältigt hat, tötet er mit seinem Dolch den Metahuman. Als nächstes legt sich seine Aufmerksamkeit auf den Metahuman Vanessa Block und er versucht sie in Gegenwart von Flash und XS zu töten, die zuvor Vanessa gestellt haben. Während Nora Vanessa wegbringt, kann Orlin mit seinem Dolch die Kräfte von Barry und den erscheinenden Cisco und Ralph inaktivieren, so dass er sie problemlos besiegen kann. Bevor er Barry jedoch tötet, hört er Nora verzweifelt nach ihrem Vater rufen, so dass er von dem Helden ablässt und verschwindet.

Wegen der Ereignisse gerät Cisco in den Fokus von Orlins Rache an den Metahumans und bei Recherchen zu Vibe entdeckt er auf einem Foto Joe. Er überfällt daher den Polizisten und versucht aus ihm durch Drohungen und Anwendung von Gewalt Ciscos wahre Identität herauszubekommen. Bei seinen Drohungen bekommt Cicada erst verspätet mit, wie er von Cecile entdeckt wird, die Team Flash verständigt. Er nimmt die Verfolgung auf, aber bevor er ihr etwas antun kann, erscheint Vibe. Mit ihm zusammen springt er durch eins seiner Portale in einen Wald und verfolgt ihn dort. Auch Barry erscheint wenig später vor Ort und wieder gelingt es Orlin, ihn zu überwältigen. Die auftauchende Nora sorgt durch ein Ablenkungsmanöver für eine Explosion, in deren Zuge Vibe verschwindet. Orlin glaubt daher, dass Vibe ums Leben gekommen sei. Im Anschluss besucht Orlin Grace im Krankenhaus und Dr. Ambres nutzt die Gelegenheit, um die Wunde aus der Nacht der Erleuchtung zu untersuchen. Sie versucht ihm dabei auch vergeblich sein Vorhaben, alle Metahumas zu töten, auszureden.

Kurze Zeit darauf kann Orlin unbemerkt beobachten, wie Sherloque und Ralph sich bei Szrek Chemicals nach ihm umsehen. Im gleichen Zeitraum leidet er unter massiven Schmerzen seiner Wunde. Trotz seines Leidens passt er auf der Straße Raelene Sharp ab und kann den Metahuman nach einem Kampf töten. Da er bei dem Kampf selber verletzt wird, schleicht er sich ins Krankenhaus, wird aber bei dem Diebstahl der Medikamente von Doctor Ambres entdeckt. Doch Orlin hat kein Interesse an ihrer Hilfe und bringt sie dazu, ihn ohne weitere Behandlung gehen zu lassen. Bei seiner Ankunft zu Hause, bricht Orlin dann zusammen und wird später von Doctor Ambres gefunden, die seine Wunden behandelt. Als sie sich seine Schrapnellverletzung ansehen möchte, lehnt er das wegen der Erkenntnis ab, dass diese ihn mit jedem weiteren getöteten Metahuman stärker macht.

In der Zeit von Thanksgiving bekommt Orlin bei einem Besuch im Krankenhaus mit, wie Barry sich bei Dr. Ambres nach Verwandten von Grace erkundigt. Gegenüber Barry behauptet sie, dass Grace keinerlei Verwandte habe und dass sie allein sein. Barrys Besuch schreckt Dr. Ambres auf und sie rät Orlin daher, Grace wegen des Risikos nicht mehr zu besuchen. Entgegen ihres Rats erscheint Orlin zu Thanksgiving noch einmal im Krankenhaus, um an dem Familienfeiertag bei ihr zu sein. Tatsächlich kann Team Flash durch die Überwachungsbänder von dem Abend seine Identität aufklären.

Nach den Erkenntnissen stellen Barry, Nora, Cisco und Ralph Orlin bei seinem Besuch im Krankenhaus und können seinen Dolch durch einen in der Vergangenheit in einer Säule platzierten Dämpfer vorübergehend inaktivieren. Auf diese Weise können sie ihm zusetzen, bis Cisco den Fehler macht und den Dolch durch ein Portal ins Weltall wirft. Orlin kann den Dolch von dort wieder zu sich rufen und so die Fähigkeiten der Metahumans inaktivieren. Da die erscheinende Caitlin jedoch nicht ein solcher ist, kann sie ihre Kräfte gegen Orlin einsetzen und ihn so zur Flucht zwingen. Orlin taucht nach den Ereignissen vorübergehend unter.

Wochenlang hält Orlin sich versteckt und wird dabei von Dr. Ambres versorgt, die es nicht für klug hält, wenn er Grace besucht. Da sie davon ausgeht, dass Team Flash keine Spur zu ihm hat, möchte sie, dass sie die Mission wieder aufnehmen. Von dem Polizisten [=Officer Jones]https://www.myfanbase.de/the-flash/charakterbeschreibungen/?pid=27531[/url] erhalten sie eine Liste mit Metahumans, die eine Haftstrafe verbüßt haben. Umgehend macht Orlin sich daran, die Metahumans von der Liste zu ermorden, bis Team Flash sich einmischt. Bei einem der Kämpfe verletzt Orlin Nora schwer, doch durch den Eingriff von Killer Frost wird er zur Flucht gezwungen. Er macht sich danach an das Abarbeiten der Liste. Die nächsten Metahumans trifft er jedoch nicht an den Orten auf der Liste an. Wütend stellt er Officer Jones zur Rede und erfährt von ihm, dass Cecile den Transport der Metahumans plant. Orlin erscheint daher am Treffpunkt, wo sich ihm Barry und Caitlin in den Weg stellen. Noch in Rage darüber, dass er Nora schwer verletzt, schlägt Barry unerbittlich auf ihn ein, bis Nora ihn zur Vernunft bringt, so dass Orlin die Flucht ergreifen kann.

Eines Abends wird Orlin in seinem Haus von Iris überrascht, die sich ihm gegenüber als Reporterin ausgibt, die Nachforschungen wegen einer möglichen Bleivergiftung des Grundwassers anstellt. Als sie jedoch nach dem Gespräch nach ihrer Handtasche greift, realisiert Orlin, dass sie sich vor seiner Rückkehr in das Haus dort aufgehalten hat. Es bricht ein Zweikampf aus und Iris stößt ihm ein Messer in seine Wunde. Schwerverletzt gelingt ihm die Flucht.

Durch das Ereignis bekommt Orlin allerdings heraus, wer sie ist und kann ihr in ihrem Büro auflauern. Mit Iris als Geisel lockt er Nora und Caitlin auf das Dach eines Hauses, wo es ihm gelingt Caitlin zu ermorden. Geschockt kehrt Nora in die Vergangenheit zurück und versucht daraufhin mehr als fünfzigmal zu verhindern, dass Orlin jemanden des Teams ermorden kann. Letztlich arbeitet die Gruppe zusammen und erneut ist Orlin zur Flucht gezwungen.

Als Orlin versucht den Metahuman Philipp Master zu ermorden, interveniert Flash erneut. Er bietet ihm ein Heilmittel für seine Fähigkeiten an, doch Barrys Argumente überzeugen ihn nicht. Stattdessen greift er den Helden an, wird aber durch das Auftauchen von Killer Frost daran gehindert, ihm Schlimmeres anzutun. Trotz seiner Absage gibt Flash nicht auf und passt ihn schließlich an einem geheimen Treffpunkt ab, den Orlin mit Dr. Ambres vereinbart hatte. Durch ihn erfährt Orlin, dass Grace mittlerweile selbst ein Metahuman geworden ist, so dass das Heilmittel eine Möglichkeit wäre, dass sie beide wieder ein normales Leben führen können. Dadurch lässt sich Orlin von der Einnahme des Heilmittels überzeugen und Caitlin und Dr. Ambres verabreichen es ihm, nachdem sie ihn mit seiner Einwilligung betäubt haben. Während des Prozedere taucht Grace aus der Zukunft als Cicada auf und entführt seinen bewusstlosen Körper zu einer Hütte.

Nachdem Orlin wieder erwacht, realisiert er zu seinem Entsetzen, dass sie durch ihre Schrapnellverletzung von dem selben Hass auf Metahumans zerfressen ist, wie er es war. Sie möchte, wie er zuvor, sämtliche Metahumans vernichten und hat es dabei insbesondere auf Vickie Bolan abgesehen, die für den Tod ihrer Eltern verantwortlich war. Beim Studieren der Fallakte fällt Orlin auf, dass Vickie nicht absichtlich ihre Eltern ermordet hat und versucht das Grace begreiflich zu machen, wobei er ihr erklärt, dass er für sie das Heilmittel genommen hat. Nichtsdestotrotz zeigt Grace sich uneinsichtig und bricht erneut auf, um Vickie zu ermorden. Orlin folgt ihr und verhindert, dass sie Flash Schaden zufügen kann. Er bittet sie, ihre Mission aufzugeben, bevor es für sie zu spät ist. Mit den Worten, dass dem bereits so sei, tötet sie ihn und ergreift die Flucht. Vor seinem Tod bittet Orlin Barry noch, Grace zu retten.

Ceren K. - myFanbase