Morgan Grimes

Foto: Zachary Levi & Joshua Gomez, Chuck - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Zachary Levi & Joshua Gomez, Chuck
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Morgan Grimes ist schon seit Kindertagen Chucks bester Freund und gemeinsam arbeiten sie im Buy More. Morgan gehört nicht zu den Nerdherdern, verbringt aber dennoch die meiste Zeit auf der Arbeit mit seinem Freund. Auch ihre Freizeit verbringen sie gemeinsam, meist mit Video- und Computerspielen und Gesprächen über ihre gemeinsamen typischen Nerd-Leidenschaften. Morgan hat Chuck sehr dabei geholfen, die schmerzliche Trennung von dessen Ex-Freundin Jill zu verarbeiten und mit dem Scheitern in Stanford halbwegs zu Recht zu kommen.

Kennengelernt haben sich Morgan und Chuck bereits mit sechs Jahren und seither sind sie unzertrennlich. Auch als Chucks Mutter die Familie verlassen hat, war er für seinen besten Freund eine große Stütze. In Chucks große Schwester Ellie ist Morgan heillos verknallt, auch wenn seine Gefühle wahrscheinlich keine wirkliche Liebe, sondern eher eine noch nicht überwundene Schwärmerei aus Kindertagen sind. Natürlich ist er deshalb eifersüchtig auf Devon, da Ellie ihn aber sowieso nicht wirklich ernst nimmt, macht er sich keine großen Hoffnungen. Als Chuck durch sein Doppelleben als menschliches Intersect, von dem Morgan und Ellie nichts ahnen, immer weniger Zeit für ihn hat, nähern Ellie und Morgan sich doch auf freundschaftlicher Basis sehr an. Sie vermissen beide den alten Chuck, der immer Zeit für sie hatte. Morgan ahnt auch nicht, dass Sarah nur Chucks Alibi-Freundin ist und ist sehr stolz darauf, dass Chuck so einer tollen Frau näher kommen konnte. Als er Sarahs Freundin Carina kennenlernt, bittet er Chuck, sie mit ihm zu verkuppeln. Zwar nutzt Carina, die ebenso wie Sarah für die CIA arbeitet, Morgan nur für ihre Zwecke aus, dennoch ist Morgan völlig verzaubert von ihr.

Im Buy More leidet Morgan ebenso wie alle anderen Kollegen unter der Terrorherrschaft des stellvertretenden Filialleiters Harry Tang, zumal er neuerdings auch immer wieder für Chuck den Kopf hinhalten muss, der aus unerfindlichen Gründen oftmals einfach verschwindet, mit Sarah und Casey auf geheimer Mission. Dafür kommt Morgan aber seiner Kollegin Anna näher. Er hat es zunächst nicht für möglich gehalten, dass diese sich für ihn interessieren könnte, ist dann aber überglücklich, als sie ihm ihr Interesse zu verstehen gibt. Sie beginnen miteinander auszugehen und Anna stellt Morgan sogar ihren Eltern vor. Es kommt aber immer wieder zu Streitereien zwischen dem Paar, da Morgan vor einer engeren Bindung zurückschreckt und in solchen Situationen immer wieder kalte Füße bekommt. So ist er auch völlig panisch, als er in Chucks Spind einen Verlobungsring findet, da er glaubt, Chuck plane, um Sarahs Hand anzuhalten. Als er erfährt, dass Chuck den Ring lediglich für Devon aufbewahrt hat, ist er richtiggehend erleichtert, was aber auch zeigt, dass er seine Gefühle für Ellie nun hinter sich gelassen hat.

Nachdem Harry Tang den Buy More verlassen hat, wird ein neuer stellvertretender Filialleiter benötigt. Morgan bewirbt sich aber nicht selbst um die Stelle, da sie für ihn mehr Arbeit bedeuten würde. Er unterstützt Chuck dabei, einen geeigneten Kandidaten dafür auszuwählen und übernimmt das Auswahlverfahren dann sogar selbst, als Chuck wegen einer Mission wieder einmal verhindert ist. Er ermittelt den neuen stellvertretenden Filialleiter in einem Faustkampf in den Hinterräumen des Buy More, und so wird Lester in die Position befördert. Der ist den Anforderungen und der Verantwortung aber nicht gewachsen und so holt Big Mike bald Emmett Milbarge für diese Stelle nach Burbank. Mit Anna gibt es unterdessen immer wieder Probleme in der Beziehung, da Morgan ihre Versuche mit ihm zusammenzuziehen stetig boykottiert. So leiht er sich zwar von Devon Geld für eine gemeinsame Wohnung, gibt dieses aber bei der nächstbesten Gelegenheit für das Originalauto aus "Zurück in die Zukunft" aus. Außerdem würde er viel lieber mit Chuck zusammenziehen, als mit Anna, was diese mitbekommt und wovon sie natürlich wenig begeistert ist. Sie trennen sich dann auch für einige Zeit und Anna geht mit einem anderen Mann aus, letztendlich finden sie aber doch wieder zusammen. Morgans Leben verkompliziert sich weiter, als Big Mike beginnt, mit seiner Mutter auszugehen. Zunächst kann er diese neue Situation nicht akzeptieren, findet aber mit der Zeit zu einem guten Verhältnis zu seinem Stiefvater in spe.

Auch die Beziehung zu Chuck leidet darunter, dass der vor seinem besten Freund sein Doppelleben geheim halten muss und ihm nicht einmal von seiner unerfüllten Liebe zu Sarah erzählen kann, da Morgan ja glaubt, Chuck und Sarah wären schon lange ein Paar. Die beiden Freunde schaffen es zwar, trotz der widrigen Umstände ihre Freundschaft so gut es geht aufrecht zu erhalten, Morgan ist aber immer mehr darauf angewiesen, auf eigenen Füßen zu stehen und seine eigenen Entscheidungen zu treffen. Dabei begeht er zunächst den Fehler, Emmett zu vertrauen und sich von ihm bei dessen Putschversuch gegen Big Mike auf seine Seite ziehen zu lassen, da Morgan glaubt, so seine Mitarbeiter und Freunde am besten unterstützen zu können. Als Morgan aber erkennt, dass Emmett ihn ausgetrickst hat und er ihn nur demütigen wollte, kündigt er seine Stelle im Buy More und beschließt, mit Anna nach Hawaii zu gehen, um ein Benihana-Sushi-Koch zu werden. Zuvor nimmt er aber noch an der Hochzeit von Ellie und Devon teil und sorgt dort aufs Chucks Bitte hin für Ablenkung, indem er Jeffster! auftreten lässt. Morgan weiß zwar nicht, dass es sich um eine Situation auf Leben und Tod handelte, denn Ted Roark drohte damit, Ellie zu töten, aber er ist bereit, für Chuck durchs Feuer zu gehen und vertraut ihm grenzenlos. Die erste Hochzeit platzt daraufhin, aber letztendlich können Ellie und Devon sich doch noch das Ja-Wort geben und Morgan und Anna reisen danach nach Hawaii.

Ein halbes Jahr später ist Morgan aber bereits wieder in Burbank, denn Anna hat ihn für einen anderen Mann verlassen und danach hat ihn auch sein Glück an der Benihana-Schule verlassen. Er zieht mit Chuck zusammen in dessen Wohnung, da Ellie und Devon nun ein eigenes Appartement bezogen haben. Auf ihrer Einweihungsparty schafft Morgan es sogar, seine alte Flamme Carina von sich einzunehmen und mit ihr eine Nacht zu verbringen. Im Buy More kann er durch Chucks geheime Fürsprache wieder arbeiten und nach Emmetts Tod, von dem außer Casey aber niemand etwas weiß, ist dort wieder alles beim Alten. Big Mike benötigt nun einen neuen stellvertretenden Filialleiter und bietet Morgan diese Stelle an. Mittlerweile ist er auch bereit dazu und nimmt die Herausforderung an. Zunächst hat er Probleme, sich bei seinen neuen Untergebenen durchzusetzen, besonders Jeff und Lester machen ihm das Leben schwer, aber mit Caseys Hilfe kann er sich dann doch Respekt verschaffen. Überhaupt entwickelt sich zwischen Morgan und Casey so etwas wie eine Freundschaft, besonders als Casey wegen Hochverrats aus der NSA ausgeschlossen wird und sein Job im Buy More nun nicht mehr nur sein Cover ist.

Auch mit Chuck vertieft sich seine Beziehung, auch wenn es zunächst eher nach dem Gegenteil aussieht. Als die junge Hannah neu ins Team der Nerd Herds kommt, wirft Morgan ein Auge auf sie und ist sichtlich enttäuscht, als Chuck beginnt, mit ihr auszugehen. Durch Hannah wird Morgan aber auch immer mehr in seinen Zweifeln bestärkt, dass Chuck ein großes Geheimnis hat und als der Buy More wieder einmal von feindlichen Agenten besetzt wird (in diesem Falle als Wirtschaftsprüfer getarnt), entdeckt Morgan den Geheimgang vom Pausenraum ins Castle und trifft dort auf Chuck. Der nutzt die Gelegenheit und gesteht Morgan all seine Geheimnisse: das Intersect, seine Arbeit für die CIA, seine Liebe zu Sarah, mit der er aber niemals wirklich ein Paar war und seine Versuche, nun zum vollwertigen Spion ausgebildet zu werden. Für Chuck ist diese Möglichkeit, sich einmal alles von der Seele zu reden und nun endlich vollkommen ehrlich seinem besten Freund gegenüber sein zu können, eine große Erleichterung, und Morgan ist einfach nur begeistert und sprachlos ob der Welt die sich ihm nun eröffnet. Chuck kann auch Agent Shaw und General Beckman davon überzeugen, dass Morgan keine Gefahr darstellt und er sein Geheimnis waren kann.

Gemeinsam mit Casey und Devon beginnt nun Morgan alles daran zu setzen, Sarah und Chuck zusammen zu bringen und Shaw als dessen Konkurrent auszuschalten. Es ist dann auch Morgan, der erkennt, dass Shaw bereits ein falsches Spiel spielt und zum Ring übergelaufen ist. Als es Chuck und Casey letztendlich gelingt, Shaw auszuschalten, Sarah vor ihm zu retten und den Ring-Direktor festzunehmen, sowie Chuck und Sarah endlich zu vereinen, erpresst Casey General Beckman dazu, Morgan in den Dienst der CIA aufzunehmen. Casey übernimmt nun Morgans Training, was zwar auf dem Papier nicht besonders erfolgreich ist, aber Morgan beweist doch immer wieder außergewöhnlichen Mut und Einsatz. Er scheut nicht davor zurück, einen Tiger auf sich zu lenken, um Casey die Flucht zu ermöglichen, er geht sogar so weit, sich selbst beide Daumen zu brechen, um sich aus Handschellen zu befreien und er beweist immer wieder immenses Wissen bezüglich Chuck, Computern und einer Menge anderer Wissensgebiete. Da Chuck und Sarah nun ein Paar sind und viel gemeinsam arbeiten, bilden Casey und Morgan nun oftmals ein außergewöhnliches Team. Dabei lernt Morgan auch Caseys Tochter Alex kennen, von der er sogar deren Telefonnummer erhält. Als Casey dies herausfindet, setzt das ihre Freundschaft arg unter Druck, letztendlich nutzt Morgan die Nummer aber nur, um Alex zu einem familiären Essen bei Chuck und dessen Freunden einzuladen.

Als Shaw, der das Team in die Enge treibt, in den Buy More eindringt und dort Sprengsätze platziert, kann Morgan (zeitgleich mit Big Mike) die Evakuierung einleiten. Er ist es aber auch, der den Sprengstoff findet, versehentlich auslöst und so den Buy More in die Luft sprengt.

"Chuck" ansehen:

Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung zu Morgan Grimes (Staffel 4 und 5)

Cindy Scholz - myFanbase