Brianna Fraser Randall MacKenzie, Staffel 5

Foto: Sophie Skelton, Outlander - Copyright: TVNOW / 2019 Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved.
Sophie Skelton, Outlander
© TVNOW / 2019 Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved.

Einige Wochen darauf heiratet Brianna Roger auf Fraser's Ridge und die Feierlichkeiten sind solange ausgelassen, bis Brianna ein Gespräch zwischen Lord John und Jamie darüber belauscht, dass Stephen Bonnet in der Provence gesehen wurde und er somit nicht bei den Explosionen ums Leben kam. Ihre alten Ängste kommen umgehend wieder hoch, die sie in der Nacht sogar nicht schlafen lassen. Fortan bleiben ihre Ängste vor Bonnet bleiben ein ständiger Begleiter, aber vorläufig vertraut sich Brianna niemandem an.

Ihr scheint es ein wenig zu helfen, dass Roger nach einigen fiesen Unterstellung von Jocasta darüber, dass er es nur auf ihr Erbe abgesehen hat, Jeremiah offiziell als seinen Sohn anerkennt. Etwas Ablenkung findet sie außerdem in den Problemen der anderen. So hadert Roger mit dem Leben in der Zeit, weil er sich von Jamie nicht ernst genommen fühlt, während Claire frustriert von den medizinischen Möglichkeiten, insbesondere für eine Frau, in dieser Zeit ist. Als sie Claire dabei erwischt, wie sie eine Autopsie an einem verstorbenen Siedler durchführt, versucht Brianna ihre Mutter daran zu erinnern, welche Konsequenzen es hätte, wenn irgendjemand sie entdeckt. Außerdem zeigt Brianna sich skeptisch darüber, dass Claire Penicillin zu erschaffen versucht, lange bevor es entdeckt wird. In ihren Augen spielt ihre Mutter Gott, wenn sie auf die Weise in das Schicksal einzugreift, und sie fürchtet auch, welche Konsequenzen es für die Zeitlinie haben könnte. Claire führt ihr jedoch vor Augen, dass Brianna selbst das egal war, als sie extra in die Vergangenheit reiste, um Claire und Jamie vor dem Feuer zu warnen. Die Argumente ihrer Mutter überzeugen sie und so unterstützt sie sie bei den Vorbereitungen zur Penicillin-Findung.

Einige Zeit später bricht Jamie mit Claire und Roger auf, um eine Miliz zusammenzustellen, und überträgt somit Brianna die Verantwortung für Fraser's Ridge. Zunächst verweilt sie in ihrem Haus, bis sie nach einem Einkauf in der Stadt erfährt, dass jemand aus Irland Murdina Bug für Jeremiah eine Münze mitgegeben hat. Direkt nimmt sie an, dass es sich um Stephen Bonnet handeln könnte, so dass sie sich entschließt mit Lizzie und Jeremiah in das Haupthaus zu ziehen.

Eines Abends stellt Brianna entsetzt fest, dass sie Jeremiah nicht finden kann. Umgehend gerät sie in Panik, weil sie glaubt, Bonnet könne ihn entführt haben, aber Marsali findet ihn schließlich. Danach nimmt Marsali sich die Zeit, um ihr zu verdeutlichen, dass ihre Ängste nur von den Vorstellungen in ihrem Kopf stammen, aber nicht unbedingt die Realität wiederspiegeln. Tatsächlich gibt Brianna das Gespräch mit Marsali die Kraft, sich von der Last ihrer Ängste zu befreien, indem sie die von ihr gezeichneten düsteren Porträts von Bonnet verbrennt.

Foto: Richard Rankin & Sophie Skelton, Outlander - Copyright: TVNOW / 2019 Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved.
Richard Rankin & Sophie Skelton, Outlander
© TVNOW / 2019 Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved.

Kurz nach seiner Rückkehr nach Fraser's Ridge entdeckt Roger den Diamanten, den sie von Stephen Bonnet bekommen hat und konfrontiert sie damit. Notgedrungen gesteht sie ihm von dem Gefängnisbesuch und der Unterhaltung mit Bonnet, aber kann ihm dabei nicht glaubhaft versichern, dass sie Jeremiah nicht für Bonnets Kind hält. Anfänglich verkraftet Roger die Neuigkeiten nicht gut und es kommt zu einer Auseinandersetzung. Roger erkennt später, dass er sich nicht richtig verhalten hat, und entschuldigt sich bei Brianna, die ihm auch von ihrem Wissen um Bonnets Überleben erzählt. Sie widerspricht ihm nicht, als er daher den Entschluss fasst, in die Zukunft zurückzukehren, sobald sie wissen, dass Jeremiah die Steine hört.

In der Zeit, in der Jamie und Claire die Hochzeit von Jocasta mit Duncan Innes besucht, bleibt Brianna mit Roger auf Fraser's Ridge zurück. Zu ihrem Entsetzen entdecken sie Heuschrecken und ahnen, dass eine Heuschreckenplage bevorsteht. Roger jedoch kommt eine Idee, wie die Siedler und sie die Felder schützen können. Auf die Weise verhindern sie, dass die Heuschrecken die Ernte des Jahres vernichten können.

Kurz darauf, im Jahr 1771, schließt Jamie sich mit seiner Miliz, Roger sowie Claire Gouverneur Tryons Kampf gegen die Regulatoren bei Hillsborough an. Um ihrer Familie nahe zu sein, verweilt Brianna in der Stadt bei den Sherstons. Zwei Tage vor der Schlacht spricht Brianna mit Mr. Sherston darüber, dass die beiden Parteien sich bei Alamance begegnen werden. Dadurch erinnert sie sich an eine Aussage ihres Geschichtsdozenten, dass bei der Schlacht von Alamance zwar die Engländer gewinnen, aber dass sie auch als Funke gesehen wird, der die amerikanischen Unabhängigkeitskriege entzündet. Umgehend bricht sie zu ihrer Familie auf und Roger möchte Murtagh die neuen Informationen überbringen, in der Hoffnung, dass sie die Regulatoren vom Kampf abhalten und Menschenleben retten können. Obwohl ihre Eltern sie beruhigen, dass er wohlbehalten zu ihr zurückkehren wird, ist sie in Sorge um ihn und versucht sich durch die Arbeit im Lazarett zu beruhigen. Als er nicht vor der Schlacht und vor allem danach nicht zurückkehrt, steigern sich ihre Ängste. Zusammen mit Jamie, Claire und seiner Miliz sucht sie nach ihm und findet zu ihrem Entsetzen heraus, dass man ihn für ein Regulator gehalten und gehängt hat. Zu ihrer Erleichterung stellt sich heraus, dass Roger durch einen glücklichen Umstand die Hinrichtung überlebt hat.

Drei Monate später allerdings spricht Roger noch immer nicht und kommuniziert nur non-verbal mit ihr. Der Zustand zerrt an ihren Nerven und auf Empfehlung ihrer Mutter und Lord John versucht sie sich geduldig zu zeigen. Eines Tages jedoch erlebt sie, wie die Tarotkarte des Gehängten, die Marsali ihm gelegt hat, ihn in einen Schock versetzt, und ihre Verzweiflung bricht aus ihr heraus. Wegen der Vergewaltigung von Bonnet kann sie nachvollziehen, dass er sich in einem Loch vergraben und sterben möchte, denn ihr ist es damals ebenso ergangen. Doch ihm und Jeremiah zu liebe hat sie sich zusammengerissen und gekämpft. Ihre Frage, ob er für immer verloren ist oder ebenfalls kämpfen wird, lässt er unbeantwortet.

Foto: Sophie Skelton & Caitriona Balfe, Outlander - Copyright: TVNOW / 2019 Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved.
Sophie Skelton & Caitriona Balfe, Outlander
© TVNOW / 2019 Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved.

Einige Zeit darauf bricht Roger mit Young Ian auf, um das Land abzustecken, dass Gouverneur Tryon ihm als Wiedergutmachung geschenkt hat. Vor seiner Abreise schenkt sie ihm ein Papierflieger, der für sie die Verformbarkeit und Anpassung symbolisiert, und äußert ihren Wunsch, dass ihre Ehe sich wie ein Diamant festigt. Nach seinem Aufbruch macht sie sich Sorgen, ob er wieder zurückkehren wird. Zu ihrer Erleichterung erscheint er einige Tage später und spricht sogar wieder. Er erzählt ihr, wie es ihm die letzten Wochen ergangen ist, und dass das letzte Bild vor der Hinrichtung, das er gesehen hat, sie war.

Im Herbst treibt Brianna die Frage um, welcher Berufung Roger und sie nachgehen können, und sie spricht mit ihrer Mutter beim Färben der Wäsche darüber und über deren Leidenschaft für die Medizin. Claire weiß, dass Brianna zur Ingenieurin berufen ist, und möchte daher, dass sie sich nicht davon abschrecken lässt, wie man sie in dieser Zeit dafür nennen wird. In der Tat zeigt sich ihr Talent, als Jamie von einer giftigen Schlange gebissen wird und droht an der Entzündung zu sterben, weil Claire ihm kein Penicillin verabreichen kann. Sie entwickelt daher aus den Fangzähnen der Schlange eine Spritze, mit der sie ihren Vater retten können.

Im selben Zeitraum erfährt Brianna auch von Roger, dass Jamie einen Plan entwickelt hat, um an Bonnet heranzukommen. In dem Zusammenhang begreift sie zum ersten Mal, dass Bonnet Anspruch auf das Sorgerecht für ihr Kind erheben könnte und dass er in diesem Zeitalter auch Recht zugesprochen bekommen würde, denn durch den Kindersegen glauben die Leute, dass Gott mit der Vergewaltigung einverstanden war. Diesen Umstand kann Brianna nur schwer verdauen.

Um die Bedrohung durch Bonnet für Jeremiah und sie zu beseitigen, nimmt Jamie mit Roger und Young Ian seinen Plan in Angriff, Bonnet durch einen Hinterhalt zu ergreifen. In dieser Zeit hält Brianna sich mit ihrer Mutter in Wilmington auf und unterstützt sie dabei, notwendiges medizinisches Material zu besorgen. Beim Muschelsammeln am Strand werden sie von Bonnet überrascht, dem es gelingt, die beiden Frau zu überwältigen und Brianna zu entführen. Zu ihrer Überraschung bemüht sich Bonnet anfangs, sich wie ein Gentleman zu verhalten und sich ihr nicht aufzudrängen, weil er für sein Sohn ein besserer Mann werden möchte. Zunächst geht Brianna davon aus, dass es ihm darum geht, durch Jeremiahs Erbe von River Run an das Vermögen zu kommen, aber schnell findet sie heraus, dass er sich eine kleine Familie wünscht und sich erhofft, von ihr lernen zu können, wie man liebt. Brianna gibt vor, auf seine Wünsche einzugehen.

Foto: Sophie Skelton & Richard Rankin, Outlander - Copyright: TVNOW / 2019 Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved.
Sophie Skelton & Richard Rankin, Outlander
© TVNOW / 2019 Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved.

Allerdings macht Brianna schließlich den Fehler, ihn darum zu bitten ihren Sohn holen und mit ihrer Familie sprechen zu dürfen. Zwar gibt er vor, sich darauf einzulassen, möchte aber einen Abschiedskuss. Weil sie diesen nicht richtig erwidert, weiß er, dass ihre Worte in Bezug auf ihr Zusammenleben nicht ernst gemeint waren. In seiner Wut hat er vor ihren Augen Sex mit der Prostituierten Eppie, allerdings nutzt Brianna den Moment, in dem sie mit Eppie alleine ist, sie zu bitten, ihrer Familie zu sagen, wo sie ist. Aus Angst vor Bonnets Brutalität ist Eppie nicht dazu bereit und weist sie ab.

Nachdem Eppie verschwunden ist, entschließt Bonnet sich, sie an Captain Howard zu verkaufen und lässt sich von Briannas Flehen nicht erweichen. Bei der Übergabe allerdings erscheint ihre Familie und kann nicht nur sie retten, sondern auch Bonnet ergreifen. Brianna möchte, dass sie ihn der Gerichtsbarkeit überstellen, weil ihre Beziehung zu Gouverneur Tryon verhindern wird, dass er mithilfe seiner Beziehung erneut entkommen kann. Bonnet wird zum Tode durch Ertrinken verurteilt und nachdem die Zuschauer gegangen sind und Bonnet der Flut überlassen, entschließt Brianna sich ihn durch einen gezielten Kopfschuss zu töten. Dabei ist nicht ganz klar, ob sie es macht, weil sie weiß, dass er panische Angst vor dem Ertrinken hat, oder ob sie auf die Weise sicherstellen möchte, dass er auch wirklich tot ist.

Im Herbst 1772 kommt zufällig heraus, dass Jeremiah ebenfalls durch die Zeit reisen kann, als er mit Young Ian mit einem Opal spielt und sich dieser für ihn heiß anfühlt. Wegen der Hitze, die Jeremiah bei dem Stein erzeugt, zerbricht dieser und wie die anderen Zeitreisenden hört ihr Sohn ein Summen. Nach der Entdeckung entscheiden Roger und Brianna sich mit ihrem Sohn die Rückkehr in die Zukunft zu wagen und erzählen ihren Bekannten und Freunden, dass Roger einen Job als Lehrer im Norden angenommen hat, damit ihre Eltern nicht ihr plötzliches Verschwinden erklären müssen. In dieser Zeit vertraut Jamie ihr an, dass sie einen Halbbruder William hat. Auf die Weise möchte er ihr mitgeben, dass sie noch mehr Familie außer ihren Eltern hat und dass sie nach ihm in den Büchern schauen kann, weil über einen Earl sicherlich mehr als über sie zu finden sein wird.

Nach einem Abschiedsessen mit der Familie lassen Brianna und Roger sich von Young Ian zu den Steinen bringen, weil sie Angst hat, dass wenn ihre Mutter sie begleitet, sie die Reise nicht antreten kann. Zwei Wochen später kommen sie an dem nächst gelegenen Steinkreis an und binden sich dort mit Jeremiah aneinander fest, damit sie nicht verloren gehen. Tatsächlich gelingt ihnen die gemeinsame Reise durch die Steine, doch zu ihrem Erstaunen stellen sie fest, dass sie wieder in der Vergangenheit gelandet sind.

Bei ihrer Ankunft auf Fraser's Ridge erfahren sie, dass Claire von Lionel und dem Committee of Safety entführt wurde. Brianna würde Jamie und Männer bei der Rückholaktion am liebsten begleiten, doch Jamie lehnt das ab. Als Jamie und den anderen die Rettung geglückt ist, kümmert sich Brianna um ihre schwer traumatisierte Mutter und versucht ihr so gut es geht beizustehen.

Als einige Zeit darauf etwas mehr Normalität zurückkehrt, unterhält sich Brianna mit Roger darüber, dass sie sich immer noch in der Vergangenheit aufhalten. Beide begreifen, dass sie den Ort als Zuhause ansehen und weil sie während der Reise an Zuhause gedacht haben, von den Steinen dorthin gebracht worden sind.

Zur Charakterbeschreibung von Brianna Fraser Randall (Staffel 2 und 3)
Zur Charakterbeschreibung von Brianna Fraser Randall (Staffel 4)

Ceren K. - myFanbase