Antonio Dawson

Antonio Dawson arbeitet als Polizist bei der Sitte in Chicago, und hat sich voll und ganz dem Leben als Polizist verschrieben. Doch auch seine Familie steht für Antonio im Vordergrund, allen voran seine Frau Laura und seine Kinder, sowie seine Schwester Gabriela Dawson, die als Rettungssanitäterin bei der Feuerwehr arbeitet.

Als der Feuerwehrmann Matthew Casey Probleme mit dem korrupten Polizisten Hank Voight hat und sich deswegen hilfesuchend an Antonio wendet, warnt dieser den Freund seiner Schwester umgehend vor Voight, da er absolut skrupellos ist. Er verspricht Casey jedoch auch, dass er sich unter seinen Kollegen und Informanten umhören will. Das macht er nicht nur, weil er Voight zur Strecke bringen will, sondern auch weil ihm sofort auffällt, wie wichtig Casey seiner Schwester ist. Kurz darauf muss er Casey mitteilen, dass Voight es geschafft hat alle Zeugen im Fall gegen seinen Sohn Justin zum Schweigen zu bringen, sodass Antonio Casey dazu rät, dass auch Casey in seinem Bericht lügt, um seine Fehde mit Voight zu beenden.

Doch Casey bringt es nicht übers Herz seine moralische Integrität wegen Voight über Bord zu werfen, hält deshalb an der Wahrheit und legt sich somit immer wieder mit Voight an. Antonio bietet seinem Chief deshalb an, dass er sich dem Fall annimmt und versucht Beweise gegen Voight zu sammeln, mit denen man den korrupten Polizisten festnageln kann. Die ersten Versuche bleiben jedoch erfolglos, da sich niemand mit Voight anlegen will, der zwei Kriminelle sogar darauf angesetzt hat, Casey brutal zusammen zu schlagen. Dann finden sie aber in Curtis jemanden, der sich verkabeln lassen will und somit gelingt es Antonio Hank Voight festzunehmen und hinter Gitter zu bringen.

Nach diesem Vorfall geht Antonio wieder seinem Job bei der Sitte nach und arbeitet lange Zeit undercover, wodurch er einige Prostituierte als Informantinnen anwerben kann. Von diesen erhält er nützliche Tipps über das gestreckte Heroin, welches in den letzten Wochen viele Tode in der Stadt verursacht hat. Da Antonio jedoch bei der Sitte und nicht bei der DEA arbeitet, kann er diesen Hinweisen nur durch Missachtung der Vorschriften nachgehen kann, was Antonio letztlich auch tut. Dadurch legt er sich mit einer Gang an, die einen Mordanschlag auf ihn verübt, den er nur überlebt, weil Gabby zur rechten Zeit da ist und ihn umgehend ins Krankenhaus bringt. Antonio ist noch lange Zeit angeschlagen und in ihrer Not sucht Gabby Hilfe bei Hank Voight, um denjenigen zu stellen, der ihren Bruder ermorden will. Antonio ist nicht begeistert, dass Gabby ausgerechnet Voight in die Sache hinein gezogen hat, bedankt sich aber dennoch bei seiner Schwester und liebt sie nur noch mehr dafür, dass sie alles für ihn riskiert hat.

Antonio wechselt schließlich von der Sitte zur Bandenbekämpfung, wo er auch wieder mit vollem Herzblut arbeitet, und wird zum Detective ernannt. Als Voight dann einige Monate später auf freien Fuß kommt, konfrontiert Antonio ihn und macht deutlich, dass Voight nichts von Gabby einfordern kann. Voight spricht Antonio ein ehrliches Kompliment aus, da er ihn als aggressiven Polizisten sehr schätzt. Am gleichen Abend noch muss Antonio erfahren, dass Voight einen Deal ausgehandelt hat und nun Sergeant der Intelligence-Einheit ist.

Seine Partnerin in der neuen Einheit ist Julia Willhite, mit der Antonio sich sehr gut versteht. Auch mit Voight arrangiert er sich im Laufe der Zeit, hat jedoch immer ein wachsames Auge auf ihn, da er ihm nicht ganz über den Weg traut und Angst hat, dass Voight durch seine korrupte Art die gesamte Einheit in den Dreck ziehen könnte.

Unangenehm wird es, als Matthew Casey die Hilfe der Einheit benötigt, da seine Freundin Hallie Thomas ermordet wurde. Casey weigert sich die gesamte Ermittlung über mit Voight zusammen zu arbeiten, sodass dieser Antonio größtenteils das Ruder in die Hand nehmen lässt. Dennoch geraten die beiden immer wieder aneinander, was vor allem von Casey ausgeht, sodass Antonio letztlich einschreitet und Casey von den Ermittlungen ausschließt. Im Verlauf des Falls, muss Antonio erkennen, dass Voight nicht so sauber ist, wie er vorgibt, da er ihn dabei beobachtet, wie er mit dem Gangster Maurice Owens etwas aushandelt und kurz darauf den Mörder von Hallie Thomas eiskalt erschießt. Für Antonio steht jedoch fest, dass er weiterhin alle Dienstwege einhalten wird und sich von Voight nicht beeinflussen lässt.

Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Antonio Dawson (Chicago Fire, Staffel 2 & Chicago PD, Staffel 1)

Annika Leichner - myFanbase