Angela Wiederhut

Foto: Angela Wiederhut - Copyright: myFanbase
Angela Wiederhut
© myFanbase

Angela wurde am 2. Dezember 1976 in München geboren und ist Synchronsprecherin und Sängerin. Sie wuchs in einer klassisch-orientierten musikalischen Familie auf und somit wurde ihr das Talent in die Wiege gelegt. In ihrer Kindheit spielte sie Klavier, Flöte und Geige und war Mitglied im Kinderchor der Bayerischen Staatsoper und des Schulorchesters. Synchronisieren tut sie seit ihrem zwölften Lebensjahr.

Anfangs war die Synchronisation allerdings nur ein Hobby, zu dem sie durch einen Zufall kam. Eine Freundin nahm sie eines Tages in ein Synchronstudio mit, und weil ein Mädchen zum Synchronisieren nicht auftauchte, bat sie der Regisseur, die Rolle zu übernehmen. So wurde aus ihrem anfänglichen Hobby ihr Traumberuf, den sie leidenschaftlich ausübt. Ihre erste reguläre Rolle war die des gelben Gummibärchen Sunny in "Disneys Gummibärenbande". Neben ihren Realfilmen synchronisierte Angela Wiederhut auch diverse Charaktere in Animes wie "Pokémon" und "Ranma ½".

In Filmen und Serien lieh sie unter anderem Jessica Alba in "Fünf Freunde in geheimer Mission", Kristen Bell in "Kifferwahn", Scarlett Johansson in "Die Insel", Jena Malone in "Donnie Darko - Fürchte die Dunkelheit", Heather Matarazzo in "Scream 3" und Tiana Benjamin in "Harry Potter und der Feuerkelch" ihre Stimme. Außerdem sprach sie Laura Allen in der Mystery-Serie "4400 - Die Rückkehrer",Sprague Grayden in "Jericho - Der Anschlag" und Jessica Harmon in "The 100".

Viele ihrer Kollegen arbeiteten nebenbei noch als Schauspieler, doch Wiederhut bisher noch nicht. Sie hat noch keine Erfahrungen vor der Kamera, es würde sie aber schon reizen, einmal einen Film zu drehen. Theaterluft dagegen hat sie geschnuppert und spielte im Blutenburgtheater in München. Bei ihrem ersten Engagement musste sie einen Grufti spielen, was für sie eine tolle Erfahrung war, wie sie einst in einem Interview verriet.

Seit August 2001 ist Angela Mitglied in der Münchner Jazz- und Swinggruppe "The Funny Valentines". Das temperamentvolle Vokalquartett lässt die Swing-Klassiker der 30er- und 40er-Jahre in ausgefeilten vierstimmigen Arrangements derart frisch und spritzig aufleben, dass man sich an die große Zeit der Andrews Sisters erinnert fühlt. Für Angela war es erneut ein Glücksfall, dass sie damals zu einem Casting eingeladen und engagiert wurde. Sie war derzeit gerade in Ingolstadt und machte eine Ausbildung als Logopädin. Neben "The Funny Valentines" haben sich Angela und ihre Kollegin Hermine mit der Band "Swingtime" zusammengetan. Beide bleiben ihrem Musikstil treu und swingen weiterhin im Stil der 30er- und 40er-Jahre, aber im Unterschied zu den "The Funny Valentines" haben sie Variationsmöglichkeiten bei den Instrumenten. Die Jungs von "Swingtime" spielen Gitarre, Kontrabass, Vibraphon und Klarinette.
Privat allerdings hört Wiederhut am liebsten klassische Musik von Puccini, Mahler oder Bach, aber am liebsten live in Konzerten, und daheim Chill-Out, Loungemusic und Jazz oder ab und zu Drum'n Bass und Breakbeats.

2005 gewann Angela Wiederhut die Wahl zum "SynchroStar", die jährlich stattfindet und war ganz aus dem Häuschen vor Freude.

Erfahrt mehr über "The Funny Valentines"!

Dana Greve - myFanbase

Ausgewählte Sprecherrollen

Dora Madison (Becky Sproles)
in Friday Night Lights (TV) (Originaltitel: Friday Night Lights (TV))
Jessica Harmon (Niylah)
in The 100 (TV) (Originaltitel: The 100 (TV))
Sprague Grayden (junge Ellen Parker)
in White Collar (TV) (Originaltitel: White Collar (TV))
Meghan Ory (Ruby)
in Once Upon a Time (TV) (Originaltitel: Once Upon a Time (TV))
Alyson Hannigan (Lily Aldrin)
in How I met your Mother (Originaltitel: How I met your Mother (TV))
Sprague Grayden (Heather Lisinski)
in Jericho - Der Anschlag (TV) (Originaltitel: Jericho (TV))
Rose McGowan (Ann)
in Elvis (TV) (Originaltitel: Elvis (TV))
Danielle Harris (Molly Tilden)
in Roseanne (TV) (Originaltitel: Roseanne (TV))
Laura Allen (Lilly Moore Tyler)
in 4400 - Die Rückkehrer (TV) (Originaltitel: The 4400 (TV))
Heather Matarazzo (Martha Meeks)
in Scream 3 (Originaltitel: Scream 3)
Jena Malone (Gretchen)
in Donnie Darko - Fürchte die Dunkelheit (Originaltitel: Donnie Darko)
Jana Kaderabkova (Svetlana)
in Hostel (Originaltitel: Hostel)
Alexz Johnson (Erin Ulmer)
in Final Destination 3 (Originaltitel: Final Destination 3)
Scarlett Johansson (Sarah Jordan)
in Die Insel (Originaltitel: The Island)
Anna Dubrowskaya (Larisa)
in Wächter der Nacht - Nochnoy Dozor (Originaltitel: Nochnoy Dozor)
Tammy Blanchard (Laura)
in Der Gute Hirte (Originaltitel: The Good Shepherd)
Tiana Benjamin (Angelina Johnson)
in Harry Potter und der Feuerkelch (Originaltitel: Harry Potter and the Goblet of Fire)
Kristen Bell (Mary Lane)
in Kifferwahn (Originaltitel: Reefer Madness: The Movie Musical)
Jessica Alba (Samantha Swoboda)
in Fünf Freunde in geheimer Mission (Originaltitel: P.U.N.K.S.)