Episode: #3.13 Schweinhirn und Fisch auf dem Grill

In der "Young Sheldon"-Episode #3.13 Schweinhirn und Fisch auf dem Grill gehen George (Lance Barber) und Georgie (Montana Jordan) mit Dale (Craig T. Nelson) Campen. Der Ausflug erschwert sich, als auch Meemaws (Annie Potts) Exfreund John (Wallace Shawn) beschließt, sie zu begleiten. Sheldon (Iain Armitage) und Missy (Raegan Revord) erfinden derweil ein Spiel.

Diese Serie ansehen:

Foto: Raegan Revord, Young Sheldon - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Raegan Revord, Young Sheldon
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Die Coopers sind bei einem Baseballspiel von Missy und feuern sie an, da nur noch ein Strike zum Sieg fehlt. Sheldon wiederum liest in aller Ruhe ein Buch und lässt sich auch von seinem Vater George nicht aus der Fassung bringen. Connie erklärt ihm daraufhin, dass sie fast gewonnen haben, woraufhin Sheldon wissen will, ob sie dann nach Hause gehen können, was er spannend findet. Bei Missys nächstem Schlag wird der Ball allerdings fehlerhaft geworfen, weshalb Dale eine Auszeit beantragt. Connie dagegen fordert ihre Tochter Mary auf, für den Sieg zu beten, was jene umgehend in die Tat umsetzt. Derweil möchte Dale von Missy wissen, was mit ihr los sei. Missy ist den Tränen nahe und glaubt, wenn sie das Spiel verliert, von jedem gehasst zu werden. Dale spricht ihr Mut zu, so dass Missy ihre Mannschaft tatsächlich zum Sieg führt. Dale und die Zuschauer sind außer sich vor Freude, so dass er sie anschließend zum Pizza essen einlädt.

Im Restaurant versuchen die Coopers das erste Familienessen mit Dale zu genießen. Allerdings stellt Sheldon immer mehr Fragen über die Beziehung von Dale und Connie. Jene ist davon genervt und schickt Sheldon an den Tisch von Missys Mannschaft, was ihm nicht gefällt, da sie zu laut sind und nach Schweiß riechen. Connie hat allerdings kein Erbarmen mit ihm. Sheldon kommt ihrer Aufforderung nach und setzt sich an den Mannschaftstisch. Dort wird er sofort von Billy angesprochen, der ihm den Tipp gibt, seine Pizza mit Eis abzukühlen. Währenddessen schlägt Dale George vor, mit ihm am Wochenende Fischen zu gehen und lädt dazu auch Georgie ein. George ist sehr erfreut über diese Einladung, möchte aber erst von Mary deren Einverständnis haben. Jene hat nichts dagegen und freut sich sogar schon darauf, dass sie das Ehebett für sich alleine hat. Connie ist nicht sonderlich begeistert. Nachdem George sich über ihr Aussehen lustig macht, kontert sie gekonnt. Mary möchte derweil von Dale wissen, wie er die Zusammenkunft mit Connies Familie findet. Dale findet es herrlich, da alle gemein zueinander sind, wodurch Connie und George in sein Lachen einstimmen.

George schaut sich eine Sendung im Fernsehen an, als John anruft und ihn daran erinnert, dass sie am Wochenende verabredet sind. George entschuldigt sich, es vergessen zu haben und gesteht, dass er bereits mit einem anderen Freund zum Campen verabredet ist. Kurzerhand versucht John sich dazu selbst einzuladen. George informiert daher Dale telefonisch, der nichts gegen einen weiteren Mann beim Campen einzuwenden hat. Als George jedoch erwähnt, dass es sich dabei um John handelt, ist Dale überrascht. Dennoch lädt er auch ihn ein und ist schon gespannt, wie sich John in der Natur schlägt.

Beim Abendessen möchte Missy wissen, warum sie nicht mit zum Fischen kann, was Mary damit kommentiert, dass es sich um einen Ausflug der Jungs handelt. Als sie wissen möchte, warum Sheldon nicht mitgeht, wiederholt Connie ihre Frage. Sheldon schlägt daher vor, ins Museum zu gehen, wovon Missy nicht begeistert ist. Georgie erwähnt nebenbei, dass auch John zum Campen mitkommt, wodurch Connie hellhörig wird und wissen möchte, warum das weder Dale noch George erwähnt haben. Als sie keine Antwort erhält, reagiert sie trotzig.

Zu Hause ruft sie John an und warnt ihn vor Dale, damit seine Gefühle nicht verletzt werden. John ist gerührt, dass Connie sich um ihn sorgt, betont aber, dass er selbst auf sich aufpassen kann. Ebenso ruft Connie Dale an und bittet ihn, sich nicht über John lustig zu machen. Am nächsten Morgen werden George und Georgie von Dale abgeholt und Mary äußert die Bitte, dass die beiden gegenseitig auf sich aufpassen sollen, was jene aber eher belächelnd hinnehmen.

Als sie kurz darauf John abholen, kann sich Dale keine Bemerkung über dessen Outfit verkneifen. Auf der Fahrt zum Fischen lässt er mehrere Spitzen los, so dass George John verteidigen möchte, dieser aber meint, keine Hilfe zu benötigen. Connie befindet sich derweil auf dem Friedhof und besucht das Grab ihres verstorbenen Mannes Charlie. Sie macht deutlich, dass jener sie durch seinen Tod in eine unmögliche Lage gebracht zu haben. Missy und Sheldon werden sich noch immer nicht einig, wie sie den Tag verbringen wollen, so dass Sheldon ein Spiel vorschlägt, mit dem auch Missy einverstanden ist.

Noch immer sitzt Connie am Grab ihres Mannes und gesteht, noch immer wütend auf ihn zu sein, da er gestorben ist. Sie macht allerdings auch deutlich, dass sie glaubt, sie solle ihren Spaß haben. Dale, George, Georgie und John sind derweil beim Fischen und John hat schon drei Fische gefangen. Dale ist daher wenig begeistert und fordert ihn auf, nicht mehr zu reden. George hingegen möchte wissen, womit John so viele Fische fangen kann. Da Dale genervt von ihm ist, genehmigt er sich noch ein Bier.

Missy und Sheldon entwickeln ein Spiel und Mary ist sehr stolz, dass sich die beiden sich miteinander beschäftigen können. Doch bevor sie spielen können, liest Sheldon die aufgestellten Regeln vor, wovon Missy genervt ist, da sie lieber mit dem Spielen anfangen möchte. Connie erzählt ihrem verstorbenen Mann unterdessen von Dale und John. Dabei erwähnt sie auch, dass Dale ihm ziemlich ähnlich ist und John überhaupt nicht. Dabei wird ihr bewusst, dass sie oft an John denkt.

John erklärt weiterhin für ihn lehrreiche Fakten und untersagt Georgie, ein Bier zu trinken, da er noch nicht volljährig ist und die Gesetze deswegen streng sind. Dale ist noch immer von John genervt und zeigt dies auch, so dass Georgie lieber Brennholz aus dem Wald holt. Dabei erinnert sich John an Connies Worte, dass Dale nicht allzu nett ist. Jener möchte ihm noch etwas entgegensetzen, gibt es dann aber auf, als sich George zu ihnen gesellt. Derweil wird Connie von einem fremden Mann angesprochen, der sich ihr als Kenneth vorstellt und das Grab seiner verstorbenen Frau Vanessa besucht. Die beiden kommen ins Gespräch, bis Kenneth sich zurückzieht, damit Connie noch einen Moment für sich hat.

Missy und Sheldon spielen noch immer und treten mit einem Hula-Hoop-Reifen gegeneinander an, was Missy eindeutig für sich entscheiden kann, ebenso wie die anderen Spiele. Dale, George, Georgie und John sitzen am Lagerfeuer, bis John verkündet, dass er wieder nach Hause fährt. George versucht ihm daraufhin deutlich zu machen, dass sie sich hier im Nirgendwo befinden. John gibt ihm jedoch zu verstehen, dass er bestens für solche Fälle gerüstet ist. Dale schaltet sich in das Gespräch ein und betont, dass George ihn gehen lassen soll. Jener betont aber noch einmal, dass er keine Lust hat, Connie zu erklären, dass sie John im Wald verloren haben. Dale erwidert daraufhin, dass John ein erwachsener Mann sei, was wiederum Georgie zum Anlass nimmt, erwachsen genug zu sein, um Alkohol trinken zu können. George möchte nichts davon hören und erinnert Dale daran, wie wichtig es ist, das Richtige zu tun, so dass jener einlenkt und John bittet, zu bleiben. Jener ist aber bereits verschwunden.

Missy gewinnt bei den Spielen und fühlt sich toll. Als Sheldon ihr widersprechen möchte, erinnert sie ihn an seine eigenen aufgestellten Regeln. Dann gibt sie ihrer Mutter Bescheid, dass sie nun zu Missys Lieblingsplatz fahren können. Mary muss ihre Tochter allerdings enttäuschen, da es bereits Zeit fürs Bett ist. Sheldon fühlt sich dagegen als Sieger, weil er sein Ziel, das Haus nicht verlassen zu müssen, erreicht hat. Missy aber möchte Sheldon noch einmal bei einer anderen Version von "Stein Schere Papier" herausfordern und verliert. John ist derweil in einem Bus auf dem Heimweg.

Daniela S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Zugegeben ist die aktuelle dritte Staffel von "Young Sheldon" eher durchwachsen. Obwohl man immer wieder gute Ansätze liefert, werden diese durch Fehler, die bereits in den vergangenen Staffeln...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Young Sheldon" über die Folge #3.13 Schweinhirn und Fisch auf dem Grill diskutieren.