Episode: #2.06 Halloween

In der "New Girl"-Episode #2.05 Halloween erhält Jess (Zooey Deschanel) einen Job, bei dem sie als Zombie in einem verfluchten Haus auftreten muss. Sie wird sich klar, dass sie mehr Gefühle für Sam hat als gedacht. Derweil müssen Schmidt (Max Greenfield) und Cece (Hannah Simone) feststellen, dass ihre Kostüme perfekt zueinander passen, während Winstons (Lamorne Morris) und Shelbys (Kali Hawk) Verkleidungen überhaupt nicht zusammen passen. Nick (Jake Johnson) erhält derweil Besuch von einer Frau, in die er auf dem College einmal verliebt war.

Diese Serie ansehen:

Foto: Max Greenfield, New Girl - Copyright: Greg Gayne/FOX
Max Greenfield, New Girl
© Greg Gayne/FOX

Nick ist etwas aufgeregt, weil eine alte Freundin, Amelia, aus dem College ihn besuchen kommt. Jess kommt dazu, sie ist kostümiert, da sie zur Zeit als Nebenjob in einem Horrorhaus arbeitet. Sie möchte, dass die Jungs sie heute Abend dort besuchen, doch Nick will da gar nicht hin. Schließlich teilt Jess den Jungs mit, dass sie heute erst später nach Hause kommt, da sie sich noch mit Sam trifft.

Jess bringt Sam seine Brieftasche vorbei und findet dabei heraus, dass Sam ein Kinderarzt ist. Sie bestaunt die Karten an der Wand, die ihm seine Patienten geschrieben haben. Sam wird die ganze Sache etwas unangenehm. Er sagt zu ihr, dass er niemandem seinen Beruf verrät, da er nicht will, dass die Leute ihn als Held ansehen. Jess antwortet, dass sein Beruf gar nichts an ihren Gefühlen für ihn ändere. Das zwischen ihnen sei nur körperlich. Plötzlich stürmt ein kleiner Junge in den Raum und Jess stellt fest, dass Sam sehr gut mit Kindern umgehen kann. Erneut erwähnt sie, dass sie keine Gefühle mehr für ihn habe, doch man merkt, dass dies nicht ganz stimmt.

Winston leiht sich Stiefel von Schmidt für sein Halloweenkostüm; dabei sprechen die beiden über Winstons Beziehung und Schmidt meint, dass Winston einfach Angst hat, die Beziehung zu Shelby zu beenden, da es ohne Sex sowieso keine richtige Beziehung ist. Schließlich reden die beiden auch über Cece und ihren neuen Freund Robby. Schmidt erwähnt dabei, dass er verkleidet als junger Abraham Lincoln zur Halloweenparty geht, da alle Amerikaner Abraham Lincoln lieben.

Nick bringt Amelia in die Wohnung. Die beiden sprechen dabei über vergangene Zeiten. Als Amelia die Couch sieht, die Nick so liebevoll für sie vorbereitet hat, fragt sie ihn, ob er versucht, sie zu beeindrucken. Er antwortet darauf mit Ja und die beiden fangen an, sich zu küssen.

Cece kann nicht glauben, dass Sam Kinderarzt ist, schließt jedoch aus Jess' Äußerungen, dass diese langsam Gefühle für Sam entwickelt. Jess streitet dies jedoch ab. Robby kommt dazu und bedankt sich bei Jess, dass diese ihm einen Kindheitstraum erfüllt, indem sie ihm ein Ninja-Turtle-Kostüm näht. Natürlich erwähnt er zusätzlich, dass es auch ein Kindheitstraum war, eine schöne Freundin wie Cece zu haben. Schmidt steht plötzlich im Türrahmen und fängt an, sich über Robby lustig zu machen. Cece ermahnt ihn mehrmals damit aufzuhören. Schließlich lädt Schmidt die beiden zur Halloweenparty ein. Cece will eigentlich nicht, doch Robby stimmt sofort zu.

Nick und Amelia liegen zusammen im Bett und Amelia sagt zu ihm, dass er sich schon im College an sie hätte heranmachen sollen. Dann fangen sie wieder an, sich zu küssen und Amelia beißt Nickt die ganze Zeit in die Lippe, was dieser ein bisschen komisch findet.

Jess und Nick treffen sich vor ihren Zimmern. Beide gestehen einander, dass sie ihren jeweiligen Partner im Bett haben. Jess sagt Nick, dass sie Sam mag. Dieser ist erstaunt, hat er doch gedacht, dass es bei der Beziehung zwischen ihr und Sam vor allem darum geht, dass sie Sam nicht mag. Amelia unterbricht die Unterhaltung der beiden als sie aus dem Zimmer kommt und sich Nick gleich an den Hals wirft.

Sam verabschiedet sich am Morgen von Jess und fragt, ob sie sich am Abend sehen. Jess erklärt ihm, dass sie im Horrorhaus arbeitet und er auch kommen sollte. Sam meint, dass er sich eigentlich nicht so gerne verkleide, doch Jess kann ihn überzeugen. Als er gegangen ist, sagt sie zu Nick, dass der Abend ein Test ist. Erscheint Sam verkleidet im Horrorhaus ist dies ein Zeichen, dass er sie mag. Nick ist dieser Theorie gegenüber eher skeptisch.

Winston und Schmidt sind auf dem Weg ins Horrorhaus. Winston ist als Polizist verkleidet und als ein anderer Polizist seinen Weg kreuzt, macht er eine komische Bemerkung. Der andere Polizist scheint jedoch ein echter zu sein und wirft Winston kurzerhand zu Boden. Dann taucht Shelby auf, sie hat ein eher merkwürdiges Kostüm an und Winston versteht nicht wirklich was sie darstellen will.

Cece, als Engel verkleidet, und Robby fahren derweilen Karussell. Plötzlich taucht Schmidt auf und setzt sich zu Cece aufs Pferd. Robby meint, dass sie wie Braut und Bräutigam aussehen und Cece ermahnt darauf Schmidt, endlich zu verschwinden.

Nick und Jess sitzen zusammen, als Amelia dazukommt. Sie trägt einen Kürbis mit sich, in den sie ein Bild von Nick, sich und einem Hund geschnitzt hat. Als sie weg ist, sagt Nick zu Jess, dass er Amelia so lange gewollt hat, doch nun, da er sie hat, fühlt sich alles komisch und nicht richtig an. Es sei fast wie im Horrorhaus, man erwartet etwas und wenn man drin ist, ist es ganz anders.

Eine Frau spricht Cece und Schmidt auf ihre Kostüme an. Sie denkt auch, dass die beiden als Braut und Bräutigam unterwegs sind. Cece wird wütend und verlangt von Schmidt, dass er nach Hause fahren soll, um sich umzuziehen. Als dieser sich weigert, versucht ihm Robby auf nette Art klarzumachen, dass er, egal was Schmidt auch anstellt, nicht weggeht und bei Cece bleibt. Schmidt will Robby daraufhin schlagen, doch dieser wehrt alle Schläge geschickt und ohne mit der Wimper zu zucken ab.

Sam kommt vorbei, was Jess sehr freut. Sie ist jedoch enttäuscht, da er kein Kostüm trägt. Doch als er bei ihr ist, niest er und setzt sich dabei eine rote Nase auf. Dann sagt er zu ihr, dass er nur für sie ein Clown ist. Jess ist hin und weg. Später diskutiert Jess ihr Problem mit Sam mit ihren Arbeitskollegen im Horrorhaus. Die sind sich einig, dass sie Sam die Wahrheit über ihre Gefühle gestehen sollte.

Derweilen steht Nick mit Sam zusammen vor dem Haus. Sam schreibt eine SMS und als Nick eine Bemerkung über den Empfänger macht, sagt Sam geradeaus, dass es sich dabei um eine andere Frau handelt. Auf die Frage von Nick, ob dies Jess nicht stört, antwortet Sam mit einem Nein, und dass sie eine total ehrliche Beziehung führen.

Robby und Schmidt haben sich versöhnt und essen nun zusammen etwas. Als Cece dazukommt, erklären ihr die beiden, dass sie nun öfters alle zusammen etwas unternehmen möchten.

Nick hat sich inzwischen ein Herz gefasst und hat das Horrorhaus auf der Suche nach Jess betreten. Doch schon bei der kleinsten Bewegung zuckt er erschrocken zusammen und als ein Clown auftaucht, fängt er auch gleich an zu schreien.

Winston und Shelby führen derweil eine Diskussion über ihr Kostüm, und dass Winston eigentlich erwartet hat, dass sie in einer sexy Verkleidung auftauchen würde. Dabei kommt das Gespräch auf das Thema Sex und die beiden gestehen einander, dass ihre Beziehung nicht wirklich funktioniert.

Nick ist immer noch auf der Suche nach Jess. Als diese dann aus einer Ecke hervorspringt, um ihn zu erschrecken, versetzt er ihr kurzerhand einen Kinnhaken und wird daraufhin von ihren Arbeitskollegen aus dem Horrorhaus verbannt.

Später wird Jess von Sam untersucht, der ihr einen Lolli schenkt. Dann gesteht Jess ihm, dass sie ihn mag und sie gerne mit ihm ausgehen möchte. Sam lehnt jedoch ab, da er nicht so fühlt und dies auch von Anfang an klar gemacht hat. Enttäuscht bittet Jess Sam, dass er gehen soll.

Amelia sucht Nick auf und sagt ihm, dass sie sich erinnere, dass er ihr früher nie gesagt hat, was er für sie fühlt. Nun fragt sie ihn, was er für sie fühlt und Nick kann es nicht beantworten. Schließlich sagt er ihr, dass er sich damals sofort in sie verliebt habe, aber dass er sich mehr in eine Vorstellung von ihr verliebt habe und ihr echtes Ich nicht dieser Vorstellung entspreche. Als er dann ihre komische Art zu küssen erwähnt, wird sie ziemlich sauer, versetzt ihm eine Ohrfeige und geht.

Schmidt kommt auf Cece und Robby zu und sagt, dass er Robby sein Kostüm gibt, da er und Cece es verdient haben, als Braut und Bräutigam zu gehen. Er zieht sich vor den beiden aus und sagt, dass er nun als Matthew McConaughey in "Magic Mike" verkleidet sei, also in Unterhose und Weste. Als er davon läuft, schaut ihm Cece mit schmachtendem Blick hinterher.

Zuhause in der Wohnung halten Winston und Schmidt Nick fest und Jess darf ihn schlagen. Zuerst sieht es so aus, als könnte sie es nicht und Nick freut sich schon darüber, doch dann versetzt sie ihm einen richtigen Kinnhaken.

Maria Schoch – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Moritz Stock vergibt 5/9 Punkten und schreibt:
    Auch "New Girl" kann sich dem kultigen Gruselfeiertag Halloween nicht entziehen und präsentiert mit der sechsten Folge der zweiten Staffel eine Halloween-Mottofolge, die neben der Zelebrierung des...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "New Girl" über die Folge #2.06 Halloween diskutieren.