Max Piotrowski

Max Piotrowski (Maury Sterling) arbeitet genau wie sein älterer Bruder Virgil für die CIA und wird von Carrie Mathison zu Fällen hinzugezogen, wenn es um die Überwachung von Verdächtigen geht. Max ist ein hervorragender Programmierer und kennt sich perfekt mit Überwachungstechnik aus. So wird er für Carrie einer der wichtigsten und engsten Vertrauten.

"Homeland" ansehen:

Charakterbeschreibung: Max Piotrowski, Staffel 1

Max ist der jüngere Bruder von Virgil. Als Carrie Mathison spontan eine Observation von Nick Brody benötigt, hilft er seinem Bruder dabei, Mikrofone und Kameras in dessen Haus zu installieren. Als Carrie auffällt, dass Virgil nicht seine normalen Partner für den Job verwendet, erklärt dieser ihr, dass er Max nehmen musste, weil sie zu wenig gezahlt hat. Für 1000 Dollar am Tag, die die CIA zahlt, könne er kein Drei-Mann-Team von Spezialisten auf den Job ansetzen.

Als Carrie bei der Arbeit ist und Virgil und Max von ihrem Zuhause aus Nick Brody beobachten, findet Max Antidepressiva in Carries Badezimmerschrank. Er gibt sie Virgil, der Carrie damit konfrontiert. Weil er bisher nicht mit ihr zusammen gearbeitet hat, vertraut Max Carrie nicht so sehr wie sein älterer Bruder. Dennoch ist er immer wieder dabei, wenn Carrie Virgils Hilfe benötigt und observiert Brody bei dessen Treffen mit Helen Walker oder anderen.

Charakterbeschreibung: Max Piotrowski, Staffel 2

Einige Zeit später steht auch für David Estes, Carries Vorgesetzten, fest, dass Carrie von Anfang an mit ihrem Verdacht recht hatte, dass es sich bei Nicholas Brody um einen Terroristen handelt. Die Überwachung mit Brody beginnt von neuem, dieses Mal jedoch nicht von Carries Wohnung aus, sondern von einem Büro der CIA. Max übernimmt jedoch meistens die Aufgabe, Terroristen wie Roya Hammad zu verfolgen. Außerdem bricht er gemeinsam mit Virgil in die Wohnung von Peter Quinn ein, welcher eigentlich der Leiter der Operation ist. Saul und Carrie sind ihm gegenüber jedoch skeptisch, weshalb Max ihn im Auge behält und ihn dabei beobachtet, wie er sich im Bus mit einem Mann namens Dar Adal unterhält. Dieser Hinweis hilft Saul dabei, schließlich herauszufinden, dass es sich bei Peter Quinn um einen ausgebildeten Scharfschützen handelt, der wahrscheinlich die Aufgabe hat, Brody zu töten.

Charakterbeschreibung: Max Piotrowski, Staffel 3

Einige Monate später hat sich die Situation verändert. Max, Virgil und Peter schließen sich zusammen, um gemeinsam Carrie zu unterstützen, welche wiederum Jessica Brody dabei helfen will, ihre Tochter Dana zu finden. So trägt Max einen großen Teil dazu bei, dass Carrie unbemerkt Kontakt mit FBI-Agent Hall aufnehmen kann. Einige Zeit später bekommen Virgil und er den Auftrag, Sauls Wohnung auf Wanzen zu durchsuchen, nachdem Senator Lockhart die eigentlich geheime Information um Brodys Aufenthaltsort in Erfahrung bringen konnte. Tatsächlich werden die beiden in der Wohnung fündig und überwachen daraufhin die Adresse, zu der die Wanze die Signale sendet. Letztendlich stellt sich heraus, dass Miras Liebhaber Alan Bernard die Wanze dort platziert hat.

Charakterbeschreibung: Max Piotrowski, Staffel 4

Einige Monate später arbeitet Max im CIA-Stützpunkt in Islamabad unter der Leitung von Carrie. Einen Anschlag auf den Terroristen Haissam Haqqani löst einen Skandal aus, da dabei 40 Zivilisten, die gerade eine Hochzeit gefeiert haben, ums Leben gekommen sind. Haqqani hingegen überlebt. Nachdem Fara dies herausgefunden hat, unterstützt Max in Zusammenarbeit mit Fara Carrie dabei, Haqqanis Neffen Aayan Ibrahim, der den Anschlag überlebt hat, für sich zu gewinnen. Über ihn will Carrie an Haqqani gelangen. Ihr Plan geht tatsächlich auf. Nachdem sie Aayans Vertrauen gewinnen konnte, inszenieren sie einen Überfall auf das Safe House, in dem er untergebracht ist, woraufhin Aayan flieht und von Max über eine Drohne verfolgt wird. Er kann auch dafür sorgen, dass sie ein Telefonat zwischen Aayan und Haqqani mitverfolgen können. Kurz darauf treffen Onkel und Neffe tatsächlich aufeinander und Carrie, Max und Co. müssen tatenlos dabei zu sehen, wie Haqqani Aayan tötet und Saul als Geisel präsentiert. Da Haqqani daraufhin in eine unbekannte Richtung verschwindet, stehen Carrie, Fara und Max wieder am Anfang und müssen die Suche nach ihm von neuem beginnen.

Sie können jedoch nicht aufhalten, dass Haqqani mit seinen Männern wenige Wochen später in die amerikanische Botschaft eindringt. Max und Fara werden mit einigen anderen Mitarbeitern als Geiseln genommen. Haqqani fordert eine Liste mit den Kontaktdaten der Verbündeten der Botschaft, mit welcher Lockhart im Tresor verschwindet. Max muss mitansehen, wie Haqqani nach und nach seine Kollegen tötet und schließlich auch Fara ein Messer an die Kehle hält. Doch obwohl Lockhart Haqqani die Liste übergibt, tötet dieser Fara. Max ist am Boden zerstört. Er macht Carrie daraufhin Vorwürfe, die Faras Arbeit nie anerkannt hat.

Obwohl der Befehl aus Washington besagt, dass sich die CIA aus Islamabad sofort zurückziehen soll, bleibt Max zusammen mit Carrie und einigen anderen Mitarbeitern dort, um sich auf die Suche nach Quinn zu machen, welcher Haqqani endlich ein Ende bereiten will. Max hat Vertrauen zu Quinn und glaubt, dass er es schaffen kann, weswegen er Geld aus dem Tresor klaut und ihm einen gefälschten Pass besorgt. Carrie erwischt ihn jedoch dabei, woraufhin Max ihr erneut die Schuld an Faras Tod gibt. Carrie erwidert, dass sie gerade deswegen dafür sorgen müssen, dass sie nicht auch noch Quinn verlieren. Später nimmt Max einen Anruf für Carrie entgegen und erfährt, dass ihr Vater verstorben ist. Als Carrie schließlich auch darüber informiert wird, ist Max für sie da.

Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung zu Max Piotrowski (Staffel 6)
Zum dritten Teil der Charakterbeschreibung zu Max Piotrowski (Staffel 7)
Zum vierten Teil der Charakterbeschreibung zu Max Piotrowski (Staffel 8)

"Homeland" ansehen:

Catherine Bühnsack & Laura Krebs - myFanbase