Episode: #4.06 Glease

Rachel und Kurt kommen nach Lima, um sich das Musical "Grease" an der Schule anzuschauen. Außerdem sorgt Cassandra July wieder für Durcheinander für Rachels Leben. Und Santana kehrt zurück, um ihre Hilfe anzubieten.

Diese Episode ansehen:

Foto: Kate Hudson, Glee - Copyright: 2012 Fox Broadcasting Co.; Jordin Althaus/FOX
Kate Hudson, Glee
© 2012 Fox Broadcasting Co.; Jordin Althaus/FOX

Will erklärt dem Glee-Club, dass er für ein paar Monate in Washington sein wird, um das nationale Curriculum für die Künste zu überarbeiten. Der Club ist aufgebracht, weil Will erst nach den Sectionals zurück sein wird. Dass Will Finn als neuen Leiter installieren will, stößt auch nicht auf Begeisterung. Sue kommt herein und bestellt Finn und Will zu Figgins. Sie hält ebenfalls nichts von der Idee, dass Finn ohne jede Ausbildung den Chor leiten soll. Doch da der Chor kein Unterrichtsfach ist, spricht nichts dagegen. Sue ist außer sich vor Wut, stürmt aus dem Büro von Figgins und greift ein paar Schüler an.

Cassandra eröffnet die nächste Tanzstunde, bei der Brody mit Rachel zusammen tanzt. Sie erzählt ihm von der Trennung zu Finn und dass sie sich nun auf New York konzentrieren wolle. Sie habe auch bereits eine erste Bewerbung für ein Broadwaystück. Brody bietet an, ihr am Wochenende dafür zu helfen. Cassandra bekommt das mit und rät Rachel, sich lieber nicht bei dem Regisseur vorzustellen, weil sie dafür noch nicht bereit sei. Rachel ist aber selbstbewusst und schlägt vor, dass auch Cassandra sich bewerben sollte, damit sie wieder dazu gehöre und im Spiel sei. Cassandra schickt alle in die Pause und spricht Brody darauf an, dass sie einen Assistenten brauche und er geeignet sei, aber viele Stunden mit ihr verbringen müsse, um alles zu besprechen. Brody will das Angebot nicht abschlagen, bittet aber darum, erst in der nächsten Woche anzufangen, weil er am Wochenende für Rachel da sein wolle. Cassandra stimmt dem zu.

Marley versucht in ihr Kostüm zu kommen, doch es ist plötzlich zu eng. Kitty stößt dazu und macht sich über Marleys Gewicht lustig, dabei war sie es, die in der Nacht das Kleid verengt hat. Sie behauptet, dass Marley durch ihre Mutter durchaus genetisch vorbelastet sein könnte und nun aufpassen müsse, nicht auch fett zu werden. Außerdem lädt Kitty zu einer Pyjamaparty ein.

Marley ist bei ihrer Mutter und fragt, wann es bei ihr angefangenen habe mit dem Übergewicht. Sie erzählt, dass sie mit dem übermäßigen Essen begonnen hatte, nachdem sie sich von Marleys Vater getrennt hat. Marley gesteht, dass sie sich sorgt, dass sie auch zunimmt. Die Mutter sagt, dass sie sich keine Sorgen machen brauche, bietet aber auch an, dass sie hart daran arbeiten werden und nun einfach gemeinsam eine Diät starten.

Finn betritt das Lehrerzimmer und Sue ist sofort aufgebracht. Finn möchte sich aber nur bei Sue entschuldigen. Diese nimmt die Entschuldigung aber nicht an und erklärt vergnügt, dass sie die Aula für die nächsten zwei Wochen reserviert habe und Finn damit nicht für das Musical proben könne.

Finn lädt die Jungs in die Autowerkstatt ein und bringt sie dazu, sich mit dem Inhalt von "Grease" mehr auseinander zu setzen und sie von seiner Vision zu überzeugen. Sie nutzen das Ambiente für eine produktive Probe.

Rachel ist mit Kurt in der Schule und trainiert. Kurt bekommt eine Info von Tina zu den Fortschritten bei "Grease" und sie überlegen, ob sie nun nach Lima fahren werden oder nicht. Cassandra kommt dazu und bringt Kurt dazu, ihr zu erzählen, worum es geht. Sie rät Rachel, dass sie fahren sollte und bietet sogar an, ihre Bonusmeilen zu geben, damit sie sich die erneute Reise nach Hause leisten können.

Die Pyjamaparty beginnt und Kitty bietet Marley gleich mal einen Donut an, um dann ein Gespräch unter vier Augen mit ihr zu führen, weil sie ablehnt. Kitty erklärt, dass wie Marley sich die Finger in den Hals stecken müsse, um ihre Probleme zu lösen. Sie will sich aber nicht übergeben, denkt dann aber doch lange darüber nach. In der Zwischenzeit macht sich Kitty wieder über Marley lustig, indem sie sie nachmacht. Als Marley das bemerkt, ist sie sehr unglücklich.

Finn wurde wieder zu Figgins bestellt. Dieser hatte Wades Eltern angerufen, um ihnen für Wades Mut zu gratulieren, doch die wussten nichts davon, dass er Rizzo spielen wird. Sie wollen das nun nicht, zumal zu auch noch berichtet, dass Wade in der Schule für seine Andersartigkeit gemobbt würde. Wade darf Rizzo also nicht spielen. Sue ist sich schon siegessicher, dass das Musical nun ausfallen muss, doch Finn hat schon Ersatz. Er hat Santana angerufen, die die Rolle übernehmen wird. Das findet Tina aber schade, weil sie darauf schon spekuliert hatte.

Rachel und Kurt sind an der McKinley und treffen auf Mercedes. Sie tauschen sich sofort aus und Mercedes schlägt vor, sie Backstage zu bringen, damit alle Bescheid wissen, dass sie extra für das Musical gekommen sind. Dort hat Marley wieder Schwierigkeiten in ihr Kleid zu kommen und Kitty erinnert sie erneut an die Variante, sich zu übergeben und so Pfunde zu verlieren. Rachel und Kurt treffen kurz darauf auf Blaine und Finn und halten ein bisschen Small Talk. Sie weichen dabei ihren Blicken aus. Finn durchbricht die Stimme und bedankt sich für ihr Kommen. Als sie sich entfernen, überlegt Kurt, ob er nicht doch besser wieder gehen sollte. Rachel sagt aber, dass sie für ihn da sein werde und sie es jetzt durchziehen.

Blaine eröffnet mit seiner kleinen Rolle das Musical. Als er während seines Songs Kurt im Zuschauerraum erblickt, hat er mit sich zu kämpfen, bringt seinen Auftritt aber souverän zu Ende. Derweil ist Ryder auf der Suche nach Marley und findet sie auf der Toilette, wo sie gerade versucht, sich zu übergeben. Ryder macht ihr deutlich, dass dies keine Lösung ist und kann sie etwas beruhigen. Er erklärt außerdem, dass er es nicht besonders schön findet, wenn er jemanden küsst, der nach Erbrochenen riecht. Marley macht sich Mut und bereitet sich auf ihren Auftritt vor.

Brittany spricht mit Santana und erklärt, dass sie sie sehr vermisse. Sie hofft, dass sie ihre Trennung wiederrr rückgängig machen, doch Santana erklärt, dass es eine richtige Entscheidung war, auch wenn sie Brittany genau so vermisst und froh ist, dass Brittany nichts Neues sucht, Santanas großer Auftritt mit ihrem emotionalen Song steht an. Unterdessen proben Cassandra und Brody in New York und sie bezirzt ihren neuen Assistenten. Brittany beobachtet Santana stolz und Wade schaut wehmütig aus dem Zuschauerraum zu.

Hinter der Bühne geht Mike auf Tina zu und erklärt, wie großartig er die Umsetzung ihrer Rolle findet. Er macht deutlich, dass er die Trennung der beiden für überstürzt und unreif hält und das gerne rückgängig machen würde. Tina meint aber, dass sie zwar sehr gelitten habe, nun aber sich selbst weiterentwickelt habe und ihr neues Ich sehr mag. Sie vermisst ihn aber auch und hält eine gemeinsame Zukunft für möglich.

Marley hat sich umgezogen und Ryder ist hin und weg. Kitty kommt hinzu und verunsichert Marley, weil er Kritiker im Zuschauerraum sitzt, der immer schlechte Kritiken schreibt. Ryder geht auf Marley zu und macht deutlich, dass sie auf Kitty nicht hören sollte, weil sie zauberhaft sei. Er unterstützt seine Aussage mit einem Kuss, was Jake nicht besonders glücklich beobachtet.

Das große Finale steht an und Ryder und Marley performen mit der gesamten Gruppe "You're The One That I Want". Dabei kommen Rachel und Finn Erinnerungen an ihren ersten gemeinsamen Song in Gedächtnis. Sie sehen sich selbst auf der Bühne. Auch Kurt denkt an alte Zeiten zurück und sieht sich mit Blaine auf der Bühne. Als die Zuschauer vor Begeisterung toben, sitzt Rachel aber stumm dar und verlässt schließlich die Aula. Auf der Toilette versucht sie Brody anzurufen, doch Cassandra geht an dessen Handy. Rachel ist natürlich verwundert. Cassandra erzählt mit Genugtuung, dass sie mit Brody den Abend genossen habe, weil sie lieber nach Ohio gefahren ist. Rachel will wissen, warum Cassandra das gemacht hat. Cassandra macht deutlich, dass sie Rachels Attitüde nicht mag und es dreist fand, dass Rachel ihr erklärt, sie solle versuchen, wieder ins Spiel einzugreifen. Cassandra macht klar, dass sie das Spiel ist und Rachel daran erinnern wollte. Rachel kommen die Tränen. Als sie zurück auf den Flur läuft, kreuzt Finn ihren Weg und bringt sie dazu, ihm zu sagen, was passiert sei. Rachel erklärt, dass sie nicht wegen Finn geweint habe, weshalb ihm klar wird, dass es wegen Brody gewesen sein muss. Finn ist nicht glücklich, dass Rachel so schnell weiter machen könne. Er will lieber keinen Kontakt mehr mit ihr haben. Rachel stimmt dem zu und erklärt, dass Finn ihr immer das Gefühl gegeben habe, dass sie etwas Besonderes sei. Das sei jetzt nicht mehr der Fall. Sie fühle sich nicht mehr wohl und sieht Ohio auch nicht mehr als Zuhause an. Kurt kommt dazu, doch auch Blaine taucht auf. Er möchte endlich mal richtig mit ihm reden. Doch Kurt will überhaupt nichts hören, weil ihm nichts helfen würde. Er vertraut Blaine nicht mehr und so funktioniert die Beziehung für ihn nicht. Er stimmt Rachel zu. Ohio fühlt sich nicht mehr wie ein Zuhause an.

Will feiert mit den Glee-Kids den Erfolg beim Musical und sie lesen vergnügt die hervorragenden ersten Kritiken zur Aufführung. Will erklärt gleichzeitig, dass sie ihm eine wunderbare letzte Woche bereitet haben und er guter Dinge die nächsten Aufgaben nun Finn in die Hände gibt. Er verabschiedet sich und hofft auf eine weitere Trophäe im Schrank, wenn er wieder zurück ist. Will versucht Finn dann auch noch Tipps zu geben, weil er selbst nervös ist, sein Lieblingsprojekt jetzt zurück zu lassen, doch Finn unterbricht ihn selbstbewusst. Er werde es schon schaffen.

Emil Groth - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Glee" über die Folge #4.06 Glease diskutieren.