Episode: #4.23 Superheld

In der "Chicago Fire"-Episode #4.23 Superhero verlangt Chief Wallace Boden, dass sich alle mit dem Tod von Jimmy Borrellis Bruder auseinander setzen. Gabriela Dawson sieht endlich ihre Chance gekommen Louie bei sich aufnehmen zu können, während Matthew Casey die Stadt verlässt, um an einer politischen Veranstaltung teilzunehmen. Die Feuerwehrleute werden unterdessen zu einem gefährlichen Brand gerufen, der einen von ihnen in eine bedrohliche Lage bringt.

Diese Episode ansehen:

Alle sind dabei einen Brief zu schreiben, den Chief Wallace Boden von ihnen verlangt hat, Jimmy Borrelli kommt auf die Wache und Boden möchte mit ihm in seinem Büro sprechen, Jimmy will sich aber einfach umziehen, um zu arbeiten. Die Sozialarbeiterin sucht Gabriela Dawson auf und fragt sie nach ihrer Wohnsituation, die Gabby immer noch nicht gelöst hat. Sie bittet um drei bis vier Tage Zeit, um sich eine Wohnung zu suchen. Sie bekommt aber nur zwei Tage. Dann wird das Gespräch durch einen Einsatz unterbrochen.

Jimmy und Sylvie Brett werden zu einem Feuer gerufen, bei dem Feuerwehrmänner einer anderen Wache bereits im Einsatz sind. Diverse Feuerwehrmänner kondolieren Jimmy wegen dem Tod seines Bruders. Als er und Sylvie die Barre holen, gibt es eine Explosion und zwei Feuerwehrmänner bringen einen Verletzten heraus. Jimmy bemerkt, dass dieser einen Herzinfarkt hat und fängt mit Herzmassage an, doch er macht dies viel zu intensiv und erst als Sylvie ihn beruhigen kann, wird er langsamer. Schließlich können sie den Feuerwehrmann durch Elektroschocks retten und ins Krankenhaus bringen.

Gabby sieht sich Wohnungen an und Christopher Herrmann beobachtet sie dabei, weshalb er ihr anbietet, bei ihm in einer kleinen Wohnung über der Garage einzuziehen, doch Gabby lehnt ab. Dann kommt Matthew Casey dazu und bietet ihr an, bei ihm einzuziehen, doch auch das lehnt Gabby ab, da die Adoption ihre Sache ist und sie weiß, dass er dies eigentlich nicht will. Während Gabby einen Anruf erhält, dass sie sich eine Wohnung ansehen kann, geht Casey enttäuscht weg. Stella Kidd bekommt derweil andauernd Nachrichten von ihrem Ex-Ehemann Grant und erzählt Kelly Severide, wie sehr sie das belastet. Die beiden wollen sich gerade küssen, als Capp auftaucht.

Susan Weller taucht bei Casey auf und lädt ihn auf eine Konferenz ein, bei der auch der Direktor der Notfallzentrale anwesend ist. Gabby sieht sich die Wohnung an und ist begeistert. Sie sagt zu, obwohl die Miete über ihrem Budget liegt. Jimmy stellt sich der schwierigen Aufgabe und leert den Spint seines Bruders, dabei findet er ein Bild von sich und seinem Bruder als Kinder, das er lange ansieht. Als er die Wache verlässt, spricht er einen Ex-Mitarbeiter von Danny auf Bodens Entscheidung, Danny länger im Gebäude zu lassen, an. Der Feuerwehrmann lässt verlauten, dass die Entscheidung falsch war und er Boden am liebsten zur Rechenschaft ziehen würde.

Gabby erzählt Casey, dass sie eine Wohnung gefunden hat und alles nur noch von der Inspektion abhängt. Casey sagt ihr, dass er es wirklich versucht mit ihr und ihr seine Wohnung angeboten hat, sie aber abgelehnte. Daraufhin wird Gabby wütend und wirft Casey vor, dass er es sein lassen soll, da er das mit Louie nicht will, sie aber schon und dies halt einfach so ist. Daraufhin erzählt Casey ihr, dass er in der nächsten Schicht abwesend ist, da er mit Susan zu der Konferenz fährt, was Gabby dazu veranlasst wegzugehen. Jimmy taucht in Bodens Büro auf, dieser will mit ihm darüber reden, dass er so schnell wieder bei der Arbeit aufgetaucht ist und bietet ihm an, sich noch etwas Zeit zu nehmen. Außerdem spricht er ihn auf sein aggressives Verhalten an, woraufhin Jimmy ihm gibt patzige Antworten gibt und ihn dabei indirekt für den Tod seines Bruders verantwortlich macht. Sobald Jimmy gegangen ist, ruft Boden in der Zentrale an.

Severide und Stella besuchen das Molly's und treffen dort auf Grant, der total eifersüchtig auf Severide reagiert und Stella aufs Übelste beleidigt. Danach verlässt er das Lokal. Sylvie und Gabby unterhalten sich über Casey und Gabby gibt zu, dass sie Casey gerne hier hätte, doch nur wenn er dies auch selber will. Sylvie macht sie während dem Gespräch darauf aufmerksam, dass sie es war, die wollte, dass Casey für den Stadtrat kandidiert. Plötzlich taucht die Immobilienmaklerin von Gabby auf und teilt ihr mit, dass sie die Wohnung leider nicht bekommt, da sie bereits an jemand anders vermietet wurde. Daraufhin kommt Gabby auf Herrmanns Angebot zurück und die beiden sehen sich die Wohnung über der Garage an, die jedoch völlig heruntergekommen und mit allerlei von Herrmanns Familie vollgestopft ist.

Da der Termin für die Inspektion von Gabbys Wohnung bereits heute ist, hat Herrmann viele der Wache 51 zusammengetrommelt, die die Wohnung in Ordnung bringen sollen. Casey ist derweil bei der Konferenz mit Susan und lernt den Direktor der Notfallzentrale kennen und hat dabei die Chance sich mit ihm über das neue Notrufsystem zu unterhalten. Inzwischen ist 18 Uhr abends und der Inspekteur des Sozialamtes steht vor der Tür. Die Freunde von Gabby verlassen das Haus und die Inspektion beginnt. Natürlich stellt der Inspekteur diverse Dinge fest, die in der Wohnung nicht in Ordnung sind, äußert sich dazu aber nicht und meint, dass sie von dem Amt hören wird.

Boden teilt Jimmy mit, dass er dafür gesorgt hat, dass er Dannys Badgenummer tagen kann, es wird offiziell an der Gedenkfeier von Danny bekanntgegeben. Dann sagt er zu Jimmy, dass er weiß, dass Jimmy diesen Tag immer wieder in seinen Kopf durchspielt und die Entscheidungen hinterfragt. Jimmy meint daraufhin, dass diese eine Minute Danny das Leben gekostet hat. Boden antwortet, dass Danny diese Entscheidung getroffen hat und ihn um diese Minute gebeten hat, da er noch einmal reingehen wollte. Es war Dannys Entscheidung, genau wie Boden die Entscheidung getroffen hat, hineinzugehen, um Jimmy rauszuholen.

Grant ruft Stella an, doch diese geht nicht ran, dann erhält sie eine Nachricht von ihm, die total verwirrend ist, was sie verunsichert, da sie weiß, das etwas nicht stimmt. Sie ruft Grant an, doch der legt plötzlich auf und ist danach nicht mehr erreichbar. Stella weiß, dass er wahrscheinlich auf Drogen ist und stellt fest, wo er sich gerade aufhält. Die Feuerwehr begibt sich an den Ort und findet Grant ohnmächtig am Boden. Sylvie macht die Erstversorgung und Grant kommt wieder zu sich, bevor er ins Krankenhaus eingeliefert wird. Dort wartet Stella an seinem Bett, bis er aufwacht. Dann erklärt sie ihm, dass es zwischen ihnen aus ist und er Hilfe braucht. Er antwortet, dass er sie braucht, doch sie geht nicht mehr darauf ein und erklärt ihm, dass ihre Beziehung für sie beendet ist, daraufhin schreit er sie an, dass sie gehen soll. Draußen trifft Stella auf Dr. Daniel Charles, der ihr verspricht, sie auf dem Laufenden zu halten.

Casey ruft Boden an und übermittelt ihm die gute Nachricht, dass sie bald das neue Notfallsystem haben sollten. Dann erkundigt er sich nach Gabby, doch Boden kann ihm da nichts Neues sagen. Sobald Boden den Anruf mit Casey beendet hat, betritt Gabby sein Büro und er fragt sie nach dem Brief, den er noch nicht von ihr erhalten hat. Gabby erklärt, dass die Zeit für sie momentan sehr schwierig ist. Casey isst derweil mit Susan zu Abend und die beiden unterhalten sich. Susan drückt ihre Bewunderung für Casey aus und macht ihm den Vorschlag, für den Senat zu kandidieren.

Gabby sitzt vor einem leeren Blatt Papier und alle anderen schlafen, als sie zu einem Einsatz gerufen werden. In einem Haus ist ein Feuer ausgebrochen. Ein paar der Feuerwehrleute betreten das Gebäude, um die darin befindlichen Personen zu evakuieren. Stella und Gabby sind dabei Wohnungen zu durchsuchen, als Boden anordnet, dass alle das Gebäude verlassen müssen. Gabby und Stella sind aber gefangen und müssen sich durch ein Fenster abseilen. Stella geht zuerst, aber für Gabby wird es brenzlig, da das Feuer immer näher kommt. Es gibt eine Explosion und das Seil an welchem Stella hängt, reißt. Stella kann aufgefangen werden und Gabby konnte sich durch ein Fenster retten und hält sich nun an einem Seil fest. Sie kann sich kaum mehr halten und die anderen versuchen so schnell wie möglich die Leiter zu ihr zu fahren. In letzter Sekunde kann Gabby von Severide gerettet werden.

Zurück auf der Wache sieht Gabby auf ihr Handy und überlegt sich Casey anzurufen, als die Sozialarbeiterin mit Louie auftaucht. Gabby hat es geschafft, sie kann Louie zu sich nehmen. Glücklich umarmt sie ihn. Jimmy übergibt Stacey, der Witwe seines Bruders Dannys, dessen Sachen. Sie konfrontiert ihn mit den Gerüchten über Bodens Entscheidung an dem Tag als Danny starb und fragt ihn, ob es wahr ist. Jimmy antwortet, dass es sich dabei nur um Gerüchte handelt und Danny als Held gestorben ist.

Gabby bringt Louie nach Hause, während Casey sich an der Konferenz mit Leuten unterhält. Schließlich bringt es Gabby auch endlich übers Herz den Brief zu schreiben, den Boden verlangt hat. Der Brief soll, im Falle eines Unfalles bei einem Einsatz, an jemand Nahestehenden übergeben werden. Gabby schreibt ihren Brief an Louie. Dannys Gedenkfeier findet statt, doch Jimmy ist nicht anwesend. Susan flirtet bei einem Drink mit Casey. Bevor sie geht, küsst sie ihn zu seiner Überraschung und legt einen Zettel mit ihrer Zimmernummer auf den Tisch.

Dr. Charles sieht, dass Grant aus dem Krankenhaus abgehauen ist und Casey klopft an eine Tür. Gabby macht auf und sieht ihn überrascht an, bevor sie mit Tränen in den Augen lächelt und die beiden sich umarmen, während Louie mit dem Stofftier auf den Sofa sitzt. Stella und Severide kommen nach der Gedenkfeier in Stellas Wohnung und fangen an sich zu küssen und auszuziehen. Während sie auf ihr Bett fallen, sitzt Grant mit einem Messer in der Hand auf einem Stuhl in Stellas Wohnung und schneidet sich sein Krankenhausarmband durch.

Maria Schoch - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Das Staffelfinale von "Chicago Fire" hinterlässt zeitweise gemischte Gefühle und kommt dadurch nicht ganz so gut weg, wie man es als Zuschauer sonst gewohnt ist. Vor allem liegt dies an dem einen...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago Fire" über die Folge #4.23 Superheld diskutieren.

Titelgebendes Zitat stammt von

Susan Weller (Lauren Stamile)