Oliver Queen, Staffel 8 (Gegenwart)

Foto: Stephen Amell & Colin Donnell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Stephen Amell & Colin Donnell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Nachdem Oliver seine Familie verlassen hat, soll er Zwergsternteilchen für Mar Novu beschaffen, die dieser im Zuge der Krise benötigt. Oliver reist daher nach Lian Yu auf Erde-2, wo er wie damals vor acht Jahren ein Feuer entzündet und chinesische Fischer so auf sich aufmerksam macht. Er wird nach Starling City zurückgebracht und wird dort mit den unterschiedlichen Entwicklungen der Erde-2-Doppelgänger konfrontiert. Dabei sehnt er selbst sich zusehends nach seiner Familie und setzt sich mit der Frage auseinander, ob er sie zu ihrem Schutz wirklich hätte verlassen sollen. Als er mit Moira-2 diese Frage diskutiert, nutzt er den Augenblick um ihre Karte für Queen Consolidated zu entwenden.

Bei dem anschließenden Einbruch in die Firma, um das Zwergsternmaterial zu stehlen, stellt Oliver fest, dass Dark Archer ihm zuvorgekommen ist. Er wird dabei selber von Laurel und Adrian Chase-2, der auf der Erde als Green Arrow fungiert, überrascht. Er weiht sie nicht in seine genauen Absichten für den Besuch auf der Erde ein, sondern konfrontiert später als Green Arrow Malcolm-2 damit, dass er Dark Archer ist. Sie werden dabei vom eigentlichen Dark Archer überrascht und im Kampf stellt Oliver fest, dass es sich dabei um Tommy-2 handelt, der ihm wegen seiner Überraschung darüber entkommen kann.

Wegen des Überfalls auf Malcolm organisiert Moira ihrem Sohn als Personenschutz John Diggle und erst nach einiger Zeit begreift Oliver, dass es sich um seinen John von Erde-1 handelt, der ihn nicht alleine die Mission von Mar Novu ausführen lassen möchte. Er ist auch nicht bereit einzusehen, dass am Ende des Weges Olivers Tod stehen muss, sondern glaubt, dass sich diese Zukunft noch abwenden lässt. Erst ist Oliver nicht bereit, sich von ihm helfen zu lassen, und stellt Tommy-2 alleine, wobei dieser ihn zusammen mit seinen Handlangern Dinah-2 und Rene-2 entführen lässt. Dabei begreift er, dass Tommy-2 wegen des Tods von Thea-2 die Glades zerstören möchte. Er kann sich aus der Gefangenschaft befreien und als John ihm erneut ins Gewissen redet, nimmt er seine Hilfe an. Gemeinsam mit Laurel und Adrian wollen sie Tommys Anschlag verhindert, was Oliver durch eine Ansprache an Tommy gelingt. Hinterher erhält er von Adrian Chase das Zwergsternmaterial aus der Bombe.

Vor seiner Rückkehr zu seiner Erde besucht er noch einmal Tommy auf der Polizeistation und verabschiedet sich von Moira. Überraschend erscheint Laurel dort, die sie darüber in Kenntnis setzt, dass die Stadt angegriffen wird. Im selben Augenblick erleben sie, wie eine Welle aus Antimaterie die Erde auflösen lässt, und Oliver kann gerade noch rechtzeitig zusammen mit John und Laurel Erde-2 durch ein Portal verlassen.

Foto: Stephen Amell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Stephen Amell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Er erwacht danach in Hong Kong, wo Mar Novu ihm verdeutlicht, dass die Zerstörung von Erde-2 der Tatsache geschuldet ist, dass er sich in die Angelegenheiten von Erde-2 eingemischt hat. Daher erwartet er von Oliver, dass er diesmal seinem Befehl ihm Dr. Wong zu bringen befolgt. Bei den Recherchen zu Dr. Wong trifft er zusammen mit John Tatsu wieder, als sie von einigen Mitgliedern der chinesischen Triaden überrascht werden. Sie möchte ihnen dabei helfen, an Dr. Wong heranzukommen, aber bei dem Versuch kommt ihnen China White zuvor, deren Leute Dr. Wong entführen können. Bei den anschließenden Recherchen zu dem wissenschaftlichen Projekt von Dr. Wong konfrontiert Tatsu ihn wegen seines Verhaltens bei dem Kampf gegen China White, weil sie das an eine frühere Version von ihm erinnert. Ihre Ängste verstärken sich, als herauskommt, dass Dr. Wong das Alpha/Omega-Virus wieder erschaffen hat und dass Oliver vorgeben will, dieses gegen ihn bei China White einzutauschen. Durch die Ereignisse auf Erde-2 möchte Oliver an dem Vorhaben festhalten, um diesmal Mar Novus Anweisungen zu befolgen. Zu dem Zeitpunkt vertritt er noch die Ansicht, dass das Vorhaben möglicherweise die Konsequenzen rechtfertigt. Diese Meinung ändert sich, als die Übergabe von Wong gegen das Alpha/Omega-Virus nicht so verläuft, wie Oliver sich das vorgestellt hat, und Tatsu dabei beinahe von China White getötet wird. Lediglich das Einschreiten von Laurel verhindert das. In Folge dessen entschließt sich Oliver doch mehr über Mar Novu und sein Vorhaben herauszubekommen, damit er sich sicher sein kann, dass mögliche schwerwiegende Konsequenzen sich hinterher nicht als ungerechtfertigt herausstellen.

Nachdem Oliver sich bei Tatsu für sein Verhalten entschuldigt hat, reist er nach Nada Parbat, wo er sich von der Liga der Assassinen mehr Informationen zu Mar Novu erhofft. Dort trifft er Thea wieder, mit der er sich über seine und ihre letzten Erlebnisse austauscht. Da Nyssa sie nach dem Zerstören aller Lazarus Pit-Gruben verlassen hat, spürt er gemeinsam mit ihr Talia auf, die sich darauf einlässt ihnen zu helfen, wenn danach ihre Schuld bei Oliver getilgt ist. Sie führt sie in die Katakomben von Nanda Parbat, weil sie sich von den dortigen Aufzeichnungen des ersten Ra's al Ghul, Al-Fatih, einen Hinweis auf Mar Novu verspricht. Dort entdecken sie eine Karte, die zu Al-Faiths Grab und somit zu seinem Schwert führt, das für die League of Assassins eine ähnliche Bedeutung wie Ra's al Ghuls Ring hat. Aus diesem Grund werden sie auch von Athena und ihren Leuten angegriffen, die ihnen die Karte abnehmen können, bevor ihnen selbst die Flucht gelingt. Da Talia sich die Karte eingeprägt hat, führt sie Oliver zum Schlüssel für das Grab, setzt ihn dann aber außer Gefecht, weil auch er Ansprüche auf die Position als Anführer der League of Assassins hat.

Mit Thea erklimmt Oliver daraufhin den Berg, auf dem er einst von Ra's al Ghul besiegt worden war, und sie sprechen über seinen bevorstehenden Tod. Wieder betont Oliver, dass es für ihn wichtig ist, dass durch sein Opfer seine Familie in Sicherheit ist. Zwar werden Oliver und Thea bei Erreichen des Berges von Athena und ihren Leuten überwältigt und müssen die Grabkammer von Al-Fatih wegen möglicher Fallen zuerst betreten, aber eine dieser Fallen können sie nutzen, um sich gegen Athena und ihre Männer zur Wehr zusetzen und sie zu besiegen. Thea gelingt es ferner das Schwert von Al-Fatihs an sich zu bringen und durch ihre neue Position ist sie in der Lage, Al-Fathis Schriftstücke zu erhalten. Außer, dass in diesen erwähnt wird, dass Mar Novu das Ende und die Vernichtung allen Lebens verursachen kann, erfährt Oliver nichts neues. Für ihn festigt sich damit der Entschluss, ihn aufzuhalten, wenn er auf der falschen Seite stehen sollte. Schweren Herzens verabschieden sich danach die beiden Geschwister voneinander.

Foto: David Ramsey & Stephen Amell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
David Ramsey & Stephen Amell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Von einem seltsamen Licht wird Oliver danach erfasst und in die Zentrale zurückgebracht, wo außer Dinah, John und Rene sich auch Mia, Connor und William befinden. Emotional überwältigt davon, dass er die Chance hat, seine erwachsenen Kinder kennenzulernen, versucht er eine Verbindung zu ihnen aufzubauen. Während ihm das bei William gelingt und sein Sohn sich traut ihm seine Homosexualität zu gestehen, was Felicity und er bereits ahnten, scheint Mia kein Interesse an einer Beziehung zu haben, weil sie ihm vorhält, Felicity und sie verlassen zu haben, um ein Held sein zu können. Einem Rat von William folgend, lässt Oliver nicht locker und kann zu ihr durchdringen, nachdem er sie davon abgehalten hat, den als Deathstroke in Erscheinung getretenen Grant Wilson zu erschießen.

Mit seinen Kindern und Laurel reist Oliver im Anschluss nach Russland, weil Curtis dort einen Gegenstand detektiert hat, den er benötigt, um eine Anti-Materie-Energiewelle zu erzeugen und mit dieser Mar Novu zu vernichten. Seine Versuche, seinen Kindern seine Vergangenheit bei der Bratva und die von ihm moralisch verwerflichen begangenen Taten zu verbergen, schlagen fehl, weil sich in die Verhandlungen mit General Alexi Burov um die Pläne zu der Technologie die Bratva unter Oleg einmischt. Im Zuge dessen werden Oliver und Mia kurzzeitig von ihnen entführt und um sicherzustellen, dass Oliver ihm alles erzählt hat, muss er mitansehen, wie Mia sich einer der Aufnahmeprüfungen der Bratva stellt. Obwohl ihr nichts geschieht und ihnen kurz danach die Flucht gelingt, möchte er Mia und William danach nach Hause schicken. Den daraus resultierenden Konflikt nimmt Anatoly zum Anlass, Oliver zu verdeutlichen, dass seine Kinder stark sind und dass sie daher die schlechten Teile seiner Vergangenheit verkraften werden. Oliver erkennt auch, dass er durch seine Verheimlichungen der Beziehung zu seinen Kindern mehr schaden würde. Deswegen bietet er ihnen an, dass sie ihn alles fragen können, nachdem es ihnen gelungen ist, die Pläne für die Technologie zu erhalten.

Nach der Rückkehr nach Star City wird Oliver von Laurel in Kenntnis darüber gesetzt, dass Lyla mit Mar Novu zusammenarbeitet und sie an ihn verraten hat. Bei der Konfrontation betäubt sie Laurel, John und ihn, wodurch Laurel und er in eine Zeitschleife geraten. In dieser alternativen Welt ist Quentin noch am Leben, verstirbt aber innerhalb der Zeitschleife immer wieder, so dass Oliver anfangs davon überzeugt ist, dass die Rettung von Quentin die Zeitschleife beendet. Erst durch ein Gespräch mit Quentin begreift er schließlich, dass es nicht um dessen Rettung, sondern darum geht, dass eigene Schicksal zu akzeptieren, was in Olivers Fall der Tod in der bevorstehenden Krise ist. Bevor er aus der Zeitschleife befreit wird, erfährt Oliver aber noch von Lyla, dass Mar Novu seine Kinder als eine Art Geschenk in die Gegenwart gebracht hat, weil er so Zeit mit ihnen verbringen konnte.

Danach erwacht Oliver auf Lian Yu, wohin Lyla auch Mia, William und Connor gebracht hat. Auf der Insel, auf der besondere Energien existieren, sollen sie eine Waffe für Mar Novu fertigstellen, die aus sämtlichen Dingen besteht, die Oliver bei seinen bisherigen Missionen der letzten Wochen gesammelt hat. Die Fertigstellung der Waffe wird aber dadurch erschwert, dass die besonderen Energien der Insel auch Personen aus Olivers ersten Tagen auf Lian Yu ins Leben zurückgeholt haben und dass Edward Fyers und seine Männer das Flugzeug von Rene, Dinah und Roy abschießen, die das Plutonium zu der Insel bringen. Bei dem Versuch Fyers zu stoppen, begegnet Oliver auch Yao Fei wieder, der ihm wie damals hilft. Bei den Gesprächen führt Yao Fei ihm vor Augen, dass Oliver es vermeidet sich von seinen Kindern zu verabschieden und dass es bei seinen Lehren damals zum Überleben auch darum geht, dass man in seinen Kindern weiterlebt. Diese Worte nimmt Oliver sich sehr zu herzen. Nachdem es dem Team gelungen ist, mit den Energien der Insel die Waffen fertigzustellen, wodurch auch Fyers, Yao Fei und die anderen wieder verschwinden, verabschiedet sich Oliver von seinen Freunden und seinen Kindern. Er bittet John dabei auch darum, Felicity zu sagen, dass sie ihre Kinder gemeinsam großziehen soll.

Charakterbeschreibung: Oliver Queen, DC-Crossover "Crisis on Infinite Earth"

Foto: Stephen Amell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Stephen Amell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Anschließend spricht er sich mit Mia über seinen bevorstehenden Tod und über die Bedeutung der Ereignisse auf Lian Yu vor all den Jahren, die ihn letztlich trotz all des Leids, das er dort erlebt hat, zu einem besseren Menschen gemacht haben. Während des Gesprächs setzt die Krise ein und Lyla erscheint, um sie und andere Helden in die DEO-Hauptzentrale auf Erde-38 zu bringen, wo die Helden sich Mar Novus Gegner, dem Anti-Monitor, entgegenstellen sollen. Als Verteidigungslinie hat Mar Novu Quantum Tower auf wichtigen Erden errichtet, die die Anti-Materie-Welle bei ihrem Weg durch das Multiversum aufhalten sollen. Die Helden nehmen sich daher vor, den Tower vor der Armee des Anti-Monitors zu schützen. Vor den Kämpfen überreicht Oliver Mia ihren eigenen Green Arrow-Anzug, weil es in seinen Augen immer einen Green Arrow geben sollte. Als er von Barry erfährt, dass dieser ebenfalls in der Krise umkommen soll, stellt er Mar Novu aufebracht zur Rede, der ihm erklärt, dass sein Opfer Kara und Barry vor einem Jahr gerettet hat und dass die Vernichtung von allem bevorsteht.

Bei der kurz darauf stattfindenden Kämpfen um die Verteidigung des Towers können sich Oliver und die anderen eine Weile gegen die Schattendämonen von Mar Novu zur Wehr setzen, aber schließlich erklärt Mar Novu die Schlacht als verloren und bringt die Helden weg. Oliver kann dies nicht akzeptieren und kämpft weiter, damit noch mehr Menschen von Erde-38 gerettet werden können. Als ihm die Pfeile ausgehen, stellt er sich den Schattendämonen einfach so entgegen und erleidet dabei schwere Verletzungen. Von Mar Novu wird er in diesem Zustand zu den anderen Helden gebracht, wo er noch einmal Abschied nimmt, ehe er den Verletzungen erliegt.

Seine Seele gelangt daraufhin in seine persönliche Hölle, die sich auf Lian Yu befindet, und er kann sich nicht an seine Freunde erinnern. Dort wird er nach einiger Zeit allerdings von Mia, Constantine und John aufgesucht, die er wegen der fehlenden Erinnerungen angreift, bis John zu ihm durchdringen kann. Sie wollen seine Seele in den durch das Lazarus Pit wieder belebten Körper bringen, doch ihnen erscheint vorher Jim Corrigan, der sich selbst als "Spectre" bezeichnet und erklärt, dass Oliver dasselbe Schicksal beschienen ist, weil er ebenfalls zu Höhere berufen ist. Oliver akzeptiert diese neue Aufgabe und widmet sich danach mit Corrigan dem Training.

Nachdem Oliver erkannt hat, dass all seine Kämpfe ihn zu dem finalen Kampf mit dem Anti-Monitor geführt haben, tritt er an seine Freunde am Vanishing Point heran. Gemeinsam mit ihnen will er sich dem Anti-Monitor am Beginn der Zeit stellen und aktiviert dafür in Barry erneut die Speed Force, doch bei ihrer Reise durch die Speed Force zum Beginn der Zeit werden sie vom Anti-Monitor angegriffen. Damit seine Freunde nicht aus der Speed Force herausfallen und von Anti-Materie vernichtet werden, hält Oliver sie mit seinen Erinnerungen in der Speed Force. Nachdem es Barry gelungen ist, sie alle wiederzufinden und zum Beginn der Zeit zu bringen, stellt sich Oliver dem Anti-Monitor, während seine Freunde gegen die Schattendämonen kämpfen. Es gelingt Oliver dem Anti-Monitor eine entscheidende Niederlage beizubringen und mit seinen Fähigkeiten als Spectre sowie mit den Kräften der Paragone dafür zu sorgen, dass ein neues Universum geboren wird. Durch seine neuen Kräfte sorgt er für wesentliche Änderungen in diesem neuen Universum, unter anderem wird Star City zu einer der sichersten Städte und Moira, Quentin, Tommy wie auch Emiko überleben. Der Kampf jedoch kostet ihn letztendlich das Leben und im Sterben gibt er Barry und Sara mit auf den Weg, dass sie auf seine Familie achtgeben sollen und dass sie als Helden dazu bestimmt sind weiterzukämpfen.

Wegen all dem, was Oliver für die Erde getan hat, bedankt sich die Präsidentin der Vereinigten Staaten in einer öffentlichen Ansprache und betitelt ihn dabei als Helden. Auch die anderen Helden nehmen in einer kleinen Zeremonie Abschied von ihm und Barry, der für die nächste Krise einen Versammlungspunkt für die Helden errichtet hat, hat zu seinem Gedenken einen Stuhl mit seinem Emblem an dem Beratungstisch aufgestellt.

Charakterbeschreibung: Oliver Queen, Post-Crisis

Wenige Wochen später wird ihm zu Ehren in Star City eine Gedenkstatue eingeweiht, die sein Vermächtnis in Ehren halten soll, ehe einen Tag danach im Kreise seiner Familie und seiner Freunde die offizielle Beerdigung stattfindet.

20 Jahre später bringt Mar Novu Felicity zu ihm in das Afterlife, wo er sie in Moiras Büro empfängt, weil er sie tatsächlich dort zum aller ersten Mal gesehen hat. Das Paar verbringt fortan die Ewigkeit gemeinsam.

Zum ersten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 1, Vergangenheit)
Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 2, Vergangenheit)
Zum dritten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 3, Vergangenheit)
Zum vierten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 4, Vergangenheit)
Zum fünften Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 5, Vergangenheit)
Zum sechsten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 1, Gegenwart)
Zum siebten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 2, Gegenwart)
Zum achten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 3, Gegenwart)
Zum neunten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 4 Gegenwart)
Zum zehnten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 5, Gegenwart)
Zum elften Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 6, Gegenwart)
Zum zwölften Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 7, Gegenwart)

Ceren K. - myFanbase