Episode: #1.06 9:02

Ein elektromagnetischer Impuls hat alle elektronischen Geräte in Jericho lahm gelegt. Einzig Roberts Spezial-Laptop funktioniert noch, das bemerkt bald darauf auch seine Tochter. Außerdem versinkt Jericho erneut im Dunkeln und muss erkennen, dass von Außen keine Hilfe zu erwarten ist. Plötzlich lässt sich Mitch ein alter Bekannter von Jake wieder blicken und stiehlt die Pferde der Green-Farm. Dabei wird Jakes Mutter verletzt. Noch dazu hat eine Käferplage Stanleys Maisfeld befallen.

Diese Episode ansehen:

Johnston schlussfolgert, als er die Geschosse am Himmel beobachtet, dass sie aus Wyoming kommen und nun Krieg herrscht. Robert eilt nach Hause und versucht mit seinem Laptop herauszufinden, ob die Geschosse eine Gefahr darstellen. Plötzlich wird es in Jericho wieder einmal dunkel, da ein EMP (elektromagnetischer Puls) alles lahm gelegt hat.

Zwei Wochen später:

Jugendliche spielen Baseball mit kaputten Handys, eines davon fliegt genau in Gracies Schaufenster. Dale läuft heraus und greift einen der Jungen an, jedoch kann Jake die Situation klären. Robert erklärt seiner Familie, dass er sich als freiwilliger Helfer bei der Polizei gemeldet hat, seine Frau ist alles andere als begeistert. Jimmy wird in der Polizeiwache mit Klagen überhäuft und er erklärt, dass Johnston krank zu Hause ist. Eric beruhigt stellvertretend die aufgebrachte Menge. Jake sitzt gerade in Marys Bar, als sein alter Bekannter Mitchell das Lokal betritt. Als beide aneinander geraten, geht Robert dazwischen. April erzählt Eric und Gail, dass das Fieber von Johnston steigt. Eric und April geraten wegen der Scheidungspapiere aneinander.

Stanley und Bonnie versuchen auf ihrer Farm einen Traktor zu starten, als Mimi vorbeischaut und ihnen einen Deal vorschlägt: Wenn sie bei ihnen wohnen darf, verrechnet sie dies mit den Schulden. Nachdem Mimi von einem Käfer angeflogen wird, bemerkt Stanley, dass sein Maisfeld von einer Insektenplage befallen ist. Eric und Robert reden über Mitchell und Robert erzählt von dem Vorfall in der Bar. Jake und Gail stapeln auf ihrer Farm gerade das Heu, als Gail von den eigenen aufgebrachten Pferden niedergetrampelt wird und sich dabei am Arm verletzt. Noch dazu werden die Pferde auch gestohlen. Jake will sich auf die Suche nach Mitchell machen, als er von Johnston aufgehalten wird und dieser ihm die Waffe abnimmt.

Stanley versucht in Gracies Laden Pestizide zu kaufen, doch diese möchte die Hälfte von seinem Gewinn. Enttäuscht verlässt Stanley den Laden. Eric befragt Mary nach Mitchell, doch die fragt, ob er seiner Frau schon etwas über sie erzählt hat. Dieser vertröstet sie aber erneut. Jake ist zurück zur Farm gefahren und hat Mitchell zu einem Flugplatz verfolgt. Dort findet er auch die gestohlenen Pferde, dann wird Jake von Mitchell niedergeschlagen. Als er wieder erwacht, bedroht ihn Mitchell mit einer Waffe und er sieht, dass Dale und Sean auch hier sind. In einer unachtsamen Sekunde schlägt Jake Mitchell in den Magen und sie beginnen einen Kampf. Mitchell kann auf einem der Pferde entkommen. Im Rathaus schlägt Robert vor, Sean und Dale getrennt voneinander zu befragen. Gracie bemerkt plötzlich, dass die Pestizide aus ihrem Laden gestohlen wurden. Bill fährt zu Stanley um diesen zu befragen, weil Gracie ihn verdächtigt. Er durchsucht dann auch die Farm, kann aber nichts finden. Stanley geht daraufhin los und will sein Feld abbrennen, da er ohne Pestizide keine andere Chance hat. Mimi versucht ihn davon abzuhalten und gesteht dann, dass sie die Pestizide hat stehlen lassen. Stanley fährt zu Gracie und bringt ihr die Pestizide zurück.

Jake verhört gerade Dale, als Skylar vorbeikommt und die Kaution für ihn bezahlen will. Nachdem Jake ihn gehen lässt, äußert er eine Vermutung über Mitchells Aufenthaltsort. Allison sucht währenddessen im Keller nach ihrem Vater, dabei findet sie die Karte mit den Explosionsorten, eine Waffe und Jakes Foto im Laptop. Robert betritt den Raum und wirft seine Tochter aus dem Keller. Sie spricht ihn auf die Karte an und er erzählt ihr, dass er sich nicht sicher sei, ob die Städte zerstört wären. Wenig später bringt er ihr das Schießen bei.

Dale bringt Jake und Eric zu einer Scheune, wo er Mitchell vermutet. Er erzählt, dass er die beiden benutzt hat, um die gefundenen Lebensmittel zu Gracies Laden und in die Scheune zu bringen. Als sie dort ankommen, sind alle Lebensmittel verschwunden. Plötzlich sehen sie Mitchell mit einem Schrotgewehr um die Scheune schleichen. Jake prügelt sich mit ihm. Nachdem Eric die beiden getrennt hat, wird Mitchell in eine Gefängniszelle gebracht.

Stanley ist gerade dabei sein Maisfeld abzubrennen, als Gail, Emily, Eric und einige andere Stadtbewohner ihn davon abhalten und ihm nun dabei helfen, das Maisfeld zu ernten. Gracie bringt Pestizide vorbei. Allison und Robert helfen ebenfalls, als Jake ihm für alles dankt. April versucht mit Eric zu reden, doch dieser weist sie zunächst ab und bietet ihr dann an, dass sie auf dem Nachhauseweg reden können. Nach der Hilfsarbeit ist Robert wieder in seinem Keller und fügt am Laptop ein Bild von sich in ein Familienfoto ein.

Anja Schmidt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Manuel H. vergibt 5/9 Punkten und schreibt:
    Raketen am Himmel über Jericho! Das Ende der letzten Folge hatte sich ordentlich gewaschen und ich war Feuer und Flamme für diese Episode. Schließlich ließ der Cliffhanger uns mit vielen Fragen...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Jericho" über die Folge #1.06 9:02 diskutieren.