Andrew DeLuca, Staffel 16

Nachdem Meredith Grey die Schuld des Versicherungsbetrugs auf sich genommen hat, wird Andrew DeLuca auf dem Gefängnis entlassen und kann Miranda Bailey überzeugen, wieder im GSM Krankenhaus arbeiten zu dürfen.

Foto: Giacomo Gianniotti, Grey's Anatomy - Copyright: 2017 ABC Studios
Giacomo Gianniotti, Grey's Anatomy
© 2017 ABC Studios

Während bei Andrew langsam wieder Normalität einkehrt, muss er von Meredith erfahren, dass ihre Zulassung als Ärztin in Gefahr ist. Indes hat Andrew nach kurzer Zeit den Eindruck, dass er von Bailey aufgrund seiner Beziehung zu Meredith schlechter behandelt wird. Um den Verdacht jedoch ausschließen zu können, macht er sie darauf aufmerksam, dass er an weniger Eingriffen beteiligt ist. Sie kann ihm allerdings klar machen, dass seine Kollegen noch mehr praktische Erfahrungen benötigen, wodurch sich Andrew einsichtig zeigt. Umso mehr schockiert es Andrew, als er erfährt, dass Meredith für einen Artikel recherchieren will, um auf die medizinischen Missstände aufmerksam machen zu können. Er erinnert sie daran, dass ihre ärztliche Zulassung auf dem Spiel steht und ein Artikel einen schlechten Eindruck bei der Ärztekammer hinlassen könnte, worüber Meredith allerdings wenig besorgt ist.

Beruflich muss sich Andrew als Ausbilder beweisen, nachdem Levi Schmitt ein folgenschwerer Fehler bei einem Patienten unterlaufen ist. Als Bailey davon erfährt, macht sie Andrew eine klare Ansage. Levi ist die Sache ziemlich unangenehm, weshalb er von Andrew wissen möchte, warum er die Schuld auf sich genommen hat. Jener macht ihm bewusst, dass dies seine Aufgabe als Ausbilder ist. Damit Levi aber aus seinen Fehlern lernt, trägt Andrew ihm auf, die Angehörigen über den Vorfall zu informieren.

Kurz darauf erfahren Andrew und Meredith, dass Merediths kritische Aussagen über die medizinische Versorgung zu einem vernichteten Artikel zusammengefasst worden sind, der ein sehr schlechtes Licht auf das GSM Krankenhaus wirft. Um einen weiteren Skandal zu vermeiden, bricht Meredith ihre Sozialstunden ab, um das Gespräch mit Bailey zu suchen. Als Andrew davon erfährt, kann er nicht fassen, wie leichtsinnig seine Freundin ist. Da diese nicht nachvollziehen kann, weshalb Andrew keinerlei Verständnis dafür hat, muss er sich die Frage stellen lassen, ob er sie wirklich kennt.

Foto: Joe Dinicol & Giacomo Gianniotti, Grey's Anatomy - Copyright: ABC Studios; ABC/Richard Cartwright
Joe Dinicol & Giacomo Gianniotti, Grey's Anatomy
© ABC Studios; ABC/Richard Cartwright

Der Alltagsstress bietet Andrew allerdings keine Möglichkeit, um lange über diese Frage nachzudenken, als Zola eines Tages über Unwohlsein klagt und ins Krankenhaus eingeliefert wird. Damit Meredith ihren Termin mit ihrer Anwältin Nancy Klein wahrnehmen kann, bietet Andrew sich an, bei Zola zu bleiben. Meredith lehnt seine Hilfe jedoch ab und bittet ihn, seiner Arbeit nachzugehen. Allerdings lässt er sich nicht abweisen und kann beweisen, dass er fürsorglich ist und für Zola da sein kann.

Die harmonische Zeit wird aber kurze Zeit später überschattet, als Meredith ihre versäumten Sozialstunden im Gefängnis absitzen muss und Andrew sich zusammen mit Maggie Pierce um die Kinder kümmern muss. Dabei stellt Andrew fest, dass Zola nicht gut auf ihn zu sprechen ist und sie seine Hilfe ablehnt, ihr Halloweenskostüm zu reparieren. Durch Jackson Avery wird ihm klar, dass es immer einen Grund für das Verhalten von Kinder gibt und Andrew sucht das Gespräch mit Zola. Dabei erfährt er, dass Derek Shepherd Zolas Kostüm vor seinem Tod repariert hat und er zeigt sich verständnisvoll. Bei Merediths Gerichtsverhandlung muss Andrew allerdings erkennen, dass er ihr nicht ebenbürtig ist, weshalb er sie bittet, über ihre Gefühle zu ihm nachzudenken.

Partnerlinks zu Amazon
Foto: Stefania Spampinato, Giacomo Gianniotti & Lorenzo Caccialanza, Grey's Anatomy - Copyright: 2019 ABC Studios; ABC/Mitch Haaseth
Stefania Spampinato, Giacomo Gianniotti & Lorenzo Caccialanza, Grey's Anatomy
© 2019 ABC Studios; ABC/Mitch Haaseth

Da es für Andrew keine Trennung gewesen ist, kann er nicht nachvollziehen, dass Meredith auf Distanz zu ihm geht. Durch ein Gespräch mit Nico Kim und Atticus 'Link' Lincoln wird ihm bewusst, dass er Meredith auf beruflicher Ebene niemals ebenbürtig sein wird, es letztlich aber kein Grund ist, keine Beziehung mit ihr zu haben. Bevor Andrew die Wogen mit Meredith glätten kann, bereitet ihm seine Patientin Suzanne Britland große Sorgen, da bei ihr nach einer einfachen Blinddarm-OP Komplikationen auftreten, für die Andrew keine Erklärung hat. Hilfesuchend wendet er sich an Bailey, die mit ihm zusammen verschiedene Tests durchführt, letztlich aber auch keine Diagnose findet. Mittlerweile ist er auch wieder einen Schritt auf Meredith zugegangen, sodass sie ihm anbietet, ihr nochmals alles über seine Patientin zu erzählen, damit sie gemeinsam eine Diagnose finden.

Durch die enge Zusammenarbeit kommen sich Andrew und Meredith wieder näher. Da er aber auch nach mehreren Untersuchungen keine Diagnose bei Suzanne stellen konnte, lässt Andrew Dr. Lauren Riley aus San Francisco kommen. Schnell wird klar, dass er Merediths Bekanntheit als Lockmittel genutzt hat. Als Lauren dahinterkommt und zurückfliegen möchte, kann er sie zum Bleiben überreden. Andrew ist besessen davon, endlich eine Diagnose zu finden, sodass er wenig auf sich Acht gibt und von dem Fall abgezogen wird, nachdem seine Schwester Carina DeLuca Meredith daran erinnert hat, dass ihr Vater Vincenzo DeLuca unter einer physischen Erkrankung leidet. Frustriert davon, setzt Andrew Lauren darüber in Kenntnis, verdeutlicht ihr aber auch, dass sie bleiben kann. Kurz darauf finden die beiden eine Diagnose und können Suzanne richtig behandeln.

Noch immer frustriert davon, dass er von Carina bevormundet wird, bietet Andrew sich an, für Cormac Hayes ein Spenderorgan aus einem anderen Krankenhaus zu holen. Durch den Schneesturm sieht sich Andrew gezwungen, den Weg zu Fuß zurückzulegen, weshalb er sich schwere Erfrierungen an seinen Händen zuzieht. Allerdings hat er auch dabei kein Einsehen, besser auf sich zu achten. Trotz dieser Tatsache kümmert sich Andrew weiterhin um Patienten und behandelt wenige Tage später die junge Teenagerin Cindy. Da ihm ihr und das Verhalten ihrer Tante Opal seltsam vorkommt, stellt Andrew die Vermutung an, dass sie es mit Menschenhandel zu tun haben. Allerdings findet er auch bei Bailey kein Gehör, sodass Andrew sich mit Cindy im Warteraum verbarrikadiert, um sie zu schützen.

Foto: Lindsey McDowell, Giacomo Gianniotti & Sophia Ali, Grey's Anatomy - Copyright: 2019 ABC Studios; ABC/Jessica Brooks
Lindsey McDowell, Giacomo Gianniotti & Sophia Ali, Grey's Anatomy
© 2019 ABC Studios; ABC/Jessica Brooks

Da Andrew seine Vermutung nicht beweisen kann, ruft Bailey die Security, damit Andrew von der Patientin Abstand nimmt. Aufgelöst versucht Andrew zu verdeutlichen, dass er sich nicht geirrt hat, doch die anderen Ärzte halten ihn für übergeschnappt. Auf Drängen von Meredith hin entschuldigt sich Andrew allerdings bei Bailey und wird daher nicht entlassen sondern lediglich suspendiert.

Als er von Richard Webbers schlechten Gesundheitszustand hört, kehrt Andrew ins Krankenhaus zurück und möchte seinem Freund beistehen. Da Bailey ihm lediglich erlaubt, als Besucher für Webber da zu sein, schleicht sich Andrew in die Bibliothek, um die Ursache für Webbers Symptome zu finden. Als er dabei von Meredith erwischt wird, bittet sie ihn, mit ihr gemeinsam nach der Ursache für Webbers Zustand zu suchen.

Auch nach mehreren Tagen finden die beiden keine Erklärung für Webbers Symptome. Allerdings versucht Andrew Catherine Fox umzustimmen, ihren Mann mit nach Hause zu nehmen. Schließlich sucht Andrew weiter nach einer Ursache und wird darauf aufmerksam, dass Webber an eine Kobalt-Vergiftung leidet, die durch sein künstliches Hüftgelenk verursacht wurde. Nachdem Andrew dadurch die richtige Diagnose gefunden hat, bricht er weinend im Krankenhausflur zusammen und wird von Meredith gefunden. Da Andrew dadurch klar wird, dass etwas mit ihm nicht stimmt, lässt er es zu, dass Meredith ihn mit nach Hause nimmt.

Daniela S. - myFanbase

Zur Beschreibung von Andrew DeLuca, "Grey's Anatomy" Staffel 11 & 12
Zur Beschreibung von Andrew DeLuca, "Grey's Anatomy" Staffel 13
Zur Beschreibung von Andrew DeLuca, "Grey's Anatomy" Staffel 14
Zur Beschreibung von Andrew DeLuca, "Grey's Anatomy" Staffel 15

"Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte" ansehen: