Damien Darhk

Damien Darhk (Neal McDonough) möchte in Staffel 4 der Serie Arrow als Anführer von HIVE in Star City sein Vorhaben "Genesis" realisieren und wird dabei zum Gegner von Oliver Queen. Das ehemalige Mitglied der League of Assassins trifft im Laufe seiner Vergangenheit mehrfach auf die Legends und in Staffel 2 der Serie Legends of Tomorrow schließt er sich Eobard Thawne an, um mit dem Speer des Schicksals seine Realität zu ändern.

Charakterbeschreibung: Damien Darhk, Vergangenheit

Damien Darhk war Mitglied bei der League of Assassins und glaubte, der neue Ra's al Ghul zu werden. Als ein anderer diesen Posten bekam und Damien ermordet werden sollte, gelang es ihm, etwas von dem Lazarus Pit zu stehlen und damit zu fliehen. In den Jahren darauf baute er seine Organisation auf, die unter anderem einem versuchten Nervengas-Anschlag in Markovnia, den versuchten Diebstahl der Erdbeben-Maschine und wichtiger ARGUS-Dokumente verantwortlich ist. Nach dem Tod von Ra's al Ghul taucht Damien Darhk in Starling City auf und will dort seine bösen Pläne verwirklichen. Dabei gerät er mit Oliver Queen alias Green Arrow aneinander.

Charakterbeschreibung: Damien Darhk, Legends of Tomorrow, Staffel 2

Im Jahre 1942 wird Damien von Thawne beauftragt, die Nazis im Gegenzug für ein wichtiges Medaillon bei dem Entwickeln der Atombombe vor den Amerikanern zu unterstützen, so dass die Nazis sie gegen die Amerikaner einsetzen können. Bei einem Treffen in den USA unterrichtet Damien eine Handvoll Nazis über das erfolgreiche Beschaffen des notwendigen Urans. Kurz darauf belädt Damien ein U-Boot mit den notwendigen Materialien und Albert Einsteins Frau, Mileva, wobei er von Sara und den Legends angegriffen wird. Sara stellt Damien, dem sie offenbart, ihn schon seit geraumer Zeit töten zu wollen, womit Damien zu dem Zeitpunkt nichts anfangen kann. Ihm gelingt es dem Kampf unbeschadet zu entkommen und mit dem U-Boot in Richtung New York zu fahren. Sein Abwurf der Atombombe wird nur dadurch verhindert, dass Rip die Bombe mit der Waverider abfängt. Da die Legends danach in der Vergangenheit noch ein Stück zurückreisen und sie die Entführung von Mileva Einstein verhindert, beendet Damien vorzeitig die Zusammenarbeit mit den Nazis, weil Thawne kein Interesse mehr daran hat.

Im Jahre 1975 nimmt Damien an einer Auktion für nukleare Sprengköpfe von Vandal Savage teil und als eine unbekannte Gruppe, bei denen es sich um die von Martin Stein angeführten Legends handelt, die Waffen ersteigert, reagiert er misstrauisch. Durch ihn wird Vandal auf die Situation aufmerksam und die Legends werden enttarnt, so dass es zu einem Kampf mit ihnen kommt. Damien selbst verlässt vorzeitig den Ort.

1987 wird Damien bei einem Schwarzmarkthandel von CIA Agenten überrascht. Durch das Erscheinen von Thawne werden alle außer ihm getötet und erneut möchte Thawne mit ihm zusammenarbeiten. Erst lehnt Damien das ab, bis Thawne ihn mit seinem Wissen über sein Genesis-Vorhaben überrascht. Als er Damien wirkliche Macht anstelle von mächtigen Artefakten verspricht, ändert Damien seine Meinung zur Partnerschaft.

Damien reist daraufhin nach Washington, wo er sich Päsident Reagan anschließt und an einer Konferenz zum Abbau der Atomwaffen teilnimmt. Seine Anwesenheit dort erzeugt einen Anachronismus, durch den die Legends auf die Situation aufmerksam werden. Bei einer erneuten Begegnung mit Sara im Weißen Haus, versucht sie ihn wieder zu ermorden, doch mithilfe von amerikanischen Agenten kann er dem Schicksal entgehen. Am Abend trifft sich Damien mit einem russischen KGB-Agenten wegen eines Handels und wird dabei von dem jungen Martin Stein überrascht, der seinen Verrat ahnt. Damien sticht ihn nieder und verlässt dann die Szene, aber die Legends finden den Mann und können ihn retten. Im Anschluss daran nimmt Damien an einem Bankett teil und übergibt den russischen Agenten Codes für nukleare Sprengköpfe im Gegenzug für ein wichtiges Artefakt. Das Treffen wird jedoch von Sara und den Legends unterbrochen. Während der Kämpfe mit Sara erkennt er sie wieder und von ihr erfährt er, dass sie eine Zeitreisende ist. Sie informiert ihn auch darüber, dass sein Vorhaben "Genesis" scheitern wird und dass er sterben wird. Die Neuigkeiten schockieren Damien, der von Thawne aus den Gefechten gerettet wird. Daher bittet er Thawne danach an seinem Vorhaben teilhaben zu dürfen, damit er auch sein Schicksal ändern kann, worin Thawne einwilligt.

Die beiden reisen anschließend in das Jahr 2016 und rekrutieren Malcolm für ihr Vorhaben. Gemeinsam besuchen sie danach das Jahr 1927, um mithilfe von Al Capone den Legends das Medallion wieder entwenden zu können. Dafür kreieren sie zunächst einen Anachronismus, der die Legends in die Zeit lockt. Bei Kämpfen in einer Bar entführt Damien Sara und Martin und unter dem Vorwand Martin zu foltern, bringt Damien ihn weg. Stattdessen jedoch nimmt Thawne Martins Gestalt an und lässt sich von den Legends retten, so dass er die Waverider nach dem Medaillon durchsuchen kann. Er ist zwar nicht erfolgreich, aber Sara tauscht das Medaillon bei Malcolm gegen das Wissen um Martins Aufenthaltsort ein. Nach den Ereignissen erfahren Damien und Malcolm, dass das Medaillon sie zum Speer des Schicksals führt.

Um das erste Teilstück des Speers zu bergen, reisen Malcolm und Damien in das Jahr 1967, um Rip zu entführen. Zur gleichen Zeit erscheinen aber auch die Legends, so dass ihr erster Entführungsversuch fehlschlägt. Daher folgen Malcolm und er der Spur der Legends und greifen Amaya, Nate und Ray an, als sie mithilfe von George Lucas das erste Stück des Speers bergen wollen. Es gelingt ihnen zwar die Vier zu überwältigen und sie dazu zu bringen, in einer Müllpresse nach dem Speerstück zu schauen, aber die anderen Legends erscheinen und können schließlich das Stück erhalten. Stattdessen entführt die Legion of Doom den sich in die Kämpfe einmischenden Rip, in der Hoffnung so das Versteck der anderen Speerstücke zu erfahren.

Ihre Hoffnungen zerschlagen sich, da Rip sich an nichts mehr erinnert, allerdings entdeckt die Legion of Doom einen Hinweis auf ein Schweizer Bankschließfach im Jahre 2025. Malcolms und Damiens Versuch mit Rips erzwungener Unterstützung das Bankschließfach in der Zeit zu öffnen, schlägt fehlt und sie sind gezwungen zu fliehen. Malcolm und Damien geben sich gegenseitig die Schuld für den Fehlschlag. Aber bevor sie sich gemäß der Art der League of Assassins bekämpfen, verdeutlicht Rip ihnen, dass Thawne sich eine derartige Feindseligkeit zwischen ihnen wünscht. Sie stellen sich daher gegen Thawne und locken ihn bei einem erneuten Einbruch in die Bank in eine Falle, so dass er seine Angst vor einem ihn verfolgenden Speedster offenbart. Diese Angst nutzen die beiden, damit Thawne sie von da an als gleichwertige Partner behandelt. Anschließend sperren sie Black Flash in dem Tresor ein und verlassen dann die Zeit mit einer Technologie, die Rips Erinnerung wiederherstellen kann. Sie manipulieren die Technologie, so dass Rip die Legends als seine Feinde sieht, und setzen ihn von da an gegen seine ehemaligen Freunde ein.

Um ein weiteres Stück des Speeres zu bergen, sucht Damien mit der Legion of Doom die Zeit von Camelot auf, wo er sich als schwarzer Ritter ausgibt. Er kann König Artus in einem Gefecht besiegen, den sie danach mithilfe einer Technologie kontrollieren und gegen seine Frau Guinevere und die erscheinenden Legends einsetzen. Nach dem Ablauf eines Ultimatums kommt es zu einer Schlacht zwischen der von ihnen kontrollierten und der von Guinevere angeführten Armee. Dadurch dass die Legends ihre Technologie manipulieren, verliert sich Damiens und Rips Wirkung auf die Armee. Umgehend ergreift Damien die Flucht, während Rip von den Legends in Gewahrsam genommen wird und seine richtigen Erinnerungen wiederhergestellt werden.

In den Wochen danach versucht die Legion of Doom Stücke des Speers an sich zu bringen. Allerdings gelingt es den Legends in ihr Versteck am Vanishing Point einzudringen und ihr Speerstück zu stehlen, worüber sie Damien verärgert zeigt. Thawne jedoch nimmt es gelassen, weil sie nun bloß den ganzen Speer aus den Händen der Legends stehlen müssen. Während er Malcolm damit beauftragt, ein Buch zu finden, schickt Thawne Damien in die Zeit des ersten Weltkriegs, wo die Legends nach dem Blut Christi suchen, um den Speer zu vernichten. Mithilfe des von ihnen rekrutierten Leonard Snart manipulieren sie Mick, der die Legends letztlich verrät, und ihnen den Speer übergibt. Die Legion of Doom schreibt daraufhin die Realität um.

Damien Darhk wird zu dem verbrecherischen Bürgermeister von Star City und behält seine magischen Kräfte. Als Handlanger arbeiten Sara und Amaya für ihn, die ihn dabei unterstützen, sämtliche Vigilanten zu ermorden, deren Masken Damien in einer Glasvitrine ausstellt. Zunehmend bereitet ihm Sorgen, dass Thawne im Besitz des Speers ist und das Celebros Manuskript hat zerstören lassen, so dass er eines Tages mit Malcolm und Snart darüber spricht. Ihre Sorgen dies bezüglich geraten in den Hintergrund, da die Legends sich wieder an ihr ursprüngliches Leben erinnern und Sara und Amaya sich schließlich von ihm lösen. Durch Mick erfahren sie, dass die Legends den Speer des Schicksals an sich bringen wollen, und sie stellen sie bei Kämpfen in Star Labs. Sie können Thawne den Speer entwenden, doch am Ende kann er den Speer wieder an sich bringen und ihn zerstören. Er warnt Damien und Malcolm anschließend, sich nicht noch einmal gegen ihn zu stellen.

Da die Legends daraufhin gegen die Kardinalsregel des Zeitreisens verstoßen und in die Zeit des ersten Weltkriegs zurückkehren, ändert sich die alternative Realität wieder. Der Damien und der Snart aus der Zeit werden bei einer Besprechung von Thawne und Malcolm über die Absichten der Legends informiert, ihr Vorhaben zu vereiteln. Damien und seine Verbündeten greifen daraufhin die Waverider an und es kommt zu einem Gefecht, das die Legends am Ende gewinnen. Sie nehmen dem Speer die Macht die Realität umzuschreiben und ihre Gegner, bis auf Thawne, in Gewahrsam. Anschließend setzt Sara Damien im Jahre 1987 wieder ab und löscht ihm dann die Erinnerung an die vergangenen Ereignisse.

Ceren K. - myFanbase

Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Damien Darhk (Arrow, Staffel 4)
Zum dritten Teil der Charakterbeschreibung von Damien Darhk (Legends of Tomorrow, Staffel 3)