(Young) Ian Murray, Staffel 5

Foto: John Bell, Outlander - Copyright: 2018, 2019 Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved.
John Bell, Outlander
© 2018, 2019 Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved.

Nach einigen Monaten kehrt Young Ian nach Fraser's Ridge zurück und wird freudig begrüßt von seiner Familie, doch da ihn etwas schwer belastet, verhält er sich zurückgezogen und gibt nichts über die Erlebnisse bei den Mohawks preis. Sein Onkel Jamie versteht, dass er noch nicht bereit ist über alles zu sprechen, und bietet ihm daher einfach nur seine Gesellschaft an, die Young Ian dankbar annimmt.

Bevor Young Ian mit Roger aufbricht, um das Land abzustecken, das Gouverneur Tryon ihm als Wiedergutmachung für die Hinrichtung geschenkt hat, stiehlt er von Claire Wasserschierling. Tatsächlich zieht er in Erwägung sich wegen seines Kummers umzubringen, aber Roger, der seinen Lebenswillen bei der Reise wiedergefunden hat, kann ihn davon abhalten. Ihm gegenüber gibt Young Ian preis, dass es um eine Frau geht, die nicht tot, aber für ihn verloren ist und dass er gehofft hat, dass er im Tod von ihr freikommt. Durch Roger, der vor seinem beinahe Tod Brianna gesehen hat, wird er der Hoffnung beraubt. Außerdem verdeutlicht Roger ihm, dass der Tod ihn auch von den anderen Personen trennt, die ihn lieben. Er möchte daher von Young Ian, dass er wie er nicht aufgibt und weiterkämpft. Obwohl Young Ian nicht weiß, ob ihm das gelingt, kehrt er wegen Rogers Aufforderung mit nach Hause zurück.

Im Herbst zieht Jamie sich einen lebensbedrohlichen Schlangenbiss bei der Jagd zu und ist nicht bereit, sich im schlimmsten Fall das Bein amputieren zu lassen, auch wenn er dann sterben könnte. Sein Verhalten macht Young Ian sauer, der ihm verdeutlicht, dass er nicht so stolz und stur sein sollte, denn sowohl sein eigener Vater als auch Fergus arrangieren sich mit ihren körperlichen Einschränkungen. Deswegen findet Young Ian sein Verhalten beschämend. Seine Worte bewirken ein Umdenken bei Jamie, der weiß, dass sein Neffe recht hat, weswegen er sie ihm auch nicht übelnimmt. Bevor es zur Amputation kommt, entwickelt Brianna aus den Fangzähnen der Schlange eine Spritze für Penicillin, mit der sich die Entzündung des Bisses heilen lässt.

Danach unterstützt Young Ian Jamie und Roger dabei,Stephen Bonnet in eine Falle zu locken. Er gibt sich dafür als Alexander Malcolm aus, doch zu dem Treffen erscheint Stephen Bonnet nicht, sondern nur dessen Männer. Auf dem Rückweg treffen sie Claire, die sie darüber informiert, dass Brianna in der Zwischenzeit von Stephen Bonnet entführt wurde. Nach und nach bekommt die Familie heraus, wo Bonnet sein Anwesen hat, und rechtzeitig tauchen sie auf, um zu verhindern, dass er Brianna an Captain Howard verkaufen kann. Sie können ihn außerdem gefangen nehmen und danach wird Bonnet zum Tode verurteilt.

Im Hebst 1772 spielt Young Ian mit Jeremiah mit einem Opal, wobei dieser plötzlich bemerkt, dass er sich heiß anfühlt und kurz darauf in seinen Händen zerbricht. Anhand der alarmierenden Reaktionen seiner Familie ahnt Young Ian, dass das etwas mit Claires Besonderheiten zu tun haben muss. Er nutzt daher einen ruhigen Moment, um Claire und Jamie danach zu fragen, und erzählt ihnen bei der Begebenheit auch, dass die Mohawks sich bei ihm immer wieder nach Claire erkundigt haben, weil sie sie an Otterzahn erinnert. So weiß Young Ian auch, dass Otterzahn Dinge wusste, die passieren werden, und besitzt dessen Tagebuch, das mit Kugelschreiber geschrieben ist. Claire und Jamie weihen ihn daraufhin in das Geheimnis ein, dass sie eine Zeitreisende ist.

Anfänglich hat Young Ian die Hoffnung, dass er ebenfalls mit den Steinen durch die Zeit reisen kann, um etwas in seiner eigenen Vergangenheit zurechtzubiegen. Doch Claire und Brianna nehmen ihm die Hoffnung, indem sie ihm begreiflich machen, dass man mit der Fähigkeit geboren sein muss und dass sie ihn auch nicht mitnehmen könnten. Diese Aussage setzt ihm zu, dennoch begleitet er einige Wochen später Roger, Brianna und Jeremiah, als diese zum nächst gelegenen Steinkreis reisen, um hinterher ihre Sachen wieder zurückzubringen. Erstaunt erlebt er, wie die kleine Familie tatsächlich einfach verschwindet. Zu seiner Freude kehren sie kurz darauf allerdings zurück, weil sie das Zeitalter mittlerweile als Zuhause ansehen.

Bei ihrer Ankunft auf Fraser's Ridge sehen sie, dass Jamie das Kreuz entzündet hat, weil Lionel und das Committee of Safety Claire entführt haben. Zusammen mit den anderen bricht Young Ian auf, um seine Tante zu retten. Sie stoßen tatsächlich auf die Truppe und können sie bei ihrem Überfall überwältigen. Der traumatisierte Anblick seiner Tante erschüttert Young Ian, der sofort bereit ist, in ihrem Namen Rache an den Männern zu üben, die die Kampfhandlungen überlebt haben. Als Jamie von Fergus und ihm verlangt, sie zu töten, zögert Young Ian nicht und sagt hinterher seiner Tante, dass ihre Peiniger tot sind.

Einige Zeit danach kehrt mehr Normalität auf Fraser's Ridge ein und Young Ian erlebt einige ausgelassene Tage auf dem Anwesen.

Zur Charakterbeschreibung von (Young) Ian Fraser Murray (Staffel 3)
Zur Charakterbeschreibung von (Young) Ian Fraser Murray (Staffel 4)

Ceren K. - myFanbase