Episode: #1.10 Crosswinds

In der "Manifest"-Episode #1.10 Crosswinds bringt die mysteriöse Stimme Michaelas (Melissa Roxburgh) Beziehung zu Jared (J.R. Ramirez) auf ihrer Mission zu einem Höhepunkt. Währenddessen versucht Ben (Josh Dallas) seine Familie zu schützen und deutet die Stimme auf eine andere Weise, wodurch eine neue Allianz entsteht und Ben einen mächtigen Ratgeber erhält. Derweil tut Cal (Jack Messina) sich mit der Abwesenheit von Ben Zuhause schwer und es kommt zu einer Konfrontation, die die Familiendynamik für immer verändern könnte.

Diese Episode ansehen:

Foto:

Michaela besucht das Grab ihrer Mutter und berichtet ihr, wie schwer die Zeit seit ihrer Rückkehr war, da alle um sie herum weitergelebt haben, während Ben, Cal und sie stehengeblieben sind. Zudem leidet sie darunter, dass sie mit Jared einen Mann liebt, der inzwischen mit ihrer besten Freundin Lourdes verheiratet ist. Doch Michaela will sie nicht mehr durch die Umstände beschränken lassen, sondern wieder selbstbewusst leben. Autumn kümmert sich um die Passagiere, an denen nach ihrer Rückkehr experimentiert wurde und die seit ihrer Befreiung in Strandhaus von Fiona untergebracht wurden. Sie erhält auf ihrem geheimen Handy eine Nachricht, dass sie sich dringend melden soll, da ansonsten der vereinbarte Deal vom Tisch sein wird. Parallel zucken alle Patienten gleichzeitig und Autumn ruft um Hilfe. Saanvi und Fiona eilen herbei und erleben erneut ein gemeinschaftliches Zucken der Passagiere. Da sie keine Erklärungsansätze haben, schlägt Saanvi vor, dass sie alle Passagiere von Flug 828 zusammenzubringen, um sie zu warnen, aber auch um gemeinsam Lösungen zu finden.

Ben ist im gemieteten Apartment von Michaela untergekommen, wo er fieberhaft an einer Lösung rund um das Rätsel Flug 828 arbeitet, da er glaubt, dass erst dann wieder eine Chance auf ein glückliches Familienleben mit Grace und den Kindern hat. Da er jedoch keine Anhaltspunkte hat, ist er zunehmend frustriert, was auch Michaela nicht verborgen bleibt. Da es zudem seit zehn Tagen keine neuen Stimmen im Kopf gegeben hat, haben sie auch keine neuen Hinweise, denen sie nachgehen können. Daher beschließt Ben, dass er die Gedenkfeier für den verstorbenen NSA Direktor Vance aufsucht. Michaela ist skeptisch, doch Ben betont, dass er sich unauffällig verhalten wird und sich diese Chance nicht entgehen lassen zu können. Jared ist wieder bereit arbeiten zu gehen, doch Lourdes ist noch skeptisch. Als er betont, dass es ihm gut gehe, schlägt sie vor, dass er ihr im Bett beweisen könne, wie gut es ihm gehe, da sie gerade einen Eisprung hat. Jared wiegelt jedoch ab und Lourdes zeigt Verständnis.

Cal und Olive dürfen sich seit dem Auszug ihres Vaters mit den Kochkünsten ihrer Mutter herumschlagen, die sogar von Tag zu Tag schlechter werden, woraus sie schließen, dass es ihr wirklich nicht gut gehen kann. Cal spricht offensiv an, warum sein Vater gehen musste, was Grace erinnert, dass auch die Kinder unter der Situation leiden. Sie betont, dass Ben gewisse Dinge erledigen muss, die sich am besten bei Michaela erledigen lassen und bemüht sich anschließend vor allem Cal aufzuheitern. Als NSA Deputy Tim Powell Ben bei der Gedenkfeier für seinen Chef erblickt, verweist er ihn der Feier, da er ihn für Vances Tod für verantwortlich hält. Durch die Konversation ziehen sie die Aufmerksamkeit eines Journalisten auf sich, der Ben prompt hinterher anspricht und ihm von seinem Podcast erzählt, mit dem er die ominösen Umstände rund um Flug 828 aufdecken will. Ben verweigert eine Zusammenarbeit, woraufhin Aaron Glover ihm offenbart, dass er die Info hat, dass jemand, der unter dem Namen Major bekannt ist, eine Stunde vor der Explosion gesichtet wurde, wie er mit einem Helikopter eingeflogen wurde. Er will mit weiteren Infos jedoch nur rausrücken, wenn er von Ben ein Statement bekommt. Dieser verweigert das jedoch, woraufhin Aaron ihm nur rät, dass Ben sich seinen Podcast mal anhören sollte.

Michaela taucht bei Saanvi und den Passagieren auf und erkennt sogleich einen von diesen vom Flughafen wieder. Saanvi berichtet, dass es sich um Paul Santino handelt, dessen Frau nicht am Flughafen aufgetaucht ist. Michaela fühlt sich an ihre eigene Situation erinnert und packt seine Hand in einer mitfühlenden Geste. Dadurch wird jedoch eine Vision ausgelöst, die ihr einen Schneesturm zeigt und eine Stimme sagt "Finde sie!". Zudem wacht Paul auf, doch es zeigt sich, dass er eine Amnesie hat, da er sich weder an seinen Namen, an seine Frau Helen, noch an den Flug erinnern kann. Saanvi äußert den Verdacht, dass Michaela vielleicht auch die anderen Patienten "erwecken" kann, doch als sie Marko berührt, tut sich nichts. Daraufhin ahnt Saanvi, dass Paul vielleicht aufgewacht ist, weil er durch eine ähnliche Geschichte eine Verbindung zu Michaela hat, die nun der Vision nachgehen muss, um so Pauls Frau Helen zu retten.

Die Passagiere sind auf Saanvis Gesuch hin zusammengekommen, doch die Aufregung ist groß, denn Bethany fühlt sich seit ihrer Freilassung aus dem Gefängnis von Gläubigen verfolgt, die sie für ein göttliches Wunder halten und Adrian und Kapitän Bill Daly leiden unter den Nachwirkungen für ihr privates und berufliches Leben. Michaela versucht Zusammenhalt zu schaffen, indem sie von ihrer Vision berichtet, doch dies ruft eher Skepsis und Unverständnis hervor. Fiona betont schließlich, dass ihre Forschung sich um die Verknüpfung von menschlichen Gehirnen dreht, so dass sie glaubt, dass ihre Anwesenheit bei Flug 828 einen bestimmten Grund hat. Doch auch das sorgt eher für Missstimmung. Ben sucht schließlich das Gespräch mit Daly, der andeutet, etwas erlebt zu haben, doch er will damit nicht rausrücken, da er sich in seinem Schicksal, für Flug 828 verantwortlich zu sein, alleine gelassen fühlt. Autumn hat das Gespräch mitbekommen und gesellt sich zu Ben, der den Moment nutzt, um sie zu fragen, ob sie in der Fabrik, wo sie festgehalten wurde, jemandem begegnet sei, der Major genannt wurde. Autumn berichtet, dass Laurence mit jemandem telefoniert habe, den er Major nannte und der angab, dass keine Kosten für die Experimente gescheut würden, da der heilige Gral schließlich unbezahlbar sei. Zudem äußert sie die Vermutung, dass Major eine Frau ist. Ben sieht sofort eine Verbindung zu Michaelas Vision, bei der eine Frau gefunden werden soll und eilt weg. Autumn bekommt erneut eine Nachricht, doch diesmal wirft sie das Handy ins Wasser.

Michaela sucht auf dem Revier nach Infos zu Helen, als plötzlich Jared erscheint. Sie ist sehr überrascht, dass er bereits wieder arbeitet und weiß nach ihrer letzten Begegnung im Krankenhaus gar nicht genau, wie sie mit umgehen soll. Als er sie um ein Gespräch bittet, vertröstet sie ihn, da für sie die Suche nach Helen Priorität hat. Jared bietet seine Hilfe an und Michaela berichtet ihm, dass sie nur Hinweise gefunden hat, dass Paul und Helen glücklich verheiratet waren, so dass sie überzeugt ist, dass Helen etwas zugestoßen sein muss, da sie ansonsten nach Pauls Wiederkehr am Flughafen aufgetaucht wäre. Olive fängt Danny ab, da sie überzeugt ist, dass ihre Mutter seine Unterstützung braucht. Sie berichtet, dass es Grace wieder so schlecht geht, wie zu dem Zeitpunkt, als das Flugzeug offiziell als verschwunden galt. Da sie ihre Mutter nicht noch einmal in so einem Zustand erleben will, bittet Olive Danny inständig um Hilfe.

Auf dem Weg zu Cal hört Ben in seinem Auto den Podcast von Aaron. Als er bei seinem Haus klopft, öffnet ihm eine überraschte Grace und Ben wiederum ist irritiert, da Cal ihn um ein Treffen gebeten hat und er dachte, Grace wisse davon. Da sie ihrem Sohn dies nicht abschlagen will, lässt sie die beiden Körbe werfen. Dabei äußert Cal, dass er glaubt, dass seine Mutter seinen Vater weghält, woraufhin Ben sich bemüht, ihm klar zu machen, dass es sich um eine gemeinschaftliche Entscheidung handelt. Als er wieder ins Auto einsteigt, schaltet er erneut den Podcast an, bei dem Aaron gerade aus einer Folge ausleitet und ankündigt, dass er sich in der nächsten Episode dem heiligen Gral annähern wird. Bei dieser Formulierung wird Ben hellhörig und er sucht Aaron sofort auf. Dieser gibt an, dass der Ausdruck heiliger Gral aus einem Fragment stammt, das er von einer geheimen Quelle bekommen hat. Dieser Begriff wurde von einem Senator geäußert, der sich mit einigen weiteren Höheren zu geheimen Treffen nach der Wiederkehr von Flug 828 getroffen hat, die unter dem Namen Phantom Shiner, eine ausgestorbene Fischart, abgehalten werden. Ben gibt daraufhin an, dass es sich bei Major wohl um eine Frau handelt und schlägt vor, dass sie dem Helikopter nachgehen sollten. Da es sich um eine militärische Maschine handelte, wird Ben klar, dass Powell ihm dabei helfen kann. Doch da er niemals zur NSA vorgelassen wird, verlangt er von Aaron, dass dieser seine Kontakte spielen lässt.

Jared und Michaela suchen Paul und Helens Haus auf und finden dort Hinweise, dass sie offenbar zwei Tage nach der Rückkehr von Flug 828 überhastet aufgebrochen ist oder irgendetwas andere zugestoßen sein muss. Michaela beschließt, wieder zum Strandhaus zurückzufahren, um erneut mit Paul zu sprechen. Als Jared mitkommen will, bittet sie ihn jedoch, das Haus nach weiteren Informationen zu durchsuchen. Paul zeigt aber auch bei Fotos seiner Frau kein Erkennen. Als Ben erscheint, will Michaela auf ihn zugehen und hat erneut eine Vision mit derselben Botschaft. Dabei stellt sie fest, dass diese Vision noch einmal viel eindringlicher ist, als alles, was sie bisher erlebt hat. Gemeinsam berichten sie Saanvi von ihren neuen Ergebnissen und Ben wirft ein, dass mit "Finde sie!" sowohl Helen, als auch Major gemeint sein könnte. Daher beschließen sie, parallel nach beiden Frauen zu suchen.

Jared hat Hinweise gefunden, dass Helen sich ein Uber bestellt hat und ist so auf ein Motelzimmer gestoßen, wo sie sich offenbar versteckt. Als sie bei ihr anklopfen, öffnet Helen mit einer Waffe in der Hand. Erst als sie erkennt, dass Michaela und Jared tatsächlich Polizisten sind, gibt sie zu, dass sie dachte, Paul sei gekommen, um sie zu töten. Sie berichtet, dass er nach ihrer Heiratet begonnen habe, sie zu missbrauchen, so dass sie das verschwundene Flugzeug als Erleichterung empfunden habe, da sie so endlich von ihm loskommen und eine Therapie absolvieren konnte. Die Rückkehr des Flugs habe ihr ganzes Leben wieder auf den Kopf gestellt. Michaela berichtet ihr, dass Paul sein Gedächtnis verloren hat und dass sie dafür sorgen wird, dass er ihr nie mehr etwas antun wird. Ben hat von Aaron die Information zugespielt bekommen, wo Powell zu Mittag isst und konfrontiert ihn dort, indem er seine neusten Erkenntnisse mit ihm teilt. Powell will damit jedoch nichts zu tun haben, zumal er Ben immer noch für den Verantwortlichen an Vances Tod hält. Ben macht schließlich einen Rückzieher und gibt Powell zum Abschied auf den Weg, dass er sich fragen sollte, was Vance wohl in dieser Situation von ihm erwartet hätte.

Jared stellt fest, dass Michaela auf der ganzen Rückfahrt nicht ein Wort mit ihm gewechselt hat und konfrontiert sie auf dem Revier. Daraufhin stellt sie ihm die Frage, warum er nach ihrer Rückkehr nicht sofort zum Flughafen gefahren ist. Sie gibt die Antwort selbst, indem sie äußert, dass er sein ganzes neu aufgebautes Leben gefährdet sah und genau das wolle sie nicht für ihn darstellen. Daher kündigt sie an, dass sie ihren Chef bitten wird, einen anderen Partner zugewiesen zu bekommen. Als Adrian durch die Stadt geht, wird er von Gläubigen aufgehalten, die ihn bitten, dass sie ihn berühren dürfen. Adrian kommt dem nach. Danny erscheint auf Olives Einladung hin zum Abendessen, die extra Hackbraten gemacht hat, um an ihr erste gemeinsames Abendessen zu erinnern. Als Grace Danny jedoch erblickt, wird ihr sofort klar, was Olive vorhat und betont, dass es sich um ein Abendessen der Familie handeln sollte. Olive verliert die Fassung, da sie Danny als Teil der Familie sieht.

Michaela kehrt zum Strandhaus zurück. Als sie Paul sieht, der sich gespannt erkundigt, ob sie seine Frau gefunden hat, verliert sie die Fassung, da sie nicht glauben kann, dass sie sich mit ihm verbunden gefühlt hat. Saanvi geht schließlich dazwischen. Cal hat Ben alarmiert, der sofort auftaucht und sieht, wie sich Grace, Olive und Danny streiten. Er geht entschieden dazwischen und provoziert damit Danny, der ihm vorwirft, dass er die Familie mit seiner Rückkehr zerstört habe. Als Ben ihn daraufhin stößt, gesteht Olive traurig, dass sie Danny eingeladen habe. Doch Grace versteht ihre Tochter und nimmt ihr die Schuld. Sie gesteht, dass sie verstehe, dass Ben nach seiner Rückkehr einfach weitermachen wollte, weil für ihn keine Zeit vergangen war, aber sie habe ein neues Leben gehabt. Aber sie ahnt, dass sie egal, wofür sie sich entscheidet, die Böse in der Angelegenheit sein wird. Ben erkennt traurig, dass Grace durch seine Rückkehr nicht nur etwas gewonnen, sondern auch etwas verloren hat. Er nimmt seine Kinder noch einmal in den Arm und eilt dann aus dem Haus, da er von Tränen übermannt wird.

Jared sucht Michaela auf, da er nicht länger akzeptieren will, dass sie ihm sagt, was er fühlt. Er gesteht ihr, dass er nicht zum Flughafen gekommen sei, weil er wusste, dass er ansonsten nie mehr von ihrer Seite gewichen wäre. Denn sie sei die, die er jeden Morgen neben sich im Bett erwarte und die er immer lieben wird. Angesichts der aufgebauten Spannung zwischen ihnen gibt Michaela schließlich nach und so küssen sie sich stürmisch und schlafen miteinander. Ben erhält einen Anruf von Powell, der eingesehen hat, dass Vance eine Zusammenarbeit erwarten würde. Er hat den Hubschrauber zu einer VIP-Person zurückverfolgt, jedoch ist der Name auch für ihn eine geheime Information. Da der Hubschrauber aber laut Flugplan auf dem Weg nach New York ist, warnt er Ben, dass Major bald vor Ort sein wird.

Michaela liegt im Bett neben einem schlafenden Jared, als sie von ihrem Bruder die Nachricht erhält, dass Major kommen wird. Ben selbst beteiligt sich an Aarons Podcast, wo er deutlich die Machenschaften von Major und anderen Regierungsmitgliedern anspricht. Jedoch verbietet er Aaron, diese Episode sofort zu veröffentlichen, da er das als Versicherung behalten will, sollten seine Ermittlungen gegen Major auf seine Kosten schlecht ausgehen. Grace geleitet Danny aus dem Haus und dieser kündigt an, dass er geduldig warten wird, bis sie eine Entscheidung treffen kann, wie die Zukunft aussehen soll. Fiona, Michaela und Ben beraten, was sie mit den Passagieren machen sollen, wo nun größere Gefahr für sie besteht. Fiona will sie jedoch partout nicht auf entsprechende Einrichtungen verteilen, da sie glaubt, kurz davor zu stehen herauszufinden, wie man ihnen helfen kann. Plötzlich hat Michaela erneut die Vision, doch diesmal sieht sie die Hand eines Mannes, die in den Schnee greift. Michaela äußert den Verdacht, dass sie vermutlich die Version eines anderen sehen kann.

Als Powell nach Hause kommt, wird er von mehreren Männern erwartet, die ihn in einen Van drängen. Als Jared nach Hause kommt, beobachtet er die schlafende Lourdes und Grace beobachtet ihre schlafenden Kinder. Autumn holt sich einen Kaffee, als sie von einem unbekannten Mann plötzlich ein neues Handy überreicht bekommt und sie auf ein draußen wartendes Auto verweist, indem Major auf sie wartet. Saanvi ist die Daten der Experimente durchgegangen und hat herausgefunden, dass es bereits Teilerfolge gab, die zeigen, dass einige Passagiere sensibler auf die Vision reagieren und genau diese Personen könnten mit heiliger Gral gemeint sein. Michaela und Ben wird sofort klar, dass damit auch Cal gemeint ist. Dieser wacht mitten in der Nacht auf, da er dieselbe Vision hat, die auch Michaela hatte, doch diesmal sieht man, dass Michaela gefunden werden soll.

Lena Donth - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Emil Groth vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Durch Weihnachten gab es in den USA eine kleine Ausstrahlungspause und damit der allgemeine Zuschauer keine Neujahrslücken hat, beginnt die Episode quasi mit einer Zusammenfassung durch Michaela...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Manifest" über die Folge #1.10 Crosswinds diskutieren.