Episode: #7.20 End Of The Day, Anything Can Happen

In der "Chicago Med"-Episode #7.20 End Of The Day, Anything Can Happen hilft Dr. Dylan Scott (Guy Lockard) der Tochter eines Mafiabosses. Eine Großmutter kommt ins Chicago Med, um ihren Enkelsohn zu retten. Dr. Ethan Choi (Brian Tee) hat mit schockierenden Neuigkeiten über seinen Vater zu kämpfen. Dr. Will Halstead (Nick Gehlfuss) und Vanessa Taylor (Asjha Cooper) kümmern sich um einen Klassenkameraden von Maggie Lockwood (Marlyne Barrett).

Diese Serie ansehen:

Foto: Chicago Med - Copyright: 2021 NBCUniversal Media LLC.
Chicago Med
© 2021 NBCUniversal Media LLC.

Dr. Will Halstead und Dr. Hannah Asher haben einen Weg gefunden, belanglos Smalltalk zu reden, als Dr. Matt Cooper hinzukommt, der für ein Check-Up seines Herzens im Chicago Med ist, damit er gesund in den Prozess starten kann. Will müht sich um Freundlichkeit, doch in Coopers Worten ist deutlich der Spott herauszuhören, dass er für sein Whistleblowing so viel Geld bekommen hat, dass er sich ein Gebäudekomplex leisten konnte. Nachdem er gegangen ist, stöhnt Hannah über den ekelhaften Kerl, sie ist aber auch überrascht, dass Will nun stolzer Immobilienbesitzer ist. Dr. Dylan Scott wird am Eingang des Krankenhauses von Stefan Bratovic angesprochen, der ihn bittet, dass die Tochter seines Bosses Hilfe brauche. Dylan betont, dass diese gerne in die Notaufnahme gebracht werden könnte, doch dann öffnen sich die Türen eines Autos am Straßenrand und neben Milena Jovanovic steigt noch ein weiterer Mann aus. Dylan wird schnell klar, dass eigentlich nicht gebeten, sondern ihm etwas befohlen wird.

Als Dr. Crockett Marcel sich gerade einen Kaffee außerhalb des Krankenhauses holt, fährt ein Auto hupend vor und Großmutter Celeste verweist auf ihren Enkelsohn Zeke, der auf der Rückbank liegt. Marcel sieht sofort die gelbe Farbe und das 12-jährige Kind klagt über Bauchschmerzen. Es hat Hepatitis und die Großmutter ahnt, dass es bald zu Ende sein könnte. Im Krankenhaus selbst beschäftigt sich Marcel genauer mit Zekes Krankenakte und Celeste hat schon versucht, für ihn zu spenden, wurde aber wegen mehrerer Faktoren abgelehnt und sie hat nun die Hoffnung, dass im Med anders entschieden wird. Er zieht schließlich Dr. Pamela Blake hinzu, die den ersten Einschätzungen zustimmt. Daher geht sie mit Marcel gemeinsam ins Behandlungszimmer mit der Erwartung, dass sie auch absagen, aber er sieht die Enttäuschung in beider Gesichter, weswegen er schließlich anbietet, dass sie noch einmal ihre Werte testen. Pamela hält das taktisch für ungeschickt, weil sie nicht von besseren Laborergebnissen ausgeht. Dr. Ethan Choi vertraut sich Dr. Daniel Charles wegen seines Vaters und seiner Homosexualität an, denn er hat das Gefühl, ihn nun noch weniger als ohnehin schon zu kennen. Er hat seine Schwester Emily angerufen, die aber auch nicht davon wusste und seine Mutter traut er sich nicht anzusprechen, da sie entweder ihn auch belogen hat oder er überrascht sie auch mit dem Outing. Daniel versteht seine Sorgen, weil es die Welt auf den Kopf stellt. Ethan bekommt aber schließlich einen Fall zugewiesen und ist froh über die Ablenkung.

Dylan wird Nikola Corluka vorgestellt, dessen Tochter Eva schlimme Bauchschmerzen hat. Schnell ist er sich sicher, dass es der Blinddarm ist, was mit einem Ultraschall bestätigt werden müsste, um dann zu operieren. Nikola will alle Gerätschaften besorgen, damit bei ihm zuhause operiert werden kann, aber Dylan rät davon entschieden ab. Ehefrau Lina mischt sich schließlich ein, dass sie für Eva die beste Option wollen. Nikola verlangt daraufhin von Dylan, dass er den besten Chirurgen besorgt und nicht von seiner Seite weicht. Hannah übernimmt gemeinsam mit Maggie Lockwood Morgan, die hochschwanger mit ihrem Mann Jesse in die Notaufnahme gekommen ist. Sie ist zwar drei Wochen zu früh dran, aber sie hat Wehen, wenn auch ihre Fruchtblase noch nicht geplatzt ist. Hannah stellt fest, dass das Baby aber auf jeden Fall kommen wird. Da Maggie merkt, wie aufgeregt die beiden Leute sind, die zum ersten Mal Eltern werden, bietet sie ihre Hilfe als ausgebildete Hebamme an. Ethan übernimmt mit Dr. Dean Archer Miles Henderson, der gemeinsam mit Tochter Anya da ist. Sie haben bei einem Rennen durch Matsch teilgenommen, weswegen sie völlig verdreckt sind. Er ist dabei gestürzt und hat nun Probleme mit dem Handgelenk. Ethan vermutet schnell, dass keine OP nötig ist und will das mit einer Röntgenaufnahme bestätigen. Dean erkennt schnell, dass es ein einfacher Fall ist und überträgt ihn Ethan alleine.

Celestes Werte haben sich tatsächlich so verbessert, dass eine OP möglich ist, aber Marcel und Pamela sind dennoch nicht völlig glücklich, weil das Risiko für die Patientin immer noch sehr, sehr groß ist. Sie schätzt das Leben ihres Enkels aber höher ein als ihr eigenes, weswegen sie unbedingt einen Teil ihrer Leber spenden will. Während Pamela Celeste aufnehmen will, kümmert sich Marcel um Zeke, der zu weinen beginnt, weil er die OP nicht will. Seine Eltern sind beide an COVID-19 gestorben und er ist überzeugt, dass er Schuld an ihrer Infektion hat, weil er nicht geimpft werden konnte. Nun will er nicht auch noch für den Tod seiner Großmutter verantwortlich sein. Marcel muss sich sehr mühen, ihn zu trösten. Will und Vanessa Taylor übernehmen Dorian, der über ständig Müdigkeit, Steifheit und Ähnliches berichtet, was einfach nicht besser wird. Zudem hat er Skepsis gegenüber Krankenhäusern, aber da er weiß, dass Maggie hier arbeitet, wollte er einen Vertrauensvorschuss leisten. Will bietet sofort an, dass er sie rufen lassen könnte, aber Dorian verneint das. Vanessa will wissen, woher er Maggie kennt und er gibt an, dass sie sich zuletzt in der High School gesehen haben und dass sie dort in allen Clubs dabei war und auch im Musical solange gekämpft hat, bis sie ein Solo bekommen hatte. Will und Vanessa erkennen Maggie darin sofort wieder. Schließlich ordnen sie mehrere Tests an, um Dorian Antworten zu liefern.

Dylan informiert die Corlukas, dass Eva jetzt im OP ist. Lina betet inständig und verrät dabei, dass sie um ihre Tochter schon kurz nach der Geburt Sorgen hatten. Milena ist mit im Warteraum und spricht Nikola an, ob sie ihm oder seiner Frau etwas besorgen soll, aber er reagiert unwirsch, was Dylan skeptisch beobachtet. Peter Kalmick und Sharon Goodwin bereiten Will auf seine Befragung vor Gericht vor und werden dabei sehr unangenehm, um ihn auf alle Eventualitäten vorzubereiten. Will kann irgendwann nur noch stöhnen, woraufhin Kalmick scherzt, dass er als Ausgleich schließlich die Immobilie bekommen habe. Pamela stellt fest, dass Marcel bei der Vorbereitung auf die Transplantation sehr still ist, woraufhin er die Sorgen von Zeke anspricht. Pamela bremst ihn aber sofort aus, denn die Sorgen wegen Celeste sind schon groß genug, da will sie nicht noch mehr Ballast im OP haben. Ethan hat bei Miles' Werten festgestellt, dass er zu viel rohes Fleisch konsumiert, aber ansonsten sieht alles gut aus. Anya will daraufhin etwas aus der Cafeteria holen, weil sie am Verhungern ist. Sie reicht ihrem Vater die Speisekarte, die er aber nicht richtig lesen kann und bestellt schließlich Roastbeef, doch Anya betont, dass er doch genau das nicht essen solle. Miles fügt sich. Ethan ist aber besorgt wegen seiner Augen und schaut nach. Er entdeckt am rechten Auge eine Schwellung und schlägt ein MRT vor.

Als Vanessa und Will mit den Testergebnissen zu Dorian kommen, snackt dieser gerade etwas, was auch Vanessa unwahrscheinlich gerne isst. Er gibt an, dass er weiß, es gäbe gesündere Alternativen, aber er sei gegen einiges Obst allergisch, was auch Vanessa für sich bestätigt. Die beiden haben aber die schlechte Nachricht, dass sie keine Hinweise auf seinen Zustand entdeckt haben. Da Dorian richtig geknickt ist, wollen die beiden nicht aufgeben und vermuten eine Infektion. Eva ist nach der OP erwacht und hat schon wieder Hunger. Dylan ist sich sicher, dass sie bald nach Hause kann. Kaum, dass er das gesagt hat, verliert Eva das Bewusstsein, da sie nicht mehr atmen kann. Dylan intubiert sie eilig, weiß aber zunächst nicht, was die Herzarrhythmie bewirkt haben könnte. Nikola gefällt dies nicht und erscheint sehr aggressiv. Lina geht wieder dazwischen und beruhigt ihren Mann, der Dylan schließlich die Zeit geben will, Antworten zu finden. Während die Transplantation gut anläuft, ist die Geburt bei Morgan im vollen Gang. Sie hat große Schmerzen, aber der Kopf lugt schon hervor. Als er wieder verschwindet, ahnt Hannah, dass die Schultern feststecken, aber mit Maggies Hilfe weiß sie genau, was zu tun ist und schließlich ist der gesunde Junge auf der Welt.

Doris möchte Will Hannah als Mieterin andrehen, wenn sein Gebäude bezugsbereit ist, was er aber ablehnt. Ethan hat Dean zu Miles' MRT-Aufnahmen gerufen, die auch dieser traurig betrachtet. Danach gehen sie zu ihm, um mit ihm zu sprechen, denn er hat eine Nervenentzündung im Auge, die sich durchaus zurückbilden kann, aber vieles spricht dafür, dass er MS hat. Für Miles bricht eine Welt zusammen, da er in seinem Lebensstil auf Bewegung angewiesen ist. Ethan bietet sofort an, dass sie gemeinsam mit Anya Lösungen suchen können, doch er will keinesfalls, dass seine Tochter Bescheid erfährt. Dean betont, dass sie das akzeptiere werden. Celeste erwacht aus der Narkose und ist glücklich, als sie hört, dass es Zeke gut geht. Doch plötzlich verliert sie das Bewusstsein und Marcel und Pamela wird klar, dass sie sie wieder aufmachen müssen. Ethan sieht, wie Miles mit Anya scherzt, als ob nichts wäre und das stört ihn, weil er an seinen eigenen Vater denken muss, der ihm etwas verheimlicht hat, was ihn zentral ausmacht. Daniel steht neben ihm und er betont, dass es eben Miles' eigene Entscheidung sei, doch für Ethan ist es dennoch Betrug.

Dylan findet keine Hinweise, die Evas Probleme nach der OP erklären könnten. Als sie auch noch Anzeichen macht, gar keine künstliche Beatmung zu brauchen, ist auch das verwunderlich. Während Nikola sich fürchterlich aufregt, spricht Dylan Lina an, denn er hat über die Gesundheitsprobleme von Eva nach der Geburt nichts in der Akte gefunden. Die Mutter berichtet, dass auch ein Arzt nach Hause kam, der aber keine Erklärung damals finden konnte. Dylan regt einen genetischen Test an, der aber sehr teuer ist, woraufhin Nikola ihm eine Geldklammer auf den Tisch knallt. Anya sucht das Gespräch mit Ethan, denn sie ahnt, dass ihr Vater ihr etwas verheimlicht. Er darf mit ihr darüber nicht sprechen, aber er hat ein Schlupfloch, denn mit dem schlechten Sehvermögen des Vaters kann Anya sich Zugang zu einem Portal geben lassen, dass ihr es gesetzlich ermöglicht, Akteneinsicht bei ihrem Vater zu erhalten. Als Celeste wieder offen ist, muss Pamela feststellen, dass ein Clip, den sie an der Leber angebracht hat, das Problem ist, der aber äußerlich völlig in Ordnung scheint. Als sie einen neuen Clip anbringen will, hat sie damit aber Probleme, weswegen sie den Eingriff schließlich an Marcel übergibt.

Dylan teilt Nikola und Lina mit, dass ihre Tochter am Undine-Syndrom leidet, so dass das Gehirn – vor allem im Schlaf – nicht verarbeitet bekommt, wann es wie tief atmen muss. Eva hatte nun speziell Probleme nach der Narkose. Es gibt zwar keine Heilung, aber Dylan rät dem Elternpaar eine Atemmaske für Eva nachts. Nikola entschuldigt sich beim Arzt für seine harsche Art, aber dieser äußert Verständnis, dass er als Vater besorgt war. Dean sieht, dass Miles Anya offenbar von seiner Diagnose erzählt hat und gratuliert Ethan, dass er seinen Willen bekommen hat. Dieser informiert ihn daraufhin, dass er nicht länger am Posten als Chef der Notaufnahme interessiert ist und Sharon informieren wird. Dean sagt dazu gerne ja. Hannah und Maggie schauen noch einmal nach den frischgebackenen Eltern, denn sie haben mit ihrem Sohn einen neuen Gewichtsrekord für das Krankenhaus aufgestellt. Beide können es nicht glauben, weil sowohl Geburtstermin und aktuelles Gewicht völlig daneben lagen. Pamela ist nach der OP schwer von sich selbst enttäuscht, denn sie versteht nicht, was ihr Problem war. Marcel gibt zu bedenken, dass er sie mit den persönlichen Infos zu Zeke und Celeste unter Druck gesetzt hat, aber sie erwidert kühl, dass sich nicht immer alles nur um ihn drehe. Milena fängt Dylan nach dem Dienst ab, denn es ist ihr unangenehm, dass er durch Stefan in diesen medizinischen Fall reingezogen wurde, aber er ist nur froh, dass alles geklappt hat. Sie wiederum wünscht sich das Ende des Falls herbei, was Dylan nur bestätigen kann und zum Abschied streifen sie sich mit den Händen; nichtsahnend, dass Nikolas Schatten sie beobachtet.

Marcel sieht nach Celeste, die ihm sehr dankbar für seinen Einsatz ist und auch Pamela danken will, was wiederum Marcel verwundert, weil seine Kollegin schon längst bei ihr gewesen sein sollte. Miles zeigt sich Ethan gegenüber enttäuscht, dass er bei Anya einen Weg gefunden hat, dass sie seine Diagnose erfahren hat. Dieser sucht noch nach einer Ausflucht, aber Miles will nicht diskutieren. Er wollte seine Tochter schützen, die eine berufliche Option vor Augen hatte, die sie nun sofort abgesagt hat und das wollte er nicht. Ethan fühlt sich sofort schlecht deswegen, was auch Dean beobachtet, der ausspricht, dass es wohl besser war, auf den Chefposten zu verzichten. Marcel sieht nach Pamela, die ihm schließlich offenbart, dass ihre Hand in gewissen Positionen zu zittern anfängt und dass sie nicht weiß, warum. Sharon vereinbart mit Will einen weiteren Probetermin für den Prozess und nutzt die Möglichkeit, um ihm ehrlich für seinen Einsatz zu danken, denn er trägt immer noch die größten Nachwirkungen davon weg. Will scherzt, dass er schon dankbar ist, dass sie die Einzige ist, die nicht sofort auf seine Immobilie zu sprechen kommt. Sharon erwidert, dass er die anderen reden lassen soll, denn er sei jemand, auf den immer Verlass sei, wenn es darauf ankommt.

Will sieht in der Umkleide, dass Hannah sich Wohnungen anschaut, woraufhin er ihr spontan eine in seinem Gebäude anbietet. Sie nimmt das nach etwas Zögern an, woraufhin er verrät, dass sie dann Nachbarn werden. Vanessa weiht Maggie ein, dass Dorian Patient ist, aber dass sie bei ihm eine Diagnose mit guter Prognose stellen konnten. Sie erinnert sich sofort und reagiert erfreut, woraufhin Vanessa nachhakt, ob er ihr Vater sei. Maggie verneint das und ist erstaunt, dass sie jetzt mit dem Thema anfängt. Vanessa ist durch Dorian ans Denken gekommen und würde daher ihren leiblichen Vater gerne kennenlernen. Maggie ist das aber unangenehm, denn sie hatte mit dem Babyvater die Vereinbarung, dass sie nie Kontakt zu ihr aufnehmen und sie will die Entscheidung nicht für ihn treffen. Da sie aber Vanessas Dringlichkeit bemerkt, bietet sie an, dass sie schauen kann, ob sie ihn findet. Ethan ist mit Daniel im Molly's und er macht sich immer noch Gedanken wegen seines Einmischens. Daniel hält es aber für möglich, dass Miles Anya noch überzeugen kann, ihren beruflichen Traum zu verfolgen, denn nun können sie wenigstens gemeinsam eine Lösung suchen. Ethan wird bewusst, dass er solche offenen Gespräche nie mit seinem Vater führen konnte. Daniel regt an, sich so ein Gespräch vorzustellen und sich zu überlegen, warum sein Vater geschwiegen hat und Ethan kommt zur Lösung, dass auch sein Vater ihn nur schützen wollte.

Lena Donth – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Kurz vor dem Staffelfinale bereitet "Chicago Med" wohl etwas vor, was mir nicht gefallen wird. Ich meine damit Dylan Scott und Milena Jovanovic. Mit ihrem erneuten Auftauchen und der Tatsache,...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago Med" über die Folge #7.20 End Of The Day, Anything Can Happen diskutieren.