Episode: #15.06 Flowers Grow Out of My Grave

In der "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte"-Episode #15.06 Flowers Grow Out of My Grave behandelt Meredith (Ellen Pompeo) einen Patienten, dessen Familie den Tag der Toten feiert. Dadurch werden auch die Ärzte an diejenigen erinnert, die sie verloren haben. Richard (James Pickens Jr.) hat derweil beunruhigende Neuigkeiten für Meredith über ihren Vater Thatcher (Jeff Perry). Zur gleichen Zeit versucht Teddy (Kim Raver) Owen (Kevin McKidd) mitzuteilen, dass sie schwanger ist, wird jedoch abgelenkt. Jo (Camilla Luddington) ermutigt derweil Link (Chris Carmack) eine der Ärztinnen anzusprechen.

Diese Episode ansehen:

Foto:

Es ist der Tag des Todes, der in Mexico unter dem Namen Día de Muertos gefeiert wird und Tuck bemalt dafür einen Totenschädel mit bunter Farbe. Er erzählt, dass der Tag des Todes nichts mit Halloween zu tun hat, sondern eine Zeit darstellt, in der man von den geliebten Menschen begleitet wird, die verstorben sind. Währenddessen will Bailey zur Arbeit aufbrechen und findet eine von Ben abgeschlossene Lebensversicherung. Auch bei Zola ist der mexikanische Feiertag Thema und sie hat sich dafür herausgeputzt. Meredith erzählt Maggie, dass Cece erneut ein Date für sie arrangiert hat und sagt ihr außerdem, dass Teddy endlich mit Owen reden will. Letzteres bezweifelt Maggie.

Teddy klingelt bei Owen und will ihm gestehen, dass sie von ihm schwanger ist. Bevor sie dazu kommt, platzt Amelia jedoch ins Haus und sucht aufgebracht nach Betty. Jene ist nicht zur Schule gegangen und Amelia befürchtet, dass Betty Drogen nehmen könnte. Da sie nicht einfach wieder verschwinden möchte, bietet Teddy ihre Hilfe bei der Suche nach Betty an.

Als Jo und Alex das Krankenhaus erreichen, zählt Alex auf, was er an diesem Tag alles zu tun hat. Jo versichert, dass er der beste Chefarzt ist, wirkt aber nicht mehr so überzeugt, als sie kurz darauf auf Link trifft. Während Jo sich auf eine anstehende Lebertransplantation freut, schlägt sie Link vor, Meredith um ein Date zu bitten. Nachdem Jo gegangen ist, wendet Levi sich an Link und teilt ihm und Nico mit, dass er ihnen zugeteilt ist. Levi ist etwas nervös, da er bisher noch nicht in der Orthopädie gearbeitet hat, doch Nico versichert, ihm zu helfen.

Patientin Roberta Gibbs bespricht mit ihrer Freundin Denise die Details zu ihrer Beerdigung, doch Denise ist dafür nur wenig empfänglich, da sie sicher ist, dass Roberta nicht so bald sterben wird. Zu den beiden kommen Jo und Bailey, die Roberta auf ihre Lebertransplantation vorbereiten wollen. Roberta glaubt nicht, dass der Eingriff gelingen wird und gleich darauf erfahren die Ärzte, dass es nun doch keine Leber für Roberta geben wird. Roberta ist wenig überrascht.

Die kleine Flora hat Beistand von ihrer ganzen Familie und die Mexikaner feiern den Tag des Todes. Zu ihnen kommen Andrew, Meredith und Alex, die Flora und ihrer Familie mitteilen, dass die Bauch-OP umfangreicher als gedacht werden wird. In Andrew scheint Flora sich verguckt zu haben. Nach dem Gespräch wird Meredith von Webber bei Seite genommen. Er erzählt ihr, dass ihr Vater Thatcher, zu dem Meredith seit dem Tod von Lexie keinen Kontakt mehr hatte, krank ist. Zuerst nimmt Meredith an, dass Thatcher rückfällig geworden ist und an Leberversagen leidet, Webber erklärt ihr jedoch, dass bei Thatcher eine Form von AML festgestellt wurde, wodurch er nur noch wenige Wochen zu leben hat. Auf diese Neuigkeit zeigt Meredith keinerlei Reaktion und geht.

Überall suchen Owen, Amelia und Teddy nach Betty, können sie jedoch nirgends finden. Derweil erzählt Meredith Maggie von Thatcher und fragt sich, ob sie ihn kontaktieren sollte. Zu den beiden kommt Jackson, den Meredith um einen Rat bittet, doch auch er wüsste nicht, wie er reagieren würde, wenn sein entfremdeter Vater im Sterben läge.

In der Notaufnahme betreuen Link, Nico und Levi den Jungen JJ, der sich den Arm gebrochen hat. Link ist bei JJ sehr einfühlsam und schickt Levi los, um den Jungen zu röntgen. Unterdessen tut Jo und Bailey die abgesagte OP von Roberta leid. Sie kommen an einem Zimmer vorbei, in dem der Patient gerade gestorben ist und Bailey kommt eine Idee, da der Mann ein Match für Roberta ist. Sofort beginnt sie mit der Reanimation und sie erklärt Jo und Casey, dass sie die Leber des Mannes noch immer retten und dann an Roberta geben können. Erst sind Jo und Casey verwundert, doch Bailey beschreibt den Eingriff und beide sind einverstanden.

Während Meredith über ihren Vater nachdenkt, kommt Link zu ihr und lädt sie auf ein Date ein. Meredith lehnt ab und verdeutlicht, dass Link nicht der Typ Mann ist, mit dem man eine feste Beziehung führt, sondern dass er eher für etwas Spaß zwischendurch geeignet ist.

Jo, Bailey und Casey stehen im OP und entfernen die Leber des reanimierten Mannes. Freudig stellen sie fest, dass das Organ noch funktionsfähig ist. Anschließend erzählt Jo ihrer Patientin, dass sie eine funktionierende Leber haben, doch Roberta will sich erst freuen, wenn die Transplantation tatsächlich stattgefunden hat. Denise möchte, dass Roberta den Tod nicht an die Wand malt, während Roberta nicht zu optimistisch sein will.

Die OP von Flora steht auf dem Plan, doch als Andrew sie abholen kommt, erkennt er, dass das verliebte Mädchen nicht von ihm aufgeschnitten werden möchte. Er schiebt daher eine Ausrede vor, um nicht bei dem Eingriff dabei zu sein, was Flora freut.

Levi wird von Nico nach seinen Plänen für den Abend gefragt und verneint, als Nico wissen möchte, ob er einen Freund hat. Als Levi die Frage erwidert, verneint Nico ebenfalls. Dann werden die beiden von den Untersuchungsergebnissen von JJ abgelenkt, denn seine Röntgenbilder zeigen eine Wucherung.

Stolz zeigt Jo ihrem Mann die Leber, die momentan künstlich am Leben erhalten wird und sie erzählt ihm, dass sie das Organ Roberta einsetzen wollen. Alex ist mit dem experimentellen Verfahren nicht einverstanden und trägt Jo und Bailey auf, den Plan zu verwerfen.

Während Flora auf die OP vorbereitet wird, gibt Andrew Meredith zu verstehen, dass er sehr gern mit ihr zusammengearbeitet hätte. Sie versichert, dass sich eine neue Gelegenheit ergeben wird. Als Andrew ihr anschließend einen durchdringenden Blick zuwirft, geht Meredith zu Flora. Indes teilen Link, Levi und Nico JJ und dessen Mutter mit, dass JJ zusätzlich zu seinem gebrochenen Arm eine Wucherung hat. Link möchte eine Biopsie entnehmen, was JJs Mutter Michelle ganz aus der Fassung bringt.

Um sein Verschwinden bei Maggie wieder gut zu machen, versucht Jackson nun sie zu umsorgen. Maggie ist dankbar und gesteht ihm dann, dass der Feiertag sie an ihre verstorbene Mutter denken lässt. Als Jackson näher darauf eingehen möchte, will Maggie sich lieber der Arbeit widmen.

Bei der OP von Flora erkundigt sich Alex nach Merediths Plänen bezüglich Thatcher, doch sie weiß noch immer nicht, wie sie mit seiner Erkrankung umgehen soll. Meredith fragt Alex nach seinem Vater und stellt in Frage, weshalb sie Thatcher dafür vergeben sollte, dass er nach dem Tod von Lexie von der Bildfläche verschwunden ist. Webber lauscht dem Gespräch.

Das Verbot von Alex lässt Jo im Zwiespalt zurück und sie erzählt Link davon. Jener berichtet seinerseits von Merediths Absage und Jo verdeutlicht, dass er am Ball bleiben sollte, da Meredith es wert ist. Die beiden werden unterbrochen, als Nico und Levi mit dem Biopsie-Ergebnis von JJ zu ihnen kommen. Bekümmert stellt Link fest, dass es sich bei JJs Wucherung um einen bösartigen Knochentumor handelt.

Nach der erfolglosen Suche nach Betty kehren Amelia, Owen und Teddy nach Hause zurück. Aufgebracht erinnert Amelia sich daran, wie sie in Bettys Alter war und dass sie durch den Missbrauch von Tabletten beinahe gestorben wäre. Owen versucht sie zu beruhigen, was ihm jedoch nicht gelingt. Daher will Amelia zu einem Meeting gehen und Owen muss Leo aus der Tagespflege abholen, weshalb Teddy sich einverstanden erklärt, im Haus zu warten und da zu sein, für den Fall dass Betty nach Hause kommt. Es ist Teddy bisher nicht gelungen, Owen von der Schwangerschaft zu erzählen.

Der Eingriff von Flora ist erfolgreich verlaufen, worüber Alex und Meredith die Familie des Mädchens informieren. Erleichtert gehen sie zu Flora, nur die Großmutter bleibt zurück und erklärt Meredith, was es mit dem Día de Muertos auf sich hat. Anschließend schenkt sie Meredith eine Ringelblume, durch die man die Geister der Verstorbenen besser spüren kann.

Da sie sich um ihren Mann sorgt, hat Bailey ihm mehrere Nachrichten geschrieben, bisher jedoch keine Antwort erhalten. Gleich darauf kommt Jo zu ihr, der Bailey sagt, dass ihre Transplantation genehmigt wurde und sie Roberta nun operieren können. Jo unterstreicht, dass Alex dagegen war, weshalb die Leber entsorgt wurde, aber Bailey wirft ein, dass sie sich nicht an Alex' Anweisung gehalten hat. Nun überlegt Jo, ob sie trotz des Verbotes von Alex operieren sollen.

Das Date von Meredith verläuft nicht gut, denn die ganze Zeit fragt sie sich, wie sie mit Thatcher verfahren soll. Derweil setzen Nico, Levi und Link JJ und dessen Mutter über die Diagnose in Kenntnis. Michelle verliert erneut die Nerven und Link begleitet sie aus dem Zimmer. Er erzählt, als Kind an der gleichen Krankheit gelitten und sie erfolgreich besiegt zu haben. Was JJ jetzt von seiner Mutter braucht, ist Rückhalt, woraufhin Michelle sich sammelt und ins Zimmer zurückkehrt. Dort fragt JJ, ob er durch die Behandlung seine Haare verlieren wird, was Link bejaht. Gleichzeitig stellt er klar, dass das nicht schlimm ist, indem er zur Schere greift und sich selbst ein paar Haarsträhnen abschneidet.

Die Transplantation bei Roberta ist gelungen und alle freuen sich, nur Jo reagiert beklemmt, als sie Alex erblickt. Unterdessen arbeitet Maggie noch immer an ihrem Projekt und Jackson kommt zu ihr. Er bringt ihr Ringelblumen und verabschiedet sich dann.

Andrew untersucht Flora, die wissen möchte, ob er eine Freundin hat. Als Andrew verneint, lächelt sie. In der Zwischenzeit kommt Owen mit Leo nach Hause und wird von Teddy empfangen, von Betty fehlt allerdings noch immer jede Spur. Als Teddy ansetzen und Owen von der Schwangerschaft erzählen will, schwärmt jener von seinem derzeitigen Leben, was Teddy zögern lässt. Dann beginnt Leo zu weinen und Owen zieht sich mit ihm zurück. Unverrichteter Dinge verlässt Teddy das Haus.

Meredith hat sich eine Ringelblume angesteckt und überlegt, ob sie Thatcher anrufen soll. Zu ihr kommt Link, der sich ihr Handy nimmt und seine Nummer einspeichert. Meredith wundert sich, was mit seiner Frisur geschehen ist, wird dann aber von Andrew unterbrochen, der Meredith ein Kompliment macht. Als der Fahrstuhl anhält, halten Link und Andrew Meredith die Tür auf, woraufhin sie beschließt, die Treppe zu nehmen.

Glücklich erklärt Bailey Roberta, dass die Transplantation bestens verlaufen ist. Alex wirft Jo dennoch einen kritischen Blick zu. Indes steigt Nico zu Levi in den Fahrstuhl und küsst ihn. Gleich darauf entschuldigt Nico sich für den plötzlichen Kuss, doch Levi macht es nichts aus. Er gesteht Nico, dass er bisher noch nichts mit einem Mann hatte, es aber gern probieren möchte. Das schreckt Nico ab und er macht klar, dass sein Coming-Out schwer genug war, weshalb er es nicht noch einmal durchleben möchte.

Obwohl Alex als Chef nicht mit Jos Verhalten einverstanden ist, gratuliert er ihr zu der erfolgreichen OP und küsst sie leidenschaftlich. Die beiden schließen die Rollos, als sie von den Mitarbeitern beobachtet werden.

Dass Ben sich nicht meldet, macht Bailey schwer zu schaffen, was sich auch an ihrem hohen Blutdruck zeigt. Sie schreibt Ben eine weitere Nachricht und will unbedingt mit ihm reden. Unterdessen ist Amelia nach Hause zurückgekehrt und sorgt sich weiterhin um Betty. Owen versichert, dass ihr nichts geschehen ist.

Maggie gedenkt ihrer Mutter und Webber sitzt an Olives Grab, wo er gesteht, wie schwer die letzte Zeit für ihn war. Zur gleichen Zeit verlässt Meredith das Krankenhaus und wird, ganz im Sinne des Día de Muertos, von den Geistern ihrer verstorbenen Liebsten umgeben. Da sie nicht allein sein möchte, geht Meredith zu Jo und Alex. Dort befindet sich auch Link, dem von Jo die Haare geschnitten werden. Lächelnd nimmt Meredith die Schere und schneidet weiter. Jo hält die beiden für ein niedliches Pärchen.

Marie Florschütz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Denise D. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Nach der sehr entspannten letzten Folge schließt "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte" mit #15.06 Flowers Grow Out of My Grave passend zu Allerheiligen mit einer recht melancholischen Episode an....mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #15.06 Flowers Grow Out of My Grave diskutieren.