Philipp Moog

Foto: Philipp Moog - Copyright: Christian Hartmann
Philipp Moog
© Christian Hartmann

Philipp Moog wurde am 29. August 1961 in München geboren. Moog ist deutscher Fernseh- und Filmschauspieler, Drehbuchautor und Synchronsprecher. Seine Schauspielausbildung machte er 1984 bis 1986 am Neighbourhood Playhouse, School of the Theatre, in New York City und nahm ein Jahr später Schauspielunterricht bei Joanne Woodward.

Entdeckt hat ihn 1983 Regisseur George Roy Hill, der ihn für den amerikanischen Film "Die Libelle" mit Diane Keaton verpflichtete. Mit Joseph Vilsmaiers "Herbstmilch" (1989) folgte bald der nächste Kinofilm. Moog wurde ein gefragter Schauspieler und gastierte in Serien wie "Der Landarzt", "Forsthaus Falkenau", "Der Alte" oder "Derrick". Er strebte nicht nur eine nationale Schauspielkarriere an. So war Philipp in seinen Anfangszeiten international unter anderem in dem französischen Film "Le Tremplin" (1993) und "Les Alsaciens - Die Elsässer" (1994), einer deutsch-französischen Kooperation, zu sehen. Bis heute wirkte er in über 150 Produktionen mit und zählt zu den wandlungsfähigsten Schauspielern. So sah man ihn in den Komödien "Eine Hand schmiert die andere" (2000) und "Angsthasen" (2007), aber ebenso in Dramen wie "Vera Brühne" (2001), "Kunstfehler" (2006) und 2005 in "Marias letzte Reise", für den Philipp Moog zusammen mit dem Ensemble 2006 mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet wurde.

Außerdem arbeitet er als Autor; sein erster Roman ist im Herbst 2008 erschienen und heißt "Lebenslänglich". Das Hörbuch dazu wird von Moog selbst gelesen. Gemeinsam mit seinem Freund und Kollegen Frank Röth schrieb er bisher die Drehbücher "Sperling und das Krokodil im Müll" (2001), "Sperling und der Mann im Abseits" (2003) und 2008 "Der Alte - Das schwarze Kreuz". Philipp ist Stammsprecher von Orlando Bloom, Ewan McGregor und Owen Wilson. Des Weiteren sprach er Ron Eldard in der bereits abgesetzten Crimeserie "Blind Justice - Ermittler mit geschärften Sinnen" und zurzeit leiht er seine Stimme Neil Patrick Harris als Barney Stinson in der Sitcom "How I Met Your Mother".

Moog lebt in München.

Dana Greve - myFanbase

Ausgewählte Sprecherrollen

Michael Vartan (Dr. Tom Wakefield)
in Hawthorne (TV)
Michael Cerveris (der Beobachter)
in Fringe - Grenzfälle des FBI (TV)
Neil Patrick Harris (Barney Stinson)
in How I Met Your Mother (TV)
Fred Weanuick (Luke)
in Dark Angel (TV)
Ron Eldard (Detective Jim Dunbar)
in Blind Justice - Ermittler mit geschärften Sinnen (TV)
Edward Atterton (Artus Pendragon)
in Die Nebel von Avalon (TV)
Richard Speight Jr. (James)
in Open Water 2
Doug Savant (Sergeant O'Neal)
in Godzilla
Jerry O'Connell (Derek)
in Scream 2
Viggo Mortensen (Guy Foucard)
in Albino Alligator
Noah Huntley (erwachsener Peter)
in Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia
Neil Patrick Harris (David)
in Ein Freund zum Verlieben
Robert Downey Jr. (Peter Wright, alias Damon Bradley)
in Nur für Dich - Only You
Johnny Depp (Ed Wood)
in Ed Wood
Jon Bon Jovi (Derek Bliss)
in Vampires: Los Muertos
Michael Vartan
in Der Zufallslover, Mörderische Freunde
Jay Mohr
in Der Gebuchte Mann, Go - Das Leben beginnt erst um 3.00 Uhr morgens
Cole Hauser (Jack)
in The Cave
Aaron Eckhart
in Das Versprechen, Besessen
Christian Slater
in diverse Filme (Stammsprecher)
Orlando Bloom
in diverse Filme (Stammsprecher)
Owen Wilson
in diverse Filme (Stammsprecher)
Ewan McGregor
in diverse Filme (Stammsprecher)