Episode: #9.07 Dead of Winter

In der "Chicago Fire"-Episode #9.07 Dead of Winter sorgt ein Feuer in einem Camp von Obdachlosen dafür, dass Kelly Severide (Taylor Kinney und Matt Casey (Jesse Spencer) nach Antworten suchen. Joe Cruz (Joe Minoso) ist tief getroffen nach einem Einsatz. Darren Ritter (Daniel Kyri) reicht einem Opfer die helfende Hand.

Diese Serie ansehen:

Stella Kidd und Kelly Severide wollen für ein paar Tage in seine Hütte fahren, um dem Alltag zu kommen. Zudem wendet sie sich an Chief Boden in der Hoffnung, dass er sie noch nicht von der Prüfung zum Lieutenant abgemeldet hat, aber er hat geahnt, dass sie sich wieder besinnt. Joe Cruz verteilt an alle Kollegen Zigarren, bis er plötzlich mit der Nachricht rausrückt, dass er Vater wird, was alle sehr freut. Für Christopher Herrmann hat er sogar zwei parat, da er sein Geheimnis so lange für sich bewahren konnte. Gianna Mackey erkundigt sich bei Blake Gallo, ob sie sich bei einem geeigneten Zeitpunkt mal wegschleichen können, was er sofort bejaht.

Auf einem Zeltplatz, der als Obdachlosenunterkopf fungiert, ist ein heftiges Feuer ausgebrochen, weswegen sich Drehleiter und Rüsttruppe aufteilen, um etwaige Bewohner zu evakuieren, bevor Herrmann mit der Löschtruppe beginnen kann. Eine besorgte junge Frau kommt angelaufen, deren Habseligkeiten in ihrem Zelt zu verbrennen drohen, doch Darren Ritter hält sie entschieden zurück. Cruz entdeckt in einem brennenden Zelt etwas Seltsames und als er sich dem nähert, kommt es zu einer Explosion, doch er hat riesiges Glück, da ein Metallteil ihm nur eine kleine Wunde am Hals hinzugefügt hat. Die junge Frau macht die anderen darauf aufmerksam, dass noch ein Mann fehlt. Matt Casey findet ihn auf der Erde liegend und bekommt Hilfe von Kelly, so dass sie ihn retten können. Cruz lässt sich von Gianna verarzten und sie war sehr besorgt um ihn und auch ihm setzt es zu, dass solche Momente verhindern können, dass er sein Kind jemals wird kennenlernen. Matt erkennt den geretteten Mann derweil als Big Jim, mit dem sich schon bei anderen Einsätzen zu tun hatten.

Sylvie Brett bekommt Besuch von Greg Grainger, der sie um Hilfe bei medizinischer Ausrüstung bittet, doch Stella kann sich spottende Kommentare nicht verkneifen, wie großzügig es ist, dass er sich als Lieutenant darum für seine Rettungssanitäter kümmert. Und tatsächlich erkundigt sich Greg bei Sylvie, ob sie sich mal wieder im Molly’s sehen, woraufhin sie sich für den Abend verabreden. Dennoch kann Sylvie Stella anschließend kaum glauben, dass es bei seinem Besuch nur um dieses Date ging. Blake bekommt mit, wie Cruz seine Wunde inspiziert und macht Kommentare darüber, wie knapp es laut Capp für ihn war, was Cruz aber nur unwirsch beiseiteschiebt. Ritter stößt auf die junge Frau vom Camp, die sich als Vanessa vorstellt und berichtet, dass sie eine Ausgabe von 'Der geheime Garten' zurücklassen musste, der ihrer Oma gehörte. Ritter erkundigt sich besorgt, ob sie nun Unterschlupf findet, aber das macht Vanessa weniger Sorgen, stattdessen will sie wissen, ob die Ursache des Feuers schon bekannt ist. Matt und Kelly erklären, dass solche Feuer in Camps durch die Beheizung nicht unüblich ist, aber Vanessa ist dennoch skeptisch, denn Big Jim hatte Ahnung davon und hat immer genau untersucht, welche Heizmöglichkeiten zulässig sind und welche nicht. Sie vermutet, dass ein Obdachloser namens Dixon schuld sein könnte, weil er wegen eines Verstoßes von Big Jim rausgeschmissen wurde.

Matt und Kelly sind wegen Vanessas Aussage skeptisch geworden und schauen nach Schichtende beim Camp vorbei, doch dort sind bereits die Bulldozer unterwegs und vernichten mögliche Beweise. Die Bauarbeiter wollen aber auf ihren Befehl hin auch nicht aufhören. Ein Nachbar namens Al, der schon am Vortag Hilfe angeboten hat, schaut vorbei und vermutet, dass Nachbarn die Stadt unter Druck gesetzt haben, die Überreste des Camps zu beseitigen, da es in ihren Augen immer schon ein Schandfleck war. Kelly schaut sich doch noch bei den Resten um und wird auf einen Obdachlosen aufmerksam, den er zum Feuer befragen will. Dabei lästert dieser über die Regeln, die aufgestellt wurden, weswegen Kelly ihn als Dixon identifiziert. Als der Mann seinen Namen hört, rennt er weg und Kelly kann ihn nicht mehr einfangen. Als Cruz nach Hause kommt, entdeckt Chloe Allen schnell seine Wunde, aber er ist nicht ehrlich zu ihr, wie er diese erhalten hat, denn er spielt den Vorfall runter.

Matt und Kelly berichten Boden von ihrem Verdacht, dass Dixon ein Feuer gelegt haben könnte. Als Ritter vorbeikommt, erkundigen sie sich, ob er Kontaktdaten von Vanessa hat, denn vielleicht weiß sie, wo Dixon neu untergekommen ist. Ritter will sich darum kümmern. Matt erhält derweil aus dem Krankenhaus die Nachricht, dass Big Jim bei Bewusstsein ist, weswegen die Männer bei ihm vorbeischauen wollen. Sylvie bekommt an der Bar Unterstützung von Greg, der sehr schick gekleidet ist und als sie nachfragt, gesteht er sehr offensiv, dass er sie beeindrucken will. Sylvie ist geschmeichelt, gesteht aber auch, dass sie sich in Bezug auf Männer zuletzt als verflucht erachtet. Greg will ihr das Gegenteil beweisen und dennoch beharrt sie darauf, erstmal Single bleiben zu wollen, was ihn hart trifft.

Matt und Kelly sind bei Big Jim, der sie von einem Einsatz wiedererkennt, als sie seinem Freund Carlos das Leben gerettet haben und nun ihm. Matt kann sich noch erinnern, dass er damals zu seiner Schwester ziehen wollte, aber Big Jim gesteht, dass sich das leider wegen ihrer Familie zerschlagen hat. Als sie ihn auf die Ereignisse der Brandnacht ansprechen, berichtet er, dass gleich neben seinem Zelt Propangasflaschen entdeckt hat. Matt erkundigt sich, ob Dixon der Täter sein könnte und wo er vielleicht zu finden ist, aber Big Jim ist sich nicht sicher. Unter vier Augen wird Kelly und Matt klar, dass der Brandstifter ganz gezielt den Mann töten wollte. Ritter hat ein Treffen mit Vanessa ausgemacht, die sich bestätigt fühlt, als sie hört, dass Dixon vor der Feuerwehr weggelaufen ist. Nun will sie sich für ihn umhören, wo der Mann nun sein könnte. Ritter ist aber auch um sie besorgt, doch sie versichert, dass sie klar kommt. Er übergibt ihr eine neue Ausgabe des Buchs, das sie verloren hat und einen Rucksack mit warmer Ausrüstung sowie Nahrung. Vanessa ist Ritter zutiefst dankbar, doch als sich andere Obdachlose nähern, eilt sie schnell davon.

Matt und Kelly wenden sich an Captain Tom Van Meter vom OFI, der ihnen gerne helfen würde, aber ungehalten wird, als er hört, dass das Camp bereits geräumt ist. Ohne Beweise kann er auch keine Brandstiftung bezeugen, weswegen der Fall für ihn definitiv keine Priorität haben wird. Matt und Kelly versprechen ihm, Beweise zu besorgen. Gianna und Blake versuchen in der Kälte ihre Zigarre zu genießen, doch es ist nicht ihres. Zudem nähert sich Cruz, doch da dieser intensiv mit Chloe am Telefon spricht, scheint er sie gar nicht zu bemerken. Blake ist erleichtert, dass sie von ihm nun offenbar keinen Widerstand mehr zu befürchten haben. Capp und Tony haben sich für Cruz ein Geschenk überlegt, denn sie haben das Metallteil rahmen lassen, das ihn beinahe getötet hätte. Er ist jedoch wenig begeistert, denn Chloe darf wegen seiner Lüge davon nie erfahren. Als Randall 'Mouch' McHolland das hört, warnt er seinen Kollegen, denn solche Lügen können die Beziehung noch viel schlimmer machen. Als Kellys Blick auf das Geschenk fällt, schnappt er sich das Teil sofort, denn er hat erkannt, dass es ein wichtiger Beweis sein könnte.

Kelly bespricht mit Boden und Matt das gefundene Beweisstück und Letzterer erkennt aufgrund seines Zweitjobs, zu welcher Firma das halb abgebildete Logo gehört und will sich dort umhören. Sylvie bedauert ihre Abfuhr für Greg, hofft aber, dass sie noch Freunde sein können. Im Gespräch mit Stella wundert sie sich aber selbst, ob sie wirklich dauerhaft Single bleiben kann. Gleich darauf wird sie mit Gianna zu einem Friedhof gerufen, wo auf einen Mann ein Grabstein gefallen ist, so dass sein Arm begraben ist. Sie bekommen Hilfe von Gregs Löschzug, der ganz in der Nähe ist und mit seinen Leuten den Grabstein angehoben bekommt. Als sie den Mann abtransportieren wollen, werden sie plötzlich auf Clowns aufmerksam, die sich ihnen nähern. Offenbar war der Notfall auf einem kleinen Friedhof, wo nur Clowns begraben werden. Sylvie wird sofort nervös, da sie Angst vor ihnen hat. Greg muss schmunzeln, springt aber heroisch in die Bresche und leitet den Trauerzug um, damit Sylvie und Gianna mit dem Patienten weggehen können.

Matt schaut bei dem Ladenbesitzer Chuck vorbei, der betroffen reagiert, dass mit einer seiner Propanflaschen der Brand gelegt worden ist. Er kann sich jedoch nicht daran erinnern, einen solchen zuletzt verkauft zu haben. Er hat aber eine Überwachungskamera, die immer Aufnahmen von den letzten 30 Tagen speichert, die er Matt gerne zur Verfügung stellt. Ritter hat bei einem Freund eine große Essensbestellung aufgegeben, da dieser mit seinem Restaurant ums Überleben kämpft. Er hat Mekhi aber auch aus einem anderen Grund hergebeten, da dieser wie Vanessa mal obdachlos war. Blake fragt Gianna für den Abend aus, aber sie lehnt ab. Gegenüber Ritter äußert er sich, dass sie offenbar nichts mehr mit ihm zu tun haben will, weil er nur spannend war, als er noch in Cruz‘ Augen eine verbotene Frucht war. Daher will er in ihre Beziehung wieder mehr Anreiz durch Gefahr reinbringen, wovon Ritter ihm aber entschieden abrät. Sylvie schwärmt Stella von Gregs Heldentat vor, die daraufhin ihre Freundin ermahnt, dass sie sich dringend wieder dem Datingleben widmen muss, da sie stark genug dafür ist.

Während sich Kelly und Cruz einen Teil der Aufnahmen anschauen, gibt Ersterer seinem Freund den Rat, ehrlich zu Chloe zu sein, denn er hat selbst gelernt, wie Geheimnisse Beziehungen gefährden können. Vanessa schaut auf der Wache vorbei, denn sie hat gerade die Nachricht erhalten, dass Big Jim gestorben ist. Ritter fängt sie in ihrer Trauer auf. Blake entdeckt schließlich auf den Kamerabildern einen Mann, der eine Propanflasche gekauft hat. Auf den ersten Blick sehen sie, dass es nicht Dixon ist, aber auf den zweiten Blick sehen sie auch, dass sie den Brandstifter dennoch kennen, denn es ist der Nachbar, Al. Matt und Kelly schauen nach Dienstende bei ihm vorbei, nachdem sie erfahren haben, dass der Mann in der Gegend einige Immobilien besitzt und selbst die Anrufe getätigt hat, um sich wegen der Obdachlosen zu beschweren. Matt und Kelly konfrontieren Al schnell mit der Wahrheit und offenbaren, dass es Beweise und Zeugenaussagen gibt. Ihnen liegt es aber vor allem daran, dem Mörder darzulegen, dass Big Jim einen Lehrer und Soldat war, der viel Gutes getan hat, bevor er auf der Straße gelandet ist, aber zu keinem Zeitpunkt war sein Leben weniger wert als das von Al selbst. Dann fahren die Streifenpolizisten vor, um ihn festzunehmen.

Ritter hat Vanessa auf ein Essen eingeladen und danach will sie wissen, warum er sich für ihn reinhängt. Er berichtet von seinem Freund, der urplötzlich den Kontakt abgebrochen hat, weil er und seine Mutter auf die Straße gesetzt worden waren und dann auch noch von ihr verlassen worden ist. Er hat sich so geschämt, aber Ritter hat nach einer ersten Enttäuschung wegen des Kontaktabbruchs nachgeforscht und ihn gefunden und ihm klargemacht, dass diese plötzliche Obdachlosigkeit sie alle treffen kann. Zudem hat Ritter für Vanessa die Nachricht, dass er über diesen Freund Mekhi einen Platz in einem Zentrum erwirkt hat, wo sie dauerhaft unterkommen kann. Die Bedingungen sind nur, dass sie sich bemüht und mit ihm in Kontakt bleibt. Vanessa ist überglücklich. Sylvie schaut bei Greg auf der Wache vorbei, um vermeintlich nach Ausrüstung zu fragen, doch schnell kommen sie auf den Punkt, dass sie ihn gerne um ein Date bitten würde und er sagt zu.

Blake informiert Gianna, dass sie ihre Beziehung wieder runterfahren sollten, da es ein Tabu sei, zwischen Kollegen etwas zu haben. Woraufhin sie Unverständnis zeigt, weil Kelly und Stella in einer Beziehung sind und Matt mit einer Kollegin verheiratet war. Daraufhin wirft er in den Raum, dass er sich überlege, ein Motorrad zu kaufen, was sie nur noch mehr irritiert. Kelly und Matt stoßen auf Big Jim an. Cruz kommt nach Hause und Chloe hat freudige Nachrichten für ihn, doch er will loswerden, dass er sie belogen hat. Doch das interessiert sie gar nicht, denn sie informiert ihn, dass sie einen Jungen erwarten, was beide sehr freut.

Lena Donth - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago Fire" über die Folge #9.07 Dead of Winter diskutieren.