Episode: #4.03 Die Reiter der Apokalypse

In der "The 100"-Episode #4.03 Die Reiter der Apokalypse kennt Thelonious Jaha (Isaiah Washington) möglicherweise eine Rettungsmöglichkeit. Diese zeigt er Clarke Griffin (Eliza Taylor) und Bellamy Blake (Bob Morley) auf, während die Spannungen in Arkadia und Polis weiterhin steigen.

Diese Episode ansehen:

Foto: Isaiah Washington, The 100 - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Isaiah Washington, The 100
© Warner Bros. Entertainment Inc.

In Arkadia bemühen sich alle, die Alpha Station wieder aufzubereiten, als Clarke und Raven in einen Konflikt geraten bezüglich des Erstellens einer Liste. Diese Liste soll die 100 Personen auflisten, die gerettet werden sollen, Clarke ist jedoch nicht bereit, diese Entscheidung zu treffen. Vor dem Tor von Arkadia ist derweil Nyko eingetroffen, der Luna und eine Handvoll anderer Grounder von der Bohrinsel dabei hat, die dringend ärztliche Hilfe benötigen. Als Abby diese untersucht, stellt sie fest, dass sie alle unter der Strahlenkrankheit leiden und lässt sie auf die Krankenstation bringen.

In Polis bekommt Octavia Besuch von Roan, der ihr mitteilt, dass die Flamme gestohlen wurde. Er vermutet die neue Flammenwahrerin hinter dem Diebstahl und Octavia macht sich sofort auf die Suche nach dem Dieb und ist bereit, alles zu tun. Roan erzählt Indra, dass Octavia nun Skairipa genannt wird und Indra ist stolz auf ihre Schülerin.

Murphy und Emori haben sich mittlerweile in einer Höhle eingenistet und Emori ist verärgert darüber, dass Murphy mit Ontari geschlafen hat, doch er rechtfertigt sich damit, dass er keine Wahl hatte. Daraufhin macht sich Murphy alleine auf den Weg nach Arkadia, um Essen zu besorgen, da er ein besserer Dieb als Jäger ist.

Auf der Krankenstation unterhalten sich Abby, Jackson und Clarke über die kranken Grounder, denen es immer schlechter geht. Daraufhin treffen sich Clarke und Bellamy mit Raven, die schlechte Neuigkeiten hat. Die Radioaktivität breitet sich schneller aus, als erwartet, sodass ihnen nur noch 2 Monate statt 6 Monate bleiben, um die Alpha Station aufzubereiten. Erneut streiten sich Raven und Clarke über das Erstellen der Liste, als sie hören, wie jemand mit dem Rover wegfahren will. Draußen treffen sie auf Jaha, der die anderen durchschaut hat und weiß, dass in der Alpha Station nicht genug Platz für alle ist. Er hat jedoch eine Idee, wo sich ein Bunker befinden könnte, der mehr als 1000 Leute schützen könnte und wollte sich gerade aufmachen, diesen zu suchen. Raven hält dies für eine Zeitverschwendung und ist dagegen, dass Bellamy und Clarke mit ihm nach diesem Bunker suchen. Sie einigen sich letztlich darauf, dass sie mit ihm fahren werden und wenn aus der Sache mit dem Bunker nichts wird, Clarke die Liste schreibt. Während der Autofahrt erklärt Jaha, woher er weiß, wo man diesen Bunker finden kann und zeigt ihnen ein Video von Bill Cadogan, dem Gründer des Kults Second Dawn, welcher vor einer großen Menge an Menschen vom Ende der Welt berichtet.

Murphy kommt derweil in Arkadia an und nutzt die Gelegenheit, als Raven mit Schweißen beschäftigt ist und klaut für sich und Emori Essen. Als Abby das Gespräch mit Raven sucht, versteckt er sich und belauscht die beiden bei ihrer Unterhaltung. Abby möchte von Raven die Medizin haben, die notwendig ist, um die kranken Grounder zu behandeln. Raven möchte die Medizin jedoch nicht rausrücken, da noch unklar ist, ob diese Medizin wirklich hilft. Außerdem sterben die Grounder ihrer Meinung nach eh in 2 Monaten an der Radioaktivität und sie will die Medizin lieber aufsparen. Abby möchte jedoch unbedingt das kleine Mädchen retten, doch Raven lässt sich nicht überreden. Viele der Grounder sind bereits an der Radioaktivität gestorben als Murphy Abby die Medizin gibt, die er geklaut hat, nachdem er das Gespräch mitangehört hat. Jackson gibt dem kleinen Mädchen die Medizin und wenn sie anschlagen sollte, wollen die Ärzte auch die anderen damit behandeln. Jackson erinnert sich daran, dass auch Murphys Vater damals verurteilt wurde, weil er Medizin stahl, aber er dies von Murphy nicht erwartet hätte, anders als Abby.

In Polis verfolgt Octavia das Mädchen, welches die Flamme gestohlen hat, wird dabei jedoch von einem Grounder gestört. Ilian bekommt dies mit und geht dazwischen, da er und seine Männer es nur darauf abgesehen haben, die gesamte Technik in Polis zu zerstören. Ilian lässt Octavia gehen, beauftragt jedoch jemanden, sie zu verfolgen. Octavia stellt das Mädchen im Tempel, bevor sie durch den Tunnel fliehen kann und es kommt zu einem Kampf. Octavia kann das Mädchen überwältigen und will sie gerade töten, als Indra erscheint und sie davon abhält, da dieses Mädchen ihre Tochter Gaia ist. Es kommt zu einer Auseinandersetzung zwischen Mutter und Tochter, da Gaia nicht die Anführerin geworden ist, zu der Indra sie erzogen hat und stattdessen eine Flammenwahrerin geworden ist. Das Gespräch wird unterbrochen, als Männer gegen die Tür hämmern. Als kurz Ilian und seine Männer die Frauen zum niederlegen ihrer Waffen zwingen, entdeckt Ilian die Flamme bei Gaia, woraufhin Ilian diese zerstört. Nachdem die Frauen wieder allein sind, sammelt Octavia die Überreste der vermeintlichen Flamme ein und es wird deutlich, dass Ilian, statt der Flamme, die Replik aus Gaias Kette zerstört hat und die Flamme noch immer intakt ist. Indra und Octavia lassen Gaia mit der Flamme verschwinden und Octavia gibt Indra zu verstehen, dass Roan nicht erfahren wird, dass ihre Tochter die Flamme besitzt.

In Arkadia entdeckt Raven derweil, dass die Scheibe des Medizinschranks eingeschlagen wurde und die Medizin fehlt. Sie geht auf die Krankenstation und macht eine Szene, als Murphy ihr erklärt, dass dies der falsche Zeitpunkt dafür ist. Das kleine Mädchen stirbt gerade in den Armen von Luna, da die Medizin nicht angeschlagen hat.

Bellamy, Clarke und Jaha gelangen zu der Stelle, an der Jaha den Bunker vermutet und sie begeben sich auf die Suche nach dem Eingang. Jaha und Bellamy unterhalten sich über Vergebung und Bellamy konfrontiert Jaha damit, dass sie sich in der Hölle wiedersehen werden, sollte es eine solche geben. Jaha fragt ihn daraufhin, wie viele Leben er noch retten muss, damit er sich verzeiht und dass er schließlich alles getan hat, um seine Leute zu beschützen. Sie werden von Clarke gestört, die einen Eingang gefunden hat. Die Tür vom Bunker ist nur von innen zu öffnen, deswegen versuchen die mit dem Rover die Tür aufzubrechen. Als sie die Tür geöffnet haben, entdecken sie im Bunker eine Menge Skelette, die scheinbar an der Radioaktivität gestorben sind, wodurch der Bunker für sie nutzlos geworden ist.

Octavia liefert derweil einen Kopf bei Roan ab und behauptet, dass er die Flamme gestohlen hat und diese zerstört hat, bevor sie ihn überwältigen konnte. Als Beweis übergibt Octavia ihm die Reste der Replik. Roan macht Octavia klar, dass sie nun noch mehr Menschen töten müssen, um seine Position zu sichern.

Murphy trifft mittlerweile wieder in der Höhle ein, um Emori mitzuteilen, dass sie doch nach Arkadia gehen müssen, um dafür zu sorgen, dass sie auf der richtigen Seite der Tür stehen, wenn der Sturm eintrifft. Dafür müssen sie sich jedoch unentbehrlich für die anderen machen.

Nach der gescheiterten Mission erstellt Clarke wie versprochen die Liste und setzt als 99. Namen Bellamy auf die Liste und weiß nicht, wen sie als letztes auswählen soll. Als Bellamy aufwacht, schreibt er ihren Namen auf die Liste, da er ohne sie nicht auf dieser stehen will. In der Krankenstation begegnet Clarke Luna, die nun die letzte Überlebende ihres Clans ist. Sie scheint jedoch von der Strahlenkrankheit zu erholen und das gänzlich ohne Medizin. Deswegen will Abby an ihr Tests durchführen, nachdem ihr klargeworden ist, dass Lunas schwarzes Blut der Schlüssel ist.

Aline C. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "The 100" über die Folge #4.03 Die Reiter der Apokalypse diskutieren.