Episode: #6.04 Verdammtes New York

In dieser Crossover-Episode mit "Brooklyn Nine-Nine" reisen Jess (Zooey Deschanel) und ihre Freunde nach New York, wo Schmidt (Max Greenfield) glaubt, eine Auszeichnung an seiner alten High School zu erhalten. Jess trifft auf Detective Jake Peralta (Andy Samberg) und hilft ihm bei einem Kriminalfall, der sie nach Brooklyn führt, wo sie auch Gina Linetti (Chelsea Peretti) und Captain Raymond Holt (Andre Braugher) kennen lernt. Unterdessen wollen Nick (Jake Johnson) und Winston (Lamorne Morris) Detective Charles Boyle (Joe Lo Truglio) beeindrucken und Cece (Hannah Simone) muss mit ihrer neuen Schwiegermutter zurechtkommen.

Diese Serie ansehen:

Foto: New Girl - Copyright: 2015 Fox Broadcasting Co.; Adam Taylor/FOX
New Girl
© 2015 Fox Broadcasting Co.; Adam Taylor/FOX

Jess, Cece, Schmidt, Nick und Winston sind gerade frisch am Flughafen in New York angekommen und freuen sich darauf, ein paar Tage dort zu verbringen, da Schmidt eine Auszeichnung an seiner alten Schule erhält. Jess hat bisher eher weniger gute Erfahrungen mit New York gemacht, doch ihr Optimismus bleibt unangefochten. Cece ist froh, Jess bei sich zu haben, da sie sich nicht vorstellen kann, die ganze Zeit mit ihrer neuen Schwiegermutter zu verbringen. Schmidts Mutter holt sie vom Flughafen ab und ist überglücklich Schmidt, zu sehen. Nick und Winston beschließen, vor der Feierlichkeit in die Stadt zu fahren, um sich etwas Ordentliches zu Essen zu holen und so fahren nur Jess, Schmidt und Cece mit Schmidts Mutter Louise nach Long Island. Im Haus angekommen, ist die Anspannung zwischen Louise und Cece deutlich spürbar.

Nach ihrem ausgiebigen Mittagessen wollen Winston und Schmidt sich auf den Weg nach Long Island machen und sind begeistert von New York und auch einem Straßenmusikanten, dem Nick freudig fünf Dollar in den Hut wirft. In der Metro stehen die beiden vor dem Ticketautomaten und müssen feststellen, dass sie all ihr Geld fürs Mittagessen ausgegeben haben und nun kein Geld mehr für die Fahrkarten haben. Auch ihre Versuche, das Geld vom Straßenmusikanten wieder zu bekommen, scheitern.

Unterdessen findet Schmidt heraus, dass keine Party zu seinen Ehren an diesem Abend stattfinden wird und dies nur ein weiterer Streich seiner ehemaligen Klassenkameraden ist, die immer noch nicht genug haben. Traurig zieht Schmidt sich in sein Zimmer zurück und will mit keinem sprechen, alles was er will, ist Suppe aus seinem Lieblingsladen. Da Louise und Cece sich nicht einigen können, wer geht, macht Jess sich auf den Weg zum Geschäft und muss dort einsehen, dass sie mit der Situation mehr als nur überfordert ist.

Nick und Winston entwickeln währenddessen einen Plan, um an Geld zu kommen und werden kurzerhand zu Straßenkünstlern. Sie stellen fest, dass sie nur so tun müssen, als ob sie gleich eine riesige Show starten, da alle Reisenden nicht länger als eine Minute stehen bleiben, da sie sonst ihre Züge verpassen.

Im Deli ist Jess kurz vor der Verzweiflung, als sie plötzlich ihre positive Einstellung über Bord wirft und beginnt, die Leute anzuschreien, damit sie ihr Suppe kriegt. Ermutigt ruft sie Schmidt an, um ihm zu berichten, dass sie die Suppe hat und nun Rache an New York nehmen wird und er dasselbe mit seinen Klassenkameraden tun sollte. Bestärkt durch Jess' Worte, springt Schmidt auf und nimmt sich vor, seinen ehemaligen Mitschülern zu zeigen, was in ihm steckt.

Auf ihrem Weg zurück nach Long Island läuft Jess Detective Jake Peralta vor die Motorhaube und er konfisziert das Auto. Die Fahrt nimmt jedoch ein jähes Ende als Jake das Auto in einen Zeitungsständer fährt und Jess auf die Polizeistation schickt, um dort alle nötigen Dokumente für den Schadensersatz zu bekommen. Nur wenig später findet sich Jess vor Gina Linetti wieder, die ihr einen Stapel Dokumente gibt, die sie ausfüllen muss.

In der Metrostation kommt Detective Charles Boyle mit seinem Sohn bei Nick und Winston vorbei und will ihren Auftritt sehen. Die beiden versuchen, den Beginn der Show hinauszuzögern, bis der nächste Zug fährt, müssen jedoch über den Lautsprecher erfahren, dass keine Züge mehr fahren und sie nun die Erwartungen der Menschenmasse erfüllen müssen.

Verzweifelt füllt Jess alle Papiere aus und erzählt Cece am Telefon die ganze Geschichte. Cece fragt Jess, ob es ihre Idee war, dass Schmidt einen Roast mit seinen ehemaligen Schulkameraden macht und Jess findet immer noch, dass dies eine gute Idee sei. Schmidts Roast-Versuche sind jedoch eher kläglich und Cece bittet Jess eindringlich, so schnell wie möglich zurückzukommen.

Winston und Nick haben keine andere Wahl als wirklich etwas zu machen und geben vor, über einen riesigen Berg Müll zu springen. Natürlich schafft Nick es nicht, über den Berg zu springen und fällt mitten hinein, doch Boyles Sohn leert sein Portemonnaie in ihren Becher, sodass die beiden nun genug Geld zusammen haben.

Auf der Polizeistation lernt Jess nun auch Captain Raymond Holt kennen, der ihr verspricht, dass das Auto am nächsten Tag repariert sein wird. Während ihres Gesprächs muss sie auch feststellen, dass New York damals keine schlechte Erfahrung war, sondern die Umstände dazu geführt hatten, dass sie danals früher zurück nach Los Angeles zurückkam und sie ihren damaligen Freund Spencer mit einer anderen Frau erwischte, was alles andere in Gang gesetzt hat. Sie realisiert auch, dass sie Schmidt einen wirklich schlechten Ratschlag gegeben hat und läuft zur Schule, um ihn aufzuhalten.

In der Schule angekommen, überzeugt Jess Schmidt davon, dass er nicht er wäre, ohne all die Erfahrungen, die er in der Schule gemacht hatte. Schmidt lässt es sich dennoch nicht nehmen, seine Klassenkameraden zu roasten und wird dafür nur belächelt. Cece nimmt die Sache daher in die Hand und droht jedem, der etwas Gemeines über Schmidt zu sagen hat, was ihr sogar den ersehnten Zuspruch ihrer Schwiegermutter einbringt. Die Freunde verlassen die Schule und nehmen die Limo, die Winston und Nick mit ihrem Extrageld organisiert haben.

Am nächsten Tag laufen die Freunde durch New York als sie plötzlich auf Coach treffen, der enttäuscht ist, dass ihm niemand Bescheid gesagt hat, aber zugeben muss, dass er auch ein paar Mal in Los Angeles, war ohne bei ihnen vorbeizuschauen.

Sabrina Nielebock - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "New Girl" über die Folge #6.04 Verdammtes New York diskutieren.