Beverly

In "Manifest" ist Beverly (Adriane Lenox) die Mutter von Michaelas verstorbener Freundin Evie. Sie lebt mit ihrem Mann Glen zusammen und leidet an Alzheimer.

"Manifest" ansehen:

Charakterbeschreibung: Beverly, Staffel 1

Beverly hat ihre Tochter Evie verloren, als sie und ihre beste Freundin Michaela Stone in jungen Jahren in einen Autounfall verwickelt wurde, was für eine verbitterte Entfremdung gesorgt hat. Nachdem Michaela dann für fünf Jahre verschwunden war mit ihrem Flugzeug, das sie von Jamaika aus zurück nach New York bringen sollte, taucht sie bei den Eltern wieder auf, doch sie wird von Beverly freudig begrüßt. Denn diese ist über die Jahre hinweg an Demenz erkrankt und in ihrer Welt lebt Evie noch, weswegen sie keinen Groll hegt. Ihr Mann Glen hat schon längst aufgegeben, sie immer an den Verlust zu erinnern. In ihrem verwirrten Zustand geht Beverly auch immer öfters unbemerkt aus dem Haus, was aber für gefährliche Situationen sorgt. Michaela rettet sie einmal, als ein Auto auf sie zufährt. Fortan spielen die beiden immer Karten miteinander, damit Glen etwas entlastet wird. Beverly geht es aber schnell immer schlechter und sie vergisst irgendwann nicht mehr, dass sie auf Evies Rückkehr wartet, sondern wird von dem Gedanken regelrecht besessen. Michaela wird daher wieder einbezogen und versichert Beverly, dass sie Evie gerade eben erst gesehen habe und schaut dann mit ihr gemeinsam Fotos an, um sie zu beruhigen.

Charakterbeschreibung: Beverly, Staffel 2

Der Kontakt zwischen Beverly und Michaela bleibt eng, da Letztere am besten für die Jugendzeit von Evie steht, in der sie gedanklich feststeckt. Dabei ist Beverly aber durchaus eine gute Ratgeberin, denn als Michaela verklausuliert von einer neuen Liebe berichtet, der sie wegen der Erfahrungen mit der alten noch nicht traut, rät sie, dass sie die Geschichte loslassen muss, um in die Zukunft schauen zu können. Dann ist ihr klarer Moment auch schon wieder vorbei.

Partnerlinks zu Amazon

Charakterbeschreibung: Beverly, Staffel 3

Beverlys Zustand hat sich weiter destabilisiert und ein weiterer Rückschlag kommt hinzu, denn ihr Ehemann Glen verstirbt unerwartet. Sie findet die Leiche und kann das gar nicht richtig verarbeiten, weswegen sie sich in sich selbst zurückzieht. So wird sie von Michaela gefunden. Während diese dann alles organisiert, kümmert sich Jared Vasquez um Beverly. Die beiden kennen sich auch gut, aber sie verschreckt ihn auch, weil sie immer wieder seine bevorstehende Hochzeit mit Michaela anspricht. Deswegen übernehmen schließlich Zeke Landon und Michaela wieder die Fürsorge. Sie entdecken dabei eine Box mit Sachen zu Evie und schauen sie sich aufmerksam zusammen an, bis ein Video darunter ist, das speziell an Michaela adressiert ist. Das ist von Glen, denn er hat Vorkehrungen getroffen. Beverly hat einen Pflegeplatz sicher und Michaela soll das Haus bekommen. Als dann die Pflegekräfte kommen, um sie abzuholen, reagiert Beverly völlig panisch, wird wütend und beschimpft dann auch Michaela. Zeke kann sie mit einer Kette beruhigen, die von Evie für sie gemacht wurde. Daraufhin fällt die Entscheidung, dass Michaela und Zeke zu ihr in das Haus ziehen und sie dort pflegen.

Beverly als Mitbewohnerin ist aber nicht immer einfach, denn als bei ihrem Frühstück die Rosinen vergessen werden, schreit sie Michaela wütend an. Zeke zeigt ihr daraufhin ein altes Foto der Mädchen, das Beverly sofort umklammert und das gibt ihr ein gutes Gefühl. Mehrere Stunden am Tag kommt auch eine professionelle Pflegekraft, um sie zu versorgen.

Als Michaela und Zeke Jared und Sarah Fitz zu einem Doppeldate geladen haben, isst auch Beverly mit, aber sie ist zu ungeduldig mit der heißen Suppe und schüttet sie sich über den Arm. Zeke und Jared wollen ihr sofort helfen, aber sie lehnt das ab und wendet sich an Sarah, die sie für Michaela hält. Diese spielt aber mit und beginnt Beverly liebevoll zu umsorgen. Später ist Zeke alleine mit ihr und sie spricht davon, was für ein tolles Paar zu Gast war und Zeke stimmt zu, dass Sarah und Jared wunderbar zusammenpassen. Beverly entgegnet aber entrüstet, dass sie Michaela und Jared meinte. Zeke erklärt daraufhin stoisch, dass er Michaelas Ehemann sei, aber Beverly glaubt, dass es nur eine Ehe mit Ablaufdatum sei, während sie bei den beiden anderen die große Liebe seien. Zeke will da nachhorchen, aber Beverly verliert sich in sich selbst.

Grace Stone will ein Café eröffnen, wofür sie ein Probeessen veranstaltet. Auch Beverly und Angelina Meyer gehören zu den Verkostern. Letztere ist dabei Baby Eden sehr zugetan und Beverly bekommt den Eindruck, sie sei die Mutter. Als es kurz darauf ein Erdbeben gibt, durch das ein Kronleuchter auf den Boden fällt, rettet Angelina Eden und Beverly betont anerkennend, dass sie wohl ihr Schutzengel dann sei. Der jungen Frau gefällt das sichtlich. Später wird Beverly von Zeke ins Bett gebracht, damit sie sich von der Aufregung erholen kann.

Charakterbeschreibung: Beverly, Staffel 4

Beverly bekommt noch mit, wie Grace verstirbt und wie die Stones in ihrem Haus alle näher zusammenrücken, doch dann erliegt sie selbst ihrer schweren Krankheit.

"Manifest" ansehen:

Lena Donth - myFanbase