Dr. Derek Shepherd, Staffel 1 - 5

Foto: Patrick Dempsey, Grey's Anatomy - Copyright: 2006 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved. No Archive. No Resale./Bob D'Amico
Patrick Dempsey, Grey's Anatomy
© 2006 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved. No Archive. No Resale./Bob D'Amico

Dr. Derek Shepherd zieht auf Wunsch von Dr. Richard Webber von New York nach Seattle. Im Seattle Grace Hospital wird ihm die Leitung der Neurochirurgie übertragen und er konkurriert eine Weile mit Dr. Preston Burke um die Stelle des Chefarztes der Chirurgie.

Von den Assistenzärzten hat er den Spitznamen "Dr. McDreamy" bekommen, was nicht zuletzt auf seine Wirkung bei Frauen zurückzuführen ist. Auch mit seinen Patienten geht er äußert gefühlvoll um, was er vielen seiner Kollegen voraus hat. Derek ist katholisch und ein bisschen abergläubisch. Jede Operation beginnt er mit den Worten "es ist ein wundervoller Tag, um Leben zu retten". Während seiner Schulzeit hatte er Hautprobleme und gehörte nicht zu den beliebten Jungs. Er spielte Saxophon in der Schulband. Mittlerweile beherrscht er auch die Gitarre.

Nach einem One-Night-Stand steht er im Krankenhaus plötzlich der unbekannten Fremden gegenüber, die ihn ein paar Stunden zuvor noch aus ihrem Haus geworfen hat – Meredith Grey. Er verliebt sich in die junge Assistenzärztin, hat zunächst jedoch Mühe, sie davon zu überzeugen, mit ihm eine Beziehung anzufangen. Doch auch sie kann sich seinem Charme nicht lange entziehen und die beiden beschließen, sich eine Chance zu geben, bis die Vergangenheit Derek einholt.

Seine Frau Addison, die er in New York zurückgelassen hat, nachdem sie ihn mit seinem besten Freund Mark betrog, taucht in Seattle auf. Schließlich siegt Dereks Pflichtgefühl gegenüber seiner Ehefrau und er nimmt sie wieder auf, was bedeutet, dass er sich von Meredith trennen muss.

Foto: Patrick Dempsey, Grey's Anatomy - Copyright: ABC/Ron Tom
Patrick Dempsey, Grey's Anatomy
© ABC/Ron Tom

Derek muss jedoch trotz Eheberatung bald erkennen, dass sein Herz nur Meredith gehört und er lässt sich von Addison scheiden. Nachdem Addison Seattle daraufhin verlässt, werden Derek und Mark wieder gute Freunde. Doch mit Meredith wird es bald erneut kompliziert. Er will eine Familie mit ihr gründen und kauft zu diesem Zweck sogar ein Grundstück für ein Haus, doch er realisiert bald, dass Meredith noch nicht bereit dazu ist und nicht um ihre Liebe kämpft. Enttäuscht wendet er sich der Krankenschwester Rose zu.

Obwohl Rose ganz hin und weg von Derek ist, kreisen seine Gedanken auch weiterhin um Meredith. Er startet mit ihr zusammen eine Testreihe für eine neue Operationsmethode. Als es ihnen endlich gelingt, eine sterbenskranke Patientin durch diese Methode zu retten, will Derek nur mit Meredith feiern, die mittlerweile durch ihre Therapie bei Dr. Wyatt zu einigen Erkenntnissen gelangt ist und Derek offenbart, dass sie mit ihm eine Familie gründen will. Derek trennt sich sofort von Rose.

Derek zieht bei Meredith ein und beide wollen es diesmal wirklich schaffen. Als der verurteilte Mörder William Dunn ins Seattle Grace eingeliefert wird, will Derek unbedingt verhindern, dass dieser vor seiner geplanten Hinrichtung stirbt. Derek ist ein Befürworter der Todesstrafe, seit sein Vater vor vielen Jahren von zwei Männern getötet wurde, die seine Uhr wollten. Dereks Mutter Carolyn erkennt, dass Meredith im Gegensatz zu Derek die Welt nicht nur schwarz oder weiß sieht und daher die richtige Frau für ihren Sohn ist. Sie gibt ihm ihren Verlobungsring, damit er Meredith einen Antrag machen kann.

Foto: Patrick Dempsey, Grey's Anatomy - Copyright: 2006 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved. No Archive. No Resale./Craig Sjodin
Patrick Dempsey, Grey's Anatomy
© 2006 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved. No Archive. No Resale./Craig Sjodin

Derek weiß nicht so recht, wie er Meredith die große Frage stellen soll. Seine romantischen Pläne werden unterbrochen, als seine Ex-Frau Addison ihn um Hilfe bittet. Ihr Bruder Archer hat Parasiten im Gehirn und braucht einen erstklassigen Chirurgen. Addison bittet Derek, ein Gott zu sein und ihren Bruder zu retten. Tatsächlich gelingt Derek die heikle OP und er wird von Addison und ihrer alten gemeinsamen Clique gefeiert. Noch in Hochstimmung, begeht er bei der eher routinemäßigen Operation an der schwangeren Jen einen Fehler, der sie das Leben kostet. Ihr Mann beschimpft Derek als Mörder.

Derek verfällt in eine schwere Krise und zieht sich in seinen Wohnwagen im Wald zurück. Statt zu arbeiten, betrinkt er sich den ganzen Tag. Als Meredith versucht, ihn zurückzuholen, schlägt er den Verlobungsring vor ihren Augen mit einem Baseballschläger weg. Später bereut Derek dies und fürchtet, Meredith für immer verloren zu haben. Sie ist jedoch bereit, ihm zu verzeihen, wenn er ins Krankenhaus zurückkehrt und alles in seiner Machtstehende tut, um die erkrankte Izzie zu retten. So rauft sich Derek schließlich wieder zusammen. In einem Fahrstuhl, den er mit Röngtenbildern ihrer gemeinsamen Patienten ausgeschmückt hat, macht er Meredith endlich den Heirantsantrag. Den Ring hat er zuvor wiedergefunden.

Statt eine große Hochzeit zu feiern, geben sich Derek und Meredith wenig später alleine in der Umkleidekabine des Seattle Grace Hospitals das Ja-Wort. Sie notieren sich Eheversprechen auf einen blauen Klebezettel, - dass sie sich immer lieben werden, auch wenn sie sich mal hassen, und nie mehr weglaufen -, und unterschreiben diese. Sie hängen den Zettel auf und erklären sich für verheiratet.

Maret Hosemann - myFanbase

Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung (Staffel 6 & 7)
Zum dritten Teil der Charakterbeschreibung (Staffel 8 - 9)
Zum vierten Teil der Charakterbeschreibung (Staffel 10)
Zum fünften Teil der Charakterbeschreibung (Staffel 11)