Episode: #8.01 Frische Wunden

In der "Chicago Fire"-Episode #8.01 Frische Wunden gerät der Brand in einer Matratzenfabrik außer Kontrolle. Drehleiter und Rüsttruppe geben alles in der Hoffnung, dass sie die festsitzenden Opfer befreien können.

Diese Serie ansehen:

Foto: Chicago Fire - Copyright: 2019 OPEN 4 BUSINESS PRODUCTIONS LLC. All Rights Reserved © UNIVERSAL TV
Chicago Fire
© 2019 OPEN 4 BUSINESS PRODUCTIONS LLC. All Rights Reserved © UNIVERSAL TV

Nach der ersten Explosion versuchen alle die Brandherde in den Griff zu kriegen, doch sie merken schnell, dass es noch schlimmer werden wird. Matt Casey und seine Leute sammeln Christopher Herrmann und Ritter ein und flüchten gemeinsam hinter eine Stahltür, die von Kelly Severide und Joe Cruz noch rechtzeitig geöffnet werden konnte. Nur Brian ‚Otis‘ Zvonecek erreicht den Raum nicht rechtzeitig vor der nächsten Explosion. Nachdem eine Decke eingebrochen ist, sortieren sie sich neu. Dabei stellen sie fest, dass Sylvie Brett sich ihren Arm gebrochen hat, den Emily Foster erstmal einrenkt. Matt fühlt sich schuldig, weil er sie und Emily ins Gebäude gebeten hat. Cruz hört schließlich den Piepser von Otis und findet seinen besten Freund bewusstlos auf. Alle müssen entsetzt mitansehen, wie er im kritischen Zustand ins Krankenhaus transportiert wird. Cruz begleitet seinen Freund und entdeckt dessen vollständig verbrannten Oberkörper. Er schreit entsetzt auf.

Während der Wartezeit im Krankenhaus weist Herrmann Ritter zurecht, weil er seine Befehle nicht befolgt hat. Chief Boden erhält die Nachricht, dass Otis es nicht überleben wird. Cruz wacht in den letzten Momenten an seiner Seite und wünscht ihm auf der anderen Seite ein besseres Leben. Otis erwacht für einen letzten Moment und äußert russische Worte, dann stirbt er. Drei Monate später ist Sylvie mit Chaplain Kyle Sheffield in Indianapolis. Sie bekommt ihren Gips ab und kann nun in der Wache vor Ort ihr Bewerbungsgespräch wahrnehmen. Sie fühlt sich jedoch nicht glücklich.

Im Gang von Wache 51 hängt Otis‘ Bild nun neben dem von Leslie Shay. Cruz geht immer ehrfürchtig vorbei. Emily erhält Chad Collins als neuen Partner beim Rettungsdienst und sie empfindet ihn schnell als aufdringlich und Randall ‚Mouch‘ McHolland meint ihn zu kennen. Boden informiert Kelly und Matt, dass die Untersuchungen zum Fabrikbrand sich weiter verzögern, weil sie noch weitere Fragen beantworten müssen. Matt hat noch keinen geeigneten Ersatz für Otis gefunden, weswegen Boden sanften Druck auf ihn ausübt. Zudem setzen ihm die weiteren Untersuchungen zu, weil er die Erlebnisse gerne hinter sich lassen würde. Ritter arbeitet vorerst bei der Drehleiter. Doch er ist nicht ganz glücklich, weil er das Gefühl hat, dass Herrmann ihn auch gar nicht auf dem Löschzug zurückhaben will.

Sylvie hat ihr Vorstellungsgespräch auf der Polizeiwache und erhält den Job. Zudem trifft sie auf ihre ehemalige Freundin Hope Jacquinot, die mit einem Feuerwehrmann zusammen ist und die ihren vergangenen Streit vergessen und wieder ihre beste Freundin werden will. Kelly führt Stella Kidd auf ein chices Date aus, was sie sehr beeindruckt, da dies für ihn nicht üblich ist. Herrmann informiert Mouch, dass Molly’s North geschlossen worden ist, weil Lily die Bar nicht ohne ihren Freund fortführen wollte. Boden nimmt sich Zeit für Cruz, der sich seit dem Tod von Otis vermehrt in der Kirche engagiert und in Chloe eine treue Partnerin gefunden hat. Ihn beschäftigen aber vor allem die letzten Worte von Otis. Er will diese jedoch gar nicht übersetzt haben, da er sich vor der Bedeutung fürchtet. Zudem sorgt er sich, dass Otis irgendwann in der Belanglosigkeit verschwindet.

Matt bietet Kelly an, dass er bald seine Wohnung verlassen kann, weil Stella so viel zu Besuch ist, aber Kelly will ihn als Mitbewohner behalten. Boden informiert die beiden, dass Matts Funkspruch, dass die Rettungskräfte im Gebäude gebraucht werden, untersucht werden wird. Am nächsten Tag werden Drehleiter und Rettungswagen in eine Spielehalle gerufen, in der ein Junge in einen Spielautomaten geraten ist. Matt kann den Jungen routiniert befreien. Emily muss die Nachversorgung jedoch alleine übernehmen, weil Chad sich von den Spielgeräten ablenken lässt. Zurück auf der Wache informiert sie Boden. Der wiederum warnt sie, dass sie zu einer Untersuchung gegen Matt befragt werden wird. Sie versichert sofort, dass sie seine Entscheidung offiziell stützen wird.

Mouch entdeckt Chad als Unterwäschemodel in einem Katalog. Er freut sich, dass er diesen bloßstellen kann, aber der neue Rettungssanitäter setzt unbeeindruckt ein Autogramm darunter. Matt muss sich im Hauptquartier einer Befragung unterziehen. Das Komitee besteht auch aus zahlreichen Personen, die überhaupt nicht fürs CFD arbeiten und daher die Arbeit der Feuerwehrleute nicht nachvollziehen können. Der Untersuchungsausschuss hält sich vor allem an Matts Versicherung auf, dass die Rettungssanitäter im Gebäude sicher sein werden. Boden springt für ihn ein und äußert, dass er der letzte der Befehlkette ist, so dass gegen ihn ermittelt werden muss. Matt wird hinterher freigesprochen, doch ihm lastet dennoch die Schuld von Otis‘ Tod auf den Schultern.

Ritter sucht das Gespräch mit Herrmann und betont, dass er definitiv seinem Befehl folgen wird, zum Löschzug zurückzukehren. Zu seiner Überraschung verkündet Herrmann ihm, dass er ihn natürlich zurückholen wird. Seine Verweigerung der Befehle habe ihm gezeigt, dass er ihn noch besser ausbilden müsse. Emily sieht, wie Chad Mouch als Model anleitet. Verzweifelt müht sie sich, Sylvie zu erreichen. Diese sieht ihrem neuen Job auch wegen der Nähe zu Hope kritisch entgegen. Kyle bietet ihr an, dass sie nicht arbeiten müsse und voll in ihrer Aufgabe als Frau des Chaplain aufgehen könnte.

Boden hat sich Cruz‘ Sorgen durch den Kopf gehen lassen und daher eine Statue erstellen lassen, die speziell Otis gedenkt. Somit will er, dass alle Schaulustigen darüber informiert werden können, wer Otis als Mensch war. Zudem äußert er dessen letzte russische Worte, die er nachgeschaut hat. Übersetzt heißen sie: „Bruder, ich werde immer bei dir sein.“ Cruz bricht daraufhin in Tränen aus und gemeinsam versammeln sie sich vor dem Denkmal.

Lena Donth – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Lena Donth vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    "Chicago Fire" ist bekannt dafür, seine Staffeln mit brandgefährlichen Einsätzen und Cliffhangern zu beenden, damit man sich über die elendig lange Sommerpause hinweg quälen muss, ob auch wirklich...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago Fire" über die Folge #8.01 Frische Wunden diskutieren.