Adrian Chase

Adrian Chase (Josh Segarra) übernimmt in Staffel 5 der Serie "Arrow" das Amt des Staatsanwalts von Star City und arbeitet eng mit dem Bürgermeister der Stadt, Oliver Queen, zusammen.

Charakterbeschreibung: Adrian Chase, Vergangenheit

Adrian Chase wurde eigentlich unter dem Namen Simon Morrison geboren und ist der uneheliche Sohn von Justin Claybourne und Amanda Westfield. Nachdem sein Vater von Arrow ermordet wurde, sinnt er auf Rache und erschafft sich die Identität des Adrian Chase. Im Zuge dessen löscht er sämtliche Indizien zu seiner realen Existenz und beginnt mehr über den Mörder seines Vaters herauszufinden, dessen Identität er schließlich aufklären kann. Mit seinem Wissen sucht er Talia al Ghul auf, die ihn in der Kampfkunst der Liga der Assassinen unterrichtet, weil sie nach dem Mord an ihrem Vater Ra's al Ghul ebenfalls Rache an Oliver üben möchte.

Zu irgendeinem nicht näher bekannten Zeitpunkt in seiner Vergangenheit lernt Adrian eine Frau, namens Doris, kennen und heiratet sie.

Charakterbeschreibung: Adrian Chase, Staffel 5

Gemäß Adrians Sichtweise hat Oliver seine Mission nur angefangen, um seiner Mordlust nachgehen zu können, wodurch er in Adrians Augen auch das Leben seiner Freunde zerstört. Diesen Sachverhalt plant Adrian Oliver vor Augen zu führen und ihn damit leiden zu lassen. Dafür tritt er nach seiner Rückkehr nach Star City als Prometheus auf und wählt den Namen, weil der griechische Held den Göttern trotzte und ihre Machtposition schwächte. Er stiehlt zudem Olivers Pfeile aus der Asservatenkammer, um deren Metall für seine eigenen Waffen einzuschmelzen, und fängt fünf Monate nach dem Sieg über Damien Darhk an Menschen zu ermorden, deren Name Anagramme von Olivers Opfern sind. Da er auch Wurfsterne nutzt, wird er zeitweise von der Öffentlichkeit "Throwing Star Killer" genannt.

Sein Rachewunsch geht sogar so weit, dass er nicht zulässt, dass jemand anders Green Arrow tötet. Als er erfährt, dass Tobias Church beinahe Green Arrow getötet hat, stattet Adrian ihm als Prometheus einen Besuch ab und macht ihm klar, dass er dem Vigilanten nichts antun darf, andernfalls möchte er ihn ermorden.

Zeitgleich beginnt er als Staatsanwalt für die Stadt zu arbeiten und hat das erste Mal richtig Kontakt mit Oliver, als Rene und Evelyn ohne Rücksprache mit Oliver gegen Derek Sampson vorgehen, wodurch die Ermittlungen gegen das von Derek in Umlauf gebrachte Stardust Schaden genommen haben. Als Staatsanwalt bittet er Oliver wenig später um seine Unterstützung für einen Durchsuchungsbefehl für Dereks Wohnung zu erlangen, weil der Richter sie ihm verweigert hat. Schockiert über diese Neuigkeit willigt Oliver ein und durch diese gemeinsame Zusammenarbeit fängt Oliver an, ihm zu vertrauen. So lässt er Adrian und Quentin gemeinsam Beweise zur Asservatenkammer bringen, wo die beiden anwesend sind, als Tobias Church die Räumlichkeiten überfällt. Adrian übersteht den Vorfall, gerät aber erneut in einen Überfall von Tobias Church, als er gerade einen Täter befragt. Das Team um Green Arrow erscheinen und bringen ihn und die anderen anwesenden Polizisten in Sicherheit, so dass er gegenüber Thea und Quentin behauptet, nun mehr Vertrauen in die Vigilante zu haben.

Die Tatsache, dass Tobias Church sich wieder mit Team Arrow angelegt und sogar vorübergehend Rene bei dem Überfall entführt hat, lässt Adrian ihn erneut aufsuchen, um seine Drohung wahrzumachen. Church wird jedoch von seinen Bodyguards beschützt, so dass Adrian ihn ein weiteres Mal verwarnt. Da Church diese Warnung auch ignoriert, passt Adrian seinen Gefangenentransport ab und ermordet ihn.

Durch Church erfährt Team Arrow von Prometheus und versucht ihrem neuen Gegner auf die Spur zu kommen. Adrian lockt sie daher in eine Lagerhalle, wo er sie auf einem Handy anruft, aber nichts sagt. Stattdessen lässt er die Worte "So beginnt es" an einer Wand erscheinen und fängt an weitere Menschen mit Anagrammen zu den Namen von Olivers Opfern umzubringen, während er als Staatsanwalt vorgibt von nichts zu wissen.

Nachdem es Team Arrow gelingt das Muster hinter den Morden zu entdecken und sie weitere potentielle Opfer identifizieren können, stößt Prometheus mit Evelyn bei ihrem Versuch zusammen, eines der Opfer vor ihm zu beschützen. Sie kann ihm eine Schnittwunde verpassen, bevor er sie überwältigen kann. Green Arrow erscheint jedoch, so dass Prometheus flieht und sie mit einer Bombe zurücklässt. Später an dem Abend fügt er Quentin eine Schnittwunde zu, die identisch zu seiner von Evelyn ist, und hinterlässt ihm einen seiner Wurfsterne, um ihn zu verunsichern. Dem Team wird später dadurch bewusst, dass er ihre wahren Identitätn kennt.

Im selben Zeitraum bekommt Adrian Evelyn dazu, mit ihm als Prometheus zusammenzuarbeiten, weil sie kein Vertrauen mehr in Oliver nach der Erkenntnis über seine Taten als Hood hat. Sie übergibt ihm dafür auch Fotos vom Team und möchte im Gegenzug anwesend sein, wenn er Oliver tötet. Daraufhin verdeutlicht er ihr, dass es ihm nicht darum geht, Oliver zu töten, sondern ihn so sehr zu quälen, dass er sich wünscht, dass er tot wäre. Wenig später findet auch Team Arrow heraus, dass Evelyn sich auf die Seite von Prometheus gestellt hat.

Als Billy Malone ihm auf die Spur kommt und Kinderfotos findet, entführt Prometheus ihn und informiert als Adrian später Oliver darüber, um ihn in eine Falle zu locken. An diesem Ort drapiert Prometheus bewusst zahlreiche Leichen so, dass sie an einen von Olivers Schauplätzen erinnern. Anschließend lässt er ihn auf den als Prometheus verkleideten Billy Malone treffen und Oliver glaubt, den echten Täter vor sich zu haben, so dass er ihn erschießt. Direkt danach erkennt er jedoch seinen Irrtum.

Nach diesem Ereignis hilft Prometheus Black Siren bei ihrem Ausbruch aus dem ARGUS-Gefängnis und lässt sie als Laurel das Team besuchen, um Oliver zu manipulieren. Das Team bekommt das jedoch schnell heraus, weswegen Prometheus seiner Verärgerung über ihren Misserfolg bei einem Treffen Ausdruck verleiht. Ihr gegenüber deutet er an, dass ihr Leben von seiner Gunst abhängt. Sie lockt daraufhin das Team für ihn in eine Falle, allerdings überleben sowohl Oliver als auch Felicity die Kämpfe dank Curtis Hilfe, und die beiden Schurken können fliehen.

Zur gleichen Zeit übernimmt Adrian für Oliver den Fall von John, der für eine von ihm nicht begangene Tat wegen Hochverrats verurteilt werden soll. Damit John nicht verlegt wird, lässt er sich von ihm schlagen, damit John wegen dieser Handgreiflichkeiten der Prozess in der Stadt gemacht wird. Das verschafft dem Team genug Zeit um Informationen gegen den eigentlichen Täter, General Walker, zu sammeln, so dass John freigelassen wird.

Bei einem Amoklauf von James Edmund wird Adrian schwer verletzt und umgehend ins Krankenhaus gebracht, wo seine Frau ihm versucht beizustehen. Dass er direkt wieder an die Arbeit möchte, gefällt nicht nur Doris nicht, sondern auch Oliver, der ihn zur Ruhe ermahnt. Während er als Adrian Chase weiterhin vorgibt, Olivers Handlungen zu unterstützen, informiert er als Prometheus Frank Pike darüber, dass Green Arrow für den Mord an Billy Malone verantwortlich ist. Die Polizei geht daraufhin gegen den Vigilante vor, so dass Olivers Versuche sie davon abzuhalten, fehlschlagen. Da Oliver durch dieses Ereignis die Amtsenthebung droht, bietet Adrian ihm mehrfach seinen Rücktritt an, doch Oliver, der ihm noch immer sehr vertraut, nimmt diesen nicht an.

Nach Olivers Anhörung in dem Fall um Billy Malone wird er von dem Vigilante angegriffen, dem er aber entkommen kann. Ein am Tatort gefundenes Kleidungsstück führt Prometheus dann zu diesem und er bedroht ihn, damit er nicht gegen Oliver vorgeht, was sein Gegner nicht ernst nimmt. Bei dem Kampf der beiden stößt Prometheus den Vigilante vom Dach, der sich jedoch retten und fliehen kann, danach begeht er den Fehler und zieht seine Maske ab, um die Polizei über den Vorfall zu informieren.

Durch Talia erfährt Oliver, dass Adrian Prometheus ist, der unterdessen Olivers Freundin, Susan Williams, entführt. Über diese Tatsache informiert er Oliver, als dieser ihn wegen seiner Taten stellen möchte, und verdeutlicht ihm so, dass er ihm immer einige Schritte voraus ist. Er treibt Oliver weiter in die Enge, als dieser während Adrians Arbeit als Staatsanwalt sein Haus durchsucht und von seiner Frau Doris überrascht wird. Über den Einbruch informiert Adrian die Öffentlichkeit, so dass Oliver gezwungen ist, Green Arrow aufzufordern sich zu stellen, andernfalls möchte er der Polizei erlauben, den Vigilante zu erschießen.

Nachdem Oliver Frank Pike über Adrian informiert, stellt er Frank eine Falle und fügt ihm eine Stichwunde zu, die ihn ins Koma bringt. Bei Olivers Besuch im Krankenhaus konfrontiert Adrian ihn mit dem negativen Einfluss, den Oliver auf seine Freunde und seine Familie hat. Adrians Bemerkungen treffen Oliver sehr, der wenig später Susan aus den Händen seines Gegners befreien möchte. Zu diesem Aufeinandertreffen bringt John Doris mit, die entsetzt von den Taten ihres Ehemanns ist und ihm seinen Kreuzzug ausreden möchte, woraufhin Adrian sie einfach tötet. Mit Talias Hilfe gelingt es ihm in dem nachfolgenden Kampf Oliver zu überwältigen und ihn zu entführen.

Die Entführung nutzt Adrian, um Oliver so lange zu foltern, bis er einsieht, dass er gerne mordet und dass das der Grund für all seine Missionen war. Adrian nutzt neben körperlicher Folter auch Evelyn, die vorgibt sich ein Kampf auf Leben und Tod mit Oliver liefern zu wollen und die augenscheinlich von Adrian vor Oliver getötet wird, so dass dieser endlich einknickt. Die beiden offenbaren ihm daraufhin ihr kleines Schauspiel und Olivers aufrichtige Entschuldigung für den Mord an Justin Claybourne ist Adrian gleichgültig, der sich nicht von seinen Plänen abbringen lassen möchte. Er lässt Oliver anschließend gehen.

Danach besucht Adrian Oliver in seinem Büro im Rathaus und bietet Oliver an, dass er ihn vor Ort töten kann, was er jedoch zu seiner Enttäuschung ablehnt. Stattdessen engagiert Oliver die Bratva für den Mord, so dass Adrian in Schutzhaft kommt. Als es Felicity und den anderen gelingt das Video von ihm zu entpixeln, in dem er sich die Maske abzieht, und sie ihn öffentlich enttarnen, bringt er seinen Sicherheitsmann um und flieht dann vergnügt.

Adrian sorgt danach für eine Explosion im Bunker, die Oliver und Felicity dort einsperrt, so dass er die Zeit nutzen kann, um Olivers Sohn William zu entführen. Um Oliver abgelenkt zu halten, schickt er ihm die Leiche von Henry Goodwin, wodurch Oliver und Thea erfahren, dass ihr Vater den Mann im Zuge einer Auseinandersetzung versehentlich tötete. Gleichzeitig lässt Adrian Derek Sampson die Biowaffe seines eigenen Vaters herstellen. Das bringt Oliver dazu, letztlich Adrian aufzuspüren und in einem Kampf informiert er ihn darüber, dass sein Vater ihn für psychisch krank hielt und ihn enterben wollte. Adrian gibt daraufhin vor, sterben zu wollen und lässt sich von Oliver in ARGUS-Gefangenschaft begeben.

Seine Anhängerinnen entführen daraufhin gemäß seinem Plan nach und nach Olivers Freunde und bringen sie nach Lian Yu. Da Oliver sofort dahinter kommt, dass Adrian mit den Entführungen zu tun hat, besucht er ihn mehrfach in seiner Zelle. Adrian verdeutlicht ihm dabei, dass alles seinen Plänen entsprechend geschieht und dass Oliver ihn zur Rettung seiner Freunde freilassen muss. Der Forderung kommt Oliver nach, nachdem auch Felicity und John von Adrians Anhängern entführt wurden. Erkennend keine andere Wahl zu haben, helfen Oliver und Malcolm Adrian bei einem Gefangenentransport bei der Flucht und folgen ihm dann nach Lian Yu.

Die Insel hat Adrian in der Zwischenzeit komplett mit Sprengsätzen gespickt und in dem Tempel dort kommt es zu einem Kampf zwischen den beiden Gruppen. Oliver kann ihn überwältigen, aber entschließt sich ihn nicht zu töten und gibt Adrian so die Gelegenheit auf einen Boot zu fliehen. Als Oliver ihn dort stellt, möchte Adrian seinen Sohn töten, wenn Oliver ihn nicht zuerst umbringt. Oliver gelingt es jedoch Adrian nur schwer zu verletzen, so dass sein Sohn aus seiner Reichweite entkommen kann. Das nimmt Adrian zum Anlass sich selbst zu ermorden und so die Detonationen der Sprengsätze auf der Insel auszulösen.

Charakterbeschreibung: Adrian Chase, Staffel 6

Da Adrian einen bleibenden Eindruck auf Oliver und sein Leben hinterlassen hat, erscheint er ihm noch einmal als Halluzinationen, als er unbemerkt mit Vertigo vergiftet wird.

Ceren K. - myFanbase