Episode: #4.19 Große Erwartungen

Als ein unschuldiger Schüler in der "Chicago Fire"-Episode #4.19 Große Erwartungen das Opfer des Verbrechens einer Gang wird, setzt Matthew Casey (Jesse Spencer) alles daran, das Problem zu lösen. Kelly Severide (Taylor Kinney) unterstützt indes Bianca Holloway (Jenny Mollen), die einen heiklen Fall bearbeitet. Sylvie Brett (Kara Killmer) und Jimmy Borelli (Steven R. McQueen) werden zu einem Einsatz gerufen, bei dem die Frau großes Interesse an Jimmy entwickelt. Brian 'Otis' Zvonecek (Yuri Sardarov) erfährt in der Zwischenzeit etwas, das ihn sehr beunruhigt und Christopher Herrmann (David Eigenberg) legt sich mit Stella Kidd (Miranda Rae Mayo) an.

Diese Serie ansehen:

Foto: Eamonn Walker, Chicago Fire - Copyright: Elizabeth Morris/NBC
Eamonn Walker, Chicago Fire
© Elizabeth Morris/NBC

Brian 'Otis' Zvonecek klebt sein Namensschild auf dem Spint noch mal nach und Joe Cruz meint, er solle einfach eine neue Klebefolie mit seinem Namen beschriften. Otis ist jedoch abergläubig und Christopher Herrmann stimmt ihm mit einer Geschichte von einem Kollegen zu, der vom Dach gestürzt ist, nachdem er sein Namensschild erneuert hat. Cruz entdeckt dann blaue Flecken an Otis' Rücken, die diesem noch gar nicht aufgefallen sind und er kann sich nicht erklären, woher die stammen.

Gabriela Dawson spricht Herrmann darauf an, ob es im Molly's in letzter Zeit deutlicher ruhiger war, weil der Umsatz stark zurückgegangen ist. Stella Kidd kommt hinzu und meint, dass ein Großteil der Bars wegen schlechten Managements untergeht, was Herrmann direkt als Beleidigung auffasst. Die beiden streiten sich darum, wer der bessere Manager wäre und Gabby unterbricht den Streit, indem sie den Vorschlag einer Bar-Olympiade macht. Stella legt sofort 300 Dollar auf den Tisch und nachdem Herrmann sich Geld von Randall 'Mouch' McHolland geliehen hat, nimmt er die Wette an.

Die Drehleiter wird zu einem Einsatz gerufen, bei dem der Jugendliche Victor schwer verletzt an einem Pfeiler der Obergleise gefesselt wurde. Matthew Casey klettert den Pfeiler hoch und schneidet Victor frei, sodass die anderen ihn runterholen können. Jimmy Borelli und Sylvie Brett bringen ihn umgehend ins Krankenhaus und Matt ist schockiert, da Victor für ihn noch ein Kind ist.

Auf der Wache bekommt Kelly Severide Besuch von Det. Bianca Holloway, die ihn darum bittet, dass er ein bisschen auf ihren Sohn J.J. aufpasst. Kelly sagt sofort zu und zeigt J.J. die Wache. Matt wird von Patricia Vasquez, der Großmutter von Victor, auf der Wache aufgesucht, die sich über die Gangs in ihrer Gegend beschwert. In drei Tagen soll Victor die Schule beenden, doch nun befürchtet sie, dass er bis dahin umgebracht wird, obwohl er nichts mit Gangs am Hut hat. Bittet Matt als Stadtrat etwas dagegen zu unternehmen. Otis entdeckt derweil immer mehr blaue Flecken an seinem Körper und hat keine Erklärung dafür.

Chief Wallace Boden hat Kevin Atwater wegen der Sache mit Victor Vasquez kontaktiert. Dieser erklärt Chief Boden und Matt, dass Victors älterer Bruder Mitglied der 18th Street Gangsters war und seit seiner Festnahme als Informant arbeitet. Dafür lässt die Gang nun Victor teuer bezahlen. Zwar wird gegen die Täter ermittelt, aber Kevin macht deutlich, dass sowas immer einige Zeit dauert. Kevin rät deswegen, dass Victor sich in dessen Revier nicht blicken lassen und abwarten sollte, bis sich alles beruhigt hat. Matt stattet Victor anschließend einen Besuch im Krankenhaus ab und bietet an Victor zur Zeugnisübergabe zu fahren. Victor möchte sich aber keine Angst machen lassen und will das alleine durchziehen.

Gabby erklärt die Bar-Olympiade auf der Wache für eröffnet und meint, dass Herrmann und Stella in zehn Disziplinen gegeneinander antreten müssen. Zuerst müssen sie in einem Getränke-Quiz gegeneinander antreten. Herrmann darf beginnen und kann die ersten Fragen alle mit Leichtigkeit beantworten. Kelly wundert sich derweil, dass Bianca Holloway ihren Sohn immer noch nicht abgeholt hat, obwohl sie schon vor anderthalb Stunden zurück sein wollte. J.J. macht das jedoch noch nichts aus, da er die ganze Zeit mit Pouch spielt.

Matt spricht noch mal mit Chief Boden und kann nicht fassen, dass Victor um sein Leben fürchten muss, nur weil er sein Abschlusszeugnis abholen will. Chief Boden erkundigt sich, ob Matt nicht noch mal seine Kontakte spielen lassen kann, da er so beim letzten Mal auch dafür sorgen konnte, dass keine Drogen mehr vor der Schule verkauft werden. Matt findet das eine gute Idee und will Danny Booker aufsuchen.

Jimmy und Sylvie werden zu einem Einsatz gerufen und finden eine Frau, die droht in ihrem eigenen Erbrochenen zu ersticken. Jimmy entdeckt dann eine Packung Hydrocodon unter dem Sessel, sodass die beiden nun sicher sind, dass sie eine Überdosis hatte. Als die Frau wieder zu sich kommt, ist sie unglaublich angetan von Jimmy, aber es ist auch sehr peinlich, dass er sie so aufgefunden hat.

Det. Bianca Holloway erreicht endlich die Wache und entschuldigt sich bei Kelly für die Verspätung. Er erkundigt sich was los ist, doch sie darf nicht über den Fall sprechen. Dann kommt J.J. und fragt sofort, ob er einen Hund haben darf. Bianca Holloway will es sich überlegen und fragt Kelly dann, ob er sich auf einen Drink mit ihr trifft, wobei sie ihm dann so viel sie darf von dem Fall berichten wird. Kelly sagt zu und Bianca Holloway bringt ihren Sohn nach Hause.

Otis fängt Sylvie nach ihrer Schicht ab und bittet sie darum seine blauen Flecke mal genauer anzuschauen. Er gesteht ihr, dass er sich an keine Situation erinnern kann, woher diese Flecken stammen könnten. Sylvie rät ihm das untersuchen zu lassen und bietet an ihn ins Krankenhaus zu fahren, aber Otis lehnt ab und meint, dass er das alleine machen würde. Er bittet sie es vorerst niemandem zu sagen.

Im Molly's müssen Herrmann und Stella blind Wein verkosten und erraten um welche Sorte es sich handelt. Dabei hat Stella eindeutig die Nase vorn. Kelly ist auch im Molly's und wartet auf Holloway, die allerdings nicht auftaucht. Als Antonio Dawson vorbei kommt, erkundigt sich Kelly bei ihm und erfährt so, dass sie demnächst als Zeugin gegen den Anführer eines gewalttätigen Drogenrings mit Verbindung zu El Chapo aussagen soll.

Otis ist ins Chicago Med gefahren und bittet Dr. Will Halstead darum sich seine Flecken anzugucken. Er erklärt, dass es überhaupt nicht weh tut und er sich eigentlich großartig fühlt. Will möchte Blut abnehmen und Otis erkundigt sich umgehend, ob das ein Zeichen für Leukämie sein kann. Will erklärt, dass er keine voreiligen Schlüsse ziehen möchte, doch Otis beharrt auf eine Antwort, sodass Will zugibt, dass dies ein Anzeichen sein könnte.

Matt trifft sich mit Danny Booker, der ihm zur gewonnenen Wahl gratuliert. Danny hat dafür gesorgt, dass Matt sich mit Entscheidungsträgern der 18th Street Gangster unterhalten kann, warnt Matt jedoch vor dem Gespräch zur Vorsicht. Matt steigt dann mit Danny Booker zu ihnen ins Auto und meint, dass Victor nicht für die Taten seines Bruders verantwortlich ist. Sollten sie den Jungen in Ruhe lassen, dann haben sie einen Gefallen bei Matt gut.

In der Bar-Olympiade steht es unentschieden und Gabby verkündet, dass die letzte Disziplin über Sieg und Niederlage entscheiden wird. Die beiden müssen einen Mai Tai kredenzen und der schnellste von beiden gewinnt die Olympiade. Die ganze Wache feuert die beiden an und Herrmann sieht sich bereits als Gewinner. Stella schreitet jedoch ein, da Herrmann die falsche Zutat benutzt hat. Dadurch wird Stella zur offiziellen Gewinnerin gekürt.

Otis erhält einen Anruf von Will Halstead, da dieser sich dessen Blutwerte ansehen wollte, aber erfahren musste, dass Otis sich gar kein Blut hat abnehmen lassen. Er bittet Otis inständig, dass nicht zu lange hinaus zu zögern, damit man bei einer Erkrankung schnell handeln kann. Otis gibt halbherzig an, dass er sich bald darum kümmern wird.

Jimmy und Sylvie erhalten erneut einen Notruf und wundern sich, dass dieser wieder bei der Frau mit der Überdosis ist. Als sie die Wohnung betreten gibt die Frau vor sehr schwach zu sein. Sylvie erkennt sofort, dass sie nur wegen Jimmy den Notruf gerufen hat, da sie sich zurecht gemacht hat und Jimmy verführerisch eine Tasse Tee anbietet. Sylvie geht deswegen schon mal ins Auto, um den Bericht zu schreiben. Jimmy kommt kurz darauf nach und Sylvie macht sich gleich lustig.

Danny Booker trifft sich noch mal mit Matt, da der Deal zwischen ihm und den 18th Street Gangsters nicht stattfinden wird, weil einige von ihnen von der Polizei verhaftet worden sind. Danny tut es leid, aber Victor darf sein Haus nicht verlassen. Als Matt dies Victor erzählt, will dieser sich jedoch nicht einschüchtern lassen, da es seine Wohngegend ist und sein Vater ihm immer erzählt hat, dass man sich seinen Ängsten stellen muss, da sie einen ansonsten dein Leben lang verfolgen.

Als Kelly zurück auf die Wache kommt, wartet dort J.J. auf ihn und erklärt, dass seine Mutter meinte, er solle auf der Wache bleiben, bis sie ihn wieder abholt. J.J. meint, dass sie sehr beunruhigt aussah, doch Kelly meint, dass er sie anrufen wird und bestimmt alles in Ordnung ist. Dann muss Kelly jedoch zu einem Einsatz und bittet J.J. sich aus dem Kühlschrank etwas zu essen zu holen.

Die ganze Wache wird zu einer Brennerei gerufen, in der es eine Explosion gegeben hat. In der Brennerei sollen noch Leute sein, sodass alle hinein gehen müssen. Der erste Mann ist schnell gefunden, doch der zweite klemmt mit dem Arm fest als Gabby und Otis ihn finden. In letzter Sekunde verhindert Gabby, dass Otis den Hauptschalter drückt, da er so riskieren würde, dass der Mann seinen Arm verliert. Die Rüstgruppe kommt den beiden zur Hilfe und kann den Mann befreien.

Jimmy und Sylvie werden später auf der Wache zu Chief Boden ins Büro gerufen, da sie einen Präsentkorb zugeschickt bekommen haben, mit der Nachricht, dass sie jederzeit zum Tee willkommen sind. Jimmy und Sylvie erklären den Vorfall, allerdings macht Chief Boden den beiden deutlich, dass sie lediglich zur Behandlung der Patienten da sind. Bevor Jimmy das Büro verlässt, erklärt er, dass er der Frau nur etwas Würde zurückgeben wollte. Chief Boden akzeptiert dies und damit hat sich die Sache erledigt.

Matt macht die ganze Sache mit Victor immer noch zu schaffen, doch dann hat er eine Idee, wie er ihm helfen kann. Bianca Holloway kommt währenddessen auf der Wache an und Kelly erklärt direkt, dass ein Freund ihm von dem Fall berichtet hat. Als er sich erkundigt, wie es Holloway geht, kommen ihr Tränen und sie gesteht, dass die Observierung Drohungen gegen sie mitbekommen hat. Sie will J.J. jedoch nicht beunruhigen, weshalb sie ihn zur Wache geschickt hat. Für Kelly ist das vollkommen in Ordnung, sodass sie sich bedankt und hofft, dass in ein paar Tagen alles vorbei ist.

Stella geht zu Herrmann und meint, dass er ihren Gewinn behalten kann, da sie viel lieber für ein Grundgehalt als Managerin im Molly's eingestellt werden möchte. Sie verspricht den Gewinn der Bar wieder zu steigern, da sie auch gute und günstige Lieferanten kennt. Gabby ist dabei und stimmt sofort für Stellas Vorschlag, sodass auch Herrmann schließlich einlenkt.

Matt spricht noch einmal mit Chief Boden und verkündet, dass er Victor zur Zeugnisvergabe begleiten wird. Umgehend macht er sich auf den Weg zu dessen Haus und erklärt, dass er gemeinsam mit Victor gehen wird, auch wenn dieser das allein machen möchte. Als die beiden nach Draußen kommen, steht Chief Boden mit der gesamten Wache bereit, damit Victor den Weg im Beisein der Feuerwehr in Sicherheit bestreiten kann. Auch Kevin Atwater und die Polizei haben sich der Aktion angeschlossen und die letzten Meter zur Schule abgesichert. Victor bedankt sich bei Matt und holt dann gemeinsam mit seiner Oma sein Zeugnis ab.

Abends geht Sylvie zu Otis in die Bar und erkundigt sich, was Will Halstead herausgefunden hat. Otis behauptet, dass bei der Blutuntersuchung nichts herausgekommen sei und er kerngesund ist. Susan Weller taucht im Molly's auf und spricht Matt auf die Aktion mit Victor an. Sie ist begeistert und würde ihn gerne als seine Beraterin begleiten.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Während ich bei der letzten Folge noch gelobt habe, dass die Autoren sich auf Storylines konzentrieren, die bereits in den Hintergrund gerückt sind, machen sie in #4.19 Große Erwartungen erneut...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago Fire" über die Folge #4.19 Große Erwartungen diskutieren.