Episode: #2.05 Coordinated Flight

In der "Manifest"-Episode #2.05 Coordinated Flight werden Grace (Athena Karkanis) und Cal (Jack Messina) in einen seltsamen Unfall mit Fahrerflucht verwickelt, weshalb Ben (Josh Dallas) herausfinden will, was es damit auf sich hat. Michaela (Melissa Roxburgh) untersucht derweil einen brutalen Angriff in der Church of the Believers. Ihr Engagement wird jedoch durch Adrians (Jared Grimes) Weigerung, zu kooperieren, ausgebremst. Zeke (Matt Long) wird unterdessen auf die Probe gestellt, als er versucht, sich mit einer Person aus seiner Vergangenheit zu versöhnen.

Diese Episode ansehen:

Foto: Luna Blaise, Manifest - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Luna Blaise, Manifest
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Um Olive aufzuheitern nimmt Grace ihre Tochter zwei Jahre nach dem Verschwinden des Flugzeugs mit auf den Jahrmarkt. Olive hat immer wieder Träume, in denen Cal zu ihr spricht, weswegen sie überzeugt ist, dass er noch lebt. Eine Wahrsagerin bietet Olive ihre Dienste an und das Mädchen stimmt sofort zu. Ihr wird der Einsiedler gelegt und dazu äußert die Wahrsagerin, dass sie jemanden verloren habe, der sie vervollständigt habe, aber dennoch solle sie positiv in die Zukunft schauen. Olive hat sich bei den Gläubigen vollends eingelebt. Bei der Vorbereitung eines Treffens stürmen Unbekannte den Saal und beginnen mit einer Zerstörungswut. Als Olive Adrian nicht erreicht und mit Isaiah einer der Believer niedergeschlagen wird, löst sie schließlich den Alarm aus und rennt davon.

Als sich Zeke in Michaelas Badezimmer fertig macht, entdeckt er ein Döschen mit Schmerzmedikamenten, das sie noch von ihrer Schusswunde hat. Er ignoriert es erfolgreich, aber Michaela schmeißt sie dennoch sofort weg, da sie es ihm auch nicht schwierig machen will. Die beiden genießen erneut ihre Zweisamkeit und dabei erblickt er schuldbewusst ihre Narbe. Selbstbewusst zieht sie aber seine Hand darauf. Ben hat TJ über den Kompass informiert und sie finden durch Recherchen heraus, dass der eingravierte Stern und der Pfau nachträglich hinzugefügt wurden. Schließlich kommt Simon White hinzu, der sie auf die Randale bei den Gläubigen aufmerksam macht. Alle sind sich einig, dass Adrian als Leiter der Gruppe Öl ins Feuer gießt, so dass die Aufmerksamkeit für die Passagiere von Flug 828 nicht nachlassen will. Plötzlich hat Ben eine Vision, in der es heißt: "Rette sie!"

Olive berichtet Adrian, was passiert ist und entschuldigt sich, dass der Alarm ausgelöst werden musste. Aber Adrian bestätigt, dass sie damit vielleicht auch Menschenleben gerettet hat, denn Helfer Isaiah ist ordentlich zugerichtet worden. Olive bittet den Anführer, dass ihre Eltern davon nichts erfahren dürfen, da sie sie nur zur Rede stellen werden. Jared isst erneut in der Bar und als Tamara mit einem schweren Karton reinkommt, nimmt er ihn ihr sofort ab, da er gut erzogen worden ist. Ihr Bruder Billy kommt hinzu, der nur spöttische Kommentare übrig hat. Nachdem er gegangen ist, nimmt Tamara ihn in Schutz, da er eigentlich ein guter Kerl sei, aber mit den falschen Leuten in Kontakt sei.

Michaela und ihre neue Partnerin Drea übernehmen den Versammlungsort der Gläubigen, wo sie von einer Streifenpolizistin empfangen werden, die angibt, dass es keine Hinweise gäbe, so dass eine von Michaelas ominösen Insidertipps eine Hilfe wären, was sie sehr spöttisch meint. TJ findet im Internet heraus, dass bei der Attacke nur ein Mann verletzt wurde, womit definitiv nicht die Frau in Bens Vision gemeint sein kann. Er erhält einen Anruf von Grace, ist aber jedoch nicht bei der Sache, weswegen Ben schließlich von der Vision berichtet. Grace und Cal haben aber nicht so eine Vision gehabt. Plötzlich bemerkt Grace, die mit Cal im Auto unterwegs ist, dass ein anderes Auto dicht zu ihr aufschließt und sie touchiert, wodurch sie die Kontrolle über das Auto verliert. Beiden passiert nichts, aber Ben ist dennoch außer sich, als er am Unfallort eintrifft, denn der blaue Truck ist einfach abgehauen. Schließlich bemerkt Grace doch noch, dass mit ihrem Baby etwas nicht in Ordnung ist.

Isaiahs Zeugenaussage ist sehr vage, aber auch als Michaela eine Verbindung zu ihm aufbaut durch ihren Status als Passagierin von Flug 828, will er die Täter nicht identifizieren. Michaela ist überzeugt, dass Adrian ihm eingetrichtert hat nichts zu sagen, weswegen sie ihn zur Rede stellt. Er bringt ins Spiel, dass sie vielleicht Ruhe bewahren sollten, damit die Stimmung sich nicht weiteraufheizt, aber Michaela ist überzeugt, dass die Täter gestoppt werden müssen, um Schlimmeres zu verhindern. Daher wirft sie Adrian vor, dass er nur an PR für seine Kirche der Gläubigen denkt. Grace und Ben lassen einen Ultraschall machen, bei dem der Herzschlag zu hören ist. Dabei verrät die Ärztin aus Versehen, dass es ein Mädchen wird. Dennoch ist sie auch besorgt, da ihnen möglicherweise eine vorzeitige Plazentalösung bevorsteht, weswegen sie das Baby weiterhin überwachen lassen will. In dieser Situation vermutet Grace, dass mit der Vision ihr Baby gemeint sein könnte.

Zeke besucht ein Treffen für Abhängige, wo er zugibt, dass er immer noch die Sehnsucht hat und sich deswegen schämt. Der Leiter der Gruppe ermuntert ihn, mit sich selbst leben zu können, indem man sich mit den Menschen versöhnt, die man verletzt hat. Michaela eilt ins Krankenhaus, wo sie ihrem Bruder Mut macht. Beide haben Sorgen wegen Adrians Umgang mit der Attacke und Ben äußert den Verdacht, dass die Verantwortlichen vielleicht auch bei Grace zugeschlagen haben. Deswegen verliert er nun wieder die Hoffnung, weil offenbar eine Gruppierung so aggressiv ist, dass sie sich nicht auf das Rätsel rund um ihr Todesdatum konzentrieren können. Daher bittet er Michaela, alle Fälle von Gewalt gegen Passagiere von Flug 828 zu sammeln, um vielleicht ein Muster zu erkennen.

Michaela eilt wieder aufs Revier, da sie eine Nachricht von Drea bekommen hat. Sie hat Aufnahmen von einer Überwachungskamera in der Nähe des Saals der Gläubigen analysiert und dabei zwei Männer mit Baseballschlägern entdeckt. Zudem sitzt in einem aufgenommenen Auto ein Zeuge, den man aufgrund seines Kennzeichens aufspüren kann. Olive und TJ eilen ins Krankenhaus, nachdem sie die Nachricht erhalten haben. Ben hat sich derweil schon in die Akten vergraben, die Michaela ihm zugesendet hat und er berichtet dem interessierten TJ, dass man schon jetzt konstatieren kann, dass es nie Zeugen gibt. Ben bringt ins Spiel, dass es bei den Gläubigen ebenfalls so war, was Olive hellhörig macht, die sich fragt, was die Verbindung sein soll. Ben erklärt seiner Tochter, dass die Angst der Zeugen dazu führt, dass weitere Vorfälle wie bei Grace passieren und er will die Verbindung beweisen.

Die Stimmung zwischen Michaela und Jared ist auf dem Revier nach wie vor angespannt, da er auch wenig zu tun hat, denn Michaelas Zeugenaussage hat ihn so belastet, dass die neue Chefin Bowers ihm aktuell keine großen Fälle anvertraut. Dennoch will er ihr das nicht vorhalten. Daraufhin spricht Michaela an, dass er vielleicht mit den Kollegen sprechen sollte, die sie inzwischen als Passagierin von Flug 828 wie eine Verrückte behandeln. Als er erwidert, dass sie sich das nur einbilde, berichtet sie von den Geschehnissen des Tages und ihrer Sorge, dass vielleicht schon bald einer der Passagiere tot ist, wenn sie die Gewalt gegen die Leute nicht stoppen. Später vernimmt Michaela gemeinsam mit Drea den Zeugen Walter, der sich aber in Lügen verstrickt, weswegen er schließlich vom Zeugen zum Verdächtigen wird. Bowers unterstützt diese These jedoch nicht und verlangt Beweise.

Zeke trifft sich mit Courtney, mit der vor seinem Verschwinden zusammen war und mit der er gemeinsam abhängig geworden ist. Er versucht sich bei ihr zu entschuldigen, aber sie fühlt sich angegriffen. Als sie Pillen hervorholt, deutet er an, dass er ihr helfen will, aber sie will diese nicht und deutet an, dass er sein Programm nicht durchziehen wird. Grace war die ganze Zeit tapfer, aber die Sorgen kommen mehr und mehr durch, weil sie weiß, was es bedeutet, ein Kind zu verlieren. Olive spricht ihr und dem Baby gut zu, als Ben und TJ zurückkehren, die ihre Analysen abgeschlossen haben. Sie sind sich nun sicher, dass die Attacken koordiniert und geballt getätigt wurden, um die Polizei so zu beschäftigen, dass sie ihnen nicht auf die Spur kommen können.

Olives schlechtes Gewissen steigert sich wegen der Analyse ihres Vaters, so dass sie Michaela auf der Arbeit aufsucht und ihr gesteht, dass sie bei der Attacke auf die Gläubigen dabei war. Sie bittet ihr Tante aber, dass diese ihren Eltern nichts erzählen darf. Die Eltern wiederum erfahren, dass mit dem Baby alles in Ordnung ist, dass Grace sich aber mehr zur Ruhe kommen muss. Michaela nimmt Olive mit in den Beobachtungsraum eines Verhörzimmers und rät ihrer Nichte, dass sie dringend Ben und Grace einweihen muss, da die Wahrheit immer ans Licht kommt. Anschließend werden fünf Verdächtige für eine Gegenüberstellung reingeführt und Olive identifiziert Walter. Michaela und Drea legen ihn in Handschellen und drohen an, dass er wegen Verschwörung belangt werden könnte und bieten einen Deal an, an dem er schließlich Interesse zeigt.

Walter hat von einem Clubhaus erzählt, in dem sich die Verdächtigen organisieren und dies stellt Michaela wenig später allen Kollegen vor. Bowers gibt gegenüber Jared zu, dass Michaela tatsächlich Recht haben könnte, aber beide sind sich nicht sicher, ob die Operation in ihren Händen gut aufgehoben ist, aber sie können den Einsatz nicht mehr rückgängig machen. Ben macht sich Vorwürfe, dass er wegen der Todesdaten alles aus den Augen verloren hat, so dass die Gewalttaten unbemerkt wieder zunehmen konnten. Zudem glaubt er, dass er dadurch verpasst hat, die ominöse "sie" zu retten. Als er rätselt, wie Michaela einen Gläubigen zum Sprechen gebracht hat, gesteht Olive, dass sie die Zeugin ist. Grace und Ben sind außer sich, als sie hören, dass ihre Tochter ein Teil der Gläubigen ist und so geraten sie in einen Streit darüber, ob Adrians Gemeinschaft ein Kult oder eine Kirche wie jede andere auch ist. Olive betont schließlich, dass sie immer an Wunder geglaubt habe und dass habe ihr ihre Familie zurückgebracht und das Baby gerettet. Zudem sei sie inzwischen erwachsen geworden und könne ihre Entscheidungen alleine treffen.

Michaela, Drea und eine Einsatzgruppe stürmen den von Walter genannten Ort, doch die Verdächtigen sind wohl kurz zuvor abgehauen. Michaela entdeckt im Hinterhof einen blauen Truck, der wahrscheinlich Graces Auto gerammt hat. Bowers erscheint ebenfalls und stuft Walters Tipp als Finte ein. Michaela will dies aber mit Lackproben des Autos beweisen und sie ist überzeugt, dass ein Kollege sie verraten haben muss. Bowers warnt sie jedoch, solche Verdächtigungen laut auszusprechen. Jared ist abends erneut in der Bar, doch diesmal zeigt sich, dass er trotz seiner Vorbehalte gegenüber Billy ihm einen Tipp wegen Michaelas Operation gegeben hat. Jared betont jedoch, dass er dies für Tamara getan habe. Billy erkundigt sich, ob er ihn später begleiten wollen würde, denn es gäbe da jemanden, der ihm seinen Dank aussprechen möchte.

Michaela und Zeke sprechen abends über ihren jeweiligen Tag, als Courtney vorbeikommt, die die Adresse von seiner Mutter bekommen hat. Sie stellt sich gegenüber Michaela als Zekes Frau vor. Ben und Grace sind weiterhin besorgt wegen Olive. Er macht sich Vorwürfe wegen des Verhaltens seiner Tochter, da seine Ermittlungen stets von Angst geprägt waren. Grace entdeckt den Kompass auf Bens Schreibtisch und ihr kommt das gesamte Bild mit den Einprägungen sehr bekannt vor. Sie erinnert sich, dass Olive damals von der Wahrsagerin auch eine zweite Karte, die des Sterns, gelegt bekommen hat und diese zeigt den Stern und den Pfau vereint. Gepaart war das mit den Worten, dass Olive in die Zukunft mit der Möglichkeit blicken soll, dass alles gut werden wird. Diese Worte sind zum Mantra der Jugendlichen geworden und daraufhin hat es Wunder gegeben.

Adrian hat seine Gläubigen, darunter Olive und TJ, versammelt und hält eine Ansprache. Währenddessen betritt Ben das Zimmer seiner Tochter und findet den Flyer, den er zerknüllt. Daraufhin hat er wieder die Vision vom Vormittag. Jared wird zum Treffen gebracht und als Kontaktperson erweist sich Simon White. Ben sucht spät am Abend Adrian auf, den er bedroht, dass er sich von seiner Tochter fernhalten soll.

Lena Donth myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Manifest" über die Folge #2.05 Coordinated Flight diskutieren.