Jared Vasquez, Staffel 2

Da Zeke Landon fliehen soll, bevor die Polizei eintrifft, bleibt Jared alleine bei Michaela Stone zurück und begleitet sie ins Krankenhaus. Dazu macht er sich auch große Vorwürfe. Als schließlich verkündet wird, dass sie die notwendige OP gut überstanden hat, will Jared sie sehen, aber Michaela verweigert es. Zwei Monate später tritt sie den Dienst wieder an und Jared sucht hierüber den Kontakt, was sie aber weiterhin nicht will. Er bemerkt später, dass sie die Polizeiressourcen für eine 828-Mission nutzen will und warnt sie, dass die neue Chefin Kate Bowers mit Argusaugen darüber wache, woraufhin Michaela einen vermeintlichen Vermisstenfall darlegt, der dringendes Handeln erfordert. In Jareds Augen sprechen die Beweise aber gegen eine Entführung. Michaela will dennoch mehr Leute zur Unterstützung, aber Jared erwidert, dass das wegen Zeke nicht möglich sei. Sofort kocht die Stimmung zwischen ihnen hoch. Michaela zieht ihren Plan dennoch ohne ihn durch und sie behält recht und hat dazu auch mit Zekes Hilfe den großen Coup gelandet. Zwar ist dieser damit nun auch im offiziellen Polizeigewahrsam, aber Jared stört es, dass er als Held gefeiert wird, obwohl er doch etwas Falsches gemacht hat. Er ist sich bewusst, dass er auch einen Fehler gemacht hat, dass Michaela dies aber nicht sehen will.

Foto: J.R. Ramirez, Manifest - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
J.R. Ramirez, Manifest
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Bowers teilt Michaela Drea Mikami als neue Partnerin zu, was Jared gar nicht gefällt. Er warnt Michaela, dass sie ihre geheimen Manöver bei den Ermittlungen vielleicht nicht decke und sie fühlt sich bevormundet, so dass sie erneut streiten. Er selbst nimmt schließlich einen Fall an, wo er sieht, dass Ben Stone eine Leiche gemeldet hat. Es handelt sich um eine tote Studentin, die von dem 828er TJ Morrison gefunden wurde. Jared ist nicht ganz davon überzeugt, dass er wirklich unschuldig ist. Deswegen will er in Ruhe alle Beweise sichern und hat deswegen Ben und TJ in den Wartebereich der Polizei verfrachtet. Michaela ist außer sich, als sie davon erfährt, aber Jared hat in der Zwischenzeit TJs Fingerabdrücke in der Wohnung des Opfers gefunden und will ihn festnehmen. Er befragt ihn ausgiebig, während Ben und Michaela parallel noch einmal auf eigene Faust ermitteln und den richtigen Täter schnappen. Da wieder Michaela das goldene Händchen hatte, zitiert Bowers sie und Jared in ihr Büro und beide betonen, dass es an guten Informanten läge. Das glaubt die Chefin aber mit keinem Wort und unterstreicht erneut, dass ihre Zusammenarbeit nicht erwünscht ist.

Michaela will unbedingt noch einmal Zekes Fall aufrollen und Jared bekommt das mit, weil eine neue Strafverteidigerin seine Akte angefordert hat. Er konfrontiert seine Ex-Verlobte deswegen, die das auch eingesteht und sich daran stört, dass er alles so persönlich sieht und er erwidert heftig, dass das kein Wunder sei, weil er für sie alles auf den Kopf gestellt hat und es deswegen nicht weiterhin so tun kann, um dann so abweisend von ihr behandelt zu werden. Er besucht den erneuten Gesichtsprozess und dort legt Michaela die Beweise gegen ihn aus. Er ist darüber überhaupt nicht glücklich, denn es funktioniert zudem auch, denn Zeke kommt auf freien Fuß. Aus Frust geht Jared in eine Bar, wo er mehrere Leute antrifft, die Unmut gegenüber den 828er hegen. Fortan ist er oft in der Bar und flirtet heftig mit Barkeeperin Tamara, während er aber vor allem auch Kontakt zu ihrem Bruder Billy knüpft, der besonders extremistisch erscheint.

Als Michaela bei einem Banküberfall dabei ist, bekommt Jared das über Funk mit, weswegen er sofort dorthin fährt. Da er mitbekommen hat, dass der Geiselnehmer ein 828er ist, besorgt er sich Informationen bei Ben und informiert ihn damit auch. Dieses Einmischen bringt schließlich die Lösung, weswegen sich auch Michaela bei Jared bedankt, da sie durch ihren Bruder erfahren hat, dass er entscheidend durch seinen Anruf bei ihm geholfen hat. Anschließend geht er zur Bar, um Tamara auf ein Date einzuladen. Während sie immer enger miteinander werden, hat sich für Jared beruflich eine Flaute ergeben, denn nachdem Michaela ihn bei der Verhandlung beschuldigt hat, vertraut ihm Bowers keine großen Fälle mehr an. Michaela wiederum regt an, dass er sich mehr für die 828er einsetzen könnte, da die Stimmung kippen würde. Als dann auch noch Grace Stone angefahren wird, zeigt sich, dass sich offenbar konkret eine Gruppe formiert und Michaela will diese aufmischen. Jared ahnt schnell, dass auch Billy daran beteiligt ist, weswegen er einen Tipp gibt, weswegen er und seine Leute nicht mehr anzutreffen sind. Jared geht am Abend in die Bar, um gegenüber Billy zu betonen, dass er dies vor allem für Tamara getan habe. Dann wird ihm ein Treffen mit dem Anführer der Xer als Dank angeboten. So lernt er Simon White kennen. Das Misstrauen ihm gegenüber wächst aber wieder, als Billy herausfindet, dass er mit Michaela verlobt war. Jared legt dar, dass ihre Rückkehr sein Leben zerstört habe und deswegen gewinnt Billy wieder das Vertrauen in ihn.

Michaela ist Jared gegenüber wieder deutlich freundlicher eingestellt, was ihm wiederum hilft, denn er soll für Billy etwas zu ihr ausspionieren. Als sie mit einem Fall beschäftigt ist, versucht Jared in ihr Profil zu kommen, was aber nicht funktioniert. Deswegen ruft er einen Informatiker an, ihm zu helfen, der aber schnell feststellt, dass er nur an Fällen interessiert ist, die zu Michaela gehören und das besorgt ihn. Jared erpresst ihn daraufhin mit seinem Wissen, dass der Kollege süchtig nach Onlinewetten ist. Aus den Akten filtert er dann Informationen heraus, die er Billy übergeben will, doch er wird erst von Grace alarmiert, denn sie hat länger nichts von Ben gehört, der in einem Club verabredet war. Er kommt genau rechtzeitig, denn Isaiah hat im Club einen Anschlag geplant und Feuer gelegt. So kann er sofort reinlaufen und Michaela, Zeke und Bethany Collins durch den dichten Rauch nach draußen führen. Michaela dankt Jared anschließend inständig.

Nach dem Vorfall im Club wird spekuliert, ob Isaiah zu den Xern gehören könnte, was Jared sofort verneint. Er sucht später ein Treffen der Gruppe auf und warnt Simon, dass sie im Visier der Polizei seien. Umgekehrt soll Jared ein spezielles Auge auf Billy haben, denn dieser ist Simon zu impulsiv. Diesen sucht er später auf und dem Jüngeren gefällt es gar nicht, dass er nun offenbar schon so ein gutes Verhältnis zu Simon hat und provoziert Jared. Als er schließlich die Bar verlässt, fängt ihn Tamara ab und sie entschuldigt sich für ihren Bruder, aber er nimmt das nicht krumm, so dass sie sich küssen. Später wird Jared von Bowers ins Büro gebeten, denn er hat sehr wohl einen großen Auftrag zugeteilt bekommen, denn er sollte die Xer infiltrieren. Michaela und Drea sind ihm aber auf die Spur gekommen und haben Mitschnitte gemacht, die sie dann an Bowers weitergegeben haben. Diese warnt nun Jared, dass ihre Operation in Gefahr ist.

Deswegen muss Jared mitspielen, als Michaela ihn mit Vorwürfen konfrontiert und als dann auch die Interne Ermittlung eingeschaltet werden muss. Doch das Blatt wendet sich, denn plötzlich wird gegen Michaela ermittelt, denn Simon hat die Informationen aus den Akten an die Interne weitergeleitet. Jared begreift, dass mit dem Mann nicht zu spaßen ist, da er offenbar auch bereit ist, ihn als guten Zuarbeiter zu opfern. Er sucht daher das Gespräch mit Simon, der ihm offenbart, dass er die Stones abgehört hat und daher weiß, dass die 828er über Fähigkeiten verfügen, die ihm zu gefährlich erscheinen, deswegen will er sie alle beseitigt sehen. Jared ist in hoher Alarmbereitschaft und das vor allem, als Michaela zu einer weiteren Anhörung abgeholt werden soll. Er erkennt den zuständigen Beamten als Xer, weswegen er sie kurzerhand festnimmt, um sie zu schützen. Dennoch bleibt er weiterhin zugeknöpft und macht nur Andeutungen, weswegen Michaela erkennt, dass mehr hinter der Sache steckt. Als sie schließlich freigelassen werden muss, steckt Jared ihr einen Zettel zu und behauptet dann gegenüber dem Beamten, der Xer zu sein, dass er Michaela nun übernehmen wird. Dann trifft er sich mit ihr in einem Park, wo er ihr damals den Heiratsantrag gemacht hat. Dort gesteht er ein, dass er undercover arbeitet und doch ein wenig enttäuscht sei, dass sie ihm den Betrug wirklich zugetraut hat. Zudem legt Jared offen, dass Tamara nicht zu den Xern gehört und dass er sie auch schützen will. Michaela will Teil der Ermittlungen werden, was auch genehmigt wird.

Partnerlinks zu Amazon

Als Jared von Tamara in die Bar gebeten wird, zeigt sich ihm zu seinem Erschrecken, dass Billy Zeke entführt hat. Er muss das aber mitspielen und setzt darauf, dass sich Bowers und Michaela irgendwann Sorgen um ihn machen und die Mikros einschalten. Dann geht er zum nächsten Planungsschritt über, denn Simon und seine Frau sind auch in die Bar gebeten worden und er will Beweise gegen ihn sammeln. Es wird aber noch brenzliger, als die beiden den Auftrag geben, dass Zeke getötet werden soll. Genau das ist aufgenommen worden, so dass die beiden vor der Bar festgenommen werden können. Billy will derweil den Mord übernehmen, weswegen Jared sich schnell einmischt, um dann die Waffe gegen die anderen zu richten. Mithilfe von der eintreffenden Michaela bekommen sie schließlich alles in den Griff. Während Tamara tief enttäuscht ist, bekommt er von Bowers Lob und von Michaela und Zeke viel Dankbarkeit. Die Chefin ermuntert ihn gar, endlich zum Lieutenant aufzusteigen.

Michaela hatte eine Vision bei einem Jugendlichen, den sie festgehalten hat, nachdem er geklaut hat und diese besagte, ihn gehen zu lassen. Jared bietet sich als Partner an, weil Drea zu viele Fragen stellen würde. Zusammen stoßen sie auf ein Muster, dass zuletzt immer wieder Jugendliche Erkältungsmedikamente klauen. So stoßen sie auf den Namen Jace Baylor, der offenbar mit den geklauten Medikamenten Drogen kocht. Jared nutzt seine Kontakte bei der Drogenbehörde und bekommt eine Adresse, die er und Michaela beschatten. Dabei übergibt er ihr Lieblingssandwich und sie äußert die Vermutung, dass er die Hoffnung noch nicht aufgegeben hat, dass sie wieder ein Paar werden könnten. Jared betont aber, dass er Zeke als den Mann an ihrer Seite akzeptiert hat, sie aber nicht als Freundin verlieren will. Michaela gesteht ihm daraufhin weinend, dass Zeke laut seinem Todesdatum bald sterben wird. Schließlich bietet sich aber die Gelegenheit für einen Zugriff und sie stellen ein Trio.

Jared trifft es am nächsten Tag kalt, als er erfährt, dass Michaela und Zeke heiraten werden. Er versteht aber die Motive und verspricht, dass er kommen wird. Währenddessen kooperiert das festgenommene Trio nicht, aber Michaela hat ständig Visionen in Bezug auf sie, was sie verunsichert. Jared versucht ihr zuliebe nachzuhorchen, doch Jace ist aggressiv und droht an, dass Michaela sterben wird, wenn er frei ist. Jared verliert die Fassung und nur Drea kann ihn zurückhalten. Später geht er zu der Feier und trifft Zeke alleine an, dem er versichert, dass zwischen ihnen alles gut sei. Aber er muss auch einiges an Alkohol trinken, um das alles zu ertragen. Als er schließlich Michaela im Hochzeitskleid sieht, wird ihm alles zu viel und er muss gehen.

Jared wird alarmiert, als Cal Stone von dem Trio entführt wird, die eine Übergabe aushandeln. Jared hält es auch für klüger, das nicht offiziell zu behandeln, aber er weiht dennoch Drea ein, um ihre Unterstützung zu haben. Die Übergabe misslingt aber. Zeke wendet sich schließlich an Jared und bittet ihn, für Michaela da zu sein, wenn er nicht mehr sein wird. Doch als es an einem zugefrorenen See zu einem Showdown mit dem Trio, Cal und Zeke kommt, überlebt Letzterer sein Todesdatum und daran hat Jared zu knabbern. Dennoch macht er auch seinen Job und lässt die Taucher nach dem untergegangenen Trio suchen, doch die Leichen werden nicht gefunden.

Zur Beschreibung von Jared Vasquez in "Manifest", Staffel 1
Zur Beschreibung von Jared Vasquez in "Manifest", Staffel 3

"Manifest" ansehen:

Lena Donth - myFanbase