Episode: #1.14 Der Trennungskaktus

Jess (Zooey Deschanel) hat in ihrem Job als Lehrerin in der "New Girl"-Episode #1.14 Der Trennungskaktus mit dem Problem Mobbing zu kämpfen und sieht sich plötzlich selbst in der Rolle des Opfers. Derweil erhält Nick (Jake Johnson) einen Kaktus von Julia (Lizzy Caplan), was ihn verunsichert, und Schmidt (Max Greenfield) und Cece (Hannah Simone) kommen nicht voneinander los.

Diese Serie ansehen:

Foto: Max Greenfield, New Girl - Copyright: 2011 Fox Broadcasting Co.; Autumn DeWilde/FOX
Max Greenfield, New Girl
© 2011 Fox Broadcasting Co.; Autumn DeWilde/FOX

Cece und Schmidt haben Sex. Danach sagt ihr Schmidt, wie wundervoll es für ihn gewesen ist. Cece meint darauf, dass dies nun wirklich das letzte Mal gewesen ist, doch Schmidt glaubt ihr nicht. Cece will die Wohnung unauffällig verlassen und schafft dies auch knapp, bevor Jess die Küche betritt.

Jess kann es nicht glauben, dass Schmidt zwei Nächte hintereinander mit derselben Frau geschlafen hat und ruft sofort nach Nick, um ihm dies mitzuteilen. Auch dieser und Winston, der später dazukommt, machen sich über Schmidt lustig und meinen, dass diese Frau für ihn wohl die große Liebe sein muss.

In der Schule: Jess' Schüler basteln an ihren Projekten für einen Wettbewerb. Manche sind nicht so überzeugt von ihren Arbeiten, doch Jess ermuntert sie und sagt, dass alle Projekte eine Chance haben zu gewinnen.

Julia ist auf Geschäftsreise in China und hat Nick einen Kaktus geschickt. Dieser hat sofort das Gefühl, dass dieser Kaktus ein Zeichen ist, dass sie mit ihm Schluss machen will, da er nicht fähig ist, auf eine Pflanze acht zu geben. Winston muss ihm in diesem Punkt recht geben, denn Nick kann nicht auf Pflanzen acht geben. Als Jess dazukommt, lacht sie Nick aus, weil er denkt, dass der Kaktus ein Zeichen ist, dass Julia die Beziehung zu ihm beenden will, doch als Nick aufsteht, um den Kaktus an einen anderen Ort zustellen, lässt er diesen fallen und die Pflanze ist kaputt.

Schmidt spielt auf seinem Handy rum, als Cece anruft und ihm mitteilt, dass sie vor seiner Wohnung im Auto wartet. Schmidt geht zu ihr nach unten. Sie will Sex mit ihm haben, doch will nicht nach oben gehen, da alle anderen in der Wohnung sind. Zu ihr nach Hause zu gehen, ist auch keine Option, da dort zur Zeit zwölf andere Models sind.

Jess erzählt Nick und Winston von einem Schüler, der von seinen Mitschülern immer gehänselt wird. Sie will ihm helfen und hat deswegen mit ihm zusammen der Klasse ein Lied vorgetragen. Winston findet dies lächerlich und sucht nach dem Lied im Internet. Dabei stoßen sie auf ein Video, das ein Schüler von Jess dort gepostet hat. Es macht Jess total lächerlich. Jess berät nun mit den Jungs, was sie machen soll, um den Schüler zu bestrafen.

Das Gespräch wird durch einen Anruf von Schmidt unterbrochen, der seine Mitbewohner unter einem Vorwand ans Fenster lockt, so dass er mit Cece unbemerkt die Wohnung betreten kann.

Nick hat inzwischen den Kaktus wieder zusammengeflickt und hinterlässt Julia diverse komische Nachrichten auf ihrer Voicemail. Am Schluss merkt er, wie dämlich seine Nachrichten sind und lässt sie wissen, dass sie bitte alle bis auf die Letzte löschen soll.

Cece will Schmidts Zimmer verlassen. Sie schwört ihm, dass es dieses Mal wirklich das letzte Mal gewesen ist. Schmidt fängt etwas von Käse an zu erzählen und Cece kann nicht glauben, dass sie dies antörnt. Schließlich verlässt sie das Zimmer, als sie jedoch sieht, dass Jess im Wohnzimmer sitzt, geht sie sofort wieder zu Schmidt zurück.

Jess versucht das Video aus dem Internet zu löschen, findet dabei jedoch heraus, wer es reingestellt hat. Es ist ein Mädchen aus ihrer Klasse, welches für das Projekt einen Roboter baut. Sie versucht mit dem Mädchen zu reden, doch dieses reagiert ziemlich schnippisch und führt Jess vor Augen, dass ihr eigenes Leben doch ziemlich mies sei, da sie von ihrem Freund betrogen wurde. Jess reagiert darauf so wütend, dass sie, als ihre Schülerin das Zimmer verlassen hat, deren Roboter zerstört.

Julia ist zurück aus China und taucht bei Nick auf. Er entschuldigt sich für die Nachrichten, welche er auf ihrer Voicemail hinterlassen hat. Julia gesteht ihm schließlich, dass sie den Kaktus nicht geschickt hat, weil sie mit ihm Schluss machen wollte, doch nachdem sie die vielen Nachrichten abgehört hat, denkt sie, dass Nick und sie die Beziehung beenden sollten.

Jess ruft Winston an und bittet ihn um Hilfe wegen des kaputten Roboters. Während des Telefonats taucht Nick mit dem Kaktus und einem Sechserpack Bier auf. Er ist in einer sehr merkwürdigen Stimmung und teilt Winston mit, dass Julia ihn verlassen hat und er nun mit dem Kaktus und dem Bier an den Strand fahren will. Winston nimmt ihn stattdessen mit zu Jess in die Schule. Dort wollen sie versuchen, den Roboter zu reparieren, bevor der Wettbewerb beginnt.

Cece nimmt Schmidt mit zu einer Party, befiehlt ihm jedoch, draußen im Auto zu warten. Sie werde nach zwanzig Minuten wiederkommen und dann können sie Sex haben. Schmidt merkt, dass Cece sich für ihn schämt und sie gibt dies auch ganz offen zu. Daraufhin macht er mit ihr einen Deal: Er wartet im Auto, wenn sie morgens mit ihm in der Öffentlichkeit frühstückt. Cece geht darauf ein.

Der Wettbewerb der Schülerprojekte ist in vollem Gang. Winston, Nick und Jess können den Roboter soweit reparieren, dass er äußerlich gut aussieht, doch er funktioniert nicht. Jess hofft nun, dass ihn niemand testen wird. Als die Schülerin mit ihren zwei Müttern auftaucht, zeigt die Schulleiterin ihnen sofort den Roboter und will ihn natürlich auch testen. Als der Startknopf gedrückt wird, explodiert der Roboter. Jess' Schülerin ist sich sicher, dass jemand ihr Projekt sabotiert hat und verdächtigt den von den Mitschülern gehänselten Schüler. Jess schreitet sofort ein und gibt zu, dass sie diejenige war, die den Roboter sabotiert hat, da sie sauer auf das Mädchen war. Die Schulvorsteherin befiehlt Jess sofort zu ihr ins Büro zu kommen.

Doch entgegen dem was Jess vermutet, umarmt Tanya, die Schulvorsteherin, sie und meint, dass sie nun wirklich zu ihnen gehört. Zurück im Klassenzimmer ruft Jess das Mädchen zu sich und sagt ihr, dass sie weiß, dass sie nicht ihre Lieblingslehrerin ist, doch dass sie sie und ihren Stil einfach akzeptieren muss. Zum Schluss muss die Schülerin zusammen mit Jess ein Lied vortragen.

Cece geht mit Schmidt frühstücken, doch in einem Café in Chinatown, in welchem sie niemand kennt. Schmidt realisiert, dass Cece wirklich nicht mit ihm gesehen werden will. Cece erklärt ihm daraufhin, dass sie es nicht mag, da alle Männer sie immer nur vorführen wollen. Schmidt meint, dass er dies nicht will, er will einfach mit ihr zusammen sein. Daraufhin steht er auf und teilt dem ganzen Café auf peinliche Art und Weise mit, dass er mit Cece Sex hat.

Nick hat sich in seinem Zimmer verkrochen und trauert um seine Beziehung mit Julia. Jess kommt herein und schenkt ihm eine richtige Pflanze. Nick meint darauf, dass er diese doch eh nur umbringen wird und Jess meint, dass sie dies weiß, das Risiko jedoch eingeht.

Maria Schoch - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Moritz Stock vergibt 5/9 Punkten und schreibt:
    Nachdem die letzte Folge den vorläufigen Höhepunkt der Serie darstellte, waren die Erwartungen an diese Folge dementsprechend hoch, bestand doch die Hoffnung, dass die Serie sich nun gefunden hat...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "New Girl" über die Folge #1.14 Der Trennungskaktus diskutieren.