Charakterbeschreibung Oliver Queen, Staffel 4 (Gegenwart)

Foto: Stephen Amell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Stephen Amell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

In der nachfolgenden Zeit verreisen Oliver Queen und Felicity Smoak viel und ziehen in ein Haus in einem Vorort von Star City, wo sie ein sehr ruhiges Leben verbringen. In dieser Zeit lässt Oliver sich auch das Tattoo von Shado entfernen, weil er der Ansicht ist, es nicht mehr zu brauchen. Am dem Tag, an dem er Felicity mit dem Ring seiner Mutter einen Heiratsantrag machen möchte, erscheinen Laurel Lance und Thea Queen, die ihn um Hilfe im Fall der sogenannten "Ghosts" bitten.

Nach Absprache mit Felicity kehrt Oliver mit ihr für diesen einen Fall nach Star City zurück, muss allerdings feststellen, dass John Diggle ihm noch immer nicht verziehen hat und nicht bereit ist, sich mit zu versöhnen. John gelingt es seine Professionalität zu wahren und die beiden arbeiten zusammen an dem Fall, der Oliver auch offenbart, wie kaltblütig Thea gegen ihre Gegner vorgeht, was ihm Sorgen macht. Es zeigt sich, dass die "Ghosts" von Damien Darhk befehligt werden, der übersinnliche Kräfte zu haben scheint. Da dieser plant, Star City zu zerstören, beschließt Oliver als Green Arrow in das Team zurückzukehren und auf diese Weise den Bewohnern der Stadt Hoffnung zu geben. Daher zieht er zusammen mit Felicity in Theas altes Apartment. Seine Heiratspläne legt er vorläufig auf Eis.

Eines Tages werden Oliver und Thea von einer alten Freundin seiner Mutter, Jessica Danforth, kontaktiert, die für ihre Kandidatur als Bürgermeisterin die Unterstützung der beiden Geschwister haben möchte. Nach der Bekanntgabe ihrer Kandidatur kommt es zu Angriffen auf Jessica und ihre Tochter Madison, wobei Team Arrow die beiden retten kann. Durch Gespräche mit Quentin Lance und Jessica in dieser Zeit, wird Oliver klar, dass die Menschen nicht nur Green Arrow, sondern auch einen Bürgermeister brauchen, der ihnen Hoffnung gibt und Mut macht. Er beschließt daher als Bürgermeister zu kandidieren.

Nachdem Thea und Laurel für ein Wochenende verreisen, nehmen die Spannungen zwischen Oliver und John zu, weil John ihm noch immer nicht seine Taten vergeben kann. Es bringt die beiden im Kampf mit Jeremy Tell in eine lebensgefährliche Situation, so dass Felicity die beiden Männer dazu zwingt, sich auszusprechen und ihren Streit beizulegen. Diggle erzählt ihm dabei auch von Mina Fayad, die für die Rekrutierung von Deathshot verantwortlich war und die jetzt auch mit Tell zusammen arbeitet. Er gibt Oliver daher die Möglichkeit ihm bei dem Fall zu helfen und so sein Vertrauen zurückzugewinnen. Als sie Fayad wenig später tot auffinden, bereut Diggle es, ihm nicht eher vertraut zu haben. Oliver verspricht daraufhin, ihm zu helfen seine Antworten zu finden. Durch diesen Fall versöhnen sich die beiden letztlich.

Oliver richtet sein Wahlkampfbüro, in dem alten Büro von Sebastian Blood ein, das auch direkt mit ihrer neuen Zentrale verbunden ist. In diesen Zeiten findet Oliver auch heraus, dass Quentin mit Darhk zusammenarbeitet, und konfrontiert ihn damit. Quentin gesteht ihm schließlich, dass Darhk ihm drohte, andernfalls Laurel zu ermorden. Da sie auf diese Weise Darhk nahe kommen können, möchte Oliver, dass Quentin die Verbindung beibehält.

Foto: Stephen Amell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Stephen Amell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Der von Thea eingestellte Stratege für Olivers Wahlkampf, Alex Davis, empfiehlt ihm sich wegen der alten Skandale von Laurel zu distanzieren. Oliver scheint das ernsthaft in Betracht zu ziehen, doch Thea gefällt dieser Plan nicht. Ausgerechnet in dieser Zeit erfährt er, dass Laurel und Thea nicht ein Spa besucht haben, sondern dass sie Sara Lance mit dem Lazarus Pit wiederbelebt haben. Seine Exfreundin ist aber nicht länger sie selbst, so dass Oliver John Constantine herbeiruft. Constantine vollführt zusammen mit Oliver und Laurel eine Beschwörung, um Sara gefangen in ihrem Geist zu befreien und ihr somit den Körper wiederzugeben. Bevor Constantine die Stadt verlässt, rät er Oliver es ihm wegen Darhk und dessen Macht nachzutun. Nach diesen Vorfällen teilt Oliver Davis seinen Entschluss mit, sich nicht von Laurel zu distanzieren.

In der nachfolgenden Zeit kommt es zu Spannungen zwischen Oliver und Felicity, weil sie herausgefunden hat, dass Ray Palmer noch lebt, und sie sich die Schuld dafür gibt, das nicht eher herausgefunden zu haben. Um Felicity in dieser Zeit zu helfen, ruft er Donna Smoak an und lädt sie ein. Außerdem vereinbart er über Felicitys Kopf hinweg ein gemeinsames Abendessen, weswegen sie verärgert ist. Als Oliver sich verspätet, kommt es zum Streit, bei dem Felicity ihre Angst äußert, sich bei ihm zu verlieren. Er lässt sie alleine, um ihr Zeit zum Nachdenken zu geben, und um selbst mit John zu reden, der erkennt, dass Oliver eifersüchtig auf Ray ist. John macht ihm bewusst, dass Felicity sich für ihn entschieden hat. Nachdem es ihnen gelungen ist, Ray zu befreien, versöhnen sich Felicity und Oliver wieder. Sie bedankt sich für seine Unterstützung und ist sich sicher, dass alles gut wird, solange sie einander haben.

Im Rahmen seiner Kandidatur plant Oliver die Umgestaltung der Küstenregion und des Hafens von Star City. Bei einer Veranstaltung wird er von Darhk angesprochen, der ihm seine Unterstützung verspricht, wenn er dieses Projekt nicht in Angriff nimmt. Eine Weile erwägt Oliver dieses Angebot anzunehmen, doch Felicity und John halten es für keine gute Idee. Schließlich folgt Oliver dem Rat seiner Freunde und lehnt das Angebot ab.

In diesen turbulenten Zeiten bekommen sie Besuch von Barry Allen, Cisco Ramon und Kendra Saunders, damit Team Arrow sie vor Vandal Savage schützt. Nachdem sie nicht verhindern können, dass Vandal den Stab des Horus an sich bringen konnte, reisen sie in die ländliche Umgebung von Central City, wo Kendra ihre Fähigkeiten trainieren kann. Oliver trifft bei dem Besuch eines Cafés auf Samantha Clayton und ihren Sohn William. Da Oliver ahnt, dass William sein Sohn ist, besucht er Samantha und besorgt sich dabei eine DNA-Probe ihres Sohnes, so dass er Barry einen Vaterschaftstest durchführen lässt. Dieser bestätigt ihm, der Vater des Kindes zu sein, weswegen er noch einmal Samantha besucht und sie mit der Wahrheit konfrontiert. Aus Angst davor, was ein Leben mit dem berüchtigten Oliver Queen für ihren Sohn bedeuten könnte, stellt sie strenge Bedingungen für Besuche von Oliver auf. Aufgewühlt von dem Treffen kehrt er zu dem Versteck zurück, wo Felicity ihn erwartet, weil sie von seinem Sohn erfahren hat. Sie ist erschüttert, da er ihr offensichtlich nicht ausreichend vertraut, um mit ihr seine Sorgen zu teilen, weswegen sie keine Zukunft für sie beide sieht. Trotz dieses Aufruhrs der Gefühle stellt sich Oliver mit Flash Vandal entgegen und er kommt dabei um. Allerdings werden diese ganzen Ereignisse von Barry ausgelöscht, der in die Vergangenheit reist und diese ändert. Bei ihrem zweiten Versuch gelingt es ihnen Vandal zu besiegen und Oliver besucht hinterher Samantha, um in ihre Bedingungen einzuwilligen. Sie gestattet ihm mit seinem Sohn zu spielen. Bei seiner Rückkehr nach Star City erkundigt sich Felicity nach dem, was ihn in der Vergangenheit besorgt hat, doch er behauptet, dass es sich erledigt hätte.

Foto: Stephen Amell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Stephen Amell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

In der Adventszeit nimmt Oliver sein Projekt zur Säuberung der Küste in Angriff. Die freiwilligen Helfer und er werden dabei von einer Drohne beschossen, woraufhin Oliver mit Einverständnis seiner Freunde Darhks Identität bei einer Pressekonferenz preisgibt. Auf einer Weihnachtsfeier konfrontiert Felicity ihn mit ihrem Wissen um seinen geplanten Heiratsantrag vor einigen Monaten. Er erklärt ihr, dass der Umzug seine Absichten geändert habe, woraufhin sie ihm verdeutlicht, dass sie dieses Leben mit all seinen Gefahren freiwillig gewählt hat. Ausgerechnet in diesem Moment erscheinen Darhks Männer, die Felicity, John und Thea entführen, weil Darhk Oliver so eine Lektion erteilen möchte. Oliver trifft sich mit Darhk, um sein Leben für das seiner Freunde einzutauschen. Obwohl Darhk Oliver und Felicity einen letzten gemeinsamen Augenblick gewährt, sperrt er sie anschließen mit John und Thea in eine Kammer, in der er sie mit Gas ermorden möchte. Oliver soll dabei zu sehen. Gerade noch rechtzeitig erscheinen der als Arrow verkleidete Malcolm Merlyn und Black Canary und helfen die drei zu befreien. Oliver liefert sich einen Kampf mit Darhk und bekommt Unterstützung von Malcolm, so dass sie Darhk überwältigen können. Sie nutzen eine von ihnen ausgelöste Explosion, um zu fliehen, und gehen davon aus, dass Darhk dabei ums Leben gekommen ist.

Auf einer Pressekonferenz macht Oliver Felicity einen Heiratsantrag, den sie überglücklich annimmt. Auf dem Rückweg werden die beiden von Darhks Männern überfallen und mit Schüssen attackiert, wobei Felicity lebensbedrohlich verletzt wird. Bei einer Notoperation stellt sich heraus, dass Felicity nicht geheilt werden kann und dass sie querschnittsgelähmt bleiben wird. Statt ihr beizustehen, macht Oliver Jagd auf Darhk und seine Ghosts und will sie zur Rechenschaft ziehen, dafür versucht er über Lonnie Machin an Informationen zu gelangen. Seine Freunde unterbrechen seine Vendetta und geben ihm zu verstehen, dass er für Felicity da sein muss. Er besucht seine Freundin dort und versichert ihr, dass der Vorfall nichts an ihrer Verlobung ändern wird, so dass er ihr den Ring wieder ansteckt.

Nach ihrem Krankenhausaufenthalt bringt Oliver Felicity zurück in ihre gemeinsame Wohnung, wo sie sich auf Grund einer Krise von ihm distanziert. Ihr Verlust ihres Optimismus verunsichert Oliver, der nicht weiß, wie er damit umgehen soll. Als Felicity ihre Krise selber bewältigt hat, zeigt er sich sichtlich erleichtert und nimmt ihr das Versprechen ab, dass sie niemals ihre Hoffnung verliert. Er selber möchte einen Weg finden, ihre Behinderung zu heilen.

Ausgerechnet in der Zeit darauf bereitet Oliver Theas Gesundheitszustand Sorgen, die von ihrer Blutlust angegriffen wird, weil sie nicht bereit ist diese zu befriedigen. Er zieht daher in Betracht sich mit Darhk zu treffen, doch Thea möchte das nicht zulassen und auch Malcolm rät ihm davon ab. Den Ratschlag, Theas Entscheidung zu respektieren, nimmt sich Oliver zu Herzen und dankt später Malcolm dafür. Theas Zustand wird jedoch noch wesentlich schlechter und sie muss ins Krankenhaus gebracht werden, wo Nyssa al'Ghul an Oliver herantritt. Sie bietet ihm ein Gegenmittel an, wenn er ihr im Gegenzug hilft Ra's al Ghul zu werden. Oliver ist klar, dass er für sie Malcolm töten soll, weil sie selber nicht dazu in der Lage wäre. Oliver versucht Malcolm dazu zu überreden, Nyssa freiwillig den Dämonenring zu geben. Diesem Plan stimmt er erst zu, als er die Wirkung des Lotuselixiers gesehen hat. Bei dem Tausch der beiden Gegenstände organisiert Malcolm einen Hinterhalt, der dazu führt, dass Oliver als Nyssas Ehemann gegen ihn in einem Kampf antritt. Er schlägt Malcolm die Hand ab, wodurch er an den Ring gelangt, den er bei Nyssa eintauscht. Mit Hilfe des Lotuselexiers kann Thea von ihrer Blutlust geheilt werden.

Im Zuge der Vorbereitungen für eine Wahlkampfdebatte mit Ruvé Adams spricht Thea ihn auf Samantha Clayton und sein Sohn William an, weil sie das bei Nachforschungen herausgefunden hat. Oliver nutzt dieses Gespräch um mit ihm über seine Sorgen zu sprechen, weil er Felicity deswegen belügt. Doch Thea macht ihm klar, dass es hierbei um das Wohlergehen seines Sohnes geht. Die kurz darauf stattfindende Wahlkampfdebatte wird wegen einer Bombendrohung unterbrochen, die Ruvé organisiert hat, um Oliver zu töten. Es gelingt Team Arrow jedoch den Angriff des Demolition-Teams zu verhindern und die anschließend doch noch stattfindende Debatte kann Oliver für sich entscheiden.

Foto: Stephen Amell, City of Heroes 2015 in Birmingham - Copyright: myFanbase/Annika Leichner
Stephen Amell, City of Heroes 2015 in Birmingham
© myFanbase/Annika Leichner

Nach der Verlobungsfeier mit Felicity entführt Dahrk seinen Sohn William, um Oliver zu zwingen die Wahlkampfkandidatur aufzugeben. Auf diese Weise erfährt Felicity davon, die entsetzt darüber ist, dass er sie in das Geheimnis nicht eingeweiht hat. Trotzdem unterstützt sie ihn vorübergehend bei seiner Bestrebung seinen Sohn wiederzufinden und Oliver entschließt sich seine Freundin Vixen um Hilfe zu bitten. Sie kann jedoch auch nicht viel gegen Darhk ausrichten und so zieht Oliver seine Kandidatur zurück. Darhk jedoch gibt seinen Sohn nicht umgehend frei, wodurch Oliver Angst bekommt, was Vixen veranlasst mit ihm über die Situation zu sprechen. Ihr Rat lautet, dass er sich zur Sicherheit seines Sohns von ihm fernhält. Nach Williams Rettung befolgt er ihren Rat und schickt Samantha und ihr Kind an einen geheimen Ort, um sie aus Darhks Reichweite zu entfernen. Er selbst nimmt ein Video auf, das sein Sohn an seinem 18. Geburtstag bekommen soll und in dem er von Olivers zweiter Identität erfährt. Felicity erfährt von dieser Entscheidung und ist verletzt, dass er sie nicht in die Entscheidungsfindung mit einbezieht, weswegen sie die Verlobung löst und kurz darauf aus der gemeinsamen Wohnung auszieht.

Trotz der Trennung arbeiten die beiden gemeinsam bei Team Arrow, auch wenn die Spannungen zwischen den beiden deutlich zu spüren sind. Oliver sucht daher das Gespräch mit John, der sich ziemlich sicher ist, dass Felicity schon bald wieder ihre Meinung ändern wird, weil sie ihn immer noch liebt. In diesen Zeiten treibt Cupid ihr Unwesen in der Stadt und hat es auf prominente Paare abgesehen, die sich trauen lassen wollen. Daher inszenieren Felicity und Oliver ihre eigene Hochzeit und bei seinem Ehegelübde versucht Oliver ihr zu verdeutlichen, wie wichtig sie für ihn ist. Es gelingt ihnen im Rahmen der Zeremonie Cupid wieder festzunehmen und hinterher spricht Felicity mit Oliver, die ihm verdeutlicht, dass die Trennung permanent ist und dass sie doch nicht länger Team Arrow helfen wird. Da er sie nicht umstimmen kann, lässt er sie schweren Herzens gehen. In der darauffolgenden Zeit leidet Oliver unter Liebeskummer und nimmt daher sein Team beim Training extrem ran. Außerdem fokussiert er die Jagd auf Darhk. In dieser Zeit versucht Laurel ihm beizustehen und ihm klar zu machen, dass dieser Schmerz Zeit zum Heilen benötigt.

Oliver erfährt später, dass bei der Bürgermeisterwahl sämtliche Bürger seinen Namen auf den Zettel geschrieben haben, obwohl er nicht mehr zur Wahl stand. Die Wahl hat dennoch Ruvé gewonnen. In dieser Zeit plant John auch seinen Bruder als Doppelagenten einzusetzen, doch Oliver misstraut Andy Diggle. Sein Misstrauen führt zu einem Streit mit John, der zu seinem Bruder hält. Es stellt sich später allerdings heraus, dass Olivers Verdacht gerechtfertigt war, denn er verrät seinen Bruder und dessen Freunde an Darhk. Bei diesem Aufeinandertreffen mit Darhk sticht Darhk auf Laurel mit einem Pfeil aus Rache für den Verrat ihres Vaters ein. Umgehend bringt Oliver sie nach dem Ende des Kampfs ins Krankenhaus, wo ihr Zustand nach einer Operation stabil zu sein scheint. Laurel spricht danach mit ihm und teilt ihm mit, dass er die Liebe ihres Lebens war, auch wenn er das nicht erwidert hat. Nachdem sie ihn um ein Gefallen gebeten hat, kollabiert sie und stirbt schließlich doch noch.

Die Zeit darauf trauert das Team um den Verlust ihrer Freundin, wegen dem Felicity auch wieder zum Team zurückkehrt. Ihnen bleibt aber kaum Zeit zu trauern, weil sich Evelyn Sharp als Black Canary ausgibt, um sich an Darhk und Ruvé für den Mord an ihrem Vater zu rächen. Es gelingt Oliver zu verhindern, dass sie Ruvé tötet, allerdings ist dadurch Black Canarys Ruf und damit Laurels Vermächtnis ruiniert. Weil Oliver das nicht zulassen kann, hält er bei ihrer Beerdigung eine Trauerrede und offenbart allen, dass Laurel als Black Canary die Stadt retten und beschützen wollte. Nach der Beerdigung fordert Felicity Oliver auf, einen Weg zu finden Darhk zu töten, und als er daran zweifelt, das bewältigen zu können, gibt sie ihm den notwendigen Zuspruch.

Foto: Stephen Amell, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Stephen Amell, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Gemeinsam treffen sich Oliver und Felicity mit einer Schamanin, die ihm helfen soll, Darhks Kräften begegnen zu können. Sie macht ihnen klar, dass die Maske die Macht nur kanalisieren kann und dass der einzige Weg um Darhk aufzuhalten sei ihm mit Licht und Hoffnung zu begegnen, da er seine Kräfte aus der Angst und dem Tod zieht. Bei einem Test nach Olivers innerem Licht stellt sie fest, dass seine dunkle Seite ihn eher beherrscht. Da dies Darhks Macht nur verstärken würde, lehnt sie es ab ihm zu helfen. Später spricht Oliver mit Felicity über die Angelegenheit und gibt ihr zu verstehen, dass sie die Person ist, die ihm Licht und Hoffnung spendet. Dies lässt sie sich für die Worte bei der Auflösung der Verlobung entschuldigen und sie versichert ihm, dass Menschen sich noch immer ändern können.

Einige Zeit später erfahren Oliver, John und Felicity das Darhk die Menschheit im Zuge seines Projekt Genesis auslöschen möchte und dafür mit Rubicon sämtliche Atomwaffen der Welt auf die Länder richten möchte. Lediglich in einem von ihm gebauten Schutzbunker können die Menschen überleben. Vorübergehend gelingt es zwar, dass sie Darhk die Kontrolle der Atomwaffen entziehen, allerdings erfahren sie, dass Malcolm Thea in das Dorf verschleppt hat. Mit John bricht er auf, um sie zu retten, dabei werden sie allerdings von Malcolms Männern entdeckt. Zudem hat Malcolm Theas Geist mit Drogen kontrollierbar gemacht. Es gelingt Oliver diese Kontrolle zu brechen und schließlich Thea zu retten. Versehentlich lösen Thea, Oliver und John bei einem Kampf gegen Marchin ein Gasleck aus, das am Ende dazu führt, dass Darhks Unterwelt vernichtet wird. Ruvé kommt dabei ums Leben, aber es gelingt Oliver Darhks Tochter zu retten.

Trotz dieser Ereignisse plant Darhk die Welt zu zerstören und es gelingt ihm Felicitys Computer zu stehlen, mit dem er Rubicon wieder startet. Das Team aber auch die Bewohner der Stadt verlieren die Hoffnung, doch Curtis redet Oliver ins Gewissen und macht ihm klar, dass er ihm nach den Ereignissen der vergangenen vier Jahren Hoffnung gegeben hat. Oliver hält daraufhin eine improvisierte Ansprache an die Bevölkerung und kämpft danach als Green Arrow gegen Darhk. Die Bevölkerung gibt ihm Rückendeckung und so wird Darhks Magie unwirksam. Nach einem anstrengenden Kampf tötet er Darhk.

Später spricht er an Laurels Grab über den Mord und die Worte belauscht Felicity, die ihm bewusst macht, dass er zwei Seiten in sich trägt. Kurz darauf wird er als neuer Bürgermeister von Star City vereidigt.

Zum ersten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 1, Vergangenheit)
Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 2, Vergangenheit)
Zum dritten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 3, Vergangenheit)
Zum vierten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 4, Vergangenheit)
Zum fünften Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 5, Vergangenheit)
Zum sechsten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 1, Gegenwart)
Zum siebten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 2, Gegenwart)
Zum achten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 3, Gegenwart)
Zum zehnten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 5, Gegenwart)
Zum elften Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 6, Gegenwart)
Zum zwölften Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 7, Gegenwart)
Zum dreizehnten Teil der Charakterbeschreibung von Oliver Queen (Staffel 8, Gegenwart)

Ceren K. - myFanbase