Hallie Thomas

Foto: Teri Reeves, Chicago Fire - Copyright: RTL / NBC Universal
Teri Reeves, Chicago Fire
© RTL / NBC Universal

Hallie Thomas ist eine ehrgeizige und leidenschaftliche Ärztin am Lakeshore Hospital in Chicago, die sich vor kurzem nach acht Jahren Beziehung von ihrem Verlobten Matthew Casey getrennt hat, da Hallie sich vollkommen auf ihre Karriere konzentrieren möchte, während Matt gerne Kinder haben will. Doch die Trennung fällt beiden sehr schwer, weshalb sie bisher noch niemandem etwas davon gesagt haben und sich weiterhin regelmäßig treffen, da sie sich immer noch über alles lieben.

Somit begleitet Hallie Matt auch zum alljährlichen Grillfest seiner Feuerwehrwache, wo sie eifersüchtig erkennt, wie gut sich Matt mit seiner Kollegin Gabriela Dawson versteht. Als Matt dann wenig später zu Hallie kommt, ihr den Verlobungsring zurückgibt und gesteht, dass er ihrer Beziehung noch eine Chance geben möchte, stimmt sie dem freudig zu, da ihr bewusst geworden ist, dass sie ihn unter keinen Umständen verlieren möchte. Im Anschluss daran gehen sie direkt mit Matts Freunden feiern und Hallie schlägt Gabby vor, dass diese sie im Krankenhaus bei ihren Schichten kann, nachdem sie erfahren hat, dass Gabby gerne Ärztin werden möchte, was diese dankbar annimmt.

Durch ihren Neustart sind Matt und Hallie glücklicher denn je zusammen, doch ihre Beziehung wird überschattet, als Matt sich mit dem korrupten Polizisten Hank Voight anlegt, da dieser sie bedroht und ihnen das Leben zur Hölle macht. So wird Hallies Wagen demoliert, Matt wird auf offener Straße brutal zusammen geschlagen und Voight droht Hallie an, dass ihnen noch mehr Schaden zugefügt wird, sollte sie Matt nicht dazu bringen, Voights Anweisungen Folge zu leisten. Da Matt sich jedoch von seinem Vorhaben, gegen Voights Sohn Justin auszusagen, abbringen lässt, wendet sich Hallie hilfesuchend an Gabby, da sie sich der engen Freundschaft der beiden bewusst ist und sich so erhofft, dass Gabby Matt überzeugen kann.

Gleichzeitig bittet sie Matt inständig darum, dass sie einfach zusammen verschwinden, doch Matt will die Sache zu Ende bringen und sich nicht wie ein Feigling fühlen. Dann taucht plötzlich die Polizei mit einem Durchsuchungsbefehl bei ihnen zu Hause auf und Hallie reagiert schnell und findet eine große Packung mit Kokain versteckt in der Küche, welche sie fest an sich drückt, während Matt mit der Polizei diskutiert. Sie kommen noch einmal mit einem blauen Auge davon, nachdem Matt Antonio Dawson um Hilfe bittet, doch Hallie Panik wird dadurch nur größer. Erst als es der Polizei mit Hilfe des Kleinkriminellen Curtis gelingt Hank Voight ins Gefängnis zu bringen, kann Hallie endlich wieder durchatmen und die beiden können sich wieder auf ihre Beziehung konzentrieren.

Doch an Thanksgiving kommen die alten Probleme, die zu ihrer ersten Trennung führten, wieder auf den Tisch, da Matt erneut davon spricht so schnell wie möglich Kinder zu bekommen und Hallie ihm gestehen muss, dass sie eigentlich gar keine Kinder haben will. Der einzige Grund, warum sie überhaupt über Kinder nachgedacht hat, war ihre Liebe zu Matt, doch sie ist einfach noch nicht bereit für die Familienplanung, sodass die beiden sich schweren Herzens erneut trennen. Um diesmal wirklich einen klaren Schnitt nach der Trennung zu haben, schließt sich Hallie den Ärzten ohne Grenzen an und geht nach Südamerika, um dort zu arbeiten.

Monate später kehrt sie zurück nach Chicago und nimmt ihren alten Job am Lakeshore Hospital wieder an. Gleichzeitig arbeitet sie in einer Freien Klinik, da sie durch ihre Arbeit in Südamerika erkannt hat, dass sie sich auch für die Menschen einsetzen will, die sich eine Behandlung nicht leisten können. Natürlich sucht sie auch gleich Matt auf und erkundigt sich gleich bei ihm, ob er inzwischen mit Gabby zusammen ist, was Matt jedoch verneint. Als die beiden sich dann treffen, um noch einige persönliche Sachen auszutauschen, erinnern sie sich an ihre langjährige Beziehung und schlafen schließlich miteinander.

Sofort spüren beide, wie sehr sie sich immer noch lieben, sodass sie es erneut miteinander versuchen. Die beiden sind glücklicher denn je und verbringen jede freie Minute zusammen, doch dann entdeckt Hallie in den Akten der Freien Klinik, dass einer der Mitarbeiter einen Drogendealer mit Medikamenten versorgt, was ihr letztlich zum Verhängnis wird. Aufgrund ihres Wissens wird sie mit einem Schlag auf den Hinterkopf ermordet und dann in die Medikamentenkammer geschlossen, während ein Brand in der Klinik gelegt wird. Matt und sein Freund Kelly Severide ziehen Hallies leblosen Körper aus dem Feuer und bringen sie umgehend ins Krankenhaus, doch sie hat den Angriff nicht überlebt. Matts Freunde richten nach ihrem Tod eine Trauerfeier im Molly's aus, zu der viele Freunde und Bekannte kommen, um Spenden in Hallies Namen für die Kinderklinik zu sammeln.

Annika Leichner - myFanbase