Filme der Hauptdarsteller

Hier findet ihr zahlreiche Rezensionen zu alten und neuen Filmen, in denen die "Manifest"-Hauptdarsteller mitgewirkt haben.

Foto: Copyright: 2000-2011 Getty Images, Inc.
© 2000-2011 Getty Images, Inc.

Melissa Roxburgh in "Star Trek Beyond"
Veröffentlichungsdatum (DE): 21.07.2016

James T. Kirk (Chris Pine) treibt mit der USS Enterprise in den Unweiten des Universums herum, weniger mit einem Plan als mit der einfachen Mission, das Weltall weiter zu erkunden, als ein Notsignal die Crew erreicht. Die Crew um Kirk, Spock (Zachary Quinto) und Uhura (Zoe Saldana) gerät in einen Hinterhalt und ist nach der Zerstörung der USS Enterprise auf sich allein gestellt. Das Ende von James T. Kirk scheint besiegelt zu sein, doch manchmal findet sich Hilfe unerwartet direkt hinter der nächsten Ecke. Mit "Star Trek Beyond" kommt endlich der dritte der neuen "Star Trek"-Filme auf die deutsche Kinoleinwand und versucht das Publikum mit einer gewohnten Mischung aus Effekten, Humor...

Zur Rezension von "Star Trek Beyond"

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

Josh Dallas in "Thor"
Veröffentlichungsdatum (DE): 28.04.2011

Thor ist der älteste Sohn Odins und der erste Anwärter auf den Thron der sagenumwobenen Welt Asgard. Als sich Thor jedoch dem Willen seines Vaters widersetzt und den brüchigen Frieden mit den gefürchteten Eisriesen zerstört, wird er ohne seine Kräfte auf die Erde, in die Wüste New Mexicos, verbannt. Dort findet ihn die Physikerin Jane Foster und nimmt ihn auf. Sie weckt ganz neue Gefühle in ihm, die seine guten Seiten zum Vorschein bringen. Unterdessen fällt Odin in einen mythischen Schlaf, was seinem zweiten Sohn Loki die Chance auf den Thron eröffnet...

Zur Rezension von "Thor"

Foto: Copyright: Kinowelt Filmverleih GmbH
© Kinowelt Filmverleih GmbH

Athena Karkanis in "Saw VI"
Veröffentlichungsdatum (DE): 03.12.2009

Nach dem Tod von Agent Strahm bereitet sich Paul Hoffman (Costas Mandylor) darauf vor, Jigsaws (Tobin Bell) letzten Test auszuführen, doch die Polizei ist ihm dicht auf den Fersen und kommt langsam hinter sein Geheimnis. Diesmal muss William Easton (Peter Outerbridge) sich Jigsaws Test stellen und genau wie in seinem Beruf als Krankenversicherungsbeamter über Leben und Tod entscheiden. Währenddessen will auch Jill (Betsy Russell) den letzten Willen ihres toten Ex-Mannes erfüllen. Es gibt wohl kaum eine Horrorfilmreihe, die so komplex ist wie die "Saw"-Reihe, doch im Laufe der Jahre haben sich nicht nur einige Ungereimtheiten eingeschlichen, auch die Spannung ging teilweise verloren...

Zur Rezension von "Saw VI"

Foto: Copyright: Kinowelt Filmverleih GmbH
© Kinowelt Filmverleih GmbH

Athena Karkanis in "Saw IV"
Veröffentlichungsdatum (DE): 07.02.2008

Jigsaw alias John Kramer (Tobin Bell) und dessen Helferin Amanda (Shawnee Smith) sind tot, aber dennoch haben die tödlichen Spiele kein Ende. Denn bei der Autopsie von Jigsaws Leichnam findet der Gerichtsmediziner eine Audiokassette, wo dieser weitere Morde ankündigt. Die eigentliche Handlung dreht sich allerdings darum, dass Detective Kerry (Dina Meyer) umgebracht wurde und die FBI-Agenten Strahm (Scott Patterson) und Perez (Athena Karkanis) auf den Fall angesetzt werden, um Hoffman (Costas Mandylor) zu helfen. Doch inoffiziell versuchen sie, die Person im Polizeiapparat zu finden, die mit Jigsaw zusammengearbeitet und sein Erbe angetreten hat. Währenddessen versucht SWAT-Kommandant Rigg (Lyriq Bent) seinen von Jigsaw entführten Partner Eric Mathews (Donnie Wahlberg) zu retten, allerdings bleiben ihm dazu nur 90 Minuten...

Zur Rezension von "Saw IV"