Episode: #5.05 Aus Mangel an Beweisen

In der "Chicago Fire"-Episode #5.05 Aus Mangel an Beweisen stirbt eine Frau bei einem Brand, zu dem die Wache 51 gerufen wurde. Matthew Casey (Jesse Spencer) ist daraufhin wie besessen von der Theorie, dass Darin Whitney (Michael Nanfria), der Ehemann der Frau, das Feuer gelegt hat, während Kelly Severide (Taylor Kinney) glaubt, dass es nur ein tragischer Unfall war. Randall 'Mouch' McHolland (Christian Stolte) und Sylvie Brett (Kara Killmer) erleben einen Durchbruch bei ihrer Karriere als Buchautoren, da ein Verlag ihr erotisches Manuskript kaufen will. Christopher Herrmann (David Eigenberg) will derweil unbedingt herausfinden, wer das Graffiti an die Wand der Wache gesprüht hat.

Diese Serie ansehen:

Christopher Herrmann und Stella Kidd kommen zur Arbeit und stellen fest, dass die Fassade der Feuerwache mit einem Graffiti getaggt wurde. Herrmann ist furchtbar wütend, während der Rest eher resigniert, da sie nun die Wand reinigen dürfen. Der erste Einsatz der Schicht führt die Crew zu einem Wohnungsbrand, bei dem Hilfeschreie aus der zweiten Etage zu hören sind. Kelly Severide und seine Rüsttruppe treffen in diesem Stock auf Darin Whitney, der sich nicht retten lassen will, weil seine Frau noch in Gefahr ist. Kelly drängt ihn nach draußen und da die Frau von Flammen umschlossen ist, versuchen Matt Casey und seine Leute Karra über die Drehleiter zu erreichen. Als Matt sie gefunden hat, muss er das Fenster, das aus vielen einzelnen Glassteinen besteht, nach und nach einschlagen. Dieser Prozess dauert für die Frau zu lange, so dass Matt und Herrmann sie nur bereits schwer verbrannt bergen können. Gabriela Dawson und Sylvie Brett geben ihr Bestes, doch schließlich gibt Gabby Matt zu verstehen, dass Karra nicht mehr zu retten ist. Darin Whitney bricht weinend zusammen und die Feuerwehrleute bleiben entsetzt zurück.

Nachdem das Feuer gelöscht ist, besichtigt Matt, obwohl Chief Wallace Boden ihm geraten hat eine kleine Auszeit zu nehmen, mit seinen Leuten den Tatort und entdeckt schließlich etwas Verdächtiges. Als die Crew wieder auf der Wache ist, beginnen sie mit der Reinigung des Graffitis. Randall 'Mouch' McHolland erhält einen Anruf, woraufhin er sich mit einer Ausrede zurückzieht und sofort Sylvie aufsucht, die gerade ein paar Seiten ihres gemeinsamen Manuskripts ausdruckt. Mouch hat den Verleger am Apparat, mit dem seine Frau Trudy Platt eine Verbindung hergestellt hat. Der Verleger zeigt sich sehr begeistert und bietet 25.000 Dollar für die Rechte am Buch an, dem Mouch und Sylvie zufrieden zustimmen. Sie sind so in Hochstimmung, dass sie das Manuskript im Drucker vollkommen vergessen.

Am Abend sucht Karras Schwester Colleen die Wache auf. Sie ist nicht gekommen, um Vorwürfe, sondern um einen Verdacht zu äußern. Laut ihr hatte Karra panische Angst vor ihrem Ehemann und hat mehrfach bei ihrer Schwester Unterschlupf gesucht. Daher ist Colleen überzeugt, dass Darin seine Frau mit dem Feuer getötet hat und will wissen, ob am Brandort etwas auf Vorsatz hingedeutet hat. Matt informiert umgehend die Brandermittler von seiner Entdeckung, die zu Colleens Verdacht der Brandlegung passen würde. Gabby bremst Matt aus, da er sich anscheinend bereits diesem Verdacht anschließt, lobt ihn aber, dass er sofort seine Beobachtungen gemeldet hat.

Herrmann erwischt Mouch und Sylvie dabei, wie sie sich im Schlafraum tierisch über etwas freuen. Als sie Herrmanns kritischen Blick sehen, gehen sie sofort auseinander. Anschließend geht er zu Chief Boden, um ihn zu informieren, dass er und ein paar Kollegen den Rest der Schicht die Fassade überwachen, um den Graffiti-Sprayer möglicherweise stellen zu können. Dabei bekommt er mit, wie Boden eine Nachricht auf die Mailbox seines Stiefsohnes James spricht. Beide Männer können es kaum fassen, wie schnell ihre Söhne gewachsen sind und dass sie nun praktisch Männer sind. Die Bewachung der Feuerwache verläuft sehr ereignislos, sodass alle bis auf Herrmann sich gerne anderweitig beschäftigen würden. Doch dieser schwört sie auf die Wichtigkeit ihrer Mission ein, sodass sie schließlich doch bleiben.

Boden empfängt gemeinsam mit Matt und Kelly Lieutenant Alexa Hubble vom OFI, die nun die Aussagen der beiden Lieutenants will, bevor sie ihre Erkenntnisse an die Polizei weitergibt. Matt äußert sich klar, dass er Darin für den Mörder von Karra hält, da er das Feuer absichtlich gelegt habe und berichtet von Colleens Aussage. Alexa gibt an, dass Darin bei Ausbruch des Feuers angeblich frühstücken war, doch er ist auf keiner Überwachungskamera zu sehen und es gibt auch keine Quittung. Kelly widerspricht Matt jedoch, da er Darin absolut verzweifelt erlebt hat.

Gabby und Stella werden zu einem Notruf gerufen, bei dem ein Jugendlicher vom Baum gefallen ist. Er klagt über schlimme Bauchschmerzen. Als Sylvie ihn für den Transport bereit macht, sieht sie ein in der Nähe liegendes Plakat und begreift, dass Alan im Baum war, um seinen Schwarm zum Homecoming-Ball einzuladen. Als Gabby mit der Trage kommt, sieht sie, wie andere Jugendliche amüsiert Videos von Alan machen und fährt diese wütend an. Sylvie ist von Alans Aktion sehr gerührt und erklärt optimistisch, dass sein Schwarm Heather begeistert sein wird, wenn sie erfährt, was er für sie riskiert hat. Plötzlich spuckt Alan jedoch Blut, so dass Gabby und Sylvie ihn eilig ins Krankenhaus transportieren.

Boden weckt den eingeschlafenen Herrmann, der enttäuscht feststellen muss, dass sich seine anderen Kollegen schon verzogen haben. In dem Moment kommt Donna mit ihrem und Bodens Sohn vorbei, da sie ahnt, dass er nach der schwierigen Schicht eine Aufmunterung vertragen könnte. Boden freut sich sehr seine kleine Familie zu sehen. Donna betont, wie sehr ihr Sohn seinem Vater ähnelt und Boden scherzt, dass er dann ja seinen zukünftigen Feuerwehrmannanwärter hat. Donna widerspricht dem lachend.

Darin versucht Kelly über die Wache zu erreichen, was Matt mitbekommt. Kelly bemerkt, dass sein Freund dies misstrauisch aufnimmt und betont, dass er nur das Alexa berichtet hat, was er auch wirklich gesehen hat. Matt entgegnet, dass er dieselbe Strategie fährt. Sylvie trifft im Krankenhaus auf Heather und da die Geschichte von Alan sie angerührt hat, führt sie das Mädchen zu diesem. Heather hat jedoch bereits ein Date zum Homecoming-Ball und will nur ein Foto mit Alan machen, da dieser durch die Videos von seinem Unfall nun berühmt ist. Sylvie begreift, dass sie die Situation vollkommen falsch eingeschätzt hat.

Matt berichtet Gabby, dass er morgen die Beerdigung von Kara aufsuchen wird. Sie ist sich nicht sicher, ob das eine gute Idee ist. Parallel trifft sich Kelly mit Davin, der sehr verzweifelt über den Tod seiner Frau ist und ebenfalls frustriert ist, dass gegen ihn ermittelt wird, weil ihn angeblich im Diner beim Frühstück keiner gesehen habe und die Kasse keine Quittung drucken konnte. Er bedankt sich aber bei Kelly, dass dieser ihm beisteht. Auf der Beerdigung sieht Matt von seinem Truck aus zu und behält Davins Verhalten im Auge.

Als Herrmann zur Arbeit kommt, haben die Kollegen schon ein neues Graffiti entdeckt. Kelly fängt Gabby auf der Wache ab, weil sie für kurze Zeit fürs OFI gearbeitet hat. Er will wissen, ob die Brandermittlungsbehörde die Verkehrskameras in der Nähe des Diners ihrer Erfahrung nach ausgewertet hat. Gabby verneint das, denn solche Maßnahmen werden nur ergriffen, wenn es jemand konkret anordnet. Sylvie entdeckt bedrückt, dass das Video von Alan, das auf einem Portal für gescheiterte Prom-Einladungen hochgeladen wurde, bereits 1 Millionen Klicks hat. Dazu passend sucht Boden Herrmanns Rat, denn er hat eine SMS für James geschrieben und will wissen, ob seine Wortwahl und die Benutzung der Emojis passt. Herrmann gibt sein Okay.

Matt hat die Fotos vom Brandort erhalten und schaut sich diese gemeinsam mit Gabby an. Ihn lässt der Fall einfach nicht los und da er von Davins Schuld überzeugt ist, sucht er verzweifelt einen Beweis. Gabby versucht ihn weiterhin auszubremsen, weil sie befürchtet, dass sich Matt in der Angelegenheit vollkommen verrennt, nur weil er die Frau halb tot geborgen hat.

Boden empfängt gemeinsam mit Chief Grimes von der Öffentlichkeitsarbeit Sylvie und Mouch und konfrontiert diese mit dem im Drucker gefundenen Manuskript. Grimes liest einige erotisch eindeutige Passagen vor und droht dann, dass die beiden gefeuert werden, wenn sie das Buch in ihrer Position veröffentlichen. Da ein neuer Notfall reinkommt, können Sylvie und Mouch nicht mehr reagieren, aber beim Weggehen macht Mouch Sylvie heftige Vorwürfe, dass sie das Manuskript hat liegen lassen.

Der Notruf für die Drehleiter führt sie auf eine Terrasse, wo sich der Stiel eines Sonnenschirms durch eine heftige Windböe in das Bein eines Partygastes gebohrt hat. Nachdem der Sonnenschirm abgefräst wurde, verschlimmert sich die Blutung und die Rettungssanitäter sind zum Unfallort noch nicht vorgedrungen. Da der Blutdruck sehr niedrig ist, improvisiert Matt mit einem Holzkochlöffel, um die Durchblutung zu verbessern. Der Blutdruck steigt tatsächlich und dann sind auch die Sirenen des Rettungswagens zu hören. Gabby und Sylvie übernehmen und Matt äußert sich besorgt, ob der Patient es schaffen wird. Da Gabby weiß, wie wichtig das jetzt für ihren Freund ist, bestätigt sie ihm das bestimmt.

Bei der Rückfahrt zur Wache sieht Herrmann unter einer Brücke einen Sprayer, der dasselbe Wort taggt, wie bereits zweimal an der Wache. Durch einen beherzten Sprint kann Herrmann den Sprayer zu Fall bringen und entdeckt, dass es sich um einen Jugendlichen handelt. Herrmann führt Carlos Boden vor und sie erfahren so, dass der Junge bei seiner Tante wohnt. Die beiden Männer befürchten, dass Carlos durch seine Tat seine Freunde beeindrucken wollte, aber er gibt sich unwissend. Als seine Tante auf der Wache erscheint, überreicht Herrmann Carlos einen Pullover mit dem Logo der Feuerwehr. Dazu sagt er, dass der Junge den Pullover nutzen könne, um seine Freunde zu beeindrucken, denn er sei nun definitiv ein Freund der Feuerwache. Carlos nimmt den Pullover entgegen. In der Umkleidekabine spotten Herrmanns Kollegen, dass seine Drohungen gegenüber dem unbekannten Sprayer nicht wirklich mit seiner freundlichen Geste gegenüber Carlos zusammenpassen. Herrmann erwidert, dass er einfach gemerkt hat, dass er bei dem Jungen etwas Gutes bewirken konnte und das lieber durchgesetzt hat. Sylvie haben diese Worte nachdenklich gemacht und sie begleitet schließlich Alan zum Homecoming-Ball.

Mouch kommt nach Hause, wo Trudy Platt ihn direkt umarmt, da sie ahnt, wie enttäuscht er sein muss, dass das Manuskript nicht veröffentlicht werden darf. Da hört Mouch Stimmen und entdeckt in seinem Wohnzimmer einige Leute. Trudy hat einen Buchclub zusammengetrommelt, dem auch Cindy Herrmann und Brian 'Otis' Zvonecek angehören. Die Leser sind so begeistert vom Manuskript, dass sie Mouch regelrecht mit Fragen löchern.

Boden fährt nach einem panischen Anruf seiner Frau Donna nach Hause, da ein Wagen vor dem Haus geparkt wurde und sie beobachtet wird. Als sich Boden dem Wagen nähert, steigt sein Stiefsohn James aus, dem es unangenehm war zu klingeln. Er sei durch die Nachricht sehr überrascht gewesen und habe sich gedacht Boden noch mehr überraschen zu können, indem er ihn persönlich aufsucht. Dieser nimmt James überglücklich in die Arme.

Kelly und Matt sitzen getrennt voneinander im Molly's, als Gabby die Nachricht erhält, dass das OFI die Polizei nicht hinzuzieht, so dass die Vorwürfe der vorsätzlichen Brandstiftung damit vom Tisch sind. Kelly bekommt das mit und berichtet den beiden, dass er die Verkehrskameras ausgewertet hat, nach denen Davin tatsächlich nicht zu Hause war, als das Feuer ausbrach. Diese Information habe er an die Brandermittler weitergeleitet. Matt sieht damit die Sache nicht als erledigt an: für ihn muss Davin einen anderen Weg gefunden haben das Feuer zu starten. Er schwört Kelly, dass er das beweisen wird.

Lena Donth - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Nachdem Matthew Casey bereits in der vergangenen Folge einen großen Teil der Handlung getragen hat, steht er auch in #5.05 Aus Mangel an Beweisen durch einen Einsatz im Mittelpunkt. Dieser bringt...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago Fire" über die Folge #5.05 Aus Mangel an Beweisen diskutieren.