Morgan Grimes

Morgan Grimes ist schon seit Kindertagen Chucks bester Freund und gemeinsam arbeiten sie im Buy More. Morgan gehört nicht zu den Nerdherdern, verbringt aber dennoch die meiste Zeit auf der Arbeit mit seinem Freund. Auch ihre Freizeit verbringen sie gemeinsam, meist mit Video- und Computerspielen und Gesprächen über ihre gemeinsamen typischen Nerd-Leidenschaften. Morgan hat Chuck sehr dabei geholfen, die schmerzliche Trennung von dessen Ex-Freundin Jill zu verarbeiten und mit dem Scheitern in Stanford halbwegs zu Recht zu kommen.

Kennengelernt haben sich Morgan und Chuck bereits mit sechs Jahren und seither sind sie unzertrennlich. Auch als Chucks Mutter die Familie verlassen hat, war er für seinen besten Freund eine große Stütze. In Chucks große Schwester Ellie ist Morgan heillos verknallt, auch wenn seine Gefühle wahrscheinlich keine wirkliche Liebe, sondern eher eine noch nicht überwundene Schwärmerei aus Kindertagen sind. Natürlich ist er deshalb eifersüchtig auf Devon, da Ellie ihn aber sowieso nicht wirklich ernst nimmt, macht er sich keine großen Hoffnungen. Als Chuck durch sein Doppelleben als menschliches Intersect, von dem Morgan und Ellie nichts ahnen, immer weniger Zeit für ihn hat, nähern Ellie und Morgan sich doch auf freundschaftlicher Basis sehr an. Sie vermissen beide den alten Chuck, der immer Zeit für sie hatte. Morgan ahnt auch nicht, dass Sarah nur Chucks Alibi-Freundin ist und ist sehr stolz darauf, dass Chuck so einer tollen Frau näher kommen konnte. Als er Sarahs Freundin Carina kennenlernt, bittet er Chuck, sie mit ihm zu verkuppeln. Zwar nutzt Carina, die ebenso wie Sarah für die CIA arbeitet, Morgan nur für ihre Zwecke aus, dennoch ist Morgan völlig verzaubert von ihr.

Im Buy More leidet Morgan ebenso wie alle anderen Kollegen unter der Terrorherrschaft des stellvertretenden Filialleiters Harry Tang, zumal er neuerdings auch immer wieder für Chuck den Kopf hinhalten muss, der aus unerfindlichen Gründen oftmals einfach verschwindet, mit Sarah und Casey auf geheimer Mission. Dafür kommt Morgan aber seiner Kollegin Anna näher. Er hat es zunächst nicht für möglich gehalten, dass diese sich für ihn interessieren könnte, ist dann aber überglücklich, als sie ihm ihr Interesse zu verstehen gibt. Sie beginnen miteinander auszugehen und Anna stellt Morgan sogar ihren Eltern vor. Es kommt aber immer wieder zu Streitereien zwischen dem Paar, da Morgan vor einer engeren Bindung zurückschreckt und in solchen Situationen immer wieder kalte Füße bekommt. So ist er auch völlig panisch, als er in Chucks Spind einen Verlobungsring findet, da er glaubt, Chuck plane, um Sarahs Hand anzuhalten. Als er erfährt, dass Chuck den Ring lediglich für Devon aufbewahrt hat, ist er richtiggehend erleichtert, was aber auch zeigt, dass er seine Gefühle für Ellie nun hinter sich gelassen hat.

Dieser Text enthält Spoiler und wird deshalb nicht angezeigt. Wenn du den Text lesen möchtest, musst du ihn einblenden.

Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung zu Morgan Grimes (Spoiler)

Cindy Scholz - myFanbase