Drea Mikami

Detective Drea Mikami (Ellen Tamaki) wird in Staffel 2 von "Manifest" die neue Partnerin von Michaela Stone (Melissa Roxburgh) beim NYPD, als Kate Bowers (Andrene Ward-Hammond) anordnet, dass sie nicht mehr mit Jared Vasquez (J.R. Ramirez) zusammenarbeiten soll.

"Manifest" ansehen:

Charakterbeschreibung: Drea Mikami, Staffel 2

Drea Mikami kommt gemeinsam mit Captain Kate Bowers neu aufs Revier. Sie ist begeistert, als Michaela Stone ihr direkt als neue Partnerin zugewiesen wird, denn sie bewundert ihre Arbeit sehr und will etwas von ihr lernen.

Zu allererst lernt sie, dass Michaela nicht so sauber arbeitet, wie sie dachte, denn ihre neue Partnerin schaut verbotenerweise in Akten nach, was für Zeke Landon ansteht. Michaela manipuliert Drea gleich, dass man in ihrem geliebten Job dem Partner bedingungslos vertraue. Drea erklärt sich schließlich bereit, dass sie nichts zu dem Vorfall an Bowers weitergeben wird. Zudem will sie ihr Rückendeckung geben, wenn Michaela ins Gericht fährt, um nach Zeke zu sehen. Später ermitteln sie aber im Fall einer ermordeten Studentin am Campus. Sie stoßen dabei zufällig auf einen Sicherheitsmann, der sich als Täter entpuppt. Drea wäre jedoch nicht auf ihn gekommen, es war nur Michaels 'Intuition' zu verdanken.

Drea muss sich wohl oder übel mit der Zeit an Michaelas ungewöhnliche Methoden bei der Polizeiarbeit gewöhnen, denn sie hat weiterhin ominöse Hinweise und verschwindet von jetzt auf gleich und lässt so die Arbeit Arbeit sein, so dass Drea alleine weitermachen. Doch die junge Polizistin nimmt das gerne auf sich, denn wenn es darauf ankommt, kommt Michaela auf sie zurück und da sie beide ähnlich denken, können sie weiterhin Erfolge vorweisen.

Jared Vasquez hat gegenüber Drea Michaela oft genug im schlechten Licht dastehen lassen, was den Neuling des Reviers immer stutziger macht. Nachdem Jared vehement geleugnet hat, dass ein Xer hinter dem Feuer in einem Club steckt, das vielen Passagieren des Flugs 828 das Leben gekostet hat, wendet sie sich mit ihrem Verdacht an Michaela, dass ihr ehemaliger Partner der Maulwurf sein könnte. Diese reagiert nicht überrascht, hat sie doch in der Zwischenzeit festgestellt, dass Jared hinter ihrem Rücken ihre Ermittlungsakten kopiert hat. Drea und Michaela initiieren eine Beschattungsaktion und verfolgen ihn bis zu einer Bar, wo sie ihn küssend mit der Barkeeperin Tamara sehen. Drea bietet schließlich an, dass sie sich mal in der Bar umsehen könnte. Dabei kommt Drea schnell mit Tamaras Bruder Billy ins Gespräch, den sie später eindeutig den Xern zuordnen kann. Michaela gelingt es zudem ein Mikro anzubringen und mit den beweislastigen Mitschnitten wenden sie sich an Bowers, die sich der Sache annehmen will.

Nachdem Jareds Undercoverermittlungen aufgedeckt und erfolgreich beendet werden konnten, ist Drea überrascht, als Michaela in eine Ermittlung von Jared hinzugezogen wird. Sie darf später Beweise auswerten und erlebt dadurch, wie die Ex-Partner und –Verlobten miteinander agieren. Sie macht gegenüber Michaela Andeutungen, aber diese betont, dass sie und Jared zum Glück endlich wieder Freunde seien. Drea vermutet jedoch, dass zumindest Jared immer noch mehr sein möchte. Ihre gemeinsame Ermittlung gestaltet sich erfolgreich, weil sie drei Dogendealer festnehmen können. In zermürbenden Verhören wollen sie sie gegeneinander ausspielen, aber die drei Männer bleiben hart. Während Michaela sich auf ihre Hochzeit mit Zeke vorbereitet, überwachen Jared und Drea den Transport der drei Verdächtigen ins Gefängnis. Dabei wird Jared vom Anführer Jace Baylor wegen Michaela provoziert, indem er wüste Drohungen ausstößt. Drea kann gerade noch rechtzeitig eingreifen, bevor Schlimmeres passieren kann. Auf der Hochzeit selbst hat sie auch schnell ein Gespür dafür, wie sehr alles Jared zusetzt, denn mit ihrer Entscheidung, ihrem Kollegen etwas Hochprozentiges einzuschütten, liegt sie genau richtig. Während der Zeremonie muss Jared schließlich gehen. Michaela fragt hinterher bei Drea nach, was los war. Ihr Schweigen sagt alles, aber ihre Partnerin ist überzeugt, dass die frischgebackene Ehefrau ihr Glück in vollen Zügen genießen sollte.

Dass Drea schon fest in den engsten Kreis aufgenommen wurde, zeigt sich, nachdem die drei Verbrecher aus dem Gefängnis entkommen konnten und Ben Stones Sohn Cal entführen können. Obwohl explizit keine weitere Polizei eingeweiht werden soll, wendet sich Jared an Drea, damit sie unauffällig die benötigte Ausrüstung vom Revier besorgt. Sie stürzt sich sofort ohne größere Fragen in die Ermittlungen und erklärt sich sogar bereit, ihre eigenen Leute an der Nase herumzuführen.

Partnerlinks zu Amazon

Charakterbeschreibung: Drea Mikami, Staffel 3

Als Michaela in den Flitterwochen ist, arbeitet Drea ihr von New York aus zu. Dennoch sind die beiden froh, als sie sich wieder persönlich im Job gegenüberstehen. Der wird auch gleich aufregend, denn Jace sowie sein Bruder Pete Baylor und ihr Kumpel Kory sind doch nicht tot, sondern wie die 828er plötzlich wieder aus dem See entstiegen. Die Bilder sind ihnen von einer Überwachungskamera zugespielt worden, so dass sie sich persönlich an dem See umschauen. Dort finden sie tatsächlich nasse Pullover und auch Schreie, denn ein Camperpärchen ist von den dreien überfallen worden. Drea und Michaela setzen sich sofort wieder in ihren Wagen und geben an Jared das Kennzeichen durch, damit er eine landesweite Fahndung durchgeben kann. Dabei stellt Drea fest, dass das Ex-Pärchen wieder einen normaleren Umgang zu pflegen scheint, was sie erleichtert, da die Spannungen durch die Hochzeit von Michaela doch groß waren. Schließlich spüren sie den Camper auf, doch Jace wirft ein Gefäß mit Gas nach ihnen, so dass es zu einer kleinen Explosion kommt, die die Verfolgung stoppt. Letztlich können sie aber immerhin Pete festnehmen.

Drea hilft auch Jared, als dieser von Sarah Fitz auf das Verschwinden ihrer Mutter Kathryn alias Major angesetzt wird. Sie ist zwar verwundert, weil diese Frau keinen guten Ruf hat, aber sie merkt, dass ihr Kollege mehr Interesse an der Tochter hat. Als sie nach und nach merken, dass hinter dem Verschwinden von Major tatsächlich mehr stecken könnte, kann Drea sich eine Warnung an Jared nicht verkneifen, denn sie selbst wird von Michaela gebraucht. Mit dieser kommt sie Jace immer mehr auf die Spur, denn schließlich finden sie den geklauten Camper, in dem mit Blut Zeichnungen gemacht wurden und in dem Bilder mit zerkratzten Augen der Stones hängen. Drea merkt, dass Michaela besonders aus diesen Anblick reagiert und sie hat schon oft gemerkt, dass etwas Besonderes vor sich geht und will das nicht länger verdrängen, sondern Antworten haben. Michaela gesteht schließlich, dass die 828er besondere Fähigkeiten haben. Drea begreift dadurch, warum sie so eine grandiose Aufklärungsrate haben und dennoch reicht ihr das noch nicht an Infos.

Drea weiß nun immer, wann Michaela Visionen hat und wird auch in Bens Keller geholt, wo sie miträtselt, was die unterschiedlichen Callings denn wohl bedeuten. Bei einer Ermittlung kümmert sich Ben alleine um Hinweise und verschwindet schließlich. Er ist aber so gerissen, dass er seiner Schwester über einen High-Tech-Kühlschrank eine Nachricht via Mail zukommen lassen kann. Drea hängt sich sofort mit dran, welches Kühlschrankmodell es sein könnte und wo diese Kühlschränke hin verkauft sein könnten, so dass sie schließlich auf eine Wohngegend mit Modellhäusern aufmerksam werden. Sie finden schnell das passende Haus und stürmen es, doch Ben ist gar nicht in Gefahr, zumindest behauptet er das, doch bei ihm ist Eagan Tehrani, den Drea aber dennoch festnehmen kann, denn es besteht wegen eines anderen Vergehens noch ein Haftbefehl gegen ihn.

Dadurch kommt es zu einer gemeinsamen Verhaftung von Eagan, Adrian und Randall, die auch gemeinsam entlassen werden müssen, doch Drea kann so aufmerksam gar nicht die Augen aufhalten, wie die drei Männer abgetaucht sind. Da sie aber eine große Gefahr darstellen, hilft Drea mit, sie zu finden und stößt schließlich auf die Verhaftung von Erika, die mit Randall in einem Waffengeschäft Munition gefordert hat. Sie übernimmt deren Befragung, aber das erweist sich als zäh, da sich Erika Eagans Mission voll verschrieben hat. Drea kann sie aber schließlich doch noch knacken und so erhalten sie den Aufenthaltsort der Gruppe, an dem aber niemand mehr ist. Doch sie finden Hinweis, dass Erika nicht gelogen hat. Deswegen suchen sie in dem Material, das wegen des hastigen Aufbruchs zurückgelassen werden musste, nach weiteren Beweisen und so entdeckt Drea schließlich Pläne, die nur von Eagan stammen können. Dadurch stoßen sie auf die Info, dass bei Robert Vances Haus etwas geplant ist, weswegen sie dieses umstellen. Schließlich stößt auch Jared hinzu, der Drea hinterher spioniert hat, weil sie länger nicht auf dem Revier war. Sie berichten, dass es wohl eine Geiselnahme gibt, die schließlich aufgelöst werden kann.

"Manifest" ansehen:

Lena Donth - myFanbase