Episode: #2.10 Schlittenfahrt

In der "Gilmore Girls"-Episode #2.10 Schlittenfahrt soll Lorelai (Lauren Graham) für eine Reisegruppe aus Chicago ein historisches Festessen organisieren. Als alles schon fertig arrangiert ist, stellt sich heraus, dass die Gäste wegen schwerem Schneefalls nicht zu dem "Bracebridge Dinner" kommen können. So entschließen Lorelai und Sookie (Melissa McCarthy) sich dazu, all ihre Freunde einzuladen. Auch Emily (Kelly Bishop) und Richard (Edward Herrmann) kommen. Im Laufe des Abends stellt sich heraus, dass Richard gekündigt hat. Emily wusste davon aber bisher nichts. Rory (Alexis Bledel) kommt während einer Schlittenfahrt mit Jess (Milo Ventimiglia) ins Gespräch. Dass sie ihn inzwischen offenbar recht nett findet, bleibt auch Dean (Jared Padalecki) nicht verborgen...

Diese Episode ansehen:

Lorelai und Sookie organisieren für eine Reisegruppe aus Chicago ein mittelalterliches Essen, das "Bracebridge Dinner". Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, das Essen ist vorbereitet und zusätzliche Arbeitskräfte engagiert, als das Dinner abgesagt wird. Die Reisegruppe ist in Chicago eingeschneit und kann leider nicht kommen. Da das Essen aber bereits bezahlt wurde, kommen Lorelai und Sookie auf die Idee, alle ihre Freunde dazu einzuladen.

Emily und Richard haben unterdessen ständig Streit, weil Richard sich offensichtlich in seiner Firma nicht mehr wohlfühlt. Rory schlägt deshalb vor, die beiden auch einzuladen. An diesem Abend könnten sie sich ablenken.

Auch Luke und Jess kommen ins Hotel. Was Dean gar nicht recht ist, ist er doch gerade erst mit Jess aneinander geraten, als er eine Prügelei zwischen Jess und einem anderen Schüler schlichten wollte.

Als besondere Überraschung bietet Lorelai ihren Gästen die Möglichkeit, eine Fahrt mit einem Pferdeschlitten zu machen. Sie selbst fährt mit Luke und erfährt dabei, dass er mittlerweile sehr gut mit Jess auskommt. Allerdings hat er gerade zu einer kleinen Notlüge greifen müssen, um Jess nicht zu verletzen. Dessen Mutter hat nämlich keinerlei Anstalten gemacht, Jess über die Weihnachtsferien zu sich nach Hause zu holen, also hat Luke ihm stattdessen erzählt, dass er zwar nach Hause kommen sollte, aber er seine Schwester davon überzeugt hat, dass es für Jess besser ist, in Stars Hollow zu bleiben. Lorelai ist jedoch fest davon überzeugt, dass Jess die Geschichte durchschaut hat...

Dies stellt sich wenig später als richtig heraus, denn Jess erzählt Rory davon, als die beiden dank Jess zu zweit in einem Schlitten fahren. Außerdem fragt er sie über ihre Beziehung mit Dean aus, offenbar denkt er, dass Dean Rory geistig nicht unbedingt gewachsen ist. Später bekommt Dean mit, dass Jess und Rory sich anscheinend näher gekommen sind...

Auch Lorelai hat Rory etwas verschwiegen: Christopher hatte sie gefragt, ob Rory ein paar Tage zu ihm und seiner Freundin Sherry nach Boston kommen darf. Doch Lorelai hat Rory nichts davon erzählt, und als es herauskommt, überzeugt Rory sie, dass das keine große Sache wäre.

Das Essen ist schließlich ein großer Erfolg und alle amüsieren sich bestens. Bis zu dem Zeitpunkt, als Richard verkündet, dass er seinen Job geschmissen hat. Emily ist sehr enttäuscht von ihm und es kommt erneut zum Streit. Allerdings vertragen sie sich bald wieder, nachdem Emily klar geworden ist, dass es für Richard das Beste war, zu gehen.

Sandra G. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Isabel vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    Es ist Winter in Stars Hollow. Die Jahreszeit für die besten Folgen der Gilmore Girls. Im Independence Inn laufen die Vorbereitungen für das Bracebridge Dinner, das von einer Reisegruppe aus...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #2.10 Schlittenfahrt diskutieren.