Saanvi Bahl, Staffel 3

Einige Monate später ist Ben Stone auf Kuba, um nach einem Wrackteil von Flug 828 zu suchen. Saanvi ist ganz aufgeregt, was dort wohl passiert. Ganz ähnlich geht es auch Grace Stone, die mit Cal für eine Untersuchung vorbeischaut, doch nach wie vor ist er krebsfrei. Aber auch sie beide wünschen sich eine Möglichkeit, mal wieder mit Ben Kontakt zu haben, weswegen Saanvi vermittelt. Doch all das ist nur Ablenkung, denn Saanvi ist weiterhin traumatisiert von ihrer eigenen Tat, weswegen sie sich immer und immer wieder ihre aufgezeichneten Therapiegespräche mit Major anhört. Selbst arbeitet sie inzwischen auch in einer normalen Arztpraxis und der Alltag stresst sie. Als Zeke Landon für einen Termin vorbeischaut, hängt sie schon ewig mit ihren Terminen zurück, weswegen er ihr aushilft im Empfangsbereich, während Saanvi die Patienten abarbeitet. Als sie sich schließlich Zeke vornimmt, geht es ihm hervorragend und er zeigt keine typischen Marker, die sonst bei den Rückkehrern zu finden sind. Ben kommt hinzu und informiert sie, dass Jace Baylor und Co. wiederauferstanden sind. Während Zeke sofort verschwindet, um Michaela Stone beizustehen, gehen Ben und Saanvi auch die neuen Entwicklungen mit dem Wrackteil durch. Er ist besorgt, dass Major davon erfährt, woraufhin sich Saanvi bemühen muss, keine emotionale Reaktion zu zeigen. Ben berichtet auch, dass seine Hand beim Berühren des Teils geleuchtet hat und nun hat er Blasen. Saanvi nimmt sofort eine Probe, findet dabei aber nichts Auffälliges. Zeke taucht später wieder auf, um ihr zu helfen und sie spricht darauf an, dass etwas mit ihr los ist. Während Saanvi das eine nicht ansprechen kann, so offenbart sie, dass sie sich mit den Visionen etwas genommen hat, um beim Verhindern der Todesdaten zu helfen. Aber sie ist überrascht, dass Zeke so genau wusste, was mit ihr ist, während es die anderen, die sie schon länger kennen, nicht bemerkt haben.

Foto: Parveen Kaur, Manifest - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Parveen Kaur, Manifest
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Das Thema Major taucht auch wieder auf, als Jared Vasquez vorbeischaut, der ihr mitteilt, dass Major offiziell vermisst gemeldet wurde und fragt sie ein wenig zu ihr aus. Sie bemüht sich um Coolness, es trifft sie aber hart, dass Major eine Tochter namens Sarah Fitz hinterlassen hat. Nachdem Jared wegen eines Notfalls bei Michaela gegangen ist, schreibt sie sofort Robert Vance deswegen.

Zwei Monate später ist Vance wieder Teil der NSA und Chef eines neuen Projekts namens Eureka, in das er Saanvi und Ben einführt. Dort wird u. a. das Flugzeug 828 rekonstruiert. Sie werden aber nicht sonderlich willkommen von den anderen empfangen. Vance zeigt ihnen schließlich Aufnahmen, die belegen, dass das Heckteil vor Kuba bereits der NSA gehörte, doch dann sei es plötzlich verschwunden und in Südamerika aufgetaucht. Während Vance und Ben die Verbindung herstellen, dass es die Nacht war, in der Zeke nicht gestorben ist, erinnert sich Saanvi, dass es auch die Nacht ist, in der sie Major getötet hat. Das beschäftigt sie sehr, weswegen sie unkonzentriert mit Troy Davis zusammenstößt, der inzwischen auch für Eureka arbeitet, da er ihre Forschung reproduzieren soll. Sie kann ihm dafür aber nicht böse sein, denn eine wirkliche Wahl hat er nicht. Als sich Ben und Saanvi später in Ruhe besprechen, ahnen sie beide, dass Eureka viel größer als Vance alleine ist und das macht sie skeptisch. Als Bens Hand zu leuchten beginnt, führt sie das zu einem Raum, wo der Zugang versperrt ist. Während Saanvi für Ablenkung sorgen soll, will sich Ben Zugang verschaffen. Sie nutzt das gleich um Vance auf den Zufall mit Majors Tod anzusprechen, denn sie ist die Verbindung zum Flugzeug. Vance sieht das etwas anders, aber er will sie auf jeden Fall im Team haben, weil sie Ergebnisse brauchen, die wichtiger sind als ihre Arbeit in der Praxis. Dann fällt auf, was Ben getan hat und so eilen alle zu ihm und er hat inzwischen in dem Raum einen Tank gefunden, in dem die Leiche von 828er Kelly Taylor treibt. Für Ben ist daraufhin das Vertrauen zu Vance schwer erschüttert, weswegen Saanvi wieder mehr von der wissenschaftlichen Seite gepackt wird.

Während sich Saanvi bei Eureka in die Arbeit stürzt und sich Bens Argwohn einfängt, bekommt sie zufällig mit, dass Emmett Vance über Jareds Nachforschungen zu Major auf dem Laufenden hält. Sie macht sich sofort Sorgen um ihn, denn sie will nicht, dass ihm etwas passiert, obwohl sie einen Mord begangen hat. Vance beruhigt sie aber, dass Emmett alles im Griff habe. So ganz vertraut Saanvi dem nicht, weswegen sie sich Emmett an die Fersen heftet und so Zeugin wird, wie Jared in ein Auto verladen wird. Sie will noch schreiend auf sich aufmerksam machen, aber da sind sie schon weg. Saanvi eilt sofort zurück zu Vance und bekommt von ihm gezeigt, wie Tim Powell, der die ganze Wahrheit zu Major auch nicht kennt, mit Jared redet, um ihn von seiner Spur wegzuführen.

Da es rund um Jace Baylor und Co. Aufregung gegeben hat und Eureka wichtige Forschungsergebnisse entgangen sind, wird Dr. Aria Guptas Misstrauen gegenüber den 828er immer größer. Saanvi soll daher ausgeschlossen worden, weswegen sie schnell im System einiges nachguckt und findet so heraus, dass die drei neuen Toten dieselben Marker wie die 828er haben. Aber ein weiterer Stoff, der Parallelen zeigt, erweckt ihre Aufmerksamkeit. Sie findet schließlich heraus, dass es sich um Saphir handelt. Sie vertraut sich deswegen Troy an und gemeinsam wollen sie Gupta und Vance die Ergebnisse mitteilen, denn Saanvi will eine neue Versuchsreihe, bei der die 828er wieder in eine Stresssituation wie beim Absturz gebracht werden sollen. Gupta dankt dafür zwar, schickt sie aber wieder raus. Saanvi glaubt, dass das endgültig ihr Ende bei Eureka ist, aber dann taucht Gupta doch noch auf, die sich ihre Ergebnisse näher angesehen hat und davon beeindruckt ist. Deswegen zeigt sie ihr, dass ein neues Objekt Eureka zur Verfügung gestellt wurde und dass sie weiterhin dabei bleiben soll.

Partnerlinks zu Amazon

Saanvi informiert Ben über das neue Stück, das aus dem Vatikan stammt und er würde es gerne sehen, aber sie will lieber erstmal voll Guptas Vertrauen gewinnen. Bei der ersten offiziellen Besprechung äußert Gupta die Hoffnung, dass sie mit dem neuen Holzstück erkunden können, wie Wunder geschehen können. Zudem kündigt sie an, dass alle Untersuchungsergebnisse dazu zunächst an Saanvi weitergeleitet werden sollen, was im Team auf Widerstand stößt. Gupta betont aber, dass sie die einzige war, die das mit dem Saphir entdeckt hat. Auch wenn die Zusammenarbeit mit den anderen schwierig ist, stürzt Saanvi sich selbst auf die auf dem Holzstück gefundenen DNA-Ergebnisse, die einem Pfau zuzuordnen sind. Zudem ist die dieselbe Anomalie von den 828er und Zeke zu finden. Da das Holzstück vor sieben Jahren durch ein Erdbeben aufgetaucht ist, wendet sie sich gemeinsam mit Troy an Dr. Cooper, wodurch sie erfahren, dass es auch schon beim Wrackteil ein Erdbeben gegeben hat. Nachdem Saanvi alle Ergebnisse gesammelt hat, äußert sie gegenüber Gupta die Vermutung, dass das Holzstück von der Arche Noah stammt. Gemeinsam präsentieren sie Vance stolz die Ergebnisse, denn so kann vielleicht eine Verbindung zwischen der göttlichen und physischen Welt aufgetan werden. Saanvi will Ben und Co. davon berichten, aber sie bekommt eine Absage erteilt und steht vor der Wahl zwischen Eureka und ihrer Freundschaft zu den anderen. Sie entscheidet sich für Eureka.

Foto: Josh Dallas & Parveen Kaur, Manifest - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Josh Dallas & Parveen Kaur, Manifest
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Der Vatikan verlangt das Holzstück zurück, weswegen sich Saanvi eilig in letzte Tests stürzt, doch sie bekommt keine Ergebnisse. Dafür blutet sie aber aus den Augen, was sofort untersucht wird. Plötzlich taucht Michaela auf, die mit ihr sprechen will, weil sie eine Vision zu ihr hatte. Saanvi wird von den etwas ratlosen Ärzten nicht alleine gelassen, bis Michaela aber darauf besteht, denn sie weiß, dass ihr und den anderen etwas verheimlicht wird. Saanvi berichtet schließlich von dem Stück von der Arche Noah. Doch diese Wahrheit ausgesprochen zu haben, mindert bei ihr die Symptome weiterhin nicht. Stattdessen wird es sogar schlimmer und die Ärzte würden gerne intubieren, was sie aber verweigert. Saanvi findet sich langsam mit ihrem Tod ab, bis Michaela betont, dass ihr aller Schicksal voneinander abhängt. Saanvi schickt wieder alle raus und gesteht dann ihrer Freundin, dass sie Major getötet hat. Sofort hören ihre Symptome auf und ihr geht es wieder gut. Die beiden führen ein ehrliches Gespräch miteinander und Saanvi betont, dass sie zur Rechenschaft gezogen werden will, denn Michaela soll keinesfalls ihren Berufseid auch verletzen müssen. Zudem besteht sie darauf, dass sie es Ben selbst gestehen darf. Als Saanvi später an ihren Arbeitsplatz zurückkehrt, ist sie niedergeschlagen wegen allem, aber Vance und Gupta offenbaren ihr, dass ihr letztes Experiment sehr wohl etwas bewirkt hat, denn auf eine Videoaufnahme verschwindet das Holzstück kurzfristig. Wegen dieses Ergebnisses dürfen sie das Holzstück doch weiter behalten.

Troy macht Saanvi auf wichtige Ergebnisse durch Cooper aufmerksam, aber sie ist gedanklich sehr durcheinander. Dann taucht auch noch Michaela auf, die sie mit aufs Revier nehmen will, aber Saanvi bittet sie um einen Aufschub, weil sie spürt, dass bald ein Durchbruch bevorsteht. Als sie einen erneuten Test am Holzstück durchführt, gibt es ein heftiges Ergebnis und Troy verweist erneut aufgebracht auf Cooper. Dieser teilt mit ihr die Theorie, dass die Experimente Erdbeben hervorrufen. Zudem lag das Epizentrum diesmal unmittelbar in der Nähe von Eureka selbst und auf den Aufnahmen sieht man gewaltige Risse mitten auf einer Straße, die an einen Vulkan erinnern. Zudem war das Erdbeben insgesamt an all den Stellen zu spüren, wo Wunder rund um die 828er und Zeke geschehen sind. Deswegen wendet sich Saanvi an Vance, um die Versuchsreihe abzubrechen, aber er tut alles als Zufall ab. Heimlich entwickelt sie daraufhin mit Troy einen Plan und täuscht eine weitere Testung am Holzstück vor, doch tatsächlich lassen sie es zu einem kleinen Brand kommen, um so die Zerstörung des Artefakts vorzuspielen. Das echte Holzstück wird von ihnen heimlich aus dem Gelände getragen und dann fahren sie zu den Straßenschäden, wo sie das Holzstück in die Risse werfen. Es bildet sich sofort zurück.

Kurz darauf erhält Saanvi einen Anruf von Michaela, die sie nicht bei Eureka angetroffen hat und ungehalten wird. Sie versichert, dass sie nicht auf der Flucht ist, aber noch wenige Stunden brauchen wird. Als sie und Troy nach Eureka zurückkehren, hat Vance aber längst alles durchschaut und kündigt Saanvi. Diese macht sich daraufhin auf den Weg ins Revier und will eine Aussage machen. Sie bittet Michaela aber, dass sie alles tut, um Vance und die anderen von weiteren Experimenten abzuhalten. Diese muss erst noch ein Gespräch mit ihrer Chefin Kate Bowers führen und danach kehrt Michaela zurück und schickt Saanvi in ihr Auto, denn für die 828er steht es immer schlechter und sie will ihre Freundin nicht in Gefahr bringen. Die beiden fahren zu den Stones, wo Ben, der inzwischen doch schon die Wahrheit wegen Major kennt, sofort betont, dass er ihr verzeiht. Als dann die Geschwister ein Calling haben, äußert Saanvi die Vermutung, dass auch das Wrackteil dorthin zurück muss, wo es gefunden wurde.

Saanvi wird wieder zu Eureka gerufen, als Cal dort einfach aufgetaucht ist und bei ihm immer schlimmer werdende Verbrennungen zu entdecken sind. Saanvi schaut sich diese an, kann aber erstmal nichts machen, außer für eine Linderung zu sorgen. Umso verbissener kämpfen sie und Ben für den Abbruch der Tests, die wenigstens erstmal eingestellt werden. Weiterhin schmieden sie hinter dem Rücken aller Pläne, um das Wrackteil des Flugzeugs wegzuschaffen. Dann verschwindet Cal plötzlich, als er es berührt hat. Fortan wird es sehr hektisch, denn Ben glaubt, dass sie mit ihrem Plan Cal wiederbekommen. Saanvi drängt Cooper, ob er rausfinden kann, wo sie das Wrackteil genau im Meer versenken müssen. Da Direktorin Zimmer sich parallel noch einmischt, müssen sie noch schneller agieren und Saanvi will das Projekt mit Ben durchziehen. Durch Vances Kontakte kommen sie an die Küstenwache und fahren mit einem Boot los. Es zieht während der Fahrt ein Sturm auf und sie begreifen, dass sie genau mitten rein müssen. Kurz vorm Ziel bekommt die Küstenwache den Befehl zur Umkehr, was die beiden aber nicht akzeptieren wollen. Während Ben diskutiert, bedient Saanvi das Bedienfeld, das die Verankerungen des Wrackteils sichert. Sie kann es befreien, doch begibt sich damit in Lebensgefahr, was sie wegen ihrer Schuld aber riskieren will. Sie stürzt mit dem Wrackteil ins Wasser und droht zu ertrinken. Ben rettet sie aber aus dem Wasser. Zurück an Bord hat Saanvi ein Calling und erkennt, dass sie offenbar ihr Erlösung gefunden hat. In dem Calling selbst warnt Cal, dass sie alles richtig gemacht haben, dass s aber noch nicht vorbei ist.

Zur Beschreibung von Saanvi Bahl in "Manifest", Staffel 1
Zur Beschreibung von Saanvi Bahl in "Manifest", Staffel 2
Zur Beschreibung von Saanvi Bahl in "Manifest", Staffel 4.1

"Manifest" ansehen:

Lena Donth - myFanbase