Kate Hudson

Foto: Kate Hudson, Glee - Copyright: 2012 Fox Broadcasting Co.; Tommy Garcia/FOX
Kate Hudson, Glee
© 2012 Fox Broadcasting Co.; Tommy Garcia/FOX

Als Tochter der bekannten Schauspieler Bill Hudson und Goldie Hawn, war es der kleinen Kate Hudson damals wohl in die Wiege gelegt, ebenfalls einmal im Rampenlicht zu stehen.

Am 19. April des Jahres 1979 erblickte Kate Garry Hudson als Schwester von Oliver Hudson (*1976), Halbschwester von Emily Hudson (*1982), sowie von Zachary Hudson (*1986) und Wyatt Russel das Licht der Welt. Bill Hudson ist ihr biologischer Vater, jedoch sah Kate über die Jahre immer nur im Langzeitpartner ihrer Mutter, Kurt Russel, ihren wahren Vater, nachdem der seit ihrem dritten Lebensjahr mit den Kindern und ihrer Mutter lebte. Als Hudson mit fünfundzwanzig Jahren ihr erstes Kind gebar, benannte sie es nach Russel, nämlich Ryder Russel Robinson. Kate war als Kind sehr ausgelassen, sang und tanzte viel und liebte das Schauspielern. Ihre Eltern wollten jedoch, dass sie sich in eine andere Richtung bewegt und nach dem Abschluss an der Crossroad, einer guten Schule in Santa Monica im Jahre 1997, erst einmal die renommierte New York University besucht.

Dieses Vorhaben setzte sie jedoch ziemlich bald in den Sand, um in das Schauspielgewerbe einsteigen zu können. Nachdem sie schließlich 1996 und 1997 bereits in kleinen Nebenrollen in den Serien "Party of Five" und "EZ Streets" zu sehen war, bekam sie im Folgejahr, 1998, schon ihre erste große Rolle angeboten. Als Skye Davidson sah man sie in "Desert Blue". Nach und nach bekam sie immer mehr Rollenangebote, darunter der gefeierte Streifen "200 Cigarettes" (1999), "About Adam", "Tödliche Gerüchte" (2000) und noch im selben Jahr "Almost Famous – Fast berühmt". Für diese große Nebenrolle wurde sie bei den Oscars 2001 in der Kategorie "Beste Schauspieler in einer Nebenrolle" nominiert, ging aber leider leer aus. Die Trophäe ging jedoch an Marcia Gay Harden in "Pollock".

Dennoch ließ sie sich aber nicht unterkriegen und arbeitete weiter. Sie spielte Dee Dee in "Dr. T and the Woman", übernahm in "Die Vier Federn" im Jahre 2002 die Figur der Ethne, wofür sie letzten Endes sogar die Rolle der Mary Jane Parker in der Spider-Man-Triologie ablehnte, weshalb die Rolle schließlich an Kirsten Dunst ging. Neben Matthew McConaughey spielte sie die zweite Hauptrolle, die der Andie, in "Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen?" (2003). Mit Matthew McConnaughey drehte sie knapp vier Jahre darauf erneut: für den Film "Ein Schatz zum Verlieben" (2008) standen beide erneut gemeinsam vor der Kamera. Nach "Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen?" folgte im selben Jahr noch "Eine Affäre in Paris". In diesem Film war sie neben Hollywoodgrößen wie Glenn Close und Naomi Watts zu sehen.

Mit "Liebe auf Unwegen" (2004) wurde sie dem Publikum erneut näher gebracht und spätestens mit dem Welterfolg der Komödie "Ich, Du und der Andere" neben Owen Wilson und Matt Dillion, gehört sie zu einer der gefeiertesten Schauspielerinnen Hollywoods. 2008 sah man sie außerdem in "Das Exfreundinnen Prinzip", zudem folgten "Bride Wars - Beste Feindinnen" mit unter anderem Anne Hathaway in der Hauptrolle, sowie "Nine" neben Nicole Kidman, "Big Eyes" und "A Dream of Red Mansions".

In der vierten Staffel der FOX-Serie "Glee" tauchte Kate Hudson von 2012 bis 2013 als Rachels Tanzlehrerin Cassandra July an der NYADA auf. Durch diese Zusammenarbeit wurden Hudson und Lea Michele auch privat Freundinnen. Als Micheles Verlobter Cory Monteith überraschend verstarb, bot Hudson ihr an, bei ihr zu wohnen, um den Paparazzi zu entgehen.

Kate wurde jüdisch, aber auch buddihstisch erzogen. Von 2000 bis 2006 war sie mit dem Musiker Chris Robinson verheiratet. Ihr gemeinsamer Sohn kam 2004 auf die Welt. Von 2010 bis 2014 war sie mit dem Musiker Matthew Bellamy liiert. 2011 wurden die beiden Eltern eines Sohnes. Im April 2018 wurde bekannt, dass Kate und ihr Lebensgefährte Danny Fujikawa ihre erste gemeinsame Tochter erwarten.

Niko Nikolussi - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2014Wish I Was Here als Sarah Bloom
Originaltitel: Wish I Was Here
2012Glee (TV) als Cassandra July
Originaltitel: Glee (TV)
2011Fremd Fischen als Darcy
Originaltitel: Something Borrowed
2011Kein Mittel gegen Liebe als Marley Corbett
Originaltitel: A Luttle Bit of Heaven
2009A Dream of Red Mansions als Diana
Originaltitel: A Dream of Red Mansions
2009Big Eyes als Margaret Keane
Originaltitel: Big Eyes
2009Nine als Stephanie Necrophuros
Originaltitel: Nine
2009Bride Wars - Beste Feindinnen als Liv / Produzentin
Originaltitel: Bride Wars
2008My Best Friend's Girl als Alexis
Originaltitel: My Best Friend's Girl
2008Ein Schatz zum Verlieben als Tess Finnegan
Originaltitel: Fool's Gold
2007Cutlass als Regisseurin, Drehbuchautorin
Originaltitel: Cutlass
2006Ich, du und der Andere als Molly
Originaltitel: You, Me and Dupree
2005Der verbotene Schlüssel als Caroline Ellis
Originaltitel: The Skeleton Key
200514 Hours (TV) als ausführende Produzentin
Originaltitel: 14 Hours (TV)
2004Liebe auf Umwegen als Helen Harris
Originaltitel: Raising Helen
2003Eine Affäre in Paris als Isabel Walker
Originaltitel: Le Divorce
2003Alex & Emma als Emma Dinsmore / Ylva / Elsa / Eldora / Anna
Originaltitel: Alex & Emma
2003Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen? als Andie Anderson
Originaltitel: How to Lose a Guy in 10 Days
2002Die vier Federn als Ethne
Originaltitel: The Four Feathers
2001The Cutting Room als Chrissie Campbell
Originaltitel: The Cutting Room
2000Dr. T and the Women als Dee Dee
Originaltitel: Dr T and the Women
2000Almost Famous – Fast berühmt als Penny Lane
Originaltitel: Almost Famous
2000Tödliche Gerüchte als Naomi Preston
Originaltitel: Gossip
2000Alles über Adam als Lucy Owens
Originaltitel: About Adam
1999Eine Nacht in New York als Cindy
Originaltitel: 200 Cigarettes
1998Desert Blue als Skye Davidson
Originaltitel: Desert Blue
1998Ricochet River als Lorna
Originaltitel: Ricochet River
1997EZ Streets (#1.09 Neither Have I Wings to Fly) (TV) als Larraine Cahill
Originaltitel: EZ Streets (#1.09 Neither Have I Wings to Fly) (TV)
1996Party of Five (#2.21 Aus der Traum? (1)) (TV) als Cory
Originaltitel: Party of Five (TV)