Angelina Meyer

Angelina Meyer (Holly Taylor) ist in "Manifest" eine Passagierin von Flug 828, die sich in Staffel 3 mit Familie Stone anfreundet.

"Manifest" ansehen:

Charakterbeschreibung: Angelina Meyer, Staffel 3

Angelina kommt aus einer sehr gläubigen Familie und ihre Eltern sind auch als Missionare tätig, weswegen sie u. a. auch ein Haus in Costa Rica besitzen. Nach der Rückkehr von Flug 828 wird Angelina von ihren Eltern sofort mit nach Costa Rica genommen, wo sie zunächst auch noch Kontakt zu ihrer besten Freundin Elena hat und ihren Wunsch äußert, dass sie wieder nach New York zurückkehren will. Dazu kommt es aber nicht, denn Angelina hat zunehmend Visionen, die ihre Eltern so auslegen, dass sie von einem Dämon besessen ist. Deswegen wird Angelina in ein Verlies eingesperrt und bekommt dort ihre täglichen Mahlzeiten. Sie wird immer hoffnungsloser, weswegen sie bereit ist, sich mit einem zurückgelassenen Messer aus dem Essensteller die Pulsadern aufzuschneiden. Genau in dem Moment platzt aber Michaela Stone in das Verlies, die von ihren eigenen Visionen zu ihr geführt wurde. Im Gespräch mit ihr und Zeke Landon bekommt sie erzählt, dass alle Wiederkehrer Callings haben. Angelina ist erleichtert. Sie will aber nicht gegen ihre Eltern aussagen, sondern einfach zurück in die Heimat. Da Ben Stone parallel durch eine andere Mission mit einem inoffiziellen Frachtflugzeug unterwegs ist, macht dieses auf der Rückkehr von Kuba aus Halt in Costa Rica und so kommt Angelina zurück in die USA. Ben lässt sie erstmal bei seiner Familie unterkommen und Cal Stone begrüßt sie herzlich, denn er wusste schon vorher, dass sie kommen würde.

Foto: Luna Blaise & Holly Taylor, Manifest - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Luna Blaise & Holly Taylor, Manifest
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Angelina wird von einer Vision mit einem Erzengel gequält, aber in der Realität wird sie von den Stones mit offenen Armen empfangen. Da sie die Vision später wieder hat, als Olive Stone hinzukommt, vertraut sie sich dieser an und diese vermutet, dass sie noch etwas in ihrem Leben zu lösen hat und der Erzengel eine wichtige Symbolik haben muss. Angelina erinnert sich, dass in ihrer Schule in den Fenstern ein solcher Engel abgebildet war. Eigentlich sollen sie ihre Sachen packen, da Cal nach der Rückkehr der drei Schatten wieder in Gefahr ist und die Familie zu Tarik soll, doch Olive bekommt ihre Eltern überzeugt, dass sie und Angelina deren Calling lösen müssen. In der Schule angekommen erinnert sich Angelina, dass die Schülerschaft damals eine Kapsel mit Erinnerungsstücken verbuddelt haben. Als sie diese gemeinsam ausgraben, findet sich darin von Angelina ein Foto wieder und sie erinnert sich noch gut, dass sie damals sehr glücklich war. Gemeinsam mit Olive kehrt sie bei dem dort abgebildeten Eiscafé ein und sie genehmigen sich ein Slushy. Später merkt Angelina, dass sie das Foto verloren haben, weswegen sie zu dem Eiscafé zurückkehren, um es dort zu suchen. Dabei stoßen sie auf Michaela und deren Partnerin Drea Mikami, denn diese haben das Foto gerade dem verhafteten Pete Baylor abgenommen. Angelina besteht darauf, dass es ihres sei und Pete wendet ein, dass er auf dem Foto im Hintergrund zu sehen ist. Das erstaunt alle. Später wollen sie dann gen Tarik aufbrechen, aber da herausgekommen ist, dass ein Stück von Flug 828 gefunden wurde, wird das Haus der Stones von der Presse belagert und sie kommen nicht weg.

Angelina lässt der Gedanke an Pete und den Zufall einfach nicht los. Als Olive sie zur Ablenkung mit zur Universität nimmt, erzählt diese dabei von ihrem Freund TJ Morrison. Angelina kann aber von keiner Beziehung berichten und befürchtet, dass sie, weil sie ungeküsst ist, so besessen von ihm ist. Dann lernen sie schließlich Levi kennen, dem sie helfen soll, von TJ geschickte Artefakte zu untersuchen. Dabei wird auch das Bild eines Engels zusammengesetzt. Später taucht Michaela auf, um sie mit aufs Revier zu nehmen, da sie ahnt, dass es eine wichtige Verbindung zwischen ihr und Pete gibt. Als sie sich gegenüber stehen, wird ihnen klar, dass ihre Zusammenkunft Bestimmung ist. Fortan besucht Angelina ihn immer wieder und merkt, dass es ihm zunehmend schlechter geht, weil sein Todesdatum naht. Da sie sich an Olives Behauptung erinnert, dass den Visionen nachgegangen werden muss, wendet sie sich an Michaela und Zeke für Hilfe. Während diese sich um Pete kümmern wollen, kehrt Angelina ins Haus der Stones zurück und findet bei Olive Karten für den Abschlussball, dem diese wegen TJ in Ägypten nicht glücklich entgegensieht. Angelina erinnert sie daran, dass er in der Ferne nach Lösungen sucht, dass sie eine lange Zukunft zusammen haben werden. Gemeinsam forschen sie dann wieder zur ägyptischen Mythologie, um mehr über die Symbole bei den Artefakten herauszufinden. Olive lädt Angelina anschließend als Begleitung für den Ball ein. Sie fahren dort auch gemeinsam hin, aber Letztere entscheidet sich doch noch dagegen, denn es wird ihr ihren eigenen Ball, den sie wegen des Verbots ihrer Eltern nicht besuchen durfte, nicht wiederbringen.

Auch am Tag vor Petes Todesdatum ist Angelina bei ihm in der Zelle und bestärkt ihn, dass die Callings auf etwas Höheres hinarbeiten. Als er plötzlich abgeholt wird und Angelina keine Auskunft erteilt wird, wohin, ist sie entsetzt. Durch Bens Intervention darf Pete kurz bei den Stones einkehren und die beiden können nicht fassen, sich ohne Gitterstäbe zu sehen. Ben verschafft ihnen einen intimen Moment und Pete gesteht Angelina, dass er seinen Bruder Jace Baylor aufhalten muss und dass das wohl seinen Tod aufhalten könnte. Sie will unbedingt mit in den Wald fahren, wo Jace vermutet wird. Als sie schließlich ankommen, wird sofort das Feuer auf sie eröffnet. Sie können sich in Deckung bringen, doch Pete will los, weil er ahnt, dass er nun in der Pflicht ist. Angelina will hinterher, doch Ben warnt sie, dass sie vorsichtig sein muss. Sie bleibt auch zunächst zurück, doch da sich alles woandershin verlagert zu haben scheint, wagt sie sich aus dem Auto und findet bei einem Agent, der sie begleitet hat und tot ist, die Schlüssel von Petes Fesseln. Sie bricht dann in den Wald auf und findet ihn schließlich. Erleichtert öffnet sie ihm die Fesseln und dann machen sie sich gegenseitig eine Liebeserklärung. Pete will Jace immer noch auf den rechten Weg bringen, doch das gelingt nicht, dieser stirbt. Pete ist aber noch am Leben und Angelina ist erleichtert, dass Michaela auch ankündigt, dass er wegen der Zusammenarbeit eine Strafminderung bekommen wird. Überglücklich küssen die beiden sich, doch dann setzen bei Pete und Kory doch noch die Symptome ein, dass sie sterben. Angelina bricht weinend zusammen.

Die Familie erholt sich noch von den Ereignissen in der Hütte vom inzwischen verstorbenen Tarik und Angelina wirft Olive in ihrer Trauer vor, dass sie wegen der Callings falsche Versprechungen gemacht hat. Zudem will sie nicht mehr mit ihnen nach New York zurückkehren. Auch gegenüber Cal bestätigt sie das später. Sie steigert sich aber auch in Selbsthass hinein und will das Foto von sich und Pete verbrennen. Olive schreitet ein, woraufhin Angelina ausstößt, dass sie für alle Menschen um sich herum Schlechtes bedeutet. Olive verneint das, aber Angelina verspricht ihr unheilvoll, dass sie das auch noch bemerken wird. Später gibt es erneut einen Umstimmversuch, dass Angelina mit nach New York zurückkehrt. Olive hält dabei die weinende Eden und Angelina erkennt, dass das Baby nur falsch gehalten wird und nimmt sie in den Arm, woraufhin sie sofort aufhört. Olive sieht sich bestätigt, dass Angelina Teil der Familie ist.

Partnerlinks zu Amazon

Angelina ist mit nach New York zurückgekehrt; einsam ist sie dennoch. Grace Stone lädt sie ein, sich mit ihr und Eden eine mögliche Lokalität für ein Restaurant anzusehen und regt an, dass sie etwas von Olive anziehen kann. Angelina tobt sich an Olives Kleiderschrank regelrecht aus und wird immer mutiger. Bei dem Treffen mit der Maklerin geht diese davon aus, dass sie eine Familie sind, was Angelina sofort verneinen will, aber Grace betont, dass man auch unabhängig von der Biologie eine Familie sein kann. Da Eden wieder quengelt, nimmt Angelina sie auf den Arm und wieder ist sie ruhig. Später zuhause probiert sie sich weiter an Olives Kleiderschrank aus und als Cal reinkommt, hält er sie sogar für seine Schwester. Nach dem das Missverständnis aufgeklärt ist, hilft Angelina ihm bei einer Nachricht für seinen Schwarm und verlangt dann, dass Olive von all dem nichts erfährt. Langsam aber sicher versucht sie sich anschließend an deren Position in der Familie zu drängen, was Olive schließlich auffällt und es kommt zu einigen eifersüchtigen Momenten. Als Eagan Tehrani bei den Stones auftaucht und Angelina dank seines fotografischen Gedächtnisses sofort wiedererkennt, nutzt er ihre Naivität aus und lässt sich in den Keller führen, wo er sich gemütlich alle von Ben gesammelten Infos anschaut. Angelina ist das alles egal, denn sie ist gedanklich damit beschäftigt, auch optisch mehr wie Olive zu werden, weswegen sie sich die Haare dunkel färbt. Es kommt zum Streit mit ihrer Ziehschwester, bis Olive ausstößt, dass sie nur in diesem Haushalt sei, weil alle Mitleid mit ihr haben. Daraufhin sucht Angelina Levi in der Universität auf und klagt ihr Leid wegen Olive. Als dieser sie unbeholfen trösten will, küsst sie ihn und in dem Moment kommt Olive hinzu, die Angelina wütend des Raumes verweist.

Olive zieht vorerst zuhause aus und Angelina kommt ihrem Ziel immer näher. Als sie gemeinsam mit Grace und Eden bei Zeke ist, hält Beverly sie dort für Edens Mutter, was ihr sehr schmeichelt. Später sieht sie wieder nach Eden, weil diese quengelt und in dem Moment kommt es zu einem Erdbeben. Ein Kronleuchter stürzt von der Decke genau dorthin, wo Angelina eben noch sah. Sie glaubt, dass Eden das wusste und sie deswegen mit ihrem Weinen dort weggelockt hat. Beverly bestätigt, dass das Baby ihr Schutzengel sein muss. Nachdem Angelina Eden nach Hause gebracht hat, berichtet sie auch Cal von dem Vorfall, der etwas irritiert reagiert und sie befürchtet, dass er sie für verrückt hält, aber das verneint er. Später will Angelina ihre Theorie überprüfen und hält ihre Hand an eine Kerzenflamme, doch Eden reagiert nicht. Als es zu schmerzhaft wird, lässt sie die Kerze fallen und ruckzuck breitet sich über die Vorhänge ein Feuer aus. Angelina bleibt aber ruhig und wartet ab. Grace und Zeke kommen wenig später ins Zimmer gestürzt und sind entsetzt, während Angelina sich bestätigt sieht, dass Eden ihr wieder die Rettung geschickt hat. Grace setzt Angelina danach aber entschieden vor die Tür, was diese aber nicht akzeptieren will. Es kommt zu einem hässlichen Streit und schließlich gleitet Zeke sie bestimmt aus dem Haus.

Angelina hat aber mit Cal einen heimlichen Deal ausgemacht und er hat sie unbemerkt in sein Zimmer geschleust. Als Eden schreit, verlässt sie einfach das Zimmer, um sie zu beruhigen, was Cal fürchterlich wütend macht. Er stellt auch unangenehme Fragen wegen des Feuers, woraufhin Angelina betont, dass sie Eden niemals hätte verletzen können. Cal schickt sie entschieden in sein Zimmer, doch beim Rausgehen hört sie von Eden Laute, die wie 'Mama' klingen. Cal stellt später an sich Verbrennungen fest und will seine Eltern wegen allem und auch Angelina einweihen, doch sie redet ihm das aus und versichert ihm, dass eine Prüfung auf ihn wartet, die er bestehen muss und dass sie ihm helfen wird. Als später Grace reinkommen will, sperrt Angelina die Tür ab und Cal sagt zu seiner Mutter, dass er Ruhe für sich brauche. Später schleichen sie sich raus, um ein Taxi zu nehmen, denn Cal will zu Eureka. Angelina begleitet ihn aber nur bis davor und sie verspricht, dass sie über ihn wachen wird.

Angelina wendet sich der Gruppierung rund um Eagan und Adrian zu und von Letzterem wird sie von Flug 828 wiedererkannt und er spürt sofort, dass sie eine große Rolle spielen wird. Eagan und Adrian streiten sich aber wegen der Vorgehensweise, weswegen Angelina einschreitet, um sie zu ermahnen, dass sie fokussiert bleiben müssen. Während Eagan schließlich seinen Plan durchzieht, spürt Adrian zunehmend, dass etwas Schlimmes auf sie zukommt und er will Angelina wegschicken. Sie weiß nicht, wohin sie soll, woraufhin Adrian betont, dass Gott ihr einen Engel schicken wird. Angelina erinnert sich, dass sie ihren Engel längst schon hat und bricht zu den Stones auf. Da Olive im Haus ist, sperrt sie sie zunächst aus, um dann ins Elternschlafzimmer zu gehen, wo Grace mit Eden ist. Sie verlangt ihren Schutzengel und da Grace sich weigert, sticht Angelina sie nieder. Dann geht sie mit Eden aus dem Haus.

"Manifest" ansehen:

Lena Donth - myFanbase