Alex Newell

Foto: Alex Newell, Glee - Copyright: 2013 Fox Broadcasting Co.; Mathieu Young/FOX
Alex Newell, Glee
© 2013 Fox Broadcasting Co.; Mathieu Young/FOX

Alex Newell wurde am 20. August 1992 in Lynn, Massachusetts geboren. Er hat eine schwere Kindheit hinter sich, da sein Vater an Krebs gestorben ist, als Alex selbst er sechs Jahre alt war. Seine Mutter gab sich größte Mühe, ihn alleine groß zu ziehen und Alex suchte immer wieder Zuflucht in der Kunst. Er liebte es seit kleinauf sich darzustellen und zu performen. In der Bishop Fenwick High School, die er 2012 abschloss, war er unter anderem im Chor, beim Improvisieren und im Kostüme-Club. Nach der High School hat er sich für das Berklee College of Music eingeschrieben, doch sein Leben nahm einen ganz anderen Verlauf, weil er parallel für die FOX-Serie "Glee" größer besetzt wurde.

Alex Newell hat sich mit etwa 34.000 anderen Interessenten für die Casting-Show "The Glee-Project" beworben, wo er mit "And I am telling you (I'm not going)" überzeugen konnte und schließlich zu den zwölf Finalisten gehörte, die in der Show um eine Nebenrolle in der dritten Staffel von "Glee" kämpften. Da er offen zu seiner Homosexualität steht, großen Wert auf sein Styling legt, einen beeindruckenden Stimmumfang hat und selbst schon Opfer von Mobbing war, konnte er auch Ryan Murphy immer wieder überzeugen und sich Runde um Runde weiter kämpfen. Im Finale der Show schien sein Traum, im großen Rampenlicht stehen zu können, einen Dämpfer zu erhalten, weil er nicht zum Sieger gekürt wurde. Allerdings hat Murphy ihm einen Gastauftritt über zwei Episoden zugesagt, den er zu nutzen wusste. Auch wenn er nicht bei allen Fans beliebt ist, sah Murphy in Newells Rolle als Wade Adams/Unique ein großes Potenzial und einen authentischen Charakter, den es so in der Serie noch nicht gab. 2012 wurde er zu einer festen Nebenrolle für die vierte Staffel, in Staffel 5 wurde er sogar zum Hauptcast zugefügt und kann sich nun neben Staffel 2 - Sieger Blake Jenner zu den erfolgreichsten Glee-Project-Teilnehmern zählen, was das Auftreten in "Glee" angeht.

Man darf gespannt sein, wohin ihn seine Karriere noch bringen wird. Wenn es nach ihm selbst geht, würde er gerne am Broadway arbeiten. Nach dem Ende von "Glee" hatte Newell eine kleine Rolle in der Fox-Serie "Empire". 2019 unterschrieb er für eine Hauptrolle in der für die Midseason 2019/2020 neue Musicalserie "Zoey's Extraordinary Playlist".

Emil Groth - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2019Zoey's Extraordinary Playlist (TV) als Mo
Originaltitel: Zoey's Extraordinary Playlist (TV)
2019Empire (TV) als Hey Beautiful
Originaltitel: Empire (#5.13 Hot Blood, Hot Thoughts, Hot Deeds) (TV)
2012 - 2015Glee (TV) als Wade Adams/Unique
Originaltitel: Glee (TV)
2013Geography Club als Ike
Originaltitel: Geography Club
2013Platypus the Musical (Kurzfilm) als Tatiana
Originaltitel: Platypus the Musical (Kurzfilm)
2011The Glee-Project (TV) als er selbst
Originaltitel: The Glee Project (TV)