Jill Roberts

Jill ist Chucks Freundin vom Stanford College, mit der er zusammen war, bevor er von der Uni geworfen wurde und sie ihm das Herz brach. Denn, nachdem Chuck den Campus verlassen musste, begann sie eine Beziehung mit dessen bestem Freund und Grund für seinen Rausschmiss: Bryce Larkin. Chuck hat seitdem große Probleme, eine neue Beziehung zu finden und über Jill hinweg zu kommen. Sie hat jedoch seitdem nichts mehr von sich hören lassen.

Partnerlinks zu Amazon

2008 trifft Chuck dann unvermutet auf einer Biowissenschaftskonferenz wieder auf sie, wo er im Auftrag des Nerd Herds bei Computerproblemen helfen soll. Jill wirkt sofort erfreut, ihren Ex-Freund wieder zu sehen, und geht bereitwillig mit ihm aus, doch Chuck gibt vor, mittlerweile ein großer Hecht zu sein und längst nicht mehr im Buy More zu arbeiten. Als seine Deckung auffliegt, ergreift Jill enttäuscht die Flucht. Sie lässt sich jedoch schnell wieder erweichen und ist bereit zu helfen, als sie die ganze Wahrheit über seinen Job erfährt und mit ihrem Fachwissen einige Leben retten muss. Nach der langen Trennung gewinnt Jill sofort wieder Chucks Vertrauen und hilft bei einer weiteren Mission aus, während nicht nur Casey und Sarah ihr misstrauen, sondern auch Ellie nichts davon hält, dass Chuck wieder mit Jill zusammenkommt.

Am Ende stellt sich jedoch heraus, dass das Misstrauen gerechtfertigt war, denn Jill ist eine Fulcrum-Agentin und Chuck damit in Lebensgefahr. Geschickt schafft sie es, sein Vertrauen mehrfach zurück zu gewinnen, nur um ihn wieder aufs Kreuz zu legen. Dabei stellt sich auch heraus, dass sie nie eine Beziehung mit Bryce hatte, sondern die lediglich vorspielte, um auf Wunsch der Fulcrum-Organisation Chuck los zu werden. Am Ende schafft es dieser jedoch, den Spieß umzudrehen. Indem er vorgibt, ihr zur Flucht verhelfen zu wollen, sperrt er sie in einem der Nerd Herd-Mobile ein und lässt sie verhaften. Gleichzeitig beendet Chuck damit die Beziehung zu Jill und die bleibt verdutzt zurück.

"Chuck" ansehen:

Nadine Watz - myFanbase