Zoe Ramirez

Zoe Ramirez (Eliza Faria) ist ab Staffel 5 der Serie "Arrow" die Tochter von Rene Ramirez und Laura Ramirez und kommt nach dem tragischen Tod ihrer Mutter in einer Pflegefamilie unter.

Charakterbeschreibung: Zoe Ramirez, Staffel 5

Eines Abends, als Zoe mit ihren Eltern ein Hockey-Spiel besuchen möchte, hört sie ihre Eltern streiten und unterbricht das Wortgefecht. Ihre Eltern versuchen sie bezüglich des Streits zu beruhigen und Rene geht anschließend alleine mit ihr auf das Hockey-Spiel. Bei ihrer Rückkehr nach Hause ist ihre Mutter von einem ihrer Drogendealer überfallen worden und das ganze Haus ist verwüstet, so dass Rene Zoe umgehend auf ihr Zimmer schickt. Sie hält sich nicht an die Anweisung und kehrt ins Wohnzimmer zurück, wo sie erst erlebt, wie der Drogendealer auf Rene zu schießen versucht und wie ihre Mutter in dem anschließenden Schusswechsel ums Leben kommt.

Danach lebt Zoe eine Weile bei ihrem Vater, der sich wegen des Verlustes regelmäßig mit Alkohol betrinkt. Dadurch bekommt er eines Abends nicht mit, wie Zoe versucht einen Topf mit Suppe vom Herd zu nehmen und sich dabei schwer die Hand verbrennt. Der Vorfall lässt das Jugendamt ihm das Sorgerecht entziehen und Zoe wächst fortan bei einer Pflegefamilie auf.

Durch Quentin Lance bekommt Zoe die Möglichkeit ihren Vater im Rathaus zu besuchen und sie verdeutlicht ihm, dass seine Schuldgefühle wegen des Unfalls unberechtigt sind. Durch die Aussprache schöpft Rene neuen Mut und möchte sich deshalb das Sorgerecht zurück erstreiten. Bei der ersten Anhörung erscheint er wegen der Entführung durch Chase' Anhänger nicht, so dass die Verhandlung zu Zoes Enttäuschung abgebrochen wird.

Charakterbeschreibung: Zoe Ramirez, Staffel 6

Dadurch dass sich Oliver als Bürgermeister für Rene einsetzt, wird das Sorgerecht für Zoe erneut verhandelt. Um ihretwillen lässt sich Rene auch auf Samandra Watsons Forderung ein, Olivers Identität als Green Arrow zu bestätigen. Durch seine Kooperation bekommt er in der Weihnachtszeit das Sorgerecht zurück, so dass Zoe wieder bei ihm einzieht. Er verspricht ihr, dass niemand sie ihm je wieder wegnehmen wird.

Nachdem ihr Vater bei einem Kampf gegen Oliver eine schwere Verletzung davonträgt und dafür in eine Rehabilitationsklinik muss, wird Zoe von Curtis über Renes Zustand informiert. Curtis passt während Renes Abwesenheit auch auf sie auf und sie bekommt Gespräche von Dinah und ihm mit, die sie realisieren lassen, dass ihr Vater als Vigilant Wild Dog Verbrechen bekämpft.

Nach Renes Rückkehr nach Hause hört Zoe mit an, wie sein Vater aus Sorge um sie, nicht mehr als Vigilant auftreten möchte. Sie unterbricht sein Gespräch mit Curtis und verlangt von ihm, dass er die Straßen sicherer macht, wodurch sie auch ihre Kenntnisse um seine zweite Identität offenbart. Ihr Mut gibt Rene die Kraft wieder den Aufgaben nachzugehen.

Bald darauf wird Zoe jedoch von Diaz als Geisel genommen und zu Olivers Prozess während Renes Aussage gebracht. Auf diese Weise ist Rene gezwungen, Oliver als Green Arrow zu identifizieren, danach lässt Diaz von Zoe ab. Da sich der Prozess nicht so entwickelt, wie Diaz es sich wünscht, schickt er seine Männer aus, um Team Arrow und die ihnen nahestehenden Personen zu ermorden. Rene und Zoe werden so während des Anschauens eines Hockeyspiels überrascht, aber ihr Vater kann sie beide vor den Angreifern beschützen und diese überwältigen. Danach wird sie in einem ARGUS Safehouse untergebracht.

Bei einem Einsatz gegen Diaz gerät Rene in eine lebensbedrohliche Situation und er ruft umgehend Zoe an, um ihr zu sagen, wie sehr er sie liebt und dass er stolz auf sie ist. Zoe ahnt die Gefahr, in der ihr Vater schwebt, aber glücklicherweise überlebt er den Einsatz.

Charakterbeschreibung: Zoe Ramirez, Staffel 7

Nach den Ereignissen um Diaz baut Rene ein Boxstudio für die Jugendlichen in den Glades auf, in dem auch Zoe trainiert. Dabei ärgert sie sich wie die anderen Kinder über den Zustand der Materialien, mit denen sie hantieren und die immer wieder von Rene notdürftig repariert werden müssen. Zur Freude von ihr und den anderen Jugendlichen ändert sich das, als das Boxstudio eine anonyme Geldspende erhält.

Während Rene und Dinah eine Bürgerversammlung in den Glades leiten, lernt Zoe in einem Nebenraum. Ein Brandanschlag auf die Versammlung führt dazu, dass Zoe in dem brennenden Zimmer eingesperrt ist und lediglich durch das Eingreifen von Rene und dem neuen Green Arrow daraus gerettet werden kann. Nach der Behandlung im Krankenhaus fällt ihr zu ihrer Verwunderung auf, dass ihr Vater nicht die Brandstifter verfolgt. Als während des Gesprächs in den Nachrichten von einem weiteren Alarm wegen eines Brandanschlags berichtet wrd, ermutigt Zoe ihren Vater sich dem Fall anzunehmen. Nach der Erholung von ihren Verletzungen nimmt Zoe das Boxtraining wieder auf und bekommt so mit, wie ihr Vater eine Nachricht vom neuen Green Arrow erhält. Erneut ist es sie, die ihm Mut zuspricht und ihn dazu drängt, sich mit Emiko zu treffen und sie bei ihrer Mission zu unterstützen, auch wenn es ihn in Gefahr bringen könnte.

Einige Zeit darauf erhält Zoe Besuch von William, mit dem sie während seiner Zeit auf dem Internat durch Textnachrichten Kontakt gehalten hat. Zum einen fällt ihr auf, dass er wegen des Kamerateams für die Dokumentation um die Vigilanten genervt ist, zum anderen ahnt sie, dass ihn etwas bedrückt. Ihre Mutmaßung, dass seine Gefühle in Zusammenhang mit einem Mädchen stehen könnte, bestätigt er ihr.

In der Zeit danach erlebt Zoe mit, wie ihr Vater vom Star City Slayer bedroht wird, und lässt sich von Dinah weiter im Nahkampf unterrichten, wobei sie sich vor allem darüber freut, von Black Canary trainiert zu werden.

Ceren K. - myFanbase

Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Zoe Ramirez (Staffel 7, Zukunft)