Episode: #16.11 A Hard Pill to Swallow

In der "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte"-Episode #16.11 A Hard Pill to Swallow erfährt Richard Webber (James Pickens Jr.), dass Maggie Pierce (Kelly McCreary) ihren Job gekündigt hat, weshalb er sich Sorgen macht, wie sie den Tod ihrer Patientin, die gleichzeitig auch ihre entfernte Cousine war, verarbeitet. Miranda Bailey (Chandra Wilson) kehrt nach einer kleinen persönlichen Auszeit zur Arbeit zurück, allerdings macht Tom Koracick (Greg Germann) ihr den ersten Arbeitstag nicht so leicht, wie sie es sich gewünscht hätte. Zur gleichen Zeit hat Meredith Grey (Ellen Pompeo) das Gefühl, dass sie Andrew DeLuca (Giacomo Gianniotti) vermisst, während Amelia Shepherd (Caterina Scorsone) Neuigkeiten für Link (Chris Carmack) hat, die ihre Schwangerschaft betreffen.

Diese Serie ansehen:

Meredith Grey textet mit Cristina Yang und möchte wissen, was das Geschenk zu bedeuten hat, doch Cristina schickt nur Schulterzuck-Emojis. Amelia bringt sich ein und möchte wissen, ob Meredith seit deren Kündigung etwas von Maggie Pierce gehört hat. Meredith lenkt vom Thema ab, während Amelia Shepherd darüber nachdenkt, wieder ins Bett zu gehen, um dem Gespräch mit Atticus Lincoln entgehen zu können. Zu ihnen gesellt sich Cormac Hayes, der Amelia hilft, ihre Schuhe zuzubinden, und anschließend Meredith begrüßt und ihr einen Kaffee anbietet, den sie aber ablehnt. Anschließend macht Amelia eine Bemerkung über den neuen Kollegen, was Meredith nicht amüsant findet.

An der Anmeldung wühlt Teddy Altman hektisch in den Unterlagen herum, als Jo Karev zu ihr kommt und sie über verschiedene Untersuchungen von Patienten in Kenntnis setzt. Da Teddy ihr aber kein Gehör schenkt, fragt sie sie, was los sei und erfährt, dass Teddy ihren Verlobungsring von Owen Hunt verloren hat, der allerdings ein Familienerbstück ist. Jo meint, ihren vor OPs immer abzunehmen, was nicht hilfreich ist, weswegen sie sich von Teddy entfernt. Andrew DeLuca geht derweil verzweifelt Untersuchungsergebnisse einer Patientin durch, als Meredith zu ihm kommt. Ihr gefällt es nicht, dass Andrew sie gebeten hat, über ihre Beziehung nachzudenken, da dies eine Sache ist, die beide etwas angeht. Andrew aber ist weiter über seine Patientin besorgt, der es nach einer Appendektomie nicht besser geht, eine Sepsis jedoch ausgeschlossen werden kann. Von Meredith bekommt er den schlichten Rat, Miranda Bailey zu informieren. Bevor sich Meredith wieder ihren Patienten widmet, lässt sie Andrew auf italienisch wissen, ihn zu vermissen. Er gibt ihr allerdings zu verstehen, dass sich nicht getrennt haben, was das Vermissen in seinen Augen nicht rechtfertigt.

Am Kaffeewagen wird Amelia von Link angesprochen, die aber über seine Witze nicht lachen kann und stattdessen versucht, ihm zu sagen, dass er vielleicht nicht der Vater des Kindes ist. Da Link nichts von dem versteht, was sie ihm sagen möchte, gibt sie zu, dass sie in der Schwangerschaft weiter ist, als sie bisher dachte, woraus Link wiederum schließt, dass Owen der Vater sein könnte. Daraufhin bekommt Amelia einen Redeschwall und betont, nur Link zu lieben und keinen Vaterschaftstest benötigt, um sich ihrer Gefühle sicher zu sein. Erneut schließt er daraus, dass Owen noch nichts von der Möglichkeit weiß. Amelia gibt daraufhin zu, erst selbst vor kurzem davon erfahren zu haben und Link zuerst darüber informieren wollte. Noch einmal betont sie dabei, ihre Beziehung, seine Güte und Gelassenheit zu lieben und dankt Link dafür, dass er sie niemals zum Weinen bringt. Dennoch bittet Amelia ihn, über alles nachzudenken.

Bailey ist wieder zur Arbeit gekommen und wird von Andrew über die anderen Assistenzärzte und deren Genesungsprozess in Kenntnis gesetzt. Dabei nutzt er auch die Gelegenheit sie um Rat wegen seiner Patientin zu bittet. Während des Gesprächs schaltet sich Tom Koracick ein, der es von Bailey unverantwortlich findet, sich einfach frei zu nehmen, während die Hälfte des Personals krank ist und bittet sie darum, ihn das nächste Mal vorher zu informieren. Bailey ist genervt und lässt sich von Andrew zu seiner Patientin Suzanne Britland bringen. Dort erleben sie mit, wie deren Tochter Mei Li mit ihrer Tante Hadley auf dem Boden krabbelt. Verwundert werden sie daher von Suzanne informiert, dass ihre Tochter unter einer Bindungsstörung leidet und das zur Therapie gehört. Anschließend widmen sich die beiden Ärzte ihrer Patientin zu, deren Zustand sich nicht gebessert und die immer noch Fieberschübe hat, weshalb man sie noch nicht entlassen hat. Da ihre Kinder dadurch noch mehr von der Schule versäumen, bietet sich Hadley als Fahrerin an, was die Kinder umso mehr ängstigt. Suzanne berichtet Bailey und Andrew, dass ihr Mann vor einem Jahr starb, obwohl er letztlich nur Migräne hatte.

Auf dem Weg zur Notaufnahme wird Meredith von Cormac abgepasst. Daher nutzt sie den Moment, um zu erfahren, was Cristina ihm erzählt hat, jedoch weiß er nicht, von wem sie spricht, so dass Meredith aufgibt. Als die beiden die Notaufnahme betreten, werden sie gleich zu einem Patienten namens Kai gerufen, der über Kurzatmigkeit geklagt hat, nun aber Blut spuckt.

Da Richard Webber von Maggies Kündigung erfahren hat, möchte er sie zum Frühstück einladen. Sie möchte ihn jedoch abwimmeln, gibt sich dann aber geschlagen. Webber erkennt, dass seine Tochter nicht bereit ist, vor die Tür zu gehen und schlägt ihr daher vor, Pfannkuchen zu machen. Jo gesellt sich vor dem Krankenhaus zu Link, der ziemlich abwesend ist. Er gesteht Jo, dass Amelias Kind möglicherweise von Owen ist. Jo reagiert fassungslos auf diese Nachricht. Die beiden werden jedoch von zwei Männern unterbrochen, die dringend ihre Hilfe brauchen, da einer von ihnen einen ganzen Fisch verschluckt hat und keine Luft mehr bekommt und zudem seine Hand in einer Autotür eingeklemmt hat. Im Krankenhaus setzt Cormac derweil Kais Vater darüber in Kenntnis, dass die Bronchoskopie keine genauen Ergebnisse geliefert hat, weshalb er sich danach erkundigt, ob Kai raucht, was aber verneint wird.

Webber stellt erschreckend fest, dass der Kühlschrank fast leer ist. Maggie erklärt das mit den drei Kindern, betont dabei aber auch, dass sie es nicht verdient habe, dass Richard sie so umsorgt. Er wiederum berichtet von der Psychologin, die neu am Pac North eingestellt wurde. Doch auch davon möchte Maggie nichts wissen und macht klar, dass sie depressiv ist und lieber alleine sein möchte. Statt ihrer Bitte nachzukommen, setzt er Kaffee auf. Teddy wird derweil von Owen überrascht, der frei hat und sie zum Mittagessen einladen möchte, um die Hochzeit besprechen zu können. Dabei bricht Teddy in Tränen aus und gesteht ihm, dass sie ihren Verlobungsring verloren hat. Für ihn stellt das kein großes Problem dar, da er sich sicher ist, den Ring zu finden. Jo und Link behandeln weiterhin Chuck. Dabei erfahren sie von der Wette und wollen herausfinden, um welche Art Fisch es sich gehandelt hat. Chuck bittet seinen Freund Evan darum, seiner Verlobten Roxanne nichts davon zu sagen. Bailey und Andrew setzen Suzanne und ihre Familie derweil darüber in Kenntnis, noch immer nicht herausgefunden haben, was ihr fehlt und wollen am nächsten Tag ein CT veranlassen. Als Bailey jedoch die Angst bemerkt, fordert sie Andrew dazu auf, sofort ein CT machen zu lassen. Währenddessen informiert Jo Link und Jackson Avery darüber, um welche Art Fisch es sich handelt. Jo kann nicht fassen, dass Amelias Geständnis für Link in Ordnung ist und betont, dass er sie gleichzeitig lieben und wütend auf sie sein könnte.

Noch immer suchen Owen und Teddy nach dem Verlobungsring und befinden sich in der Küche, als Amelia dazu kommt. Sie hat den Entschluss gefasst, Owen zu sagen, dass ihr Kind möglicherweise von ihm ist. Allerdings verlässt sie der Mut und sie gibt vor, Kreislaufprobleme zu haben. Owen gibt die Suche in der Küche auf und wird kurz danach in die Kita gerufen, da Leo sich übergeben hat.

Bei Kais CT erzählt Cormac Meredith von seinen jugendlichen Söhnen, die ebenfalls nur Blödsinn im Kopf haben. Anschließend entschuldigt er sich für sein Verhalten die Tage zuvor und gesteht, dass ihm der Krebstod seiner Frau vor zwei Jahren noch immer schwer zu schaffen macht. Meredith zeigt sich daraufhin verständnisvoll und betont, dass es mit der Zeit besser wird. Als sich die beiden die Aufnahmen von Kai ansehen, sind sie über den Zustand seiner Lunge schockiert, so dass Cormac vermutet, dass der junge Sportler E-Zigaretten konsumiert. Kurz darauf setzt er Kais Vater und dessen Freunde über seinen Zustand in Kenntnis und verlangt von ihnen, dass sie die anderen Schüler warnen sollen, da sie sonst sterben könnten. Um Kai das Leben zu retten, möchte Cormac ihm einen Teil seiner Lunge entfernen. Meredith jedoch bietet eine andere, weniger invasive Option an, womit der Vater einverstanden ist.

Maggie bittet Richard immer noch darum, sie alleine zu lassen. Jedoch gibt dieser nicht nach, solange er nicht weiß, warum sie im Krankenhaus gekündigt hat. Zudem entschuldigt er sich bei Maggie, da er von ihr verlangt hat, Sabi zu operieren, obwohl Ärzte keine Familienmitglieder operieren sollten. Jene beharrt aber darauf, dass die Schuld bei ihr liegt, da sie nicht die Blutgerinnungswerte erfragt habe. Daraufhin gibt Richard Maggies Bitte nach und verlässt das Haus. Derweil versuchen Teddy und Owen herauszufinden, was Leo Falsches gegessen haben könnte und lassen ihn röntgen. Da Owen anders reagiert als sonst, vermutet sie, dass er sauer auf sie ist, was jener verneint. Kurz darauf erfahren die beiden, dass Leo den Ring verschluckt hat und sind beruhigt.

Meredith ist fast mit Kais OP fertig, als es zu Nachblutungen kommt und sie Cormacs Vorschlag nachgeben muss, einen Teil seiner Lunge zu entfernen. Er neckt sie, dass er früher Meredith' Weg gefolgt wäre, aber Dr. Yang ihn eines besseren belehrt hätte. Jo, Jackson und Link sind noch immer mit dem Eingriff von Chuck beschäftigt und versuchen zu verstehen, warum er einen Fisch schlucken würde. Als auch Link seine Vermutung äußert, erkennt Jo, dass er eigentlich von Amelia spricht. Derweil führen Bailey und Andrew gerade das CT von Suzanne durch, die sich wie in einem Sarg fühlt. Die beiden werden von Tom aufgesucht, der sich darüber lustig macht, dass Bailey sich als Chefärztin so einem kleinen Eingriff widmet. Jene hat aber keinen Nerv für Toms Spitzen und wendet sich Suzanne zu, die auch keinen Abszess im Bauchraum aufweist, kurz darauf aber kollabiert.

Chuck überlegt gerade, wie er seiner Verlobten Roxanne den Vorfall verschweigen kann, als diese ins Zimmer platzt und ihm klar macht, sich von ihm zu trennen. Da Chuck den Grund dafür nicht versteht, macht Roxanne klar, dass sie sein wahres Ich nicht wahrhaben wollte und so auf keinen Fall leben möchte. Dadurch kommt auch Link ins Grübeln. Bailey und Andrew informieren derweil Hadley über Suzannes aktuellen Zustand, deren Ursache sie noch immer nicht kennen. Mei Li bahnt sich einen Weg zu ihrer Mutter, die ziemlich schwach ist. Suzannne kann ihr klar machen, dass sie nicht sterben wird, da die Ärzte die Ursache finden werden. Auch Bailey verspricht, alles zu tun und fordert Andrew auf, jeden Arzt anzufordern, um die Ursache herauszufinden.

Maggie ist auf dem Küchentisch eingeschlafen und wird von Richard geweckt, der Lebensmittel besorgt hat. Noch immer versteht sie nicht, warum er sie nicht verurteilt. Daraufhin erzählt Richard von seiner Mutter, die er mit zehn Jahren verloren hat und berichtet, dass sie ihm immer erst etwas zu Essen gemacht hat, bevor sie etwas besprochen haben. Nach dem Essen erklärt Maggie, dass es nichts gibt, was sie an der Situation ändern kann. Richard betont, dass sie auch nur ein Mensch ist und diesen Fehler nicht noch einmal machen wird und spricht dann mit ihr über Sabi. Teddy fühlt sich noch immer schlecht, dass sie den Ring verloren hat, was Owen aber nicht schlimm findet. Stattdessen macht er sich selbst Vorwürfe, da sie Unfallchirurgin ist und schlägt ihr deshalb vor, den Ring nur zu besonderen Anlässen zu tragen.

Kais Vater macht sich Vorwürfe, da er nichts von dem Konsum seines Sohnes bemerkt hat. Cormac kann ihn beruhigen, macht ihm aber klar, dass Kai nie mehr an Schwimmwettkämpfen teilnehmen kann. Anschließend trifft er auf Meredith, der er klar machen kann, es Dr. Yang nicht gleich zu tun und sie wegen ihrer Diagnose bei Kai nicht aufziehen wird. Meredith gibt daraufhin zu erkennen, Cristina zu kennen, geht aber nicht näher drauf ein. Bailey ist auf dem Heimweg, als sie von Tom abgepasst wird. Sie gesteht ihm schließlich zu Hause gewesen zu sein, da sie eine Fehlgeburt erlitten hat. Überraschenderweise zeigt sich Tom einfühlsam und gesteht, dass seine Frau zwei Fehlgeburten erlitten hat. Er gibt Bailey den Tipp, eine Kerze anzuzünden, da er das jedes Jahr mache.

Link wartet auf Amelia im Technikraum. Dort macht er ihr klar, dass er es gerne eher gewusst hätte, vielleicht nicht der Vater zu sein. Er macht ihr bewusst, dass es Tests gibt, die einem Sicherheit geben und er ein Mensch ist, der Sicherheit braucht. Zudem betont er, dass sie es langsam angehen lassen sollten und er noch nicht weiß, was zwischen ihnen passiert, sollte er nicht der Vater des Kindes sein. Als Amelia Tränen in die Augen bekommt, erinnert Link sie an ihre Worte, dass er sie nie zum weinen bringen würde, was wohl nun doch geschehen sei. Meredith sucht Andrew auf und schlägt ein Essen vor, dieser sucht aber noch immer eine Erklärung für Suzannes Zustand, so dass Meredith ihn bittet, ihr alles zu erzählen.

Als Webber nach Hause kommt, wartet bereits Catherine Fox auf ihn und unterrichtet ihn darüber, dass sie darüber Bescheid weiß, dass er nicht arbeiten war, was er damit erklärt, bei Maggie gewesen zu sein. Da Catherines Worte zweifelnd sind, erkennt er, dass sie ihm nicht vertraut. Catherine meint daher, dass sie ein ernstes Gespräch führen müssen.

Daniela S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Lux H. vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Und die dieswöchige Anti-Rauchen-Kampagne wird geliefert von "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte"! Wobei in dieser Folge nicht nur das Rauchen von Vapes von McWidow lautstark verurteilt wird,...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #16.11 A Hard Pill to Swallow diskutieren.